Elektrofrage

Diskutiere Elektrofrage im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Der Küchenumbau geht in die heiße Phase. In der Kaffeeecke werden 380 Volt verfügbar sein. Falls es doch eine 220 Volt Gastromaschine werden...

  1. #1 Largomops, 14.02.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.425
    Der Küchenumbau geht in die heiße Phase. In der Kaffeeecke werden 380 Volt verfügbar sein. Falls es doch eine 220 Volt Gastromaschine werden sollte, kann man diese auch an die 380 Voltdose anschließen und nur 220 Volt abgreifen. Ich will sie nicht an die 220 Volt-Leitung anschließen, da sonst nichts anderes mehr laufen darf.
     
  2. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Elektrofrage

    HAllo Mops,

    Herdanschlüsse in Deutschland haben üblicherweise 3xPhase, 1xNull und 1xErde.

    Nimmst Du nur eine von den Phasen, Null und Erde hast Du einen normalen 220V-Anschluss - mein Gaskochfeld hängt für die Piezozündung auch so dran - die anderen beiden Phasen habe ich ausgesichert.

    Gruss Emil
     
  3. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: Elektrofrage

    Ja, das geht grundsätzlich. Du schließt dann die 220Volt-Maschine an nur einer Phase an, die beiden anderen bleiben frei. Ich weiß nicht, ob Du Deine Elektroinstallation kennst. Man sollte halt daruf achten, dass die Lasten auf die drei Phasen verteilt werden. Wenn bspw. noch andere Geräte an der Starkstromleitung hängen wie Herd etc. kann es schon mal kritisch werden, wenn eine Phase zu sehr belastet wird. Das umgeht man, indem vom Sicherungskasten aus für solche Geräte jeweils eigene Leitungen und Absicherungen installiert werden.
     
  4. #4 Dale B. Cooper, 14.02.2010
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.903
    Zustimmungen:
    1.851
  5. #5 Largomops, 14.02.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.425
    AW: Elektrofrage

    Danke für die schnelle Antworten. Übrigens, da soll die Kaffeecke hin:

    [​IMG]

    links neben den Lichtschalter soll eine zweigruppige, vorzugsweise eine BFC Lira Compakt hin, rechts daneben die Mühlen, in die Ecke ein kleines Waschbecken und rechts vor die Wand eine Moccamaster.

    Ich wollte die Maschine erst über Eck stellen, das wird aber vermutlich zu tief. Die Wand links hat ca. 2 Meter, rechts 1,5 Meter.

    An der 380 Volt Leitung würden noch die Herdplatten hängen, der Backofen hat 220 Volt.

    Nächsten Samstag geht´s ins Küchenstudio und mal sehen was beim "Ortstermin"rauskommt und ob ich mir die Maschine dann noch leisten kann.
     
  6. #6 zahnriemen, 14.02.2010
    zahnriemen

    zahnriemen Gast

    AW: Elektrofrage

    Hi


    Bitte nicht böse sein, aber in Deutschland haben wir ein 230/400 V Netz :lol:
     
  7. #7 Norma Jean, 14.02.2010
    Norma Jean

    Norma Jean Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrofrage

    Was das Ganze nicht ungefährlicher macht. [​IMG]

    Also bitte gaaanz vorsichtig sein und nur vom Fachmann/frau installieren lassen.

    Happy Valentine,
    Norma Jean
     
  8. #8 Largomops, 14.02.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.425
    AW: Elektrofrage

    Ist schon klar, ich mach nix mit Gas, Wasser Scheiße.
     
  9. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Elektrofrage

    ist Dir keiner böse deswegen, Du kannst ja nix dafür ...

    Als ich die Basics in der Schule gelernt habe, waren es noch 220 / 380 ;-)

    Gruss Emil
     
  10. #10 experte, 14.02.2010
    experte

    experte Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrofrage

    und seither nix mehr dazugelernt ... :cool:
     
  11. #11 Norma Jean, 14.02.2010
    Norma Jean

    Norma Jean Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrofrage

    Das gibt Haue.
    Wartet mal kurz, ich hole mir Popcorn und rücke den Ohrensessel in eine bequeme Position.

    So, jetza. Kann losgehen.
     
  12. #12 Doppelfilter, 14.02.2010
    Doppelfilter

    Doppelfilter Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    190
    AW: Elektrofrage

    Au ja, ich lausche als alter Elektromeister mit und schaue zu.
    Darf ich ab und zu in die Popkorntüte reinfassen?
     
  13. #13 meister eder, 14.02.2010
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Elektrofrage

    vielleicht lässt sich die maschine ja doch auf 380(400)v umrüsten. die sirais haben alle drei pole und wenn man eine heizung aus zwei heizstäben hat, kann man die in einer stern- oder dreiecksschaltung laufen lassen (?). wie genau das geht, müsste ich nachsehen. bin sowieso am überlegen, ob ich das bei meiner nicht machen sollte, da sie direkt neben dem herd steht und aktuell über meine einzige 16a-sicherung für den rest der wohnunhg läuft (inkl. spüler, wama, kühl- und gefrierschrank, untertischboiler, toaster, kaffeemaschine, pc) :-?. immerhin lief meine vor ewigkeiten wohl mal auf drei phasen.

    gruß, max
     
  14. ich

    ich Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    12
    AW: Elektrofrage

    Nächsten Samstag geht´s ins Küchenstudio und mal sehen was beim "Ortstermin"rauskommt und ob ich mir die Maschine dann noch leisten kann.[/QUOTE]

    Grantiert nicht, nach dem Gespräch mit dem netten "Herrn Kaiser"
    vom Küchenstudio kannst`e froh sein wenn es noch für eine
    Senseo reicht:lol:;-)

    Trotzdem viel Spaß beim auswählen
    (und ich finde es wahnsinnig interessant, wie sich dabei die Euronen verflüchtigen)

    LG von mir
     
  15. #15 Largomops, 14.02.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    5.425
    AW: Elektrofrage

    Das ganze war ja letztes Jahr schon geplant. Hat aber aus verschiedenen Gründen nicht geklappt. Jetzt isses aber soweit. Dass es schön in den fünfstelligen Bereich gehen wird ist mir auch klar.

    Das Küchenstudio ist übrigens in Landau. Wurde mir empfohlen und der erste Eindruck letztes Jahr war auch o.k.
     
  16. #16 Norma Jean, 14.02.2010
    Norma Jean

    Norma Jean Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrofrage

    Aber gerne doch, greifen Sie nur zu. [​IMG]


    Happy Valentine,
    Norma Jean
     
  17. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    64
    AW: Elektrofrage

    ... is noch Popcorn da?

    Nix wär übertrieben, aber von der Schulphysik, in der dieses Thema mal gestreift wurde, sicher die Hälfte wieder vergessen ... und aus der Erfahrung gelernt, dass der Unterschied zumindest für den Endverbraucher unerheblich ist.

    Ansonsten:
    "Nehmen Sie mal Haltung an, junger Mann, mit Ihren 11 Beiträgen!"

    So, das wars von mir für die Galerie ... wo is denn jetzt das Popcorn?

    Gruss Emil
     
  18. #18 Norma Jean, 14.02.2010
    Norma Jean

    Norma Jean Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    AW: Elektrofrage

    Oh, entschuldigen Sie die Unaufmerksamkeit.
    Habe gerade Kuchen in mich hinein gestopft und nebenher in InDesign Flyer für die arbeitende Bevölkerung gebastelt.

    Nun aber. Bitte sehr, greifen Sie nur zu. Und wenn's alle ist, einfach melden. ;-)

    [​IMG]


    Happy Valentine,
    Norma Jean
     
  19. #19 kaffeeklaus, 14.02.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: Elektrofrage

    Ich hab' noch eine Idee:
    Mach doch einfach eine 400V Dose und daneben eine 230V Dose, die über dieselbe Sicherung (Leitung) läuft. Da kannst Du variieren, je nachdem was Du für eine Maschine hast. Darfst nur nicht an beide Dosen gleichzeitig was hängen.
    Wenn Du sowieso umbaust, ist das doch gar kein Aufwand.
     
  20. #20 ChristianK, 14.02.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Elektrofrage

    Es hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber als ich noch meine LSM hatte, da hat immer der 1000 Watt Halogenstrahler im Wohnzimmer geflackert wenn die Heizung der Maschine angegangen ist :)
    Gruß
    Christian
     
Thema:

Elektrofrage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden