Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Diskutiere Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Besuch des Porsche Museum in Zuffenhausen II: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [img]...

  1. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.817
    Zustimmungen:
    14.353
    Besuch des Porsche Museum in Zuffenhausen II:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann geht es noch mit dem eigentlich Grund für diesen Besuch weiter, der Sonderausstellung zum 50. der Sportwagenikone 917:

    [​IMG]
     
    jazzadelic, parityB, Tschörgen und 4 anderen gefällt das.
  2. #2442 turriga, 30.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2019
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.817
    Zustimmungen:
    14.353
    Wie schon angekündigt nun der eigentliche Grund des Museumsbesuches, die Sonderausstellung anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Porsche 917, der 1969 das erste mal auf der Genfer Automobil-Austellung gezeigt wurde, geschickt ein Schlupfloch damals im Reglement genutzt und Ferrari damit auf kaltem Fuß überrascht hat, diese erst ein Jahr später dann nachziehen konnten.

    Erklärtes Strategisches Ziel mit diesem Projekt war nichts Geringeres, als damit den Gesamtsieg bei den 24h von Le Mans einzufahren, nicht wie zuvor mit leichten, im Vergleich etwa zu den Ferraris und Fords (aktuell im Kino) allerdings untermotorisierten, dafür aber höchst zuverlässigen Sportwagen weiterhin Klassensiege und damit „nur“ Achtungserfolge zu erzielen, was damit dann ab 1970 auch eindrücklich gelungen ist.

    Der Überrennwagen seiner Zeit, zumindest was die Hochgeschwindigkeitskurse angeht, für die kurvigen wie die Nordschleife oder aber auch die Targa Florio gab es parallel dann noch den bezaubernden, wendigen und ultraleichten 908/3, den viele bestimmt auch noch von ihrer Carrera - Bahn kennen.

    Geleitet wurde das ehrgeizige Projekt von keinem Geringeren als dem in diesem Jahr verstorbenen Ferdinand Piëch, dem späteren VW- Patriarchen, der nach dem Erfolg mit diesem Projekt damals aus Familien-politischen Gründen seine operative Stellung bei Porsche abgeben musste. Piëch nannte das Fahrzeug später „das riskanteste Auto seines Lebens“.
    Diesem so brachiale,Fahrzeug („Weißer Riese“ oder auch „the shark“) mussten aber erst noch „Manieren“ beigebracht werden, galt zunächst als quasi unfahrbar, mit diversen aerodynamischen Maßnahmen später dann unbesiegbar.

    [​IMG]

    [​IMG]

    „Mein Verhältnis zum 917 war anfangs etwas schwierig, Er hatte keine besonders gute Balance, war aerodynamisch instabil und sehr heikel zu fahren, weil er förmlich abhob. Je schneller man unterwegs war, desto stärker der Auftrieb. Es war einfach kein gutes Auto für Einsteiger. Mit der Zeit wurde es aber immer besser, besonders als man die Luftführung am yHeck in den Griff bekommen hat.“
    [Richard Attwood
    Le Mans Sieger mit Hans Hermann 1970,
    erster Gesamtsieg für Porsche]

    [​IMG]

    „Der 917 war sehr schwierig zu fahren, aber er war unglaublich schnell. Niemand von uns war bis dahin in einem Rennwagen mit mehr als 320 km/h unterwegs und dieses Monster lief plötzlich über 350.“

    [Vic Elford
    Rallye- Europameister 1967,
    Gewinner Rallye Monte Carlo 1968
    Sieger aud dem Nürburgring und der Tarea Florio 1971
    ....]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Innovativ war sowohl die Position des Fahrers extrem weit vorne, Pedalerie ganz vorne, noch vor der Voderachse und der extreme Leichtbau mit einem sehr filigranen Gitterrohrrahmen (ab 1971 sogar in Magnesium) und dünner Glasfaserhaut darüber, sowie vieler Komponenten ebenfalls aus dem so leichten Werkstoff Magnesium ( Radträger, Felgen,....).

    „Ich merkte sehr früh, dass das Chassis des 1917 ständig in Bewegung war. Es war so leicht und verwindungsfreudig. Wenn die Porsche - Keute auf der Suche nach Spannungsrissenwaren, machten sie mit den Rahmenrohren einen Drucktest. Wenn die Druckwerte irgendwo nachgaben, wussten sie, dass sie es mit einem Chassisbruch zu tun hatten. Interessant, wie sie damals arbeiteten.“
    [Tony Adamowicz
    Amerikanisvher Trans- Am Gewinner unter 2 Ltr. auf einem 911 in 1968
    917 - Fahrer 1970/71 in Monza, Watkins Glen und Kyalami für das Team von David Piper]

    [​IMG]

    „Aus der ehemals „Dicken Berta“ war am Le Mans - Wochenende ein rosarot lackiertes Schwein geworden, das auf eine Idee der Porsche Styling Abteilung zurückzuführen war, Beim genaueren Hinsehen konnte man innerhalb eines kleinen, auf den vorderen Radhäusern angebrachten Schweinchensymbols lesen: Der Trüffeljäger aus Zuffenhausen“.“
    [Walter Näher
    Porsche 917
    S.382
    Edition Porsche Museum]
    [​IMG]


    [​IMG]

    Herzstück war dieser flache, luftgekühlte 12 Zylinder mit 4,5 ltr Hubraum und 520PS,dies in Mittelmotor- Anordnung, der später Turbogeladen noch auf 1100PS gesteigert wurde.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zu guter Letzt noch eine Design- Studie der Weiterentwicklung:
    [​IMG]

    „At this time,
    there‘s nothing in the world
    any quicker,
    any better handling,
    any more advanced technically
    and any more fun to drive.

    It‘s to me the perfect racing car.“


    [Mark Donohue
    917 - Fahrer
    amerikanische Rennfahrer - Legende]

    Schon verrückte, völlig andere Zeiten! :)
     
    jazzadelic, Terranova, Sansibar99 und 5 anderen gefällt das.
  3. #2443 Holger Schmitz, 31.12.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    1.903
    Mir gefällt der rote Diesel am besten :)
     
  4. #2444 zebaoth, 03.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2020
    zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    68
    19A5822D-2642-49BB-A219-12D8C8085E7B.jpeg

    Ciao Zusammen
    Das finde ich ein cooler Thread.

    Ich durfte mir vor einigen Jahren (unerwartet) meinen Traum erfüllen. Er ist zwar erst 13 jährig, doch das mit dem Youngtimer / Klassiker / Oldtimer wird schon noch kommen.

    Lieber Gruss aus der Schweiz
    Patric
     
    Chlenz, Terranova, TomGasGuzzler und 2 anderen gefällt das.
  5. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.866
    Zustimmungen:
    5.566
    Mist, zu spät gesehen. :cool:
    Legendärer Ford Mustang GT aus McQueen-Film versteigert - DER SPIEGEL - Mobilität
     
    S.Bresseau gefällt das.
  6. #2446 S.Bresseau, 12.01.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.468
    Zustimmungen:
    6.341
    In der Scheune meines Onkels steht noch das unrestaurierte Original Käfer Cabrio aus "Natürlich die Autofahrer", mit Originalbrief von Heinz Erhardt. Das müsste mittlerweile ähnlich viel Wert sein.

    :)
     
  7. #2447 Tschörgen, 12.01.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.116
    Zustimmungen:
    11.299
    Mit dem ist doch die Trude Herr mindestens zweimal an die Wand gefahren. :D
     
  8. bassato

    bassato Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    181
    oh, die resonanz auf ein solch huebsches auto fällt aber hier zurückhaltend aus... wo bitte gibt es denn noch solch ein design - über 12 jahre optisch unverändert gebaut und er war vom ersten bis zum letzten tag eine absolut zeitlose schönheit.

    enjoy... ;)
     
    turriga und zebaoth gefällt das.
  9. #2449 wiegehtlasanmarco, 12.01.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    325
    Dieses Auto war ja schon als Neuwagen ein Klassiker.
    Wenn ich in der Nähe wäre, würde ich ihn gern mal aus der Nähe ansehen oder mal reinsetzen. Im Gegenzug könnte ich Probesitzen im Trabant 601 Standard anbieten (schon 30 Jahre alt).
    Irgendwie schüchtern mich solche Fahrzeuge auch ein, da ich wohl nie bereit sein werde so viel Geld dafür auszugeben, selbst wenn ich es denn hätte (was ich aber leider nicht habe).

    Leider zu weit weg.
     
    zebaoth gefällt das.
  10. #2450 Benjammin, 12.01.2020
    Benjammin

    Benjammin Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    19
    Lief gestern erst im Fernsehen :D
     
  11. #2451 Kaffeesack, 20.01.2020
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1.059
    zebaoth und S.Bresseau gefällt das.
  12. #2452 S.Bresseau, 20.01.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.468
    Zustimmungen:
    6.341
    Auch lesenswert :
    Béla Barényi – Wikipedia

     
    Terranova und zebaoth gefällt das.
  13. #2453 turriga, 20.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2020
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.817
    Zustimmungen:
    14.353
    Naja, kann mich nicht erinnern, bei all den zahlreichen Bildern etwa auch einen Käfer geknipst zu haben.:)
    Diese von dir so genannte Ruhmeshalle zeigt erstmal eine Vielzahl von Produkten dieser weltweit höchst renommierten, dabei zumindest aktuell auch noch wirtschaftlich unglaublich erfolgreichen Firma (deren Produkte über Jahrzehnte ja auch fast noch vollständig erhalten, fast nie verschrottet wurden (/werden)), zumindest in diesem Aspekt tatsächlich nachhaltig, die natürlich viel mit dem Geist des Firmengründers zu tun haben. Dessen unstrittige technische Genialität gepaart mit wohl gewissenlosen Machtinstinkt gerade im Dritten Reich ist natürlich zwiespältig und wirft einige brisante Fragen auf, weit über die genannten Patentstreitigkeiten hinaus.
    Dachte aber, hier ginge es eigentlich um Old- und Youngtimer, weniger um politischen Diskurs, wäre selbst aber höchst erfreut und zuversichtlich, wenn es mehr solche Ruhmeshallen in anderen Wirtschaftszweigen gäbe, etwa in der Informatik- Branche, aber da........dünn, sowas wie Ruhm.......lang, lang ist es her!
     
  14. #2454 S.Bresseau, 20.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.468
    Zustimmungen:
    6.341
    Nixdorf, Deutsches Museum,...
     
    Augschburger gefällt das.
  15. #2455 Holger Schmitz, 31.01.2020
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    1.903
    Dezember nächsten Jahres ist es soweit, da wird das Retromobil 30 und aus technischer Sicht spricht nichts gegen ein H-Kennzeichen :) mit meinem Schwerbehindertenausweis sind dann nur noch etwas über 90€ Steuer zu zahlen und die Versicherung wird auch nochmal günstiger, der Erstwagen den Claudia nutzt ist auf mich angemeldet, das Retromobil wird dann wahrscheinlich auf max 10tkm/a kommen.
    Grüße
    Holger
     
  16. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.866
    Zustimmungen:
    5.566
    So, Freunde, auf geht's, wir fahren nach Paris! (Und nehmt ein bisschen Geld mit.) :)
    Früher war alles schöner
     
    bassato gefällt das.
  17. #2457 silverhour, 06.02.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.365
    Zustimmungen:
    6.274
  18. #2458 Augschburger, 06.02.2020
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.944
    Zustimmungen:
    8.276
    @plempel: Ich hasse Dich! Fei! Arg!
    Ich klick also die 24 Buidln durch, in der Hoffnung, eine DS zu sehen und dann das. :eek:
    Nee, nee, nee. Det schönste Auto von allen. Und dann sowas. :(
     
  19. plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.866
    Zustimmungen:
    5.566
    Ich hab's befürchtet. Entschuldige bitte. :(
     
    Augschburger gefällt das.
  20. #2460 Augschburger, 06.02.2020
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.944
    Zustimmungen:
    8.276
    Basst scho. Bin ja selber schuld, dass ich ned reich genug bin. :(
     
Thema:

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer.

Die Seite wird geladen...

Espressogenießende Youngtimer-, Oldtimer- und Klassikerbesitzer. - Ähnliche Themen

  1. Silvia Oldtimer eine Wartung gönnen?

    Silvia Oldtimer eine Wartung gönnen?: Hallo miteinander, würde gern mal Eure Meinungen zu meiner in Ehren ergrauten Rancillio Silvia hören. Habe die Maschine seit 10 Jahren und...
  2. Espressogeniessende Wintersportler/innen

    Espressogeniessende Wintersportler/innen: Hallo Freunde der weissen Pracht in Pulver und Eisform :) Gerne dürfen sich hier Wintersportler aller Art austoben, welche zum Thema was...
  3. Espressogenießende Wakeskater...

    Espressogenießende Wakeskater...: Hallo zusammen, ich muß zugeben, dass ich eigentlich keine Hoffnung auf eine Community hier im Forum habe, da unsre Spezies schon an den Deutschen...
  4. Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer

    Espressogenießende Häuslebauer und Renovierer: Hallo Hier entsteht ein neuer Faden rund ums Haus, egal ob für Neubauer oder Renovierer. :) Mein Anliegen. Heuer werde ich vermutlich mein...
  5. Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?

    Welche stylischen "Youngtimer-Klassiker" mit Tank gibt es?: Lieber Spezialisten, ein guter Freund hat sich endlich, fast ohne Nachhilfe, von selbst dahingehend geäußert, dass er keine Lust mehr auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden