Ersatzmahlscheiben für Wilfa Svart Aroma?

Diskutiere Ersatzmahlscheiben für Wilfa Svart Aroma? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, ich überlege mir, eine Wilfa Svart Aroma zu kaufen, da ich mit dem Mahlergebnis meiner Graef CM 800 nicht mehr zufrieden bin (ich benutze...

  1. mdst

    mdst Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    ich überlege mir, eine Wilfa Svart Aroma zu kaufen, da ich mit dem Mahlergebnis meiner Graef CM 800 nicht mehr zufrieden bin (ich benutze sie ausschließlich für Filterkaffee mit V60). Das Design und die vielen guten Erfahrungsberichte für die Wilfa Svart Aroma sagen mir sehr zu.

    Meine Frage: während es für die Graef und auch z.B. die Baratza Encore Ersatzmahlscheiben gibt, habe ich nirgendwo eine Möglichkeit gefunden, für die Wilfa Svart Aroma Ersatzmahlscheiben zu bestellen. Weiß jemand, ob es die überhaupt gibt und wie teuer die ungefähr sind? Auch würden mich Erfahrungen interessieren, wie lange die Mahlscheiben halten. Bei meiner Graef habe ich vor gut 1 Jahr die Mahlscheiben getauscht (für ca. 80 EUR, also sehr teuer im Vergleich zum Anschaffungspreis) und habe jetzt schon wieder das Gefühl, dass das Mahlgut sehr ungleichmäßig ist (bei ca. 50g pro Tag), das finde ich eigentlich einen zu schnellen Abnutzungsgrad.
    Für jegliche Erfahrungen in Bezug auf die Wilfa Svart Aroma wäre ich daher dankbar.

    Danke und liebe Grüße
    mdst
     
  2. #2 Aeropress, 05.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    5.652
    Kleiner Klugscheißermodus, für keine der oben genannten Mühlen gibts Ersatzmahlscheiben. Schlicht weil die keine Mahlscheiben haben. :) Das sind Kegelmahlwerke mit Konus und Kranz und keine Scheiben. So ein Mahlwerk ist sicher für 100-200 kg gut, das erreicht man im Privatumfeld wohl erst nach 5-10 Jahren. Gut möglich, daß man bei so einem Produkt davon ausgeht, daß da was anderes vor dem Mahlwerk kaputt ist und eh keiner das DIng solange nutzt. Ich hab jedenfalls bei kurzem goggln da auch nichts gefunden. Aber trotzdem möglich, daß es das gibt z.B. bei Gastroback wenn die mal was reparieren müssen. Die kannst Du mal anschreiben und nachfragen. Wahrscheinlich wird es sich beim Preis der Mühle aber schlicht auch nicht lohnen und deshalb auch nicht offiziell angeboten.
     
  3. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    @mdst Ich denke nicht, dass die Mahlsteine deiner CM800 verschlissen waren, auch denke ich nicht, dass sie es jetzt sind. Wenn doch kann es eigentlich nur an einer dezentrierten Ausrichtung und damit massiv höherem Verschleiß gelegen haben. Halte ich für unwahrscheinlich.
    Was verstehst du unter sehr ungleichmäßig?
    Richtig montiert ist alles? Kleinteile, z.B. irgendwelche Haltenasen sind keine abgebrochen?

    dann noch 2 Sachen
    1. Ja die Ersatzteile bei der Graef liegen im Bereich eines Neukaufs der kompletten Mühle. Ganz anders als der Kundenservice und die Preise Ihrer Allesschneider.
    2. Die Wilfa würde ich ganz schnell vergessen und das Geld lieber in eine "vernünftige" Mühle investieren.

    VG
    Jo
     
  4. #4 DaBougi, 05.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.755
    Vielleicht hast du kurz Zeit, um deine negativen Erfahrungen zu schildern.

    Lg
     
    Augschburger, Azalee und cbr-ps gefällt das.
  5. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    @DaBougi sollte das als ernstgemeinte Frage vom Ersteller des Threads kommen, der gerade von einer Minder geeigneten Mühle auf eine ungeeignetere wechseln will, sehr gerne. Für Provokationen,und so wirkt deine Frage leider auf mich, ist mir dann aber die Zeit zu schade.

    VG
    Jo
     
  6. #6 DaBougi, 05.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.755
    Ähm...ja...sehr provokant :rolleyes:

    Dann "provoziere" ich mal weiter:
    Die Wilfa/Gastroback ist in einigen Threads und Haushalten momentan vertreten (auch bei mir einst), und unter Berücksichtigung der Preisklasse war das Feedback bislang eher positiv, deswegen wäre es interessant zu wissen, in welcher Hinsicht du negative Erfahrungen gemacht hast. Natürlich "verlange" ich das nicht, ich dachte nur, es würde den einen oder anderen interessieren.
     
    followtherabbit, Augschburger, Azalee und 4 anderen gefällt das.
  7. mdst

    mdst Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Soweit ich das sehen kann, ja. Also abgebrochen ist sicher nichts und irgendwie unpassend montiert wirkt auch nichts.

    Mich würden deine negative Erfahrungen mit der Wilfa Svart Aroma definitiv interessieren, da ich eben nur Positives im Internet gelesen habe. In den Berichten wird sie auch als nahezu gleich gut wie die Baratza Encore beschrieben (bei etwas geringerem Preis).
     
    Azalee und cbr-ps gefällt das.
  8. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.293
    Ich kann in DaBougis Frage beim besten Willen keine Ironie erkennen. Als zufriedene Wilfa Svart (bzw. Gastroback) Nutzerin bin ich ebenfalls an deinen negativen Erfahrungen interessiert :)
     
    DaBougi und cbr-ps gefällt das.
  9. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    Ich habe keine negativen Erfahrungen mit der Wilfa Aroma Mühle, die ja eine umgelabelte Gastroback ist.
    Was ich gesagt habe, ist, dass ich das Geld eher in eine "vernünftige" Mühle stecken würde. Ganz einfach daher, dass ich zwischen der Wilfa und der Graef keinen relevanten Unterschied sehe, der es MIR wert wäre, den Preis für eine Wilfa zu zahlen, wenn eine CM800 vorhanden ist.
    "vernünftig" stand daher auch in Anführungszeichen, weil ich nicht sagen will, dass die Wilfa für das Gebotene zu teuer ist.

    Auch wiederhole ich mich gerne in der Aussage, dass die Mahlsteine der Graef nach der von dir genannten Menge Kaffee noch nicht verschlissen sein sollten, weder die alten noch die neuen.

    Mein Ansatz wäre daher, das Geld zu sparen und dem Problem auf den Grund zu gehen

    -oder-

    das Geld in etwas zu investieren, was einen deutlichen Mehrwert gegenüber beiden genannten Mühlen hat.
    z.B. eine Mühle von der du weißt, dass du günstig Verschleißteile bekommst.

    VG

    Jo

    PS: da es ja die eigentliche Frage des Threads war, frag doch mal bei Gastroback an, ob du dort Mahlkoni für die Advanced bekommst.:)
     
  10. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.293
    Du rätst als von einer Mühle ab und nennst sie indirekt "nicht vernünftig", obwohl du überhaupt keine Erfahrungen mit ihr hast? o_O

    Die Graef ist doch gar nicht vorhanden. Im übrigen ist ein Unterschied, dass die Wilfa besseres grobes Mahlgut kann. Ja, ich hatte/habe beide Mühlen.
     
  11. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    Bez. beider Aussagen deinerseits würde ich folgende Empfehlung geben: einfach noch mal nachlesen;)
     
  12. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.293
    Stimmt, die Graef ist vorhanden, da war ich gedanklich im falschen Thread, sorry. In meinem ersten Satz kann ich allerdings nichts falsches erkennen.
     
  13. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    jetzt musst du nur noch die Verbindung herstellen.
    Ich rate nicht ab, weil ich die Maschine schlecht finde, sondern, weil ich der Meinung bin, dass sie gegenüber der vorhandenen keinen Vorteil bringt.
    :)

    VG
    Jo
     
  14. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.293
    Und dieser Meinung bist du, obwohl du die Wilfa gar nicht kennst. Na dann... :rolleyes:

    @mdst: Ich kann die Wilfa alias Gastroback sehr empfehlen. Sie hat einen viel geringeren Totraum als die Graef und produziert weniger Feinstaub. Ich mahle mit ihr bislang hauptsächlich mittel bis grob für die Aeropress und French Press und der Kaffee schmeckt sehr voll und ohne Bitterkeit. Einzig der Mahlgutbehälter ist etwas klein und fummelig, aber daran hat man sich schnell gewöhnt. Ab und an gibt es sie sogar für <80€ zu haben :)
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    Weißt du, ob ich die Mühle besitze, schon benutzt habe und/oder einschätzen kann, ist dir glaube ich nicht bekannt.

    Aber mit dir hier messen will ich mich gar nicht, dafür ist mir meine begrenzte Lebenszeit zu kostbar.;) Ich wünsche, dass dir diese Einsicht ggf. auch noch kommt.

    Stattdessen wollte ich dem Ersteller meine Meinung darstellen, nachdem ich seinen Post gelesen habe und festgestellt habe, dass er schon eine CM800 hat.

    Nichts für ungut und viele Grüße
    Jo
     
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.293
    Ich bin alles andere als streitsüchtig und wenn ich dich missverstanden habe, tut mir das leid. Aber du schriebst ja selbst, dass du keine negativen Erfahrungen mit der Mühle gemacht hast. Daraus habe ich geschlossen, dass du entweder nur gute (dann wäre die Nicht-Empfehlung merkwürdig) oder eben gar keine Erfahrung mit ihr hast.

    Belassen wir es dabei, schönen Abend weiter ;)
     
  17. #17 DaBougi, 13.11.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    2.755
    Edit:
    Meinen Beitrag gelöscht; war mir dann doch zu blöd.
     
  18. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    831
    Ja ich denke auch, jeder hat seine Sicht erläutert und der TE hat ja langsam auch genug verschiedene Meinungen zur Auswahl ;-)

    Danke, ich hoffe den hattest du ebenfalls.

    Viele Grüße
    Jo
     
Thema:

Ersatzmahlscheiben für Wilfa Svart Aroma?

Die Seite wird geladen...

Ersatzmahlscheiben für Wilfa Svart Aroma? - Ähnliche Themen

  1. Verbrannter Espresso mit der Saeco Aroma

    Verbrannter Espresso mit der Saeco Aroma: Hallo zusammen, ich erziele zurzeit leider miserable Ergebnisse beim Espresso-Bezug und wende mich nach einigen vergeblichen Lösungsversuchen nun...
  2. Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?

    Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?: Hallo zusammen, ich besitze seit Kurzem (ca. 2 Monate) die elektrische Kaffeemühle "Wilfa Svart Aroma". Hier im Forum gibt es dazu auch ein...
  3. Saeco Aroma Nero Nachfolger mit Fakecrema gesucht

    Saeco Aroma Nero Nachfolger mit Fakecrema gesucht: Egal was die Fachleute sagen, Gusto und Ohrfeigen sind bekanntlich verschieden. Insofern bitte auch keine Überredungsversuche;) Wir nützen seit...
  4. Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic

    Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic: kennt jemand diese maschine? es handelt sich um eine kleine einkreiser die vom aufbau eine saeco aroma mit messingboiler ist. einziger unterschied...
  5. [Zubehör] Suche Original Gran Crema Siebträger und Ventilspindel

    Suche Original Gran Crema Siebträger und Ventilspindel: Ein freundliches Hallo in die Runde, seit nun fast 12 Jahren tut hier eine Saeco Aroma 015XN treu Ihre Dienste. Mit Hilfe des Forums konnte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden