Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

Diskutiere Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, nachdem ich mir nach langem hin und her eine Espressomaschine zugelegt habe (Lieferung Anfang Oktober), steht für mich die...

  1. #1 Don Barto, 26.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen,

    nachdem ich mir nach langem hin und her eine Espressomaschine zugelegt habe (Lieferung Anfang Oktober), steht für mich die Anschaffung der "richtigen" Espressomühle an. Hat jemand Erfahrungen mit der neuen Mazzer Super Jolly Electronic gemacht und kann seine Erfahrungen teilen.

    Aus folgenden Gründen tendiere ich zu der Super Jolly E:
    - Mazzer Qualität
    - Direktmahler
    - Timer am Display einstellbar (finde ich irgendwie bessser als bei der Mazzer Mini E mit den Einstellschrauben)

    Zuerst habe ich mit der Mazzer Mini E geliebäugelt. Allerdings finde ich die Art der Einstellung bei der Super Jolly besser. Auf die Mahlleistung (g/sec) kommt es mir nicht so drauf an, da ich die Mühle eh nur Zuhause morgens, abends und am Wochenende nutzen werde. Wichtiger ist die Qualität der Vermahlung. Da dürfen sich beide ja nicht so sehr unterscheiden. Oder?

    Wär super, wenn der ein oder andere die Mühle ausprobiert hat und seine Erfahrungen schildern kann.

    Beste Grüße
    Markus
     
  2. #2 Kakaobär, 26.07.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Für ein richtiges Upgrade empfehle ich die Kony oder Kony E oder kauf gleich beide für den A/B-Vergleich ;-) Walter hat vor einiger Zeit eine schönes Ranking aufgestellt. Natürlich alles rein subjektiv. Ich hoffe Du weißt, wie groß diese Mühlen sind und naja, eigentlich sind diese für den professionellen Einsatz konzipiert?! WAF nicht vergessen...
     
  3. #3 Don Barto, 26.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Bei den erwartet geringen Mengen, die ich mahlen werde (Hausgebrauch), kommt es mir nicht so sehr auf die Leistungssteigerung an. Die Kony wäre mir dann doch zu teuer. Der wesentliche Grund für die SJ E und gegen die Mini E ist der "erwartete" Komfortgewinn bei der Timereinstellung. Habe schon seit Längerem die Beiträge zu den beiden Mühlen gelesen und denke, dass beide Mühlen vom Mahlergebnis gleichauf sind. Steinigt mich wenn ich mich da krass irre.
    Sicherlich gibt es einen kleinen Bohnenbehälter für die SJ, so dass auch die Größe ok wäre. Passt da nicht auch der von der Mini drauf? Meine, dass auch im Forum gelesen zu haben.
     
  4. #4 toposophic, 26.07.2010
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    13
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Wo gibts denn die SJ-E und zu welchem Preis? Denke die wird sicher auch bei 800-1000 Euro liegen. Welche Maschine hast du dir den gekauft?

    Gruß
    Markus
     
  5. #5 ChristianK, 26.07.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    9
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Hallo,
    denk bei einer Kony daran, dass die recht viel Totraum hat! Der der SJ ist sicher kleiner was beim Mühleeinstellen bei teurem Kaffee weniger weh tut. Daher ist die SJ sicher keine schlechte Wahl. Allerdings kenne ich den Totraum der SJ nicht.
    Gruß
    Christian
     
  6. #6 Don Barto, 26.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Habe mir eine LM GS3 gegönnt. Wenn schon denn schon! Allerdings muss ich bei der Mühle nicht auch noch übertreiben.

    Habe mich zuerst auf die Mini E (Modell B) versteift. Auf Grund der guten Kritik hier im Forum. Alternativ habe ich vor kurzen auch mit der Mahlkönig ProM geliebäugelt. Damit fing das Dilemma an. Mazzer vs. Mahlkönig. Nachdem ich nun die SJ gesehen habe, ist daraus ein noch größeres Problem geworden. Letztendlich konnte mir niemand ein gutes Angebot für die ProM machen, obwohl die mein Favorit ist. Die SJ habe ich für etwas mehr als 800 Euro angeboten bekommen. Allerdings erst Anfang November lieferbar. Tja, somit habe ich viel Zeit, mir weiterhin den Kopf zu zerbrechen.

    Gibt es den gute Gründe, statt der Mini E die SJ E oder die ProM zu nehmen?

    Für die SJ E würde meiner Meinung nach sprechen:
    - Einstellung des Timers einfacher
    - Schnellere Vermahlung, so dass ich den Siebträger gar nicht ablegen muss


    Für die ProM würde meiner Meinung nach sprechen:
    - Einstellung von Mahlgrad und Timer
    - Besseres Mahlwerk (Tja, eigentlich eine Aussage eines Händlers, der Mazzer und Mahlkönig führt; Ich habe da keine Erfahrungswerte)
    - Bedienung beim Bezug, z.B. mit Breakfunktion oder die Art der Siebträgerhalterung
    - Anscheinend höherer Verstellbereich, somit auch für French Press geeignet

    Gegen beide Mühlen spricht gegenüber der Mini E eigentlich nur der Preis.
     
  7. Hotzi

    Hotzi Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    GS3 Paddle oder ohne?

    Meiner Meinung nach ist alles was über die Mazzer Mini hinausgeht schon übertrieben. Klar mag da jeder anders drüber denken.

    Mit der einfacheren Timerverstellung kommt drauf an, was Du unter "einfacher" verstehst. Man könnte der Meinung sein, an einer Schraube leicht zu drehen sei einfacher als irgendein digitales Interface umzuprogrammieren, evtl. ist es ja so, wie bei der Quamar.

    Letztlich könnte auch die Größe der Super Jolly für eine Mini sprechen. Klar gibts den kleinen Bohnenbehälter für die SJ, aber subjektiv finde ich, dass sie dann unförmig aussieht und ihr nur der große Bohnenbehälter gut steht, von den Größenverhältnissen her.
     
  8. #8 Gregorthom, 26.07.2010
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Ich werfe einfach mal zusätzlich die Casadio Instantaneous ins Spiel, auch wenn es diese außer bis auf wohl wenige Exemplare in DK nicht mehr fabrikneu gibt.
    Die Mühle liefert aber in meinen Augen perfektes Mahlgut, keine Sauerei und ebenfalls digitaler Steuerung. Schnell ist sie nebenbei auch noch und, wenn ich mich nicht irre, etwas kleiner als die Jolly.

    Gruß
    Gregor
     
  9. #9 Don Barto, 26.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Ohne Paddle. Habe für mich darin keinen Mehrwert gesehen.

    Ein Argument, das ggf. für die SJ sprechen würde, ist der Verstellbereich des Timers. Es wurde hier ja breit diskutiert, dass bei dem ein oder anderen die Mahldauer der Mini E A/B für einen Doppelten nicht ausreicht. Auch wenn ich nicht exakt weiß, wie lang die Mahldauer bei der SJ maximal eingestellt werden kann. Das viestellige Display deutet darauf hin, dass es bzgl. der Zeit keine Probleme geben sollte, einen ST für einen Doppelten voll zu kriegen.

    Naja, habe leider auch den Fehler gemacht meiner Frau zu sagen, dass wir für die Mühle auch noch 600 Euro einrechnen müssen. Jetzt ist Nachverhandeln eine echt schwierige Angelegenheit. Hätte ich von vornherein 1000 Euro erwähnt, hätte ich da weniger Probleme.

    Was die Größenverhältnisse angeht, so finde ich den Bohnenbehälter der SJ, so wie er ab Werk ist, zu groß und unförmig. Sieht meiner Meinung nach nicht gut aus.
     
  10. #10 Don Barto, 26.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic


    Hallo Gregor,

    über die Mühle habe ich auch schon öfters im Netz gelesen. Die Fakten und Erfahrungen sprechen sicherlich für die Mühle. Meiner Meinung nach aber nicht das Design. Das Auge kauft letztendlich doch mit!

    Hat den einer Erfahrungen mit der Mahlkönig ProM gemacht? In einem Thread wurde die ja wegen dem Preis total abgestraft. Würde mich mal interessieren, wie die sich bewährt.

    Gruß
    Markus
     
  11. #11 mcblubb, 26.07.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Du kannst auf die SJ ohne Proleme den Bohnenbehälter der Mini aufstecken. Dadurch wird das Ganze gefälliger.

    Denk mal Mühlentechnisch über die Anfim Super Caimano (74er Scheiben) oder Caimano (64er) nach. Natürlich die "on Demand" Version. Preise liegen um 850 für die Große und 700 für die Kleine.

    Elektronische Enstellung haben die Dinger auch.


    Gruß

    Gerd



    Nachdem ich ja 2 Mazzers habe, wäre das für mich derzeit das "upgrade"
     
  12. #12 StefanW, 26.07.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Ich muss hier zuerst meinen Neid auf die GS3 bekunden: Neid, Neid,N.......

    Was die Mühlen angeht, bei der Mahlkönig kann ich nicht mitreden. Die Mazzers unterscheiden sich im Mahlergebnis definitiv nicht voneinander. Das Mahlwerk ist identisch. Die Unterschiede sind Bedienung (Mini A u. B) und Motorleistung (Mni u. Jolly). Ein Qualitätssprung in der Mahlqualität gibt es aber von Mini/Jolly zu Kony.

    Das Bedienteil der Jolly E ähnelt dem der Quamar on Demand, womit ich eine weitere Mühle ins Spiel gebracht habe. Was ich bisher so über die Quamar gehört habe, kann sie mit Mazzer Mini/Jolly durchaus mithalten.

    Grüße
    Stefan
     
  13. oskamp

    oskamp Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Hallo Markus,

    ich habe jetzt eine zum Direktmahler umgebaute SJ mit externem (Photo-) Timer und vorher eine Mini E/A.

    Zur Elektronik der neuen SJ kann ich daher nichts sagen, aber was die restlichen Eigenschaften angeht, sehe ich folgende Punkte als wesentlichen Unterschied:

    • Die SJ mahlt ziemlich genau doppelt so schnell.

    • Die SJ streut noch weniger als die Mini. Erst neulich hatte ich wieder die Möglichkeit, dieselbe Charge Langen Malabar zu vergleichen. Woran das liegt weiß ich nicht.

    • Die Mini sähe neben meiner Gastro-Maschine einfach zu Mini aus ;-) Das dürfte bei Deiner GS3 nicht anders sein.

    Grüße,
    Stefan
     
  14. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Von der ProM hab' ich bisher nur (zwei Gastroausstatter in AT) Negatives gehört: seit Monaten wird laufend die Lieferung versprochen und noch immer nichts da.

    Ich kenne die Mini-e und deren Schwächen aus unmittelbarer Erfahrung: die per Schraubenzieher-Potieinstellerei und die sehr gemäßigte Mahlgeschwindigkeit (das Siebträgersofa gehört nicht umsonst zur Standardausstattung). Von daher könnte ich mir die SJ-e als gute Alternative vorstellen, da sie mit der komfortablen Mahlzeitverstellung a la Kony ausgestattet und noch halbwegs flott sein dürfte.

    Nicht unberücksichtigt lassen solltest Du vielleicht noch, daß auch andere Hersteller anständige Mahlwerke zu bauen vermögen. Und wenn Du einmal einen Compak-Bohnenbehälter mit dem filigranen Mazzer-Spielzeug vergleichst...

    MfG
    Peter
     
  15. gets26

    gets26 Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Wegen eines Timers würde ich nicht die Qualität einer Mühle vergessen. Der Einsatz eines externen Timers, und sei es ein billiger, alter Fototimer, ist immer möglich. Es gibt genug Mühlen in der oberen Liga - als Dosierer oder Direktmahler, konisch oder normal - die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. Also: Augen auf, Verstand ein. Und soooooo groß sind die Unterschiede auch nicht.

    BMW, Mercedes oder Audi? Last, but not least - sind Geschmackssache. Allerdings, wer das Geld für einen Rolls Royce ausgibt, erwartet etwas gaaanz besonders? Ob er es auch wirklich bekommt, mag dahin gestellt sein. Da ist vielleicht ein Quentchen hiervon und ein Stückchen davon mehr und genauso verhält es sich mit einer Mühle. Es bleibt immer eine Frage des Geschmacks, des Aussehens, des Komforts, der Haptik und des Geldbeutels. .
     
  16. #16 mcblubb, 27.07.2010
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Die GS3 ist deutlich flacher als eine Gastromaschine. Die Mini passt größenmäßig wunderbar.

    Gruß

    Gerd
     
  17. #17 Don Barto, 27.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Das sehe ich eigentlich auch so. Die GS3 ist vergleichsweise flach. Meine Frau hat zuerst gedacht, dass ich mir so einen Gastroriesen kaufen möchte. Alls wir uns dann die Maschine in Natura angesehen haben, war sie sichtlich erleichtert.

    Wenn ich Hand an die Mühlen legen könnte, dann würde ich die Timereinstellung der SJ E mit den Abmaßen der Mini und der Tasterbedienung von der Mini E Mod. B kombinieren. Finde es eigentlich ganz charmant, wenn man über einen Taster die Vermahlung auslöst und steuert. Hätte man da noch die Break-Funktion, wie z.B. bei der Mahlkönig ProM oder K30, dann wäre das die (meine) perfekte Mühle.

    Quamar habe ich mir auch schon angeschaut und viel im Forum gelesen. Dachte zuerst, dass es eine Kopie der Mini wäre. Wurde dann doch eines besseren belehrt. Wäre ggf. dann auch eine günstigere Alternative.
     
  18. #18 ChristianK, 27.07.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    9
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Wenn Du Zeit hast, dann komme doch zum Boardtreffen. Da siehst Du eine Quarmar und vielleicht auch die Mini.
    Gruß
    Christian
     
  19. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.143
    Zustimmungen:
    4.037
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

    Hi,

    ich möchte mich christiank's Ratschlag anschließen: Möglichst viele Mühlen selbst testen, sie unterscheiden sich hinsichtlich Verarbeitung, Mahlgut und Haptik erheblich.

    Zur obigen Diskussion darf noch erwähnt werden, dass Mazzer 3 verschiedene 64mm Mahlscheiben hat (ich habe in irgendeinem Thread mal Fotos eingestellt).

    Prinzipiell würde ich entscheiden ob konisches Mahlwerk ja/nein und dann erst die Mühle auswählen.
    Ggf. noch Direktmahler ja/nein.
    Der Timer spiel imo keine Rolle, den kann man selbst extern Nachrüsten.

    Das Mahlgut der Casadio, die bei mir vor einer Woche die Mahlkönigin K30 ablöste, finde ich sensationell gut, die Verarbeitung und Materialauswahl dagegen miserabel. Der digitale Timer nervt nur, die alte Version mit den Potis finde ich viel besser.

    Mit einer gebrauchten Mühle macht man eig. auch nix falsch, es sei denn der Motor ist hinüber (was leider bei meiner Robur der Fall war).

    Viel Spaß bei der Qual der Wahl,
    lg blu
     
  20. #20 Don Barto, 28.07.2010
    Don Barto

    Don Barto Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic


    Hallo Peter,

    gibt es denn außer der schlechten Liefermoral und dem Preis andere Gründe, die gegen die ProM sprechen würden? Haben sich die zwei Gastroausstatter da auch zu geäußert?

    Vom Bedienkonzept und den technischen Werten scheint die ProM ja grundsolide zu sein.

    Gruß
    Markus
     
Thema:

Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Mazzer Super Jolly Electronic - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Vienesso

    Erfahrungen mit Vienesso: Hi, hat jemand Erfahrung mit besagter Firma? Ich find irgendwie keine echten Tests oder Erfahrungsberichte, nur die Bewertungen auf Amazon denen...
  2. Vibiemme Domobar Super - welches Modell ist es?

    Vibiemme Domobar Super - welches Modell ist es?: Hallo in die Runde, ich habe mir eine Vibiemme Domobar Super gekauft. Die Vorbesitzerin wusste nichts über die Maschine - hat sie geschenkt...
  3. Mazzer mini electronic A oder B

    Mazzer mini electronic A oder B: Hallo, ich bräuchte zu meiner ECM Technika V eine Mühle. Die ECM Mühlen sehen toll aus, hiervon wurde mir aber vom Händler abgeraten (S 64...
  4. Vibiemme Domobar Super PID 2B - Display dunkel, Kaffeeboiler kalt

    Vibiemme Domobar Super PID 2B - Display dunkel, Kaffeeboiler kalt: Hallo, nachdem ich kürzlich - auch dank dieses Forums - den Dampfboiler meiner Vibiemme wieder zum Laufen brachte, hat nun heute leider...
  5. Pullmann Portafilter/Griffe: Erfahrungen?

    Pullmann Portafilter/Griffe: Erfahrungen?: Hi, Ich bin beim stöbern im Netz auf diese Dinger gestoßen... Portafilter Komplett Bodenlos I Cobalt Blue I Pullman Filtration Basket876...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden