Espresso zu dünn

Diskutiere Espresso zu dünn im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe mir ganz neu eine sage Barista Touch gekauft, mein Problem sind nun die Einstellungen. Ich habe den Mahl grad so fein, dass ich...

  1. #1 NiklasJohner, 09.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir ganz neu eine sage Barista Touch gekauft, mein Problem sind nun die Einstellungen. Ich habe den Mahl grad so fein, dass ich ingesamt 26 Sekunden mahlen muss um 16 Gramm raus bekomme. Wenn ich den mahlgrad hoch setzen möchte fliest der Espresso zu schnell durch. Ich habe mir schon mehrere Videos angeschaut dort wird mit der selben Maschine 15 Sekunden gemahlen wird und es schön langsam extrahiert wird. Ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht wie ich dort eine gute Einstellung hin bekomme. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen :).
    Liebe Grüße aus Köln
     
  2. #2 Kaspar Hauser, 09.08.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.160
    Zustimmungen:
    2.354
    Kannst du die Maschine noch umtauschen?

    Wie du selbst feststellst, taugt die Mühle nichts.
     
  3. #3 NiklasJohner, 09.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich habe ja aber schon von Experten gesehen sie mit genau der selben Mühle kaffe gemacht haben der was geworden ist.

    LG
     
  4. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.274
    Zustimmungen:
    7.789
    .. bevor Du die anfällige Kiste zurückgibst, probier nochmal röstjunge Qualitätsbohnen aus...
    Die Mühle ist bekanntermaßen recht mies, da muss das Bohnenmaterial um so besser sein.

    Optimal wäre ein Alter von 3 - 12 Wochen nach Röstung.
    Verrätst Du uns Deine Bohnen und deren Röstdatum, hilfsweise das Mindesthaltbarkeitsdatum?
     
    Silas und pastajunkie gefällt das.
  5. #5 pastajunkie, 09.08.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    3.378
    Was meinst du mit Experten? Welchen Kaffee hast du in der Mühle und wie alt??
     
  6. #6 NiklasJohner, 09.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im Moment von Jacobs barista Edition Espresso. Können die Bohnen die brüh Zeit so extrem beeinflussen?
     
  7. #7 NiklasJohner, 09.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute 1 kg von heylandt kaffeemanufaktur bestellt die wurden mir empfohlen.
     
  8. #8 pastajunkie, 09.08.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    3.378
    Warte ab, bis die Bohnen da sind und dann klappt das auch mit dem Espresso. Ich hoffe du hast direkt bei der Rösterei bestellt?

    Aber so wirklich glücklich wirst du mit der Mühle nicht werden, sobald deine Ansprüche sich etwas steigern. Aber das steht auf einem anderen Blatt.
     
    Silas und joost gefällt das.
  9. #9 NiklasJohner, 09.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die ganzen Antworten :). Mit der Mühle das Problem löst sich ja lösen da kann man ja einfach eine bessere kaufen :). Und mit den Bohnen die habe ich direkt bei denen bestellt. Also ich habe gerade noch mal rumgespielt und ich bekomme in einem Doppelsieb mit 18g Inhalt auf 29 Sekunden Mahlzeit 38g Espresso. Aber da ist auch mein Problem das er dann relativ sauer schmeckt. Aber ich werde es einfach nochmal mit den anderen Bohnen probieren.
     
  10. #10 pastajunkie, 09.08.2021
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    3.378
    Alles andere ist verschwendete Zeit!
     
  11. #11 Gerwolf, 09.08.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1.692
    Nochmal zur Erinnerung die Frage/Option
    Wegen
     
    Silas gefällt das.
  12. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    198
    +1 für lieber noch rasch zurückgeben und bessere Mühle und Maschine zum ähnlichen Preis (Summe) kaufen - Du wirst mehr Freude habebn.

    Grundsätzlich aber immer frischen Kaffee vom (lokalen) Röster nehmen, keine Supermarkt-Ware (Jacobs)
     
  13. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    2.272
    Wichtig, ich glaube das wurde missverstanden: die relevante Dauer ist nicht die Mahldauer, also wie lange es dauert, bis x Gramm Kaffeemehl gemahlen sind - sondern wie lange es dauert, bis x Gramm Kaffee zu etwa 2*x Gramm Espresso extrahiert wurden! Die Mahldauer ist komplett irrelevant und Mühlenabhängig.

    Was ich vermute: du mahlst 26 Sekunden um Espresso zu extrahieren, Videos im Internet bei gleicher Mühle etwa 15 Sekunden. Man kann also davon ausgehen, dass du viel zu fein mahlen musst, um das Bohnenalter zu kompensieren. Problembehebung: frische Bohnen (2-12 Wochen nach Röstung, nicht nach Beutelöffnung oder Kauf!) verwenden, diese gröber als aktuell mahlen. Ziel für den Anfang sind x Bohnen in etwa 25 Sekunden zu 2x Gramm Espresso zu extrahieren. Das sollte grundsätzlich einen trinkbaren Espresso ergeben - Feintuning ab hier jedoch notwendig für sehr gute Ergebnisse.
     
  14. #14 NiklasJohner, 10.08.2021
    NiklasJohner

    NiklasJohner Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ne mein Problem ist wenn ich den mahlgrad höher mache also das auch schneller gemahlen wir da es gelber ist läuft der Espresso zu schnell durch und ich komme nicht auf meine 36g Espresso die ich haben möchte. Wenn ich den mahlgrad höher stelle komme ich auch in 15 Sekunden auf die 18g kaffe die ich haben möchte aber wie gesagt dann läuft der Espresso einfach durch. LG Niklas :)
     
  15. #15 Knabberkram, 10.08.2021
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    483
    Wenn das Problem weiter besteht:

    - Channeling ausschliessen
    - Mahlwerk kalibrieren (einfach) :

    - feineren Mahlgrad probieren
    - ansonsten eine Handmühle f. Espresso anschaffen (viel feinere Einstellungen bzw. stufenlos)
     
    Silas und unknown-artist gefällt das.
  16. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    2.272
    Ich glaube du hast meinen Beitrag nicht ganz verstanden.
    Nutzt du weiterhin die alten Bohnen? Dann keine Chance damit. Warte auf die neuen Bohnen, mit den alten musst du es nicht versuchen. Hast du neue Bohnen, mahle den Espresso und wiege die Mehlmenge mit einer Waage, die auf 0,1g genau geht. Dauer des Mahlvorgangs ist irrelevant. Spanne ein, stelle die Feinwaage unter den Siebträger. Beziehe nun Espresso, bis du das doppelte Gewicht der vorher gemessenen Kaffeemehlmenge in der Tasse hast. Stoppe dabei die Zeit und ziele anfangs auf 25 Sekunden Dauer. Sind die 1:2 zu schnell erreicht, mahle feiner, sind sie zu spät erreicht, mahle gröber, bis die 25 Sekunden passen. Schmeckt dir dann der Espresso grundsätzlich, es könnte aber noch etwas besser gehen, nimm Feinanpassungen vor. Ist der Espresso immer noch ungenießbar, leidest du höchstwahrscheinlich unter massivem Channeling - suche dann mit der Forumssuche nach WDT.

    Viel Glück mit den neuen Bohnen.

    Bzw um direkt nochmal zu fragen: exakt wie viel Gramm Kaffeemehl extrahierst du in wie vielen Sekunden Brühvorgang ab Tastendruck (NICHT die Mahldauer) zu wie viel Gramm Espresso?
     
  17. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.274
    Zustimmungen:
    7.789
    jetzt wenn der TE sich noch die Mühe geben würde, auf die Fragen zu antworten, die man ihm stellt...

    .. dann würde sich vllt auch die Mühe lohnen, die wir uns da so geben...
     
    pastajunkie gefällt das.
  18. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    2.272
    Jacobs Batista Edition, dementsprechend höchstwahrscheinlich seit Monaten tot. Weitermachen lohnt sich dementsprechend denke ich erst, wenn seine Lieferung mit Bohnen ankommt.

    Edit @ TE: wenn die neuen Bohnen ankommen, bitte hier das Röstdatum mitteilen. Sonst raten wir weiter.
     
  19. #19 Yoku-San, 10.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    2.072
    An sich ist es erstmal egal, wie lange deine Mühle brauch, um die 18g Kaffee zu mahlen. Da Du wahrscheinlich sehr alte Bohnen hast, muss dementsprechend auch feiner gemahlen werden, um einen 36g Espresso in ca. 30s zu bekommen. Das dauert dann auch entsprechend länger mit dem Mahlen.

    Wenn Du dann frische Bohnen hast, wirst Du wahrscheinlich wieder gröber mahlen müssen und dann wird die Mahldauer wieder kürzer.

    Ich bin prinizipell auch für einen Tausch. Aber warte mal auf die neuen Bohnen und schau, ob Du dann zufrieden bist mit der Maschine. Wenn nicht, tauschen bzw. hier beraten lassen, welche Maschine für Deine Anforderungen besser wäre.
     
    pastajunkie gefällt das.
  20. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    198
    Nicht böse gemeint, aber das eine oder andere Satzzeichen (Komma) wurde uns helfen, Dein Anliegen einfacher zu verstehen…

    …so rätsele ich gerade, warum Du im ersten Satz 36g out haben möchtest, im folgenden Satz dann nur noch die Rede von gewünschten 18g ist?

    Nachfrage, auch bzgl. der vorherigen Anregungen: Bist Du mit den Basics (Mahlgrad, Flowrate/Extraktion, Frische der Bohnen) vertraut? Mir scheint da nämlich noch Nachholbedarf. Dennoch bleibe ich dabei: Wenn Du die Maschine noch zurückgeben kannst, dann mach das. Es gibt für das Geld einwandfreies Equipment, auch wenn dann immer noch o.g. Basiswissen erforderlich sein wird.
     
Thema:

Espresso zu dünn

Die Seite wird geladen...

Espresso zu dünn - Ähnliche Themen

  1. Rocket Apartemento - Espresso lauwarm und dünn

    Rocket Apartemento - Espresso lauwarm und dünn: Hallo Zusammen, mich habe ein Problem mit meiner rocket. Ich dachte es liegt an der Bohne, aber ich habe nun 2 ausprobiert bis ich gemerkt habe,...
  2. Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad

    Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad: Heute ist unsere Lelit Mara X zusammen mit der Eureka Magnifico eingetroffen. Wir benutzen diese Espresso-Bohnen von Seegert aus Kassel:...
  3. EC685 - Espresso zu dünn kein Crema!

    EC685 - Espresso zu dünn kein Crema!: Guten Abend, ich besitze das Gerät jetzt knapp zwei Woche - eigentlich bin ziemlich Happy über die Bauform. Ich hab mir jetzt die letzten ein...
  4. Rancilio Silvia, es Läuft viel zu schnell durch, dünner Espresso, kaum Crema

    Rancilio Silvia, es Läuft viel zu schnell durch, dünner Espresso, kaum Crema: Bin neu hier, und habe über die Suche auch nix gefunden, Also, bisher hatten wir eine kleine Kenwood SIebträgermaschine. Geschmacklich kam das...
  5. Gaggia Classic dünner Espresso

    Gaggia Classic dünner Espresso: Liebe Espresso-Experten, ich habe eine Gaggia Classic (Bj. 2008) erstanden und habe trotz Ausprobieren verschiedener Kaffeesorten und Mahlgrade...