Endlich ist sie da, die Gaggia

Diskutiere Endlich ist sie da, die Gaggia im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffeefreunde! Ich lese seit einiger Zeit interessiert mit und habe dabei einiges lernen können. Danke bei der Gelegenheit! Heute hab...

  1. #1 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Kaffeefreunde!

    Ich lese seit einiger Zeit interessiert mit und habe dabei einiges lernen können. Danke bei der Gelegenheit!

    Heute hab ich meine neue Gaggia CC ausprobiert. Dazu habe ich auch schon zwei Fragen:

    Ich bekomme keinen festen, trockenen Puck, da steht nach dem Bezug immer Wasser drauf. Ist das normal bei der CC?

    Brauche ich für das 1er-Sieb (Marzocco) einen eigenen Tamper? Mit dem 58mm-Ding fange ich wider erwarten nichts an (bei 7-8 g Füllung), habe aber noch nie gesehen, dass ein halbformatiger Tamper verwendet wird.

    Danke für Eure Antworten.
     
  2. #2 ComKaff, 14.02.2012
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Vielleicht malst Du zu fein oder Deine Gaggia hat kein Magnetventil, dann läuft sie vielleicht nach, für das LM 1er brauchst Du einen 41 mm Tamper und am Besten eine Tidaka Einfüllhilfe.
     
  3. #3 wizard1980, 14.02.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Hast du schon "richtige" Siebe? Mitgeliefert werden bei der CC inzwischen ja so Cremateile.

    An den Cremasieben könnte es auch liegen, dass der Puck nass bleibt. Oder du verwendest zu wenig Kaffeepulver.

    Für das LM 1er braucht man einen extra Tamper (41 mm). An deiner Stelle würde ich mich aber erstmal mit einem normalen Gaggia 2er-Sieb an die richtigen Parameter heranarbeiten
     
  4. Mirko

    Mirko Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Die CC hat ein MV . Leider habe ich mit dem LM 1er auch immer Wasser auf dem puck.
    Ich empfehle das 2er Sieb. Da klappt das besser.
     
  5. #5 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Hallo,

    danke für den Tipp mit dem 41er Puck und der Füllhilfe!

    Ich habe ja mit dem mitgelieferten 2er-Sieb vorhin schon etwas Espresso-ähnliches hinbekommen, Füllmenge 14 g. Aber da stand auch ordentlich Wasser drauf, bei der Menge kommt das Mehl auch nicht in die Nähe der Dusche ... normal?
    Ist das mit dem gewöhnlicher 2er Sieb von Gaggia anders?
     
  6. #6 S.Bresseau, 14.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.444
    Zustimmungen:
    5.183
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    beim LM 1er ja, beim normalen 2er nein. Das liegt daran, dass das Kaffeemehl beim LM 1er im Gegensatz zu fast allen anderen Sieben KEINEN Kontakt zur Duschplatte hat. Wenn der Druck via MV abgebaut wird, kann ja die Pfütze schwerlich nach oben durch's Sieb hüpfen.
     
  7. #7 LaCrematore, 14.02.2012
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    229
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Naja, bei mir 'schlürft' es nach dem Bezug schon den größten Teil auch aus dem LM1er, ich meine, das war bei meiner CC nicht viel anders.

    Hängt wirklich sehr subtil mit Mahlgrad, Menge, Duchlaufzeit zusammen...
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Bei optimalem Mahlgrad bleibt bei meiner Maschine immer Wasser im Sieb stehen. Das hat nichts mit dem MV zu tun, sondern damit, dass beim LM1 ca. 1cm Luft zwischen Puckoberfläche und Duschsieb vorhanden ist.
    Beim Zweier, das mit mind. 14-15 gr Pulver gefüllt ist, dürfte kein Wasser vorhanden sein.
     
  9. #9 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    *zitter* Schlürfenden Dank für Eure Antworten. *zitter*

    *ggg*

    So, mittlerweile die BDA gelesen (um Spannung und Vorfreude maximal aufrecht zu erhalten kommt das immer als Letztes dran ;-)).

    Gaggia hat zwei Siebe mitgeliefert. Eines sieht dem LM 1er ähnlich, ist aber lt. BDA (nur?) für (ESE??) Pads gedacht. Die kleinere Seite vom mitgelieferten Plastik-Tamper passt da wohl nur zufällig rein?

    Einfachen und zweifachen Espresso macht man lt. BDA mit dem selben Sieb, da passt dann auch mein 58er Tamper.

    Dass da dann zumindest beim einfachen Bezug (hier aber auch beim doppelten) Wasser stehen bleibt ist klar.

    Ist das nach Umrüstung auf eine (lt. Kafeewiki empfohlene) Messingduschplatte eigentlich anders? (Weiß nicht wieso, ich hätte gern einen trockenen Puck, ist irgendwie professioneller!)

    Nach Umbau auf Messingplatte passt dann aber angeblich das LM 1er Sieb nimmer, aber wofür brauche ich das eigentlich?

    PS: Selbst Espresso zubereiten macht riesig Spaß!! :-D:-D:-D Ich lass mir noch einen einfachen runter, ist eh schon egal heute....
     
  10. #10 S.Bresseau, 14.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.444
    Zustimmungen:
    5.183
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Wenn, dann würde ich die Platte von tidaka.net nehmen, die passt garantiert. Der Sinn erschließt sich mir aber nicht vollständig. Angeblich soll die Temperaturstabilität steigen und sie ist leichter zu reinigen.
     
  11. #11 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Update

    Ich habe einen einfachen Espresso laut BDA mit dem großen Sieb gemacht. Hat mich nicht wirklich weitergebracht:

    Um tampen zu können musste ich gute 10 Gramm füllen, sonst saß der Tamper (einer mit geradem Boden) im Sieb auf und ich konnte das Kaffeemehl nicht pressen.

    Der Espresso war in 5 Sekunden durch.

    :roll: Da stimmt doch etwas nicht....?

    PS: Schmeckt trotzdem besser als Nespresso....:evil:
     
  12. #12 S.Bresseau, 14.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.444
    Zustimmungen:
    5.183
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    einfacher Espresso = 7 g = kleines Sieb (kegelförmig)
    doppelter Espresso = 14 g = großes Sieb (zylinderförmig)
     
  13. #13 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    THX! Beides kann ich mir auch ganz gut vorstellen. Kaffeewiki empfiehlt Umbau von Platte und Sieb.
     
  14. #14 wizard1980, 14.02.2012
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    47
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    1. Man kann einzelne und doppelte Espressi nicht aus dem gleichen Sieb beziehen (Gaggia meint halt dass das mit dem Cremasieb funktioniert).

    2. Mit dem Cremasieb wird das nichts. Da wird künstlich Gegendruck und Crema erzeugt. Das ist für gekauftes Pulver gedacht.

    Fazit: Du brauchst zwei klassische Siebe. Deines ist ein Cremasieb mit doppeltem Boden und nur einem Loch unten. Ob du als Einer gleich das von LM nimmst, musst du selbst entscheiden.
    Möchtest du ein LM 1er haben, dann kannst du mir eine PN schreiben, ich habe eines abzugeben.

    Ja, und zwar die aktuelle Philips-Philosophie der CC...
     
  15. #15 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Ich zitiere die Gaggia BDA:

    Den Filter "Perfekte Crema" (11) für gemahlenen Kaffee in den Filterhalter einsetzen. Dies gilt sowohl für die Ausgabe von 1 als auch von 2 Tassen Kaffee.

    und weiter unten:

    Verwendung von Kaffeepads
    Für die Verwendung von Kaffeepads ist ausschließlich der Filter "Perfekte Crema" für Pads (10) zu benutzen.
    [Zitat Ende]

    Auf der Zeichnung sind Sieb 10 und Sieb 11 eindeutig zu unterscheiden. Wie soll ich das denn jetzt verstehen?
     
  16. #16 Bluegold, 14.02.2012
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Okay, das war hilfreich und sollte bei Kaffeewiki ergänzt werden. Diese ganzen DAU-Hilfsmitteltechniken sind mir ohnehin suspekt, ich habe auch schon eine Silvia-Lanze bestellt.

    Ein LM 1er habe ich darum auch bereits, danke für das Angebot.

    Hab ich Dich richtig verstanden: Philips/Gaggia meint schon, dass einfacher und zweifacher mit dem selben Sieb gemacht werden sollen und das mit der kurzen Bezugszeit wäre deren Philosophie folgend dann auch normal?

    Welches 2er Sieb sollte ich (wo)kaufen?

    Warum werden die Siebe bzw. die Verteilerplatten nicht so konstruiert, dass keine Luft zwischen Kaffeemehl und Duschsieb bleibt?
     
  17. #17 Marse^Teufel, 14.02.2012
    Marse^Teufel

    Marse^Teufel Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Wie Wizard schon gesagt hat, vergiss die "Perfekte Crema"-Siebe mit diesem Plastikfilter und die BDA. Kauf dir schnellstmöglich die klassischen.
    Ich hab meine Gaggia auf die Messingduschplatte umgerüstet - ob das jetzt viel besser is als zuvor kann ich im Nachhinein nich mehr beurteilen. Damit kann ich allerdings den 1er Sieb von LM nich mehr benutzen. Und der normale 1er- Sieb is schon schwer zu handhaben, krieg da auch nur mittelgute Ergebnisse hin.
     
  18. #18 S.Bresseau, 14.02.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.444
    Zustimmungen:
    5.183
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    welche hast Du?
     
  19. #19 Marse^Teufel, 14.02.2012
    Marse^Teufel

    Marse^Teufel Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Die von Espresso XXL. Bestellnummer: G120025_M
    Hab allerdings das LM 1er nie ausprobiert, immer nur gelesen, dass es nich passt.
     
  20. #20 Marse^Teufel, 14.02.2012
    Marse^Teufel

    Marse^Teufel Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    AW: Endlich ist sie da, die Gaggia

    Ich hab das von Espresso XXL und bin voll zufrieden.
     
Thema:

Endlich ist sie da, die Gaggia

Die Seite wird geladen...

Endlich ist sie da, die Gaggia - Ähnliche Themen

  1. Pumpe Gaggia Coffee classic defekt?

    Pumpe Gaggia Coffee classic defekt?: Ahoi allerseits, ich habe wieder einmal eine Frage an die Kenner der Gaggia Classic Coffe, Bj.2014. Die Maschine ist optisch innen und außen...
  2. Fragen zu Gaggia Orione/Tell

    Fragen zu Gaggia Orione/Tell: Hallo zusammen, ich interessiere mich für oben genannte Maschinen. Vielleicht kann mir jemand ein paar Infos geben. 1. Wie groß sind die Kessel...
  3. Gaggia Classic: Schalter ist geplatzt

    Gaggia Classic: Schalter ist geplatzt: Hallo! Nachdem ich heute eine gebrauchte Gaggia Classic bekommen habe (2014, Rumänien) und diese sehr verdreckt war, habe ich sie erfolgreich nach...
  4. Gaggia New Classic Instandhaltung

    Gaggia New Classic Instandhaltung: Hallo allerseits Im Laufe dieser Woche werde ich erstmals Kaffee mit einer Siebträgermaschine machen. Ich habe mir eine Gaggia New Classic und...
  5. [Maschinen] Gaggia Asso eingruppig

    Gaggia Asso eingruppig: Ich versuche es noch einmal: Bin auf der Suche nach einer eingruppigen Asso, eigentlich würde mir ein Rahmen + Gehäuse ausreichen, Innereien habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden