Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Diskutiere Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ab heute war der Flying Pingo in der Mühle und schließt sich dem Hörnchen an. Sehr sehr lecker! Für mich sogar noch ein bisschen leckerer als das...

  1. #1981 RocketFreddy, 16.07.2019
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    621
    Ab heute war der Flying Pingo in der Mühle und schließt sich dem Hörnchen an. Sehr sehr lecker! Für mich sogar noch ein bisschen leckerer als das Hörnchen. Liegt wohl an meiner Vorliebe für naturals ;)
     
    andriy gefällt das.
  2. #1982 RocketFreddy, 16.07.2019
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    621
    Ich beziehe ihn nach dem Quijote FAQ Rezept, 18g in, 36g out in ~28 Sekunden bei 93,5 Grad. Köstlich, kann ich nur sagen...
    Heute gleich nochmal nachge-ordert!
     
    andriy gefällt das.
  3. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8
    Die Peru-Bohnen sind lt. Quijote gewaschen. Welche Sorte von den beiden hat mehr Frucht und welche mehr Körper?
    Die stehen schon lange auf meiner Liste, muss mal bei Kaffeemodul vorbeischauen - k.A. ob die schon die beiden neuen Sorten von Quijote bekommen haben.
     
  4. #1984 RocketFreddy, 17.07.2019
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    621
    Ja die Honduras Bohnen sind aber natural und machen den Großteil aus.
    Das Hörnchen ist Honey und für mich deutlich „cleaner“.
    Körper und Frucht sind für mich fast identisch. Vll etwas mehr Körper im Pingo, aber deutliche Frucht. Das Hörnchen ist klarer und vll etwas süßer.
     
    andriy gefällt das.
  5. erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    39
    Hi,
    wie stark variieren die gleichen Röstungen bei verschiedenen Röstdaten?
    Hintergrund ist, dass mir der letzte Oh Harvey nicht so gut schmeckte (war etwas bitterer) wie der davor.
    Es könnte auch daran gelegen haben, dass ich bei der ersten Bestellung noch mit meiner alten Demoka gemahlen habe.
    Die letzte Bestellung wurde mit der Mignon Specialita gemahlen.
    Ich hab noch eine neuere Tüte von der aktuellen Bestellung…
    Muss wohl meine alte Demoka vom Speicher holen und mit der Mignon Specialita vergleichen…
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    8.157
    Von Schwankungen wurde hier früher schonmal berichtet. Kann sowohl an der Rohkaffee Charge als auch an der individuellen Röstung liegen. Ist aber nicht Quijote spezifisch, kommt auch bei anderen Röstern vor.
    Zudem finde ich ein „Fernduell“ schwierig, da die Verkostungsumstände sehr wahrscheinlich nicht genau dieselben waren und die Erinnerung in der Regel nicht unverfälscht ist.
     
    brrrt gefällt das.
  7. erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    39
    Genau! Wie gesagt hatte ich den Oh Harvey in "anderer" Erinnerung.
    Mit dem Vergleich der Mühlen, kann ich zumindest einen Parameter ausschließen/bestätigen.
    Sonst variiert mit der Quickmill Silvano (PID 0,4l Boiler) nicht viel...
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    8.157
    Doch: Stimmung, was anderes gegessen, Wetter,...
    Die Einflußfaktoren sind vielfältig und je länger es her ist, desto unschärfer und/oder verfälschter ist die Erinnerung.
     
    NiTo, Senftl und brrrt gefällt das.
  9. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    682
    …meiner Erfahrung mit Quijote ist, dass es eine gut schmeckbare Varianz über die Bestellungen gibt, aaaber… ich komme damit gut klar und sehe es auch als Qualitätsmerkmal für handwerklich gerösteten Kaffee. Wenn‘s keine Varianz gibt, dann werde ich misstrauisch, weil im Indutriebereich Konstanthaltungstuning gibt.

    Rest wie @cbr-ps schrub.
     
  10. erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    39
    Ich meinte, dass von der technischen Seite nicht viel variiert.
    Meine Frau meinte aber auch, dass der vorher schokoladiger war
     
  11. risotto

    risotto Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    32
    +1
    damit kann man übrigens auch super experimentieren - wenn mir eine
    Sorte z. B. nicht so gut schmeckt, esse ich vorher Schokolade, Nüsse, .. und
    manchmal wird der Kaffee durch diese Kombination dann richtig lecker...
     
    whereiscrumble gefällt das.
  12. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    31
    Mir hat der Oh Harvey aus meiner Juni-Bestellung so geschmeckt, dass ich mit meiner Gewohnheit gebrochen habe und jetzt NUR den Oh Harvey nachbestellt habe. Und ein paar Freunde von mir haben die gleiche Erfahrung gemacht und gleich mitbestellt. Bin mal gespannt wie die neue Charge schmeckt :)
     
  13. #1993 Michel-93, 28.07.2019
    Michel-93

    Michel-93 Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,

    leider ist der Ueberfrettchen in der Sommerpause - welcher der anderen Bohnen könnt ihr als alternative empfehlen?
     
  14. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    682
    …kommt mMn keiner hin. Schnief. :oops:

    Dante hat nicht den Wumms und ist zu beerig, Rocinante hat Wumms, aber nicht die Würze und Tiefe. Cremaconda hat Wumms, aber nicht die Ausgewogenheit und Komplexität.

    Ich probiere im Moment rum mit 'nem Mix aus Harvey und Rocinante… klappt aber bisher noch (?) nicht so wie ich das will.

    <biiep> Sommerpause.
     
  15. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    3.146
    Ich empfinde ihn im einer Sieb auch irgendwie etwas bitter.
    Im Zweier hingegen kommt nichts bitteres durch .
     
  16. #1996 Ratatazonk, 29.07.2019
    Ratatazonk

    Ratatazonk Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Uberfrettchen in der Sommerpause - Hiobsbotschaft zum Wochenbeginn :´(
    Ich finde den Roci noch am ehesten als Alternative ...
    Ich trinke mir den Sommer mit Black Ape süß und freue mich schon auf die Wiederkehr des Frettchens :)
     
  17. Giampi

    Giampi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen. Ich versuche mich gerade als purer Neuling am Oh,Harvey.
    2er sieb 14gr.in 25sek. 50ml out.
    Als Cappuccino mit Milch sehr lecker aber als Espresso...Naja, muss noch am Rädle drehen
     

    Anhänge:

    whereiscrumble gefällt das.
  18. #1998 Nick_likes_a_good_brew, 05.08.2019
    Nick_likes_a_good_brew

    Nick_likes_a_good_brew Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Das hört sich aber von den Parametern nach nem sehr dünnen Espresso an, Quijote hat hier als einer der wenigen Röster sehr brauchbare Angaben zur Zubereitung auf ihrer Seite. (Weiter unten auf der Seite ist ne Tabelle) Hier wird auf 18g Kaffee ein Output von 29g empfohlen.

    Weiterhin viel Spaß beim Lernen!
     
    Giampi gefällt das.
  19. Giampi

    Giampi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Danke. Ja, da hast du recht. Sobald ich heute aus dem Geschäft raus komme wird verstellt.
    Kann ich mein 14gr.Sieb trotzdem dafür nehmen oder sollte ich mir ein neuen Sieb mit mehr Volumen zulegen? Quijote benutzt ein 17gr.Sieb..
     
  20. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    277
    Rechne doch einfach runter. 29 / 18 = 1,6. 14 * 1,6 = 22,4. Also nimmst du 14g Pulver und beziehst in 28 Sekunden 22,4g Espresso. Achtung, GRAMM. NICHT Milliliter! Also Waage drunter stellen.
     
Thema:

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten?

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Quijote Kaffee (Hamburg) Welche Sorte mögt ihr von denen am liebsten? - Ähnliche Themen

  1. [Vorstellung] BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien

    BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien: Hallo Zusammen, Endlich habe ich wieder Zeit hier euere Unterhaltungen zu lesen und mal wieder etwas zu schreiben. Letztes Jahr habe ich über...
  2. Mahlkönig Mühle Vario Erfahrung

    Mahlkönig Mühle Vario Erfahrung: Hallo zusammen, Ich nutze ja die sette 30 und bin relativ gut zufrieden.....allerdings müsste man sie noch etwas besser einstellen können....ich...
  3. Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €

    Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €: Dies ist eine Auswahl von 10 Möglichkeiten. Teilweise sind Modelle zusammengefaßt. Alle Marken können nicht berücksichtigt werden wegen der...
  4. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden