Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300

Diskutiere Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ich würde auf 30 - max. 40 sek. schätzen

  1. #741 st. k.aus, 08.04.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    431
    ich würde auf 30 - max. 40 sek. schätzen
     
    Azalee gefällt das.
  2. tibid

    tibid Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    Kommt auch noch auf die Düse draufan: meine wurde mit einer 2-Loch Dampfdüse geliefert, welches mir persönlich zu langsam war und hab auf eine 4-Loch umgestellt, damit bin ich jetzt zufrieden. Damit geht es beinahe doppelt so schnell.
    Vorteil 4-Loch: mehr Dampf -> schneller (heute: ca. 500ml Milch in rund 30-40 Sekunden, mit 2-Loch hätt ich sicher ne Minute gehabt)
    Nachteil 4-Loch: mehr Dampf -> feiner Schaum für Latte-Art ist schwieriger, aber mit etwas Übung gut möglich.

    Ein Vorteil der 2-Loch: das Heizelement mag genug Leistung für "unbeschränkten" Dampf liefern (man könnte also auch einen ganzen Liter Milch schäumen... zwar langsam, aber es geht). Bei der Vierlochdüse geht irgendwann dem Kessel der Dampf aus. Ich würde sagen einen halben Liter kalte Milch kann man so in einem Durchgang gut auf Temperatur bringen, mehr wird schwierig.
     
    Azalee und plärre gefällt das.
  3. Rankes

    Rankes Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    34

    Da es gerade in meinen kulinarischen Tagesablauf gepasst hat habe ich mal eben 356,7g Milch mit einer Ausgangstemperatur von 20,2 Grad in einem Edelstahlkännchen geschäumt.

    Nach 68 Sekunden war die Kanne heiß. Es befanden sich 381,1g in der Kanne bei einer Temperatur von 62,4 Grad.

    Die Maschine hat in dieser Zeit nicht nachgepumpt. Auf der Dampflanze habe ich die serienmäßige Zweilochdüse.

    Liebe Grüße
     
    Azalee und plärre gefällt das.
  4. #744 st. k.aus, 10.04.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    431
    wie kommst du auf die ausgangstemperatur. ist deine milch nicht im kühlschrank?
    doch so lange?
     
  5. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    24
    Von wo hast die 4 Loch Düse?
     
  6. Rankes

    Rankes Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    34
    In Ermangelung von Frischmilch aus dem Kühlschrank musste ich auf H-Milch (Laktosefei und so ;)) aus dem Vorratsregal zurück greifen. Ich gehe davon aus, dass es dann nochmal 15 Sekunden länger dauert bis die Milch heiß genug ist. Wem das zu lange ist, der sollte vielleicht tatsächlich mit anderen Düsen experimentieren. Die scheint tatsächlich der limitierende Faktor zu sein.
     
  7. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    582
    Danke euch. Also ca. 1min 25sec ist ja länger als mit meinem popeligen Einkreiser...? :eek: Gegen eine weitere Düse hätte ich nichts - wenn es denn so spürbare Auswirkungen hat, aber ich hätte jetzt schon gedacht, dass die Pro 300 gegenüber meiner Lelit auch mir der normalen Düse einen (klaren) Zeitvorteil hat.
     
  8. #748 st. k.aus, 10.04.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    431
    es kommt natürlich auch drauf an wie hoch die temperstur eingestellt ist.
    und ein 0.75l kessel hat sicher mehr dampfpower als 0.3l ...
     
  9. tibid

    tibid Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    Gibt es als Originalzubehör, also überall, wo es Profitec gibt. Gekauft hab ich es hier: Profitec günstig Kaufen Spezialist für Kaffeemaschinen siehe ganz unten Position 35.

    Ach ja, heute hab ich sogar mal gemessen: 300g Milch aus dem Kühlschrank mit 4-Lochdüse in 50s geschäumt auf ca. 70 Grad.
     
    Azalee gefällt das.
  10. davem

    davem Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hat jemand mal die 3 Loch Düse von Tidaka ausprobiert? Gibt doch sicher eine passende für die Profitec und das wäre vielleicht die goldene Mitte.

    Ich habe mich heute auch mal dem Thema Milchschaum gewidmet und bekomme es aktuell leider noch nicht so richtig hin. Rund 200-250ml Milch aus dem Kühlschrank im 0,5er Motta Europa. Sie wird recht schnell heiß aber eine richtige Drehung in der Milch kann ich trotz korrektem Geräusch und Position auf 1/3 im Kännchen nicht wirklich erkennen. Das sah bei einer einkreisigen Lelit irgendwie "heftiger" aus.

    Ist es eine Frage der Technik oder doch eine Frage der richtigen Technik?
     
  11. #751 Stregare, 12.04.2019
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    291
    Was hast du jetzt für eine Düse? Die von Tidaka haben noch ein Loch in der Mitte, die bringt richtig Schwung in die Kanne!
    4-Loch Düse, 250er Kännchen und die Kanne ist nach 5-7s voll!
     
  12. davem

    davem Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Die Standard 2 Loch Düse.
    Ich denke in so kurzer Zeit haut mir der Schaum nicht hin ;). Aber wenn die Dreiloch schon mehr Power hat als die 2 Loch Profitec aber weniger als die 4 Loch Profitec wäre das denke ich ideal.
     
  13. Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    291
    Denk dran - 250er Kanne und nicht 250 ml, wie bei dir. 250 ml sind in der 500er oder 750er? Das dauert dann natürlich länger.
     
  14. davem

    davem Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Logisch :). 250 in der 500er Kanne. Ich will mir aber noch eine kleinere besorgen, da die 500er meistens fast zu groß ist.
     
  15. tibid

    tibid Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    So, hier nun mein offizieller Dampf- und Milchschäumtest, damit gab es heute Vormittag 2x2 super leckere, grosse Doppel-Cappuccions (eigentlich sind das schon eher Lattes - sogar mit Latte-Art :) ) Alles mit Timer und Thermometer gemessen:
    Milch aus Kühlschrank: 9°C - 350g (ich geh mal davon aus, dass dies rund 350ml sind... geschäumt in der grossen 1l Kanne)
    Zieltemperatur: 70°C
    Maschine gut vorgeheizt
    • 2-Lochdüse: 2 Minuten 5 Sekunden
    • 4-Lochdüse: 1 Minute 10 Sekunden
     
    Azalee gefällt das.
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    582
    Danke dir für die Zeitmessung! Das ist echt lang :( Wenn es selbst mit de 4-Loch-Düse über 1min dauert, brauche ich wegen des Dampfes eigentlich nicht zu wechseln... Aber woran liegt das? Man muss doch etwas davon merken, dass der Dampfkessel mehr als dreimal so groß ist wie der meiner kleinen Lelit?
     
  17. Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    291
    Du übersiehst etwas entscheidendes! Du nimmst kalte Milch, damit sich die Zeit verlängert, und du mehr Zeit zum üben hast. Die Milch muss nicht kalt sein. Willst du schnell arbeiten, dann nimm einfach Milch mit Zimmertemperatur.

    Ausserdem hat die Grösse vom Kessel wenig mit der Dampfpower zu tun. Dafür ist der Kesseldruck verantwortlich. Die Kesselgrösse ist wichtig für die Dampfdauer!
     
    st. k.aus gefällt das.
  18. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    582
    Okay, das erklärt, warum die Unterschiede nicht so groß sind, wie ich es erhofft hatte. Aber an der Milch kann ich nichts ändern. Wir nehmen kalte nicht wegen der Schäumdauer, sondern weil wir nunmal Frischmilch kaufen und die kann ich schlecht abends rausstellen, damit sie morgens 20s schneller geschäumt ist ;)
     
  19. Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    291
    Du übertreibst! Wenn du sie Abends schon rausstellen würdest, wann kommt sie dann in den Kühlschrank?
    Stell sie einfach bereit, wenn du den Rest vorbereitest.

    Ich kaufe auch nur frische Milch. Gebrauchte ist so Bäh! :p
     
  20. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    582
    Versteh' ich nicht. Wenn ich die Milch zuerst raustelle und abfülle und dann die Espressi beziehe, dann verwende ich die Milch ca. 90s später. Um wie viel Grad hat sie sich dann wohl erwärmt? Von 8°C auf 9°C? :p
     
Thema:

Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen / Erfahrungsbericht Profitec Pro300 - Ähnliche Themen

  1. Profitec Pro500 undicht

    Profitec Pro500 undicht: Hallo, Ich habe gestern eine relativ große Pfütze unter meiner Maschine (Profitec Pro 500) festgestellt. Dampf und Brühdruck sind noch normal und...
  2. Kaufberatung Bezzera vs Profitec vs ECM

    Kaufberatung Bezzera vs Profitec vs ECM: Hallo ihr Lieben, Ich bin kurz davor mir meinen ersten "großen" Siebträger zu kaufen. Ich habe dafür aktuell die Bezzera Mitica Top ins Auge...
  3. Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?

    Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?: Hat jemand hier Erfahrungen mit der "neuen" Induktionskanne von Bialetti, die es seit einer weile gibt. Die heißt "Bialetti 4822" oder auch...
  4. [Verkaufe] Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie

    Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie: Verkaufe auf Grund von Umstieg auf eine GS3 meine vor 5 (!) Monaten gekaufte Profitec Pro 700. Die Dualboiler-Maschine mit PID-Steuerung wurde...
  5. ECM/Profitec Flow Control

    ECM/Profitec Flow Control: Hallo, ich besitze eine ECM Synchronika. Die Jungs von Whole Latte Love haben eine "Flow Control" Vorrichtung vorgestellt. Whole Latte Love...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden