"Entlüften" - gar nichts geht mehr

Diskutiere "Entlüften" - gar nichts geht mehr im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo - ich bin neu hier und auch neu auf dem Gebiet der Kaffeeautomaten :D. Mamas Kaffeevollautomat von Siemens (älteres Modell - älter als 7...

  1. #1 Andband, 18.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - ich bin neu hier und auch neu auf dem Gebiet der Kaffeeautomaten :D. Mamas Kaffeevollautomat von Siemens (älteres Modell - älter als 7 Jahre) zeigt seit neuestem nur noch "Entlüften" an. Aber man die Entlüften-Taste drückt passiert nichts. Es fließt also kein Wasser irgendwo durch. Der Wassertank ist natürlich voll. Wenn man ihn wegnimmt, merkt das Gerät das. Aber wenn man ihn wieder draufstellt steht nachwievor nur Entlüften da und es geht nichts.
    Beim Einschalten macht es zwei kurze Geräusch, so als ob sich ein E-Motor mit einem Getriebe drehen würde. Ka ob das davor auch so war als es noch ging.
    Ist die Pumpe defekt? Oder gibts da noch andere Möglichkeiten?
    Vielen Dank für jegliche Hilfe
    Lg
    And
     
  2. #2 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Wenn beim Entlüften die Pumpe nicht läuft, ist entweder die Pumpe selbst kaputt oder ein Teil in der Elektronik, mit dem die Pumpe geschaltet wird. Da ohne Pumpe kein Wasser durch die Maschine transportiert wird, fehlen die erwarteten Impulse vom Durchflußmesser und die Maschine läuft auf Störung.

    Die Motorgeräusche beim Einschalten sind normal, dabei wird die Brühgruppe in Grundstellung positioniert.
     
  3. #3 Andband, 18.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Ok, vielen dank für die schnelle Antwort. Also wäre die Lösung für mich jetzt bei ebay eine Pumpe zu kaufen und die dann mit der alten auszutauschen nehme ich an. Mal sehen ob ich das hinkrieg. Reparieren lassen kostet nämlich 159 € oder so :) - absolute Frechheit :D
     
  4. #4 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Naja, ich würde zuerst einmal messen, ob an der Pumpe überhaupt 230 Volt ankommen, wenn man versucht zu entlüften.

    Vorsicht bei solchen Arbeiten an offenen Maschinen - hier wird mit voller Netzspannung geschaltet!
     
  5. #5 Andband, 18.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Ah, gute Idee. Also mit nem Baumarktmultimeter schauen ob an den beiden Polen der Pumpe 230 AC anliegt. Das müsste ja dann ab Einschalten immer der Fall sein, oder? Wenn dem nicht so ist, ist die steuerung kaputt und ich kann das teil wahrscheinlich weghauen. Befindet sich die Pumpe unter dem Wassertank?
     
  6. #6 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    An der Pumpe liegt natürlich nur dann Netzspannung an, wenn die Pumpe auch in Betrieb ist (bzw. sein sollte). Also zum Beispiel während des Entlüftens.

    Aufgrund Deiner unspezifischen Maschinentypangabe kann ich Dir zwar nicht genau sagen, wo die Pumpe sich befindet, aber tendenziell und aus Gründen des Schwerkraftprinzipes sitzen Pumpen in Kaffeevollautomaten eigentlich immer UNTER dem Wassertank ;)

    Und bevor Du die Maschine weghaust, sag mir bitte Bescheid, wohin Du sie haust...
     
  7. #7 Andband, 18.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Hehe :) - ich muss hier grad lachen :p
    Gut ausgedrückt :]
    Ich meld mich nochmal, wenn meine Tests vorüber sind und ich es überlebt habe :D
     
  8. #8 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Mach doch mal ein Foto von der Maschine oder schreibe hier wenigstens die Typenbezeichnung hin.

    Es könnte übrigens sein, daß sich in einer der Zuleitungen zur Pumpe eine Thermosicherung befindet - das könnte auch eine Ursache sein (kannst Du aber auf Durchgang messen) die aber sehr selten vorkommt.
     
  9. #9 Andband, 18.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    dort wo kringel sind sind schrauben, bei dem Pfeil sieht man die Pumpe durch die Schlitze - Typenbezeichnung könnte "CES 2" sein - aber ob das wirklich die Typenbezeichnung is weiß ich net :) - was anderes hab ich net gefunden, außer langen Nummern.

    [​IMG]

    ich kann auch gern besser Fotos machen, ich hatte nur grad die Kamera nicht zur Hand (bzw. das PC Verbindungskabel :) ) sondern nur das Handy - und ich muss leider zugeben, dass ich es auf Anhieb nicht geschafft habe an die Pumpe ranzukommen - irgendwie hab ich das gefühl, dass man da das ganz metallgehäuse komplett wegmachen muss (und dazu zuvor den "Bohnentank" abschrauben muss)
     
  10. #10 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    --- AUF KEINEN FALL DIE SCHRAUBEN IM BODEN LÖSEN!!! ---

    Das dachte ich mir ;) Die Maschine ist eigentlich eine Saeco Stratos...

    Um an die Pumpe zu kommen, mußt Du

    • den Bohnenbehälter abschrauben (vorher leer machen...)
    • den Mahlgradverstellhebel abmachen (nur eingeklipst)
    • die beiden Schrauben unter dem Wassertank rausmachen (aber NICHT die Schrauben am Ventilstutzen!)
    • die beiden Schrauben vorne an der Maschine links und rechts (von unten geschraubt) rausmachen
    Danach kannst Du das gesamte Oberteil abnehmen (Vorsicht: nicht die Kabel abreißen, die zur Tassenwärmplatte gehen!) und kommst an alle innenliegenden Baugruppen.
     
  11. SAL

    SAL Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Das ist mal wieder typisch, kaum sieht er die Rueckseite von einem VA schon weiss er welche Kiste es ist. Hast Du dich schonmal bei Wetten Dass beworben? "Ich kann 200 verschiedene VA am Bodenblech erkennen:lol:
     
  12. #12 betateilchen, 18.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Das ist ja keine Kunst ;) Aber ich habe schon manchen Restaurantbesitzer damit überrascht, wenn ich ihm beim Servieren eines Kaffees nach dem Essen gesagt habe "Ich wette, der Kaffee stammt aus einer Maschine xy" und damit bisher (fast) immer richtig lag. Man kann viele Vollautomaten an der Geräuschkulisse während der Getränkezubereitung erkennen.
     
  13. #13 Andband, 18.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    echt krass ;) - ich bin baff.
    Die Anleitung hat auch perfekt gestimmt (nur unter dem Bohnenbehälter auf der Höhe der Mahleinheit war noch eine kleine Schraube :p )
    Und das das Ding irgendso eine Saeco Stratos Maschine hat der von dem wir sie gekauft haben auch damals gesagt. Jetzt fällts mir wieder ein :)

    Tja - momentan schaut es so aus:


    [​IMG]
    bei den Pfeilen hab ich das Multimeter hingehalten. Leider zeigt es gar nichts an (das Multimeter selbst geht auf jeden Fall - hab es davor in die Steckdose gesteckt -> 229 V).
    Und auch das fröhliche Geräusch beim Einschalten gibt es mittlerweile nicht mehr (checkt die Maschine am Ende wenn sie geöffnet wurde?). In das Menü komm ich auch nicht mehr rein (lange auf die Taste "ent" drücken) - das ging vorhin noch
    Ich war eigentlich sehr vorsichtig beim aufmachen, kann mir net vorstellen des ich dabei irgendas zerstört habe...

    seufz :)
    habt ihr noch nen Tipp?
     
  14. marmhz

    marmhz Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Ich denke an die Trafo aber wenn du am besten geholfen werden möchtest denn geh mal zum http://www.saeco-support-forum.de/ da wissen sie bescheid über dein Problem. Teile kannst zB bei www.juraprofi.de kaufen.
     
  15. #15 Andros1, 18.06.2009
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Beeindruckend....!
    Ich kann`s nicht und daran wird sich wohl nie etwas ändern, da dieses Geräusch irgendwie immer schlagartig mein Interesse an kaffeehaltigen Getränken beendet. :lol:
     
  16. #16 betateilchen, 18.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    @Andband
    Bleibe bitte mit Deinem Problem hier im Forum, dann muß ich nicht an zwei Stellen lesen und antworten. Es gibt auch hier im Forum Leute, die Bescheid wissen ;)

    Ja - die Maschine checkt, ob sie offen ist. Solange die Seitentür aber zu ist und der Tresterbehälter und Brühgruppe eingesetzt sind, funktioniert sie aber trotzdem. Der abgenommen Deckel interessiert sie hingegen nicht. In dem Moment wo die Seitentür offen ist, ist die komplette Stromzufuhr zur Maschine unterbrochen und Du kannst natürlich nichts messen.

    @marmhz für solche "Tipps" sollte man Dich hier rausschmeißen...
    @andros1 wenn Du nix sinnvolles zur Problemlösung beizutragen hast, solltest Du besser gar nix schreiben...
     
  17. #17 Holger Schmitz, 19.06.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.087
    Zustimmungen:
    1.479
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Eine Bitte habe ich :
    Die Bilder bitte etwas verkleinern, sie sprengen das Boardlauyout nun doch recht erheblich ;-)

    Danke
     
  18. #18 Andband, 19.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    @Holger: sry ich vergess zu oft, dass ich so nen breiten monitor hab.
    @betateilchen: ja, hab schon gesehen des du in dem anderen Forum auch am Start bist und mir dann gedacht, das wäre ja quatsch da nochmal anzufangen :]
    Naja, aber wie gesagt, ich fürchte dann ist irgendwie doch irgendwas wichtigeres am A****
     
  19. #19 betateilchen, 19.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    Grundsätzlich gelten bei diesen Maschinen zwei Dinge:


    1. sie läßt sich immer reparieren
    2. die Reparatur ist bei dieser Maschine in 99% der Fälle auch wirtschaftlich sinnvoll
    Also nicht vorschnell aufgeben. Beim Öffnen der Maschine kannst Du eigentlich nichts kaputtgemacht haben. Läßt sich die Maschine zumindest am Hauptschalter noch einschalten und was passiert dann im Display?
     
  20. #20 Andband, 19.06.2009
    Andband

    Andband Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Entlüften" - gar nichts geht mehr

    hi betateilchen, danke dass du mir mut machst :)
    beim einschalten steht am display "Entlüften" und man kann nix machen das es weg geht. Hab alle tasten durchprobiert, auch langes drücken ändert nichts. Nur die rote Powertaste sorgt nachwievor dafür, dass das Gerät in den Standby-Modus wechselt (also das geht noch... :D ) -naja und mittlerweile ist der wassertank leer und deshalb steht ganz kurz beim Einschalten(100 ms oder so :p) "wassertank leer" da und dann sofort wieder "Entlüften"
    innen im Gerät wird die Brüheinheit - ich denk zumindest dass das die sein könnte (siehe Bild):
    [​IMG]
    Mehr Lebenszeichen gibt es nicht.
     
Thema:

"Entlüften" - gar nichts geht mehr

Die Seite wird geladen...

"Entlüften" - gar nichts geht mehr - Ähnliche Themen

  1. Isomac Tea: Nach Reinigung schaltet Heizung nicht mehr ab

    Isomac Tea: Nach Reinigung schaltet Heizung nicht mehr ab: Hallo Forum, ich habe kürzlich die Brühgruppe in bekannter Manier mit Blindsieb und Reinigungspulver gespült. Nachdem ich sie wieder in Betrieb...
  2. Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr

    Kaffee schmeckt nach fast nichts mehr: Hallo liebe Forengemeinde, ich habe derzeit einen Yiragacheffe von CoffeeCircle. Vorab: ich mach meinen Kaffee in der French Press und die...
  3. Einkreiser umschalten in Dampfmodus geht nicht mehr

    Einkreiser umschalten in Dampfmodus geht nicht mehr: Hallo zusammen, Ich hab ne noname einkreiser maschine mit vibrationspumpe und magnetventil. Hab die Verkabelung neu gemacht wieder angeschaltet...
  4. Bezugshebel geht viel zu leicht nach Reinigung ECM E61 Brühgruppe

    Bezugshebel geht viel zu leicht nach Reinigung ECM E61 Brühgruppe: Hallo zusammen, habe heute, weil mein Bezugshebel samt Welle und Innenleben bei der ECM Mechanika ausgebaut. Er ging auch nach dem Service bei...
  5. Vibiemme Domobar lässt sich nicht mehr einschalten

    Vibiemme Domobar lässt sich nicht mehr einschalten: Hallo liebe Kaffe-Liebhaber, Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar. Und zwar ist sie beim Kaffeebezug auf einmal ausgegangen und lässt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden