Espressomenge pro Bezug

Diskutiere Espressomenge pro Bezug im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nach unserem gestrigen Kaffeekränzchen in MA habe ich heute früh erstmalig (Asche auf mein Haupt) nachgewogen, wieviel Pulver ich pro Bezug...

?

Wieviel Gramm Espresso nehmt Ihr für einen einfachen Espresso

  1. 5,5 bis 6,5 g

    94,0%
  2. 6,5 bis 7,5 g

    0,9%
  3. 7,5 bis 8,5 g

    2,4%
  4. 8,5 bis 9,5 g

    1,5%
  5. 9,5 bis 10,5 g

    0,9%
  6. 10,5 bis 11,5 g

    0,4%
  7. 11,5 bis 12,5 g

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 12,5 bis 13,5 g

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 13,5 bis 14,5 g

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. über 14,5 g

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Barista, 17.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112
    Nach unserem gestrigen Kaffeekränzchen in MA habe ich heute früh erstmalig (Asche auf mein Haupt) nachgewogen, wieviel Pulver ich pro Bezug überhaupt verwende. Bislang war ich (auch mangels geeigneter Waage) immer ein Verfechter der "try and error" Technik.
    Ich muss nun ehrlicherweise zugeben, dass ich doch überrascht war, wieviel Pulver ich pro Mahlvorgang verwende (unbewusst mache ich wohl immer mehr oder weniger einen Dopio).
    Wenn man sich so umhört, habe ich auch das Gefühl, dass die empfohlenen 7 Gramm eher die absolute Untergrenze des tatsächlich verwendeten darstellen.
    Mich würde daher mal interessieren, wieviel Gramm Espressopulver hier im Forum im Durchsschnitt für einen einfachen Espresso verwendet werden (Dopio-Liebhaber oder Verwender von Dreifach-Sieben sollten sich bitte enthalten).
     
  2. #2 unclewoo, 17.01.2007
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    2
    Ich nehme eigentlich immer zwischen 7 und 8g. Worauf klicke ich dann? :? :wink:
     
  3. #3 Barista, 17.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112
    Auf das, was Deiner Meinung nach näher an der Wahrheit liegt. :D
     
  4. #4 Thjalfi, 17.01.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Hm, die Intervalle überschneiden sich auch, das ist ja total uneindeutig, was ist wenn ich immer genau 7,5g nehme? ;-)
     
  5. #5 Nikopol, 17.01.2007
    Nikopol

    Nikopol Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Meist zwischen 7,5 - 8,0g im LM-Einer (mehr geht eh nicht vernünftig rein....). Ich nehme tendenziell gerne einen Tick mehr Kaffee und halte dafür den Mahlgrad leicht gröber (als 7,0g und ein feinerer Mahlgrad). Schmeckt mir so oft besser.
     
  6. #6 Barista, 17.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112

    Derjenige, der mit seiner Waage immer exact auf die Überschneidungspunkt trifft, soll mir das per pm mitteilen und diese Angaben eidesstattlich versichern. Ich werde dann kraft meiner Willkür entscheiden, wo er sein Häkchen zu setzen hat.
    8)
     
  7. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    14g im Einersieb? :shock:

    Gruß
    Peter
     
  8. #8 Barista, 17.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112

    Es handelt sich immer noch um mein uraltes Sieb aus der Gaggia CC, mit dem ich immer die besten Ergebnisse hinbekommen habe. Dort wurde es als Einersieb verwendet. Vielleicht ist bei der Gaggia bei eingeschraubtem Siebträger der Abstand zwischen Sieb und Dusche ein anderer, weshalb ich nun mehr Pulver verwenden muss, um eine gute Füllung hinzubekommen.
    Ich werde meine neuen Erkenntnisse (eigentlich ist das alles fast schon ein bißchen peinlich) mal dazu verwenden, mit einem anderen Sieb und weniger Pulver zu guten Ergebnissen zu kommen.

    Ich habe hier aber mal wieder gemerkt, dass man gut daran tut, alle Gewohnheiten immer mal wieder zu hinterfragen und zu überprüfen. Ansonsten wird man betriebsblind.
     
  9. #9 saecoroyal, 17.01.2007
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    184
    8,5 g im Einersieb
    14 g im Zweiersieb

    Menge wird mit dig. Feinwaage (0,1g) hin und wieder abgewogen.

    Gruß Willi
     
  10. #10 Thjalfi, 17.01.2007
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Der einfache Espresso zeichnet sich aber eher durch sein Volumen aus, d. h. etwa 25ml. Wenn du das gleiche Volumen mit doppelt soviel Pulver erhälst, ist das wohl eher ein Super-Ristretto. ;-)

    Dass man nicht unendlich genau messen kann bzw. dass es gar keine unendlich genaue Menge von 7,5g Pulver geben kann, weiß ich auch. Aber angenommen jemand hat eine Waage die zehntel Gramm anzeigt, dann ist es ja kein Problem, die Menge immer so abzumessen, dass die Waage 7,5g anzeigt.
     
  11. #11 quattroporte, 17.01.2007
    quattroporte

    quattroporte Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bislang immer 7 g genommen. Nun hab ich entdeckt dass die meisten laut dieser Umfrage mehr nehmen, also hab ich nun auch 8 g probiert. Ich muss sagen, der Caffe hat mir viel besser geschmeckt. Es handelt sich um den Peru von Fausto. Viel voller, runder und sehr schokoladig. Es entsteht bei mir auch viel mehr Crema. Werde nun immer 8 g nehmen.
    Zum Abwiegen hab ich übrigens kürzlich eine digitale Briefwaage bei ebay gekauft, hat nur 8 € gekostet und misst auf 0,1 g genau. Ich finde diese Anschaffung lohnt sich, besonders für Anfänger wie mich.
     
  12. #12 ergojuer, 17.01.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    282
    7 Gramm mögen ja die "offizielle" Standardmenge sein. 7 Gramm mögen hier auch gebetsmühlenartig genannt werden.
    Meiner Meinung nach sind 7 Gramm aber bestenfalls die allerunterste Grenze der geschmacklich und guten Gewissens vertretbaren Menge an Espressopulver.

    Also wenn ich ehrlich bin:
    Da fallen 7 Gramm eher in die "Geiz ist geil!" Kategorie
     
  13. #13 Barista, 17.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112

    O.K., ich beuge mich der Nomenklatur und bekenne, wahrscheinlich unbewusst immer einen Ristretto getrunken zu haben.
    Ansonsten wollte ich mit meinem obigen Postuing nur klarstellen, dass bei meinen Mengenangaben zwar tatsächlich Überschneidungen voirhanden sind, die Sache aber jetzt nicht so genau zu nehmen ist, dass man da eine Doktorarbeit draus machen muss.

    Den letzten Postings entnehme ich aber, dass die Menge doch deutlich über 7g liegt.

    @ergojuer: Wieviel ist es denn bei Dir?
     
  14. #14 jerry37, 17.01.2007
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Also ich halte mich an die Vorgabe 7gr. im Einer und 14gr. im Zweier. Wenn ich alles jetzt lese versuche ich mal mehr. Versuch macht doch klug.

    Jerry37
     
  15. #15 ergojuer, 18.01.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    282
    Ups, hatte ich doch glatt vergessen, bzw. nur in der Abstimmung verraten:
    Es sind recht penibel abgewogene 8 Gramm ( + 0,1 Gramm)
     
  16. #16 danielp, 18.01.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Moin,
    in der Abstimmung fehlt der Eintrag "Ehrlich gesagt hab ich noch nie auch nur ansatzweise nachgemessen" :)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  17. #17 Barista, 18.01.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.112
    Dort hätte ich bis gestern auch mein Kreuzchen setzen müssen. Nachdem ich dann mal nachgemessen hatte, war ich schon ziemlich überrascht, wieviel Espresso ich nehme.
    Ich werde jetzt auch mal auf 7-8 g reduzieren und den Mahlgrad und Anpressdruck darauf optimieren.
    Ich habe mal wieder gemerkt, dass man sich doch regelmäßig kontrollieren soll.
     
  18. #18 Lausermax, 23.01.2007
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    109
    Meiner Meinung hängt die Kaffeemenge mit der jeweiligen Sorte zusammen. Ebenso wie ich verschiedene Mahlgradstufen pro Kaffeesorte austeste, probiere ich verschiedene Mengen (mit Zentelgrammwaage) aus.

    Momentan ist von Supremo der Palermo d'oro in der Mühle und hat mit 7/14gr. perfekte Lauf- und Geschmacksergebnisse.

    Im Vergleich der Vorgänger Pezullo Napoli Espresso war erst mit 9/18 gr. richtig lecker.

    Die ersten 10-15 Shots wiege ich fast immer ab.

    Grüße vom Lauser
     
  19. #19 chris_weinert, 24.01.2007
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    ...oder auch ein "doppelter Ristretto". ;-) Ist durchaus verbreitet bei Leuten, die es gerne intensiv, aber nicht so bitter mögen (mir zum Beispiel).

    Grüße,
    Chris
     
  20. edzard

    edzard Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    ich trinke auch gerne ristretto, aber halt mit den gebetsmühlenartigen 7 g... ca 30 sek und dann knapp 20 ml. im cappu auch mal weniger tampern und 30 ml. mir geht bei höherer dosierung oft die feinheit und nuanciertheit des geschmacks verloren.
    gruß,
    edzard
     
Thema:

Espressomenge pro Bezug

Die Seite wird geladen...

Espressomenge pro Bezug - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtmaschinenkauf - auf was achten? (DC Mini)

    Gebrauchtmaschinenkauf - auf was achten? (DC Mini): Hallo KN-Gemeinde, Ich bin ziemlich neu hier und habe hauptsächlich im Forum gestöbert. Selber habe ich noch keine Siebträgermaschine, aber...
  2. Profitec Pro500 undicht

    Profitec Pro500 undicht: Hallo, Ich habe gestern eine relativ große Pfütze unter meiner Maschine (Profitec Pro 500) festgestellt. Dampf und Brühdruck sind noch normal und...
  3. Lelit PL41TEM - Temperaturabfall wärhend Bezug

    Lelit PL41TEM - Temperaturabfall wärhend Bezug: Guten Morgen! Seit einer guten einer Woche wohnt auf Eure Empfehlung (habe viel im Forum passiv mitgelesen) die Lelit mit einer Graef bei mir....
  4. [Erledigt] Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie

    Profitec Pro 700 - nur 5 (!) Monate jung mit Garantie: Verkaufe auf Grund von Umstieg auf eine GS3 meine vor 5 (!) Monaten gekaufte Profitec Pro 700. Die Dualboiler-Maschine mit PID-Steuerung wurde...
  5. [Maschinen] Suche eine Dualboiler Espressomaschine (ECM Synchronika, Expobar Brewtus, Profitec Pro 700 oder 600)

    Suche eine Dualboiler Espressomaschine (ECM Synchronika, Expobar Brewtus, Profitec Pro 700 oder 600): Sehr geehrte Boardies! Ich möchte upgraden - und zwar auf eine Dualboiler Maschine. Ob sie eine Rotationspumpe oder Vibrationspumpe hat, ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden