Es gibt keine Frischmilch mehr zu kaufen

Diskutiere Es gibt keine Frischmilch mehr zu kaufen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich weiß nicht ob es irgendjemand aufgefallen ist, immerhin trinkt ja sicher mindestens ein Drittel des Forums den Espresso mit Milchzusätzen, die...

  1. #1 alwin79, 01.06.2014
    alwin79

    alwin79 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    24
    Ich weiß nicht ob es irgendjemand aufgefallen ist, immerhin trinkt ja sicher mindestens ein Drittel des Forums den Espresso mit Milchzusätzen, die letzte günstige traditionell hergestellte Milch ist aus den Regalen von zwei großen Discountern verschwunden. Rewe - Ja Milch zu 69 Cent der Liter und Netto (der mit dem schwarzen Köter) frische Vollmilch 69 Cent der Liter, hat seit etwa einer Woche die Milchsorte nicht mehr im Sortiment. Sie wurde durch länger haltbare ESL Milch ersetzt.
    Eine Frischmilch die 21Tage haltbar ist ist in meinen Augen keine Frischmilch. Bei Rewe kann man noch teurere Bio Milch tradtionell hergestellt kaufen. Bei Netto gibt es somit gar keine Frischmilch mehr im Sortiment.


    Meine Beschwerde bei Rewe brachte mir folgenden Standarttext ein:

    Beschwerde ESL.-Milch

    Sehr geehrter Herr xxx

    Um die Warenverfügbarkeit bei Frischmilch auch in Zukunft sicherzustellen, war REWE gezwungen, das entsprechende Angebot nun auf ESL-Milch umzustellen. Wir folgen damit der branchenüblichen Praxis. ESL-Milch hat den Vorteil einer längeren Mindesthaltbarkeit von 10 Tagen. Für Liebhaber traditionell hergestellte Milch gibt es bei REWE jedoch weiterhin REWE Bio-Milch in zwei Fettstufen - im Gegensatz zu den großen Wettbewerbern, die auch bei Bio-Frischmilch auf ESL umgestellt haben.



    Mit freundlichen Grüßen
    REWE Markt GmbH Region Ost
    Kundenservice
    Rheinstrasse 8 14513 Teltow



    Ein Text mit ähnlichem Wortlaut findet auf der Facbook Site des Unternehmens, also Standard Bla Bla.

    Die Antwort von Netto steht noch aus.



    Ich versteh es nicht, da bzw. ich und Familie viel Milch trinken(ca. 2liter pro Tag), egal ob pur, Cappu oder Kakao weiß ich, daß diese Milch einen sehr hohen Absatz hat, nach 17h ist sie manchmal sogar ausverkauft.

    Wie kann es sein das ein Grundnahrungsmittel wie Frischmilch komplett abgeschafft wird und keiner was merkt.

    Angeblich ist gesunde Ernährung den Leuten heutzutage sooo wichtig, alle wollen bio – nachhaltig – regional, aber kaum einer weiß was das ist oder wie das schmeckt. Das kotzt mich an. Die Leute merken nicht mal, daß sie verarscht werden.

    Einkaufen im Bioladen ist oftmals nicht mehr als Lifestyle.

    Klar könnte ich auch meine Milch komplett im Bioladen kaufen, aber auch da kann man heutzutage teilweise lange suchen um eine Milch zu finden, die nicht länger haltbar ist, schmeckt und sich zudem noch problemlos schäumen läßt.

    Ich finde es nicht zu viel verlangt, daß große Lebensmittelketten ein Grundnahrungsmittel anbieten, das frisch und günstig ist.

    Teilweise ist es auch in meinem Bekanntenkreis ein schwer zu vermittelndes Thema, da viele Leute kaum Milch trinken, egal ob pur oder als Kaffeemixgetränk, bzw. nicht wissen wie gute Milch eigentlich zu schmecken hat.



    Als vor etwa 2 oder 3 Jahren die Frischmilch flächendeckend auf ESL Milch umgestellt wurde, blieb ja der große Konsumentenaufschrei weitestgehend aus. Ich war froh wenigstens die verbliebenen Möglichkeiten zu haben, diese sind nun auch passe.



    Ich hoffe, daß es auch anderen Leuten hier aufgefallen ist da das Forum ja quasi von Lebensmitteln mit hohem Standard lebt.

    Ansonsten konnte ich meinem Ärger wenigstens mal Luft machen.
     
    ChrisX und betbruder gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 01.06.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.352
    Zustimmungen:
    5.078
  3. #3 alwin79, 01.06.2014
    alwin79

    alwin79 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    24
    @S.Bresseau
    Ja sicher kenn ich den Thread. Hab ja auch geschrieben, daß vor paar Jahren flächendeckend umgestellt wurde, aber jetzt sind seit ner Woche auch die letzten Alternativen weg.
     
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    Wenn Du schon nix dran aendern kannst, seh die positiven Seiten. Es werden vermutlich einige Hundertausend Liter pro Jahr weniger weggeschuettet.
    Ich trinke im Wechsel Roh-, Frisch- und ESL-Milch und schmecke eigentlich nur zwischen der Rohmilch und den restlichen beiden wirkliche Unterschiede, vielleicht aber auch nur weil die hiesige Rohmilch 4% Fettanteil hat, den merkt man schon.
     
  5. migg

    migg Gast

    Bei uns kommt IMMER frische Milch aus den Kühen , ob Bio oder nur natürliche. Diese Kühe wohnen auf Bauernhöfen, und bei den Besitzern kann man solche frische Milch kaufen. :cool:
     
    hundsboog und nenni 2.0 gefällt das.
  6. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    Ich fahr auf dem Weg zur Arbeit mit dem Rad immer durch eine Bauernhofansammlung mit einer "Milchtankstelle", die Kuehe stehen 200m weiter in einer grossen Halle.
    Das ist zwar nicht Bio- und Freilandhaltung, die laufen da aber recht frei drin rum. Ein Liter Rohmilch kostet 80 Cents, Flasche bringt man selbst mit.Ich kauf jeden Tag mindestens einen Liter davon.
    Die Milch haelt im Kuehlschrank zwei Tage und schmeckt ausgezeichnet, Geschmack nach dem Aufschaeumen super, allerdings der Schaum eher duerftig, will nicht so recht.
     
  7. KABUMM

    KABUMM Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    123
    Abgesehen davon gibt es mittlerweile doch in nahezu jedem Supermarkt auch Angebote regionaler Betriebe. Hier in Niedersachsen jedenfalls gibt es auch ohne die Eigenmarken der Märkte trotzdem frische, nicht-ESL, Milch zu kaufen.
    Ich habe mir schon einen lokalen Betrieb mit 200-300 Kühen an zwei Standorten angeguckt. Dort wird zwar nicht "bio" produziert, aber im Sommer können die Kühe tagsüber raus und stehen auch drinnen nicht dicht gedrängt. Macht dann halt 1,00 bis 1,20 pro Liter, haltbar ein paar Tage.
    Da muss man jetzt nicht gleich überdramatisieren. Wem frische Milch nicht einen etwas höheren Preis wert ist, der soll halt H oder ESL kaufen. Der Milchpreis wird ja sowieso (zurecht) immer wieder kritisch diskutiert.
     
  8. #8 alwin79, 01.06.2014
    alwin79

    alwin79 Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    24
    @helges ich will ja nicht pingelig sein, aber den Unterschied zwischen den verschiedenen Haltbarmachungsarten schmecke ich schon recht deutlich


    Daß man Milch an Milchtankstellen direkt vom Erzeuger kaufen kann, weiß ich, mach ich auch wenn ich dort langkomme. Aber wer kann seine Liter jede Woche vom Land holen? Das Problem bei Rohmilch ist ja auch, die kann man kaum schäumen.
    Das ist auch gar nicht der Punkt. Auch ich backe selbst mal Brot, Brötchen, Pizza stelle Eis her und und und.
    Mein Problem ist halt ich möchte ein Grundnahrungsmittel zusammen mit den Dingen die man täglich braucht (Butter, Milch, Käse, Brot) auf kurzen Wegen kaufen können und ich bin seit Jahren schon auf zwei Anbieter eingeschränkt, die jetzt auch noch teilweise wegfallen.
    Und komme mir doof vor weil viele Leute die man darauf anspicht so tun als wüssten sie nicht wo von ich rede.
    Ich kriege damit die Milch auch nicht wieder ins Regal, weiß ich, aber zumindest mal drüber reden/schreiben bleibt.
     
  9. #9 nacktKULTUR, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.427
    Zustimmungen:
    2.252
    Hast Du da nicht etwas vergessen? Das Erhitzen nämlich. Rohe (unbehandelte) Milch mag interessant schmecken, ist aber für die Gesundheit problematisch. Die EHEC-Bakterien (Enterohämorrhagische Escherichia coli) sind für den Menschen höchst gefährlich.

    Zum Weiterlesen, was die Schäumeigenschaften betrifft: Klick.

    nK
     
  10. KABUMM

    KABUMM Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    123
    Jedem seine Meinung. Wer viel Langweile hat, kann sich ja durcharbeiten...
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term="raw+milk"+AND+germany[Title]
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term="raw+milk"[Title]
     
  11. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    Interessante Links, was ist Deine Meinung?

    Ich erhitze Rohmilch nicht, hatte bisher noch keine Probleme - bin mir aber sicher, dass ich irgendwann sterben werde, nix zu machen.
     
  12. KABUMM

    KABUMM Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    123
    Ich denke, dass es nicht sehr wahrscheinlich ist, als immunkompetenter Mensch gleich schwer zu erkranken. Aber möchte ich das riskieren? Nein.
    Ähnlich liegt die Diskussion ja bei Impfungen. Darf jeder für sich abwägen.
    Aber z.B. bei Kindern im Haus sollte man Vorsicht walten lassen. Honig z.B. sollte dann ja auch tabu sein für die Kleinen.

    @shikuru Es sind einfach epidemiologische Studien, von deren Qualität kann man halten, was man will. Ich habe sie nur ganz grob überflogen und kann sie deshalb nicht genauer einschätzen.
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.274
    Sind ja auch welche Pro Rohmilch dabei.
     
  14. KABUMM

    KABUMM Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    123
    Es ist sogar ein Paper dabei, dass Zusammenhänge zwischen "foaming ability" und der Jahreszeit, in der die Kühe gemolken wurden, untersucht hat. o_O
     
  15. #15 saboli, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2014
    saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    @shikuru
    Die Kühe heute werden aber anders gehalten. Früher konnten sie sich selbst die frischesten Kräuter auf der Wiese suchen, heutzutage bekommen sie Silagenfutter, was das Milieu in den Därmen der Kühe offensichtlich dahingehend verändert hat, dass sie heute menschenpathogene Keime haben: EHEC, ein mutiertes E. Coli-Bakterium, welches mit dem heutzutage viel zu sauren Darminhalt offenbar besser klar kommt. Es gibt noch viel mehr zu sagen über die Belastung mit pathogenen Keimen durch die heutzutage weit von der artgerechten Haltung der Kühe entfernten Haltung, aber ich belasse es erst einmal damit.
     
  16. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    Naja, können wir uns drauf einigen, dass es das Risilko durch Rohmilch an ehec zu erkranken durchaus gibt, es aber nicht zwingend der Fall sein muß und es eine persönliche Risiko-Nutzen Abwägung gibt ? :)
     
    KABUMM gefällt das.
  17. saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
  18. #18 Tara, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2014
    Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    133
    Ich denke, du kannst einfach Pech haben und dann hast du die Seuche, so wie es denen mit den Sprossen ging.
    Andererseits trinken wir hier im Haushalt seit Jahren unsere eigene rohmilch - ich käm mir einfach komisch vor im Supermarkt Milch zu kaufen - ohne nennenswerte Probleme.

    Kleinstkinder bekommen die hier allerdings auch nicht!


    Edit: hab den begriff Frischmilch mal zutreffender mit Rohmilch ersetzt
     
  19. #19 Sascha Deutsch, 01.06.2014
    Sascha Deutsch

    Sascha Deutsch Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    384
    Ich wohne auf dem Land und bekomme bei den Bauern und auch in unseren EDEKA Märkten noch problemlos frische Milch. Am Liebsten kaufe ich aber 2 Orte weiter direkt bei Schwälbchen die frische Milch. Schön verpackt, von den Bauern aus der Umgebung und täglich frisch.
     
  20. saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Naja, glaubt und macht was Ihr wollt. Ich ziehe mich eh wieder zurück, da das hier nicht meine Kennung ist, sondern die meines Mannes. Nur noch so viel: Wenn man nicht die Möglichkeit hat, wirklich bei einem Bauern seines Vertrauens einzukaufen, und damit meine ich nicht den Bauern hier auf dem platten Land um die Ecke, soviel steht fest!, dann würde ich es mit rohen Produkten lieber sehr vorsichtig angehen, also konkret: ich esse so etwas nicht. Denn es geht nicht nur um EHEC, sondern bspw. auch um MRSA: http://www.ua-bw.de/uploaddoc/cvuaka/poster_gap-2009_mrsa.pdf Denn logisch, wenn viele Tiere auf engem Raum gehalten werden, geht es natürlich auch nicht ohne Antibiotika!

    In diesem Sinne, noch allen hier einen guten Appetit und eine gute Nacht!
     
Thema:

Es gibt keine Frischmilch mehr zu kaufen

Die Seite wird geladen...

Es gibt keine Frischmilch mehr zu kaufen - Ähnliche Themen

  1. ECM Botticelli II heizt nicht mehr

    ECM Botticelli II heizt nicht mehr: Guten Abend Kaffee-Netz Community Ich bin neu hier, habe aber schon einiges mitgelesen und mir bereits hilfreiche Tipps in diesem Forum geholt....
  2. Melitta Caffeo CI: Milch wird nicht mehr geschäumt

    Melitta Caffeo CI: Milch wird nicht mehr geschäumt: Hallo, unsere Maschine zischt nur noch und es dampft ohne Ende, wenn Milch aufgeschäumt werden soll. Kann mir jemand einen Tip geben, was defekt...
  3. La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung

    La Pavoni Professional kein Druck mehr bei Hebelbetätigung: Ahoi zusammen, ich bin neu hier im Forum und leider noch ein wenig neu auf dem Gebiet Espressomaschinen. Ich besitze nun seit einem knappen Jahr...
  4. Gaggia Classic leer gelaufen - Pumpe läuft nicht mehr bzw. summt ganz leise

    Gaggia Classic leer gelaufen - Pumpe läuft nicht mehr bzw. summt ganz leise: Hallo liebes Kaffee-Netz-Team, meine Kaffeemaschine hing bisher an einer "Smarten" Steckdose um sie von überall bequem vorheizen zu können....
  5. Wo kann ich don jerez miscela bar kaufen?

    Wo kann ich don jerez miscela bar kaufen?: Grüße euch, Wie bereits erwähnt bin ich auf der Suche nach Kaffeebohnen der Marke don jerez miscela bar. Hab schon gegoogelt und bin lediglich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden