Espresso oder Kaffee?

Diskutiere Espresso oder Kaffee? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Guten Tag zusammen :-) Ich hab bisher fast nur Espressogetränke á la Cappuccino, Latte Macchiato, etc. geschlürft, weil wir nur s***** Kaffee...

  1. CoJo!

    CoJo! Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag zusammen :)

    Ich hab bisher fast nur Espressogetränke á la Cappuccino, Latte Macchiato, etc. geschlürft, weil wir nur s***** Kaffee hier haben (bin erst 18 und muss mit dem klar kommen, was meine Mum hat;-)). Aber meine Espressomaschine, die ich mir zugelegt hab, bringt's auch nich wirklich. Leckerer als der Kaffee, aber Genuss stell ich mir ein wenig anders vor.

    Jetzt will ich mir eigenltich eine neue Espressomaschine zulegen, die mir vernünftigen Espresso auswirft. Aber die Frage ist ja, ob nicht Kaffee auch nett wäre. Eine Pressstempelkanne hätte ich hier zur Verfügung und bessere Bohnen als industriegeröstete Laufbandprodukte, bei denen die Geschmacksnerven einen Kollaps nach dem anderen bekommen kann ich mir ja zulegen. Ist nur die Frage, ob sone Stempelkanne schon so leckeren Kaffee machen kann, dass ich ruhig Geld für eine Espressomaschine ausgeben kann, oder gibts so tolle Kaffeemaschinen, dass auch da eine Investiton lohnt. Dafür müsste der Geschmack natürlich angenehmer sein, als der, den man mit der Stempelkanne hinbekommt.

    Wenn das der Fall ist, was macht denn das die Maschine tolles im Inneren? Weiß das wer?

    Hoffe der ein oder andere gibt hier seine Meinung und seinen Rat ab. Würde mich sehr freuen:)

    Da ich zur Zeit noch viiiel anderes gern wissen würde, fänd ich's schön, wenn ihr euch über mein Profil auch noch das ein oder andere meiner Themen anschaut und helft, wenn ihr was wisst. Sind ohnehin nur 2 aktuellere und 2 alte, bei denen aber schon einiges an Antworten steht.

    Gruß
    euer verrücktling

    PS: Wenn ihr eine Handhebel-Pavoni in Benutzung habt, gern mal per PN melden, da ich mit dem Gedanken der Anschaffung spiele und Rat bräuchte :);-)

    /edit: Auf einigen Seiten steht, Espressobohnen eigne sich auch für Pessstempelkannen. Das ist ja dann kein wirklicher Espresso mehr, aber wie schmeckt der im Vergleich zu Kaffee?
     
  2. #2 meister eder, 19.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Espresso oder Kaffee?

    ich würd's fast andersrum formulieren:
    mit einer presstempelkanne kann man im vergleich zur kaffeemaschine mit vorgemahlenem pulver wesentlich mehr falsch machen, man hat jedoch auch wesentlich mehr möglichkeiten, etwas richtig zu machen. wenn die kaffeemaschine zu kalt ist, kann man nix machen. bei der kanne kann man einfach heißeres wasser einfüllen. wenn die kaffeemaschine zu lange kontaktzeiten produziert, kann man auch nix machen, bei der kanne drückt man einfach den stempel eher runter. analog dazu ist's mit dem mahlgrad.
    so gesehen gibt es kaum eine kaffeemaschine, die einer presstempelkanne das wasser reichen kann. der einzige vorteil ist die bequemlichkeit.
    mit der pavoni ist es das gleiche, nur dass noch der druck dazukommt, den man per hand regulieren muss. und der anpressdruck. und die preinfusionszeit....
    gruß, max
     
  3. #3 danielp, 20.11.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Moin,

    die Presssssstempelkanne ist doch eigentlich ideal:
    - keine Elektrik
    - keine Elektronik
    - keine teurere (aber trotzdem eine) Mühle notwendig
    - keine größeren Vorkenntnisse notwendig
    - beinahe maximale Einflussmöglichkeiten bei der Zubereitung
    - mit dem richtigen Kaffee sehr leckere Ergebnisse
    - allerdings auch kein Espresso möglich

    Die Pavoni dagegen:
    - espressotaugliche Mühle notwendig
    - viel Einarbeitung und Experimentierfreude notwendig
    - Ergebnisse v.a. anfangs alles andere als kontinuierlich
    - kaum Möglichkeit, "größere" Kaffees zu machen
    - dafür Espresso und -derivate möglich

    Ich finde die Stempelkanne als Einstieg oder als technikfreie Alternative sehr brauchbar. Man braucht eine durchschnittlich gute Kaffeemühle und frische Bohnen vom lokalen oder Boardröster und schon kann man die leckersten Kaffees produzieren. Und das sowohl für sich selbst als auch für die große Geburtstagsrunde. Die Ergebnisse schmecken sehr schnell sehr gut und man hat alle Einflussmöglichkeiten direkt in der Hand.

    Wenn es dann doch "komfortabel" sein soll, könnte man noch in Richtung Krups T8 gehen, aber es entfallen ja im Prinzip auch nur das Wasserkochen mit dem gleichnamigen Gerät und das Aufgießen...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  4. #4 meister eder, 20.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Espresso oder Kaffee?

    und man kann die temperatur nicht mehr kontrollieren, ebenso wird die durchlaufzeit nur noch indirekt über wasser- und pulvermenge und mahlgrad beeinflusst. und der geschmack ist anders. was du beschreibst, trifft noch mehr auf die philips cafe gourmet zu, auch wenn die trotz allem noch einen papierfilter hat (handaufguss elektrisch).
    gruß, max
     
  5. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Was ist eigentlich das Besondere an der Chemex?
     
  6. CoJo!

    CoJo! Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Cool, danke, dass sich so viele Antworten hier eingefunden haben. Und dazu noch so positive, zumindest für meine Situation:lol:

    Es hatte jemand auf Boardröster verwiesen. Verkaufen die zu ähnlichen Preisen wie vernünftige Röster mit Onine-Shops, wie Docklands-Coffee oder Caffe-Fausto wohl welche sein wollen, oder gibt es da finanzielle Vor-/Nachteile gegenüber den Onlineanbietern?

    Was haltet ihr eigentlich von Sirup? Welcher, wenn ihr welchen trinkt, schmeckt euch am Besten und wie viel verwendet ihr da so?


    liebe Grüße
    verrücktling
     
  7. #7 Milkyway, 21.11.2007
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Schau Dich doch mal bei Dir in der Gegend um, im Essener Raum wirds bestimmt auch einen Kaffeeröster geben. Hol Dir da mal gescheite Bohnen
    und vor allem kauf Dir erst mal ne gescheite Mühle () dann kannst Du die
    verschiedenen Brühverfahren mit gutem, frischem Kaffee ausprobieren und Dich entscheiden, was für Dich das Richtige ist.

    Und wenn Du Dir ne Espressoröstung frisch vom Röster gekauft, schön fein vermahlen und getampt hast, wirst Du warscheinlich auch Deine Espressomaschine, egal welche, auch wieder lieb haben.

    Von Sirup halten hier die wenigsten was, Kaffeepuristen eben.
     
  8. #8 RoentgenKater, 21.11.2007
    RoentgenKater

    RoentgenKater Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Nichts, nada, rien. Wenn ich soziophob wäre bräuchte ich noch nicht mal irgendwelchen Süßkram....:cool:


    Zuckerfreie Grüße,

    Marc
     
  9. #9 danielp, 22.11.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    33
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Moin,
    zu den "Boardröstern" würde ich Fausto schon zählen. :) Mit Boardröstern meinte ich auch weniger Leute aus dem Board, die in kleinen Mengen mit viel Experimentiergeist rösten ;-) sondern Röstereien, deren Inhaber oder Röster auch hier im Board aktiv sind und mit denen man gleich Erfahrungen austauschen kann...

    Genannt seien einfach mal Fausto, Langen, Daniel Olivier, Mirella,...

    Finanzielle Nachteile hat man nicht, im Gegenteil. Die Preise bewegen sich in der Regel unter 20 EUR/kg, was angesichts der gebotenen Frische wirklich sehr günstig ist.

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp

    EDIT: Ach ja, der Sirup. ;-) Ich habe Sirup nur als fruchtige Variante daheim, um ab und zu Leitungswasser mit etwas Geschmack zwecks Erfrischung zu versehen. Bei gutem Kaffee braucht man eigentlich keinen. Die einzigen "externen" Aromen, die in den Kaffee reinkommen sind bei mir Amaretto, Grappa oder Brandy. Natürlich nicht immer. :) Und vielleicht noch süße Kondensmilch, bspw. für einen Cortado.
     
  10. CoJo!

    CoJo! Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Achsoo, ja dann hab ich ja schon nach dem richtigen Röster gegoogelt :D

    Ich schmeck Alkohol leider schon in kleinen Mengen sehr gut raus und sowohl mein Gaumen, als auch mein Magen haben da schnell was gegen. Nicht immer schön, dafür selten Kater ;-)
     
  11. #11 Walter_, 22.11.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Vielleicht auch einen Versuch wert:

    Eine sehr gute Trinkschokolade (ich nehme eine Mischung aus Fenkart 75%-er Trinkschokolade und Michel Cluizel 75%-Schokoplättchen) mit etwas heißem Wasser anrühren, eventuell einen Schuß Grand Marnier dazu, den Espresso auf die Schokomischung, Milchschaum (hier ziehe ich etwas mehr Luft unter als beim Cappu) und obendrauf einen Hauch Zimt...
     
  12. Rocco

    Rocco Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Espresso oder Kaffee?

    Ich bin favorisiere eindeutig den Kaffee, wobei ich natürlich auch gerne mal einen Espresso trinke, aber Kaffee is halt Kaffee...der morgendliche beste Freund - und einfach immer für dich da ;-)
     
Thema:

Espresso oder Kaffee?

Die Seite wird geladen...

Espresso oder Kaffee? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche 5-6kg Röster

    Suche 5-6kg Röster: Guten Tag liebe Netzler, ich bin auf der Suche nach einen 5-6kg Röster. Im Netz lässt sich nur sehr schwer einzelne "Markenröster" finden,...
  2. Kein vernünftiger Espresso mit Profitec 600

    Kein vernünftiger Espresso mit Profitec 600: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen habe ich mir eine Profitec 600 , mit einer Eureka Perfetto gegönnt. Leider bekomme ich absolut keinen...
  3. La Cimbali - Espresso automatico - Superbar und ET Program

    La Cimbali - Espresso automatico - Superbar und ET Program: Auf dem Weg zum automatischen Bezug - hier nun die Vorstellung von zwei Maschinen etwas ausserhalb des üblichen Kanons dieser Rubrik, nämlich der...
  4. Online Espresso Diagnose gesucht :P

    Online Espresso Diagnose gesucht :P: Guten Morgen allerseits! Ich bin neu hier, langzeitiger Leser, und nur ganz seltener Poster. Alle habe Foren auf jeglichen Sprachen die ich kann,...
  5. Swiss Water Kaffee Empfehlungen?

    Swiss Water Kaffee Empfehlungen?: Anscheinend soll die Swiss Water Methode am besten den Koffein in Kaffee entfernen. Nur finde ich die nicht bei meinen üblichen Online-Röstern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden