Espresso in Wien, wo?

Diskutiere Espresso in Wien, wo? im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; dann schau´ auch ´mal ins kaffeemodul (josefstädter strasse) hab´ mir gestern wieder 500g der äthiopischen espresso röstung geholt und zum gota:...

  1. #381 st. k.aus, 12.06.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    dann schau´ auch ´mal ins kaffeemodul (josefstädter strasse)
    hab´ mir gestern wieder 500g der äthiopischen espresso röstung geholt

    und zum gota:
    der boss (chef) hat keinen vollbart und ist etwas kleiner und er stammt aus peru
     
  2. #382 wienermischung, 12.06.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    669
    Kaffemodul und Kaffefabrik stehen eh noch auf meiner Liste. Vielleicht schaff ich es am Samstag.

    Ok, peruanischer Abstammung war der damals wohl nicht ;)
     
    Khronos gefällt das.
  3. #383 kruemmel, 14.06.2019
    kruemmel

    kruemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Ich bin erstaunt, wie du da in kürzester Zeit alles "abgelaufen" hast und genau notizen gemacht hast, wie welcher Kaffee wo ist. Ich muss da auch noch viel dazulernen. Ich probiere auch verschiedenste Kaffee's aus aber leider habe ich nicht die feine Nase und kann die Nuancen nicht wirklich herauschmecken :( Ich kann nur sagen, ob er mir wirklich gut schmeckt, oder nicht :D
     
  4. #384 wienermischung, 19.06.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    669
    Du hast mich falsch verstanden. Ich schmecke auch kaum Nuancen raus :D

    War in der Kaffeefabrik. Einmal den peng3000 als Doppio probiert. Ist 100% Robusta. Echt guter Espresso. Überhaupt nicht sauer. Hätte ich einen Siebträger wäre das meine Hausbohne.
    Danach noch Taramesa als Filter getrunken. Auch sehr gut. Mit wohl das beste was ich bisher so getrunken habe. Nicht viel, aber immerhin.

    Der Laden ist nett eingerichtet und hat der Herr hinter der Bar war supernett und ist auf viele Fragen eingegangen.
     
    andriy gefällt das.
  5. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    379
    Hallo Wiener,
    Ich verbringe ein paar Tage in eurer Stadt und würde gerne mal in die Runde fragen: was sind die besten Anlaufpunkte für Kaffee, woran führt kein Weg vorbei? ;)
    Alt Wien Kaffee habe ich mir schonmal rausgesucht..
    Bin dankbar für weitere aktuelle Tipps. Vielen Dank
     
  6. #386 st. k.aus, 26.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    kaffeemodul - 1080 wien, josefstädter strasse 35
    people on caffeine - 1080 wien, schlösselgasse 21,
    caffe couture 1090 oder 1010 wien, garnisongasse oder im palais ferstel
    coffeebreak - 1080 wien, berggasse 37
    jonas reindl, 1090 wien, währinger strasse 2-4 oder 1070, westbahnstrasse 13
    die rösterin, 1090 wien, hahngasse 22
    ...
    usw.
    ...
     
    Logitech und clucle gefällt das.
  7. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    695
    Akrap in der Nähe vom Naschmarkt. Bester italienisch gerösteter Espresso seit langem, nette kleine Kaffeebar...
    Kaufen den Kaffee selbst beim Bauern und rösten in einer befreundeten Rösterei...
     
  8. #388 kruemmel, 04.07.2019
    kruemmel

    kruemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    8
    Auf der vorigen Seite, hat "wienermischung" schon eine gute Liste mit Beschreibung über Wiener Lokale mit sehr gutem Kaffee (Beitrag 380 in dieser Diskussion). Lies es dir einfach mal durch und vielleicht kannst du ja das ein oder andere besuchen. Die Coffee Pirates kann ich persönlich auch sehr empfehlen.
     
    Logitech gefällt das.
  9. #389 schnittskunk, 22.07.2019
    schnittskunk

    schnittskunk Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Sehr empfehlen kann ich auch das Café in der Burggasse 24, integriert in einen Vintage-Kleidung-Laden.
    Schöne Terrasse, gutes Frühstück, feiner Kaffee...
     
  10. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    379
    Da war ich auch zufällig, sehr schöne Terasse!

    Ansonsten war es keine ausschweifende kaffee tour aufgrund von Zeitmangel.
    Ich war sehr beeindruckt von der Synesso S200 bei Jonas Reindl in der Rösterei - die hat hervorragenden Espresso gemacht.
     
  11. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    348
    Auch von mir eine Empfehlung für das El Café bei der Markthalle auf der Alserbachstraße. Ich war dort vor Jahren (es müssen an die 6 gewesen sein) einmal zu einer Verkostung eingeladen und bin seitdem immer wieder mal im Geschäft. Habe nichts auszusetzen. Teuer ist es - aber gut.
     
  12. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    348
    Heute war ich beim Kaffemik und hab mir einen Doppio gegönnt (El Palto von Alpha Coffee Wien). Ich war leider überhaupt nicht begeistert, empfand den Espresso als ziemlich sauer. Dabei sollte es eine eher erdig-nussige Erfahrung sein lt Barista. Die Crema war ok, nicht besonders dick.

    :confused:
     
    s_mo_ gefällt das.
  13. #393 schnittskunk, 05.09.2019
    schnittskunk

    schnittskunk Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    War mal wieder in Wien und hab in der Favoritenstrasse die Kaffeefabrik besucht.
    Gute Auswahl, süßer kleiner Laden, supernette Leute
    Und vom Taramesa musste ich sofort Bohnen mitnehmen, so gut ist der.
    Vollste Empfehlung!
     
    BohnenBruder gefällt das.
  14. #394 schnittskunk, 05.09.2019
    schnittskunk

    schnittskunk Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Achja, und natürlich das Schönberger‘s in der Wiedner Hauptstraße.
    Kleines Café auf der italienischen Seite der Espressoskala, gute Croissants, und die Bedienung schön wienerisch.
    Da lässt es sich gut aushalten…
     
    andriy gefällt das.
  15. #395 st. k.aus, 06.09.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    854
    leider zu dunkel geröstet (für mich) sonst nicht schlecht
    teuer?

    CasuaL,
    und hast du es dem barista gesagt?
    wurde dort selten enttäuscht ...
     
  16. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    348
    Die Getränke bei El Café sind mE fair bepreist. Das bezog sich eher auf die Bohnen zum Mitnehmen, als Einsteiger bin ich Kilopreise um die 40€ wohl einfach noch nicht gewöhnt. ;)

    Ich habe das Thema nicht angesprochen beim kaffemik, weil ich mich nicht auf eine Diskussion bzgl Subjektivität des Geschmacks einlassen wollte. Für mich selbst habe ich einfach den Schluss gezogen, dass mir dort zu helle Röstungen verwendet werden und ich daher nicht mehr hingehen werde.
     
  17. #397 wienermischung, 16.10.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    669
    In der Favoritenstraße hat ein neues Cafe aufgemacht. Carl Ludwig heisst es und die haben eine dreigruppige Slayer. Werde demnächst auf jeden Fall hinschauen.
     
  18. #398 Logitech, 18.10.2019
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    28
    Angeblich gibts dort eigens angefertigte Röstungen der Kaffeeröster Süssmund und Fürth Kaffee- beide Röster nicht wirklich unter meinen Favoriten...

    Carl Ludwig Cafe: Neues Lokal in Wiener Pracht-Palais
     
  19. s_mo_

    s_mo_ Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    7
    Bäckerei Öfferl in der Wollzeile

    Brot und Gebäck dort sind ein absolutes Highlight!
    Ich musste erst einmal verarbeiten, dass die 2-gruppige Slayer und der selbst-geröstete Espresso nur Nebenattraktionen sind.
    Ich kann den Besuch dort nur empfehlen!
     
    001qwertz gefällt das.
  20. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    732
    Weiß nicht ob es schon erwähnt wurde:
    Vienna – Fenster Cafe

    Das Fensterkaffee in Wien, ein Fenster, dahinter eine Maschine und ein Röster.
    Immer wieder einen Besuch wert wie ich finde, aber Achtung, nur Kartenzahlung und als Kunde steht man im freien.......
     
    001qwertz gefällt das.
Thema:

Espresso in Wien, wo?

Die Seite wird geladen...

Espresso in Wien, wo? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Ceado E6P /// Espresso Mühle - 63mm Mahlscheiben

    Ceado E6P /// Espresso Mühle - 63mm Mahlscheiben: Ceado E6P + neuwertiger Zustand, < 1kg Kaffee durchgemahlen + erst Ende 08/2020 gekauft, OVP & Rechnung vorhanden + Abholung in 478xx oder...
  2. Handhabung einer No-Name Retro Maschine

    Handhabung einer No-Name Retro Maschine: Hallo liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich habe auf dem Speicher meiner Eltern eine unbenutzte Siebträger-Maschine gefunden und nun möchte ich diese...
  3. [Erledigt] 1zpresso JE-Plus

    1zpresso JE-Plus: Hallo Kaffeefreunde! Ich biete hier meine absolut neuwertige 1zpresso JE-Plus an, welche mit zweierlei Mahlgutbehälter (1x normal, 1x quasi Lynn...
  4. Catania / Sizilien

    Catania / Sizilien: Hi Leute, was sind eure Empfehlungen bezüglich Catania bzw. Sizilien? Egal ob Specialty oder dunkle Röstungen. Danke für alle Antworten!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden