Endlich: die ultimative Kaufberatung für Siebträgermaschinen.

Diskutiere Endlich: die ultimative Kaufberatung für Siebträgermaschinen. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Getestet: Die Siebträgermaschine für sensationell leckeren Espresso, perfekten Cappuccino. [IMG] Quelle: Schöner Wohnen Nov. 2017, Leseexemplare...

  1. #1 Determann, 19.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2017
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    240
    Getestet: Die Siebträgermaschine für sensationell leckeren Espresso, perfekten Cappuccino.

    [​IMG]

    Quelle: Schöner Wohnen Nov. 2017, Leseexemplare beim Frisör, Hausarzt oder der Tanke des Vertrauens.

    Fazit: Profi-Qualität zum Schnäppchenpreis.

    Einfach unfassbar, endlich, nach ewiger Suche gefunden. Damit wird das ganze Brimborium das in vermeintlichen Fachkreisen veranstaltet wird mit einem Schlag überflüssig.

    Gewisse Unschärfen bei der investigativen Recherche, wie das Feststellen von „tollen Schnorchelgeräuschen“ oder der Zugabe eines „Stamper“, nicht: Stamperl oder Stampfer“, vulgo: Tamper o.ä., dürften der Freude über das Entdeckte zuzuschreiben sein.

    Ab sofort können Kaufberatungen zügig und effektiv durch Verweis auf diesen Test beantwortet werden.
    Redaktionsstand: 11.11.2017, 11:11 Uhr.
    Gruß Determann
     
    Äspräßoooh, charlus, eistee und 5 anderen gefällt das.
  2. Katana

    Katana Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    35
    Was waren wir blöd, so viel Zeit und Geld zu investieren.
    Wir haben noch nicht einmal das tolle Schnorchelgeräusch...:rolleyes:
    :D:D:D:D
     
    Determann gefällt das.
  3. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    253
  4. #4 BohnenJustaff, 19.11.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    497
    Hab's immer gewusst, der einzig richtige Weg in den Espresso Himmel ist kürzer, welche Umwege sind wir gegangen. :oops:

    Können wir nur hoffen das die Italiener jetzt, nach der Erkentnis nicht vom Glauben abfallen.
     
    Determann gefällt das.
  5. #5 Maribel, 19.11.2017
    Maribel

    Maribel Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dieser "Profitester" hat offensichtlich noch nie einen Siebträger bedient.
    Und dass er den Kaffee stampft, lässt ja auch tief blicken.....
     
  6. #6 BohnenJustaff, 19.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    497
    Naja, gestampft und gepresst wird bei uns auch, aber das werden Klöße. :p

    s-l225.jpg
     
    Determann gefällt das.
  7. elster

    elster Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    wer schon mal in Italien war, weiß, wozu man den Stamper braucht - zum Abmessen der richtigen Menge Grappa (oder auch Sambuca - bien per corregere il caffè) mit der man den Espresso "korrigiert". Das Ergebnis heißt dann caffe coretto.

     
  8. #8 nenni 2.0, 19.11.2017
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    11.948
    Ich trinke immer direkt aus dem Stamper ohne Umweg über Espresso etc. :cool:.
     
    nnamretsuM, DeltaLima, Determann und 2 anderen gefällt das.
  9. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    209
    Tja, so eine Anleitung braucht es jetzt nur noch für die auffallend vielen aktuellen Threads, aus denen klar erkennbar ist, dass man zwar schon eine Stange Geld für eine Siebträger-Maschine und auch eine vernünftige Mühle ausgegeben hat, aber sofort hier anfragt, wenn die ersten Ergebnisse nicht wie in der italienischen Espresso-Bar des letzten Urlaubs ausfallen.
    Mir fällt auf, dass diese Fragesteller offenbar keinerlei Ambitionen zu haben scheinen, die hier durchaus hinreichenden Informationen in Ruhe zu lesen und sich einfach mal ans Üben zu machen. So bin ich seinerzeit an das Thema herangegangen, und mir wäre es eher peinlich gewesen so einfache und zum Teil schon lächerliche Fragen ins Forum zu stellen.
    Nee, stattdessen wird der -zigste Thread zum selben Thema eröffnet, von wegen "was mache ich falsch", "Espresso schmeckt bitter".

    Ok, solange nette Boardies bereit sind, immer wieder auf die Kaffee-Wiki und alle anderen hilfreichen Threads hinzuweisen, soll es so sein.
    Mich stört da aber, dass man immer mehr sogen. Popcorn-Threads liest, aus denen klar wird, dass die Ersteller eher beratungsresistent zu sein scheinen bzw. am liebsten alles vorgekaut bekommen, sogar schon welche Röstung am meisten nach Schokolade schmeckt...
    Ich melde mich nur noch wenn ich zu technischen Fragen etwas hilfreiches beisteuern kann, oder selber eine entsprechende Frage habe.
     
    FrancisoNL, Montafiore, DeltaLima und 3 anderen gefällt das.
  10. #10 Enniefahrer, 20.11.2017
    Enniefahrer

    Enniefahrer Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    389
    Die Passage mit den Schnorchelgeräuschen finde ich putzig.
    Irgendwas mache ich dann aber falsch, ich vermeide immer, solche Geräusche zu vermeiden.
     
    Determann gefällt das.
  11. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    361
    Das hat was, man stelle sich vor, jemand stellt hier die Kriterien für seine neue Maschine auf.

    - Profigerät
    - Schnorchelgeräusche beim Aufschäumen
    - um die 200 EUR
    - am besten mit Stampfer

    Seien wir nicht zu hart, der Autor hat schlicht keine Ahnung uns sieht die Maschine wohl eher als Accessoire als als wirkliche Espressomaschine.
     
    Determann gefällt das.
  12. #12 mr.smith, 20.11.2017
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    568
    Zu hart geht bei diesen Aussagen garnienicht !
    Die Härte die dies erfordert verbietet jedes Rechtssystem :cool:
    (zumindest bei uns)
     
    Montafiore und Caruso gefällt das.
  13. #13 frizzzcat, 20.11.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    356
    Du...für die neuen Fans des "Lungo mit Wasserzugabe und Kondensmilch und vielen feinen Säuren" ist DAS die richtige Maschine. Ein schlechterer Filterplörreproduzent mit Geräuschkulisse und Knöpfchen statt Köpfchen. Warum eigentlich die EU untaugliche Maschinen nicht einfach verbietet? (Dann wäre die ganzen "Hochleistungswinkelschleifer mit 3000 Watt Leistungsaufnahme" um 88 Euro gleich mit wech.) Das ist E-Müll Erzeugung
     
    Katana und Geschmackssinn gefällt das.
  14. #14 mcblubb, 20.11.2017
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.251
    Zustimmungen:
    944
    Als langjähriger Sporttaucher benutze ich ja des öfteren einen Schnorchel (Z.B. bei Hallenbad-Training, Apnoe etc.) Meine Schnorchel machen generell keinerlei Geräusche.... :-D
     
  15. #15 wiegehtlasanmarco, 20.11.2017
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    124
    Ich möchte mich zum Hinweis von @vectis äußern.(#9)

    Als ich hier eingestiegen bin, ging es mir vor allem um die Maschinentechnik. Da konnte ich nach speziellen Restaurierungsthreads suchen und bin fündig geworden. Nebenbei habe ich beim lesen viel mitgenommen, welches mein Wissen auch nicht geschmälert hat.

    Ich kann den Leidensdruck der Leute verstehen, welche eine Ecke Geld in die Hand genommen haben und jetzt mit der Technik, mangels Wissen, nicht zum Erfolg kommen.
    Ja, man kann die Suchfunktion nutzen, aber welche Begriffe soll ich als Neuling eingeben. Selbst ich bin manchmal ratlos.
    Vielleicht ist es sinnvoll direkt in den Forenüberschriften eine Überschrift "Tipps für Neueinsteiger" oder so (im Sinne ASAP) einzurichten. Dann hätten die Neulinge auch eine Chance sich erst einmal mit dem Basiswissen zu versorgen, bevor sie einen neuen Thread aufmachen.

    Mach mal eine Test mit jemanden, der zwar gerne Espresso trinkt, sich aber bisher nicht mit der Zubereitung auseinandergesetzt hat. Und der soll sich jetzt im KN die Grundlagen anlesen. (Bei uns an der Arbeit heisst das: "Tante Erna Test", erst wenn Tante Erna das versteht, ist es OK)
    Beim schreiben fiel mir ein: Vielleicht könnte auch eine herunterladbare Anleitung für alle Einsteiger erstellt werden.

    Wir diskutieren hier ja auf hohem Niveau, und das gefällt mir. Aber für Neueinsteiger ist das dann schon eine echte Herausforderung.

    Edit: Der Starterthread und so manche Kommentare haben mich herzlich lachen lassen.
     
  16. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    361
    Und wenn wir ehrlich sind, dann können wir ja auch nicht so tun, also ob es so ein Video



    nicht gibt.
     
    Dale B. Cooper und Welskador gefällt das.
  17. #17 espresso_forte, 20.11.2017
    espresso_forte

    espresso_forte Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    5
    Also ich habe mir heute Morgen mit meiner neuen Mozzafiato auch einen leckeren Cappucino geschnorchelt und war absolut zufrieden, auch wenn die 200€ woh nicht ganz gereicht haben... :rolleyes:

    Aber Spass beiseite: So vielfältig die Menschen, so vielfältig auch deren Ansprüche. Wenn sich jemand aufgrund eines solchen Artikels einfach mal blindwütig genau diese Maschine kauft, wird er sehrwahrscheinlich auch mit deren Ergebnissen zufrieden sein und die Schnorchelgeräusche als wichtiges Qualitätsmerkmal akzeptieren :D. Denn wer mehr erwartet, setzt sich wohl auch zwangsläufig etwas stärker mit dem Thema auseinander. Zudem wage ich hier mal den Begriff "Sponsored Content" in dern Raum zu werfen - ein Schelm wer böses dabei denkt... :D

    Und was den Einstieg ins Thema angeht: Ich finde das durchaus eine lösbare Aufgabe. Ich kann nur empfehlen sich erstmal zwei Stunden Zeit zu nehmen und sich das Kaffeewiki durchzulesen (genau, durchlesen von der Bohne über die Maschine bis zur Zubereitung). Danach kennt man die gröbsten Grundlagen und weiss auch, welche Suchbegriffe man verwenden muss, um bei Google und im Forum schneller ans Ziel zu kommen, kann selber recherchieren und schlussendlich dann auch spezifische und zielgerichtete Fragen stellen. Weiter bieten bspw. Portale wie Youtube einen extremen Mehrwert wenn es darum geht die Dinge auch visuell vermittelt zu bekommen. Sein eigenes Ergebnis an der Maschine mal mit ein paar frei zugänglichen Videos abzugleichen und seine Schlüsse daraus zu ziehen, hilft doch schon sehr.

    Ich habe jetzt vom Ausbruch des schlummernden Siebträger-Virus bis zum Maschinenkauf rund zwei Wochen gebraucht und glaube, mir in dieser Zeit die Grundlagen erstmal eingeflösst zu haben. Trotzdem bin ich natürlich nach wie vor eher auf der fragenden denn auf der antwortenden Seite dieses Forums ;)
     
    vectis gefällt das.
  18. #18 frizzzcat, 20.11.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    356
    Oha.. bei mir hats 35 Jahre gedauert- davon 10 mit ner Illy Kapseline.... Hab immer auf einen echten Oldie gewartet- denn hab ich nu endlich
     
  19. #19 Determann, 20.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2017
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    240
    Stimmt, und es gibt mehr davon ...



    mit Hinweisen zur Resteverwertung von Schokohasen, ab 05:00 Minuten.
    Cheers
    Determann
     
    Dale B. Cooper, Warmhalteplatte, Braveheart und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    361
    Na komm, bleiben wir fair, das ist immerhin Seattle Coffee Gear, die das Video gemacht haben. So ganz ahnungslos sind die nicht.
     
    Welskador und Schneidersche gefällt das.
Thema:

Endlich: die ultimative Kaufberatung für Siebträgermaschinen.

Die Seite wird geladen...

Endlich: die ultimative Kaufberatung für Siebträgermaschinen. - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung bzw. ist das die Richtige für mich?

    Kaufberatung bzw. ist das die Richtige für mich?: Hallo zusammen, ich möchte mir in absehbarer Zeit eine Espressomaschine kaufen. Aktuell steht in unserer Küche eine Nespresso. Mich nerven daran...
  2. [Verkaufe] Xenia Espressomaschine aus 11/2017

    Xenia Espressomaschine aus 11/2017: [IMG] Verkaufe meine Xenia B aus 11/2017 ! die Maschine ist in einem einwandfreiem Zustand. Gebrauchsspuren sind an der Abtropfschale zu...
  3. Kaufberatung: Kaffeevollautomat für Büro

    Kaufberatung: Kaffeevollautomat für Büro: Liebe Kaffee-Gourmets, Wir wollen uns für unser Büro einen Kaffeevollautomaten zulegen. Folgende Kriterien sind uns wichtig:...
  4. Kaufberatung Mühle/Siebträger (ca. €1200 Budget)

    Kaufberatung Mühle/Siebträger (ca. €1200 Budget): Hallo zusammen, Zur Zeit verwenden wir in unserem 2-Personen-Haushalt folgendes: - De'Longhi ECP 35.31 Siebträgermaschine - vorgemahlener...
  5. Kaufberatung: Siebträger ca. 1000-1500 Euro

    Kaufberatung: Siebträger ca. 1000-1500 Euro: Hallo zusammen hab derzeit einen GRAEF 85 Siebträger sowie eine Kaffeemühle den ich mir vor ca. 5 Jahren gekauft habe. Dampfbezug geht nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden