Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

Diskutiere Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi! Am Dienstag erwarte ich beide Teile von Amazon. Ich bin ein enthusiastischer Kaffebrauer der sich ein paar Jahrzehnte mit einer Pavoni...

  1. #1 brunzenstein, 02.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2012
    brunzenstein

    brunzenstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Am Dienstag erwarte ich beide Teile von Amazon.

    Ich bin ein enthusiastischer Kaffebrauer der sich ein paar Jahrzehnte mit einer Pavoni Europiccola und einer Tourmix Espresso TX10 Vapore Plus durch die Gezeiten geschlagen hat. Daher weiß ich das jede Maschine ihre Eigenheiten hat und es immer clevere alte Füchse gibt die einem Neubesitzer Tipps geben können.
    Das man eventuell eine zu grob mahlende Mühle Gastroback bekommt, hab ich schon mitbekommen.

    Als Einstieg verwende ich
    Lucaffe Espresso - Mr. Exclusive 100% Arabica
    [​IMG]
    Worauf muss ich bei der ersten Inbetriebnahme sonst noch achten?
    Soll ich mit den Grundeinstellungen beginnen?
    Welchen Mahlgrad?
    Wie oft ist ein Backflush ohne Tabletten empfohlen?

    Mehr zu dem Thema Gastroback bzw. Breville Maschinen hier:

    http://www.kaffee-netz.de/groups/gastroback+-+breville.html
     
  2. #2 Sachsenmeister, 03.11.2012
    Sachsenmeister

    Sachsenmeister Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Guten Morgen! Ich habe meine Gastroback Advanced Control gestern bekommen, und zusammen mit der Vario2 bekomme ich ein gutes Ergebnis. Für die erste Inbetriebnahme gibt es eine beiliegende Kurzanleitung, die idiotensicher ist. Meiner Meinung nach keine Hexerei. Nach ca. 20 Minuten kann es losgehen. Bis dahin wird der Wassertank gefüllt, Filter eingesetzt, die Kessel gefüllt. Dann soll man einen ganzen Wassertankinhalt durch die Dampfdüse und Brühgruppe (immer im Wechsel) jagen.

    Was aber am wichtigsten ist, sind frische Bohnen. Die Tüten aus dem Supermarkt sind meistens nicht frisch genug, und man bekommt kein gescheites Ergebnis. Ich weiß jetzt nicht wie frisch Dein o.g. Kaffee ist, aber auf die Frische solltest Du unbedingt achten.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, bekommst Du gleich die Gastroback Mühle mit dazu. Diese habe ich mir auch bestellt, um sie mit der Vario2 zu vergleichen. Bei Amazon gibt es wohl
    einen kleinen Lieferengpass. Habe heute morgen eine mail bekommen, dass die Mühle demnächst verschickt wird. Ich habe sie am Dienstag bestellt. Es scheint in der Tat so zu sein, dass es bei den Mühlen Exemplare gibt, die nicht fein genug mahlen. Dafür gibt es aber eine Abhilfe. Meistens hilft der Einbau von Unterlegscheiben die man von Gastroback kostenlos geschickt bekommt, wenn man dies reklamiert.

    Ich habe die Espressomaschine zwar erst seit gestern, bin aber schon jetzt total begeistert von der einfachen Bedienung und den wirklich sehr durchdachten Features. Als einzigen
    Kritikpunkt habe ich den Wassertank. Der ist leider nur von hinten zu entnehmen. Bei meiner Küche bedeutet das: Abtropfschale entfernen, Rollen ausfahren und die Maschine an den Rand
    der Arbeitsplatte zirkeln, dann den Wassertank entnehmen. Ist etwas umständlicher als bei meinem Vollautomaten, aber damit muss ich jetzt leben. Werde mich schon daran gewöhnen.
    Da hätte ich mir eine Lösung a la Mini Vivaldi gewünscht. Ansonsten funktioniert alles wunderbar. Auch die Mengendosierung der Tassen funktioniert wiederholbar exakt. Dieser Punkt wurde
    mal hier irgendwo genannt, dass die programmierte Wassermenge nicht immer exakt die gleiche ist. Ich habe gestern ca. 20 Espressi gemacht, davon etwa 10 mit der programmierten Wassermenge, und es kommt immer die gleiche Menge raus. Wenn man zu fein mahlt, dann dauert der Bezug eben länger. Wenn man zu grob mahlt rauscht es zu schnell durch.
    Jetzt muss die Maschine sich im Alltag bewähren und hoffentlich lange halten.

    Ich bin gespannt, was Du zur Maschine sagen wirst. Bis dahin viele Grüße!
     
  3. #3 brunzenstein, 03.11.2012
    brunzenstein

    brunzenstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Danke für Deine rasche Antwort!
    Du hast mich beruhigt.

    Hat Du Deine Maschine auch von Amazon? Bei der Gastroback Mühle scheint es tatsächlich einen Engpass bei Amazon zu geben. Allerdings habe ich gerade, so wie Du, eine mail erhalten, dass die Mühle vor dem Versand steht.

    Der Wassertank ist bei der Advanced Control auch von vorne zugänglich!

    Einfach an der Maschine oben auf die versteckte Klappe drücken, diese springt auf und der eigentlich hinten liegende Wassertank lässt sich von vorne befüllen ohne die Maschine verrücken zu müssen!
     
  4. #4 Sachsenmeister, 03.11.2012
    Sachsenmeister

    Sachsenmeister Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Nein, ich habe sie bei Saturn gekauft, mit einer bequemen 0% Finanzierung.

    Das weiß ich, aber man soll jeden Tag das Wasser wechseln. Das geht so weit ich informiert bin nur über den Wassertank. Also raus damit, und Wasser auskippen. Am nächsten Tag bequem über den vorderen Zugang befüllen.
     
  5. #5 brunzenstein, 03.11.2012
    brunzenstein

    brunzenstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    So man halbwegs ordentliches Wasser hat, muss man das sicher nicht täglich wechseln.
    Wasser bricht nicht so schnell wie Rotwein :)
    Die Vorsichtsmaßnahme gilt nur für die USA oder Norddeutschland wo die Wasserqualität (auch härtemäßig) nicht so prächtig ist.
    Im meinem Fall kommt das wiener Wasser vom Hochschwab und Rax über die Hochquellwassereitung aus den ewige Gletschern und das hält imho wenigstens 3 Wochen im Tank. Bis dahin ist der Wasserinhalt auf natürliche Weise x mal ausgetauscht. Bei meiner Pavoni hab ich (weil sehr unpraktisch) das Wasser nie gewechselt und bei meiner Tourmix ein mal im Monat - so Restwasser im Behälter drinnen war.
    Was man allerdings mit den Fingern manchmal fühlen kann ist, dass sich eine Art Schleim nach längerem Stehen an den Wänden bildet. Wenn man das nachliest ist das nicht nur völlig ungefährlich (in den Rindertränken aus Holzstämmen und gegrabenen Brunnen gibt es diese seit Anbeginn der Zivilisation) sondern sogar hochinteressant, wie sich Bakterien ohne Gehirn untereinander zu organisierten Verbänden zusammenschliessen. Dieser "Schleim" - tatsächlich handelt es sich um Ur-Lebewesen - ist durch über Nacht einwirken von etwas Zitronensäure problemlos zu entfernen.

    Was ich allerdings bei Nachfrage im Deutschen Werk in Hollensted erfahren habe ist, dass die Maschine nach 6.000 Bezügen tatsächlich seine Tätigkeit einstellt und die Maschine eingeschickt werden muss. Der Preis für das Service steht noch nicht fest, wird aber auf etwa 80€ geschätzt. Ich denke, das das fair ist und auch Sinn macht, da die Ventile und Dichtungen besser getauscht werden, bevor ein Schaden auftritt.
     
  6. #6 nacktKULTUR, 03.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Das möchte ich nicht unkommentiert stehenlassen. Der Biofilm ist durchaus problematisch, was die Stoffwechselprodukte der darin lebenden Bakterienkolonien anbetrifft. Verwende mal die Suchfunktion - Stichworte Biofilm und Stoffwechselprodukte.

    nK
     
  7. #7 Gregorthom, 03.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2012
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Was willst Du uns mit dem kopierten Textabschnitt (Achtung Urheberrecht!) jetzt sagen? Einfach einen Brocke kommentarlos hinschmeißen....

    Gruß
    Gregor

    Edit: Mein Kommentar galt nicht als Kommentar für nK's Beitrag, es gab noch einen dazwischen, der mittlerweile gelöscht wurde.
     
  8. arnie_

    arnie_ Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Hallo miteinander,
    möchte hier meine ersten Erfahrungen mit dem Gastroback DualBoiler beschreiben.

    Auspacken:
    Die Maschine wirkt wertig aber leicht.
    Ich freue mich über das umfangreiche und durchdachte Zubehör,
    die Wasserfilter sollten für das erste Jahr reichen.
    Die Bedienungsanleitung ist gut geschrieben (übersetzt).
    Beim Aufbau freue ich mich über viele nette Details, wie z.B. den zusätzlichen Wassereinfluß von oben mit einer nett verarbeiteten Abdeckung, besonders die Verarbeitung wirkt wesentlich besser und wertige als bei meiner BZ02.
    Die Rolle und das kleine Utensilienfach hinter der Abtropfschale sind nette und durchdachte Gimmicks.
    Dank der Kurzanleitung ist die erste Inbetriebnahme kein Problem.
    Ich freue mich über das schnelle aufheizen der Maschine.
    Und nun geht e an den ersten Espresso.
    Zum testen der Maschine benutze ich erst einmal ein Kilo Tschibo Espresso (konnte heute nichts besseres bekommen :-(
    und das EinerSieb,
    die CremaSiebe werde ich in eine tiefe Schublade verbannen.
    Beim Leerbezug kommt mir die Menge für einen Singleshot reichlich vor, sind 40ml.
    Das erste Ergebnis ist aber absolut trinkbar.
    Nun an die Milch.
    Die Maschine dampft nach Gefühl nicht ganz so heftig wie meine alte Bezzi, die Lanze macht aber einen guten Eindruck.
    Ich benutze erst einmal fettarme Milch.
    Der erste Versuch wird zu Bauschaum, auch ist die mitgelieferte Kanne für einen Cpapu zu groß.
    der zweite Versuch mit einem kleineren Kännchen aus dem Bestand klappt schon viel besser.

    Ich werde nun mit den Bohnen noch ein bisschen probieren und freue mich schon auf die Lieferung des Rösters meines Vertrauens, dann werde ich auch an das Feintuning gehen.

    Gruß
    Arendt
     
  9. #9 espresso-addict, 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    20
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Wenn man Lebensmittel längere Zeit lagert, dann bildet sich manchmal so eine hübsche bläulich-gräuliche Verfärbung mit einem zarten Gespinst aus Haaren. Das ist nicht nur nett anzusehen, sondern auch hoch interessant, wie sich Pilzsporen zu einem Myzel entwickeln.

    [​IMG]
     
  10. #10 sundun, 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    sundun

    sundun Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Hallo,

    wie sieht bei euch der blind test aus. Habe bei mir 9,5 bar abgelesen. Kommt mir etwas wenig vor.

    Gruß sundun
     
  11. #11 badalucchino, 06.11.2012
    badalucchino

    badalucchino Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    17
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Und wenn man geduldig wartet, kann man das faszinierende Schauspiel eines sich langsam wie von selbst bewegenden Lebensmittels genießen!

    Im Ernst: Ich habe lange mit der Gastroback DEAC geliebäugelt, aber dank der erhellenden Ausführungen des - inzwischen beurlaubten - Herrn B. von diesem Vorhaben Abstand genommen. Bei meiner QM Pegaso habe ich mich tief zerknirscht entschuldigt, musste mir allerdings von ihr anhören, dass sie die sechsmonatige Entkalkung, die ich ihr bisher angedeihen ließ, für eine Beleidigung hält; einmal im Jahr sei ja nun wirklich ausreichend. Und das Ansinnen, ihr nach dreieinhalb Jahren und an die 6000 Bezügen eine neue Brühkopf-Dichtung zu verpassen, wurde empört zurück gewiesen.
     
  12. #12 Sachsenmeister, 06.11.2012
    Sachsenmeister

    Sachsenmeister Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Ist bei mir auch 9,5 bar.
     
  13. #13 hatschiii, 23.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2015
    hatschiii

    hatschiii Gast

    Sorry, lösche hier alle Beiträge von mir da mir der Moderator Stefan einen Maulkorb verpassen will und mich dann noch beleidigt. Meinen Account werde ich auch gleich löschen und in ein anderes Forum umziehen.
     
  14. umatz

    umatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

    Nein, ist nicht notwendig. Klappt prima mit dem mitgelieferten Siebträger.
     
  15. #15 hatschiii, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2015
    hatschiii

    hatschiii Gast

    Sorry, lösche hier alle Beiträge von mir da mir der Moderator Stefan einen Maulkorb verpassen will und mich dann noch beleidigt. Meinen Account werde ich auch gleich löschen und in ein anderes Forum umziehen.
     
  16. #16 hatschiii, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2015
    hatschiii

    hatschiii Gast

    Sorry, lösche hier alle Beiträge von mir da mir der Moderator Stefan einen Maulkorb verpassen will und mich dann noch beleidigt. Meinen Account werde ich auch gleich löschen und in ein anderes Forum umziehen.
     
  17. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.216
    Zustimmungen:
    2.758
    Stelle doch bitte mal Fotos von den leeren Sieben ein, und die Maße der Siebe (Innenhöhe, und Innendurchmesser unten).

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  18. #18 hatschiii, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2015
    hatschiii

    hatschiii Gast

    Sorry, lösche hier alle Beiträge von mir da mir der Moderator Stefan einen Maulkorb verpassen will und mich dann noch beleidigt. Meinen Account werde ich auch gleich löschen und in ein anderes Forum umziehen.
     
  19. #19 hatschiii, 08.04.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2015
    hatschiii

    hatschiii Gast

    Sorry, lösche hier alle Beiträge von mir da mir der Moderator Stefan einen Maulkorb verpassen will und mich dann noch beleidigt. Meinen Account werde ich auch gleich löschen und in ein anderes Forum umziehen.
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.216
    Zustimmungen:
    2.758
    Hast du keinen Zollstock [Gliedermaßstab ;-)], oder ein Lineal mit mm Einteilung?

    Wie auch immer, mahle mal deutlich feiner als bisher, und fülle das Sieb (nimm erst mal das 2er, das ist üblicherweise einfacher zu handhaben) bis zur Oberkante, dann tampern. Schere dich dabei nicht um das Gewicht des Kaffeemehls, sondern stelle den Mahlgrad so ein, dass in 20 bis 30 Sekunden ein leckerer doppelter Espresso dabei heraus kommt. Danach kann man weiter sehen.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
Thema:

Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle

Die Seite wird geladen...

Erstbenutzer Gastroback Design Espresso Advanced Control & Gastroback 42639 Mühle - Ähnliche Themen

  1. Wie ist mein Espresso?

    Wie ist mein Espresso?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine ECM Mechanika IV am Donnerstag gekauft habe, bin ich hier auf das Forum gestoßen und habe schon einige...
  2. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  3. [Mühlen] Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso

    Verkaufe Mahlkönig Pro M Espresso: Hallo! Ich verkaufe meine Mahlkönig Pro M Espresso in Originalverpackung und allem Zubehör inkl. einem weiteren, etwas kleinerem Hopper der...
  4. Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :)

    Hilfegesuch Feintuning Espresso anhand Flying Pingo :): Hey liebe Kaffee-Netz Community, ich habe mich jetzt ein wenig in die Unendlichkeit der Espressozubereitung "eingefuchst" und bin jetzt...
  5. Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia

    Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia: Liebe Spezialisten, weiss jemand evtl. welche Mühlen ähnlich der Gaggia MDF auch eine Untersetzung haben, eine Mühle soll innen fast baugleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden