Espressotrinkende Wurst-Kasper und Räucher-Hansel

Diskutiere Espressotrinkende Wurst-Kasper und Räucher-Hansel im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nabend, ich habe zwar gerade gar keine Zeit zum Wursten, aber diesem Schnäppchen konnte ich nicht widerstehen. Graef FW700, mit Vorschneider. Ich...

  1. #381 mhelbing, 04.05.2021
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    484
    Glückwunsch. Da bin ich auf die ersten Berichte über Ergebnisse gespannt.
     
  2. #382 'Ingo, 13.05.2021 um 22:34 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2021 um 08:48 Uhr
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.639
    Heute gab es heißgeräucherten Lachs

    Etwas mit Rohr Zucker, Salz und rotem Pfeffer gewürzt, 1h ziehen lassen.
    Dann bei 90-120° und Buchenrauch (3 x kleine Schale) über 2h auf 65° Kerntemperatur ziehen lassen
    20210513_200221.jpg 20210513_195851.jpg 20210513_195924.jpg 20210513_195920.jpg 20210513_215928.jpg
    20210513_215943.jpg
    20210513_220243.jpg

    edit:
    Heute morgen auf dem Vollkornbrot verhaftet, LEEECKER.


    Nächstes Projekt für Start heute und Samstag Heißräuchern
    16209397856711769763175974721103.jpg
    20210513_221710.jpg
    Kasslerhähnchen-Keulen
     
    jasonmaier, Svente, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  3. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    17.785
    Zustimmungen:
    18.439
    mhelbing und 'Ingo gefällt das.
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.639
    Heute, also nach 36h, habe ich die Hähnchenkeule aus der Lake genommen, abgespült und gut abgetrocknet.
    Landmann auf 200°c hochgeheizt, Buchenspäne (die guten von meinem Freund Michael) auf Holzchips auf die Flamme gestellt und gewartet bis es schön raucht.

    20210515_103856.jpg 20210515_114607.jpg
    20210515_114616.jpg Nach 1h
    20210515_133600.jpg
    Nach 3h
    20210515_134053.jpg

    Dann die Keulen bei 110-130° für 3h heißgeräuchert, dabei 4x die Räucherschale gefüllt.
     
    brosme, Augschburger, Senftl und 4 anderen gefällt das.
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.639
    ...und heute dann das Kassler-Hähnchen gezupft und in selbst gebackenem Weizenbrötchen mit in Vakuum angemachten Krautsalat und einer Dijonmayo verhaftet.

    20210517_185333.jpg
     
    mhelbing, Svente, brosme und 2 anderen gefällt das.
  6. mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    484
    ich hätte ja gern in die optisch so leckeren Hähnchenkeulen hinein gebissen. Warum hast du die zahnlose Variante gewählt?
    Die "Brötchenvariante" sieht ja nicht nur lecker aus und macht hinsichtlich der Zutaten Appetit.
    Da ich ja leider an diesem Experiment nur optisch teilhaben kann, interessiert mich natürlich dein geschmackliches Urteil, insbesondere hinsichtlich des "Kassler"-Geschmacks.
    Den kenne ich bisher ja nur vom Schwein.
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.639
    Moin Michael

    Die gerupfte Variante für zahnlose schmeckte zu 98% wie das Fleisch einer Forelle, ich würde wetten, dass man damit täuschen könnte (so im Brötchen auf jeden Fall)
    Insofern drängt sich der Rauchgeschmack und die Säure in den Vordergrund.

    Die Haut war zu zäh und fest, das ist aber normal and man isst sie halt nicht mit.
    Natürlich habe ich die Knochen nur grob entfleischt und alle abgelutscht....war lecker saftig.....werde ich definitiv wiederholen :)
    Auch hier der Geschmack ziemlich ähnlich, wie als wenn man eine mittelgroße Forelle isst.

    Krautsalat nach diesem Rezept
    Krautsalat - wie im griechischen Restaurant von Schokoschnalle | Chefkoch
    Ich geben noch 1EL Schwarzkümmel hinzu.

    Vom Gesamturteil:
    3+

    Hähnchen hatte für meinen Geschmack zu viel Rauch, selbst das Badezimmer roch heute Morgen wie eine Schinkenkate:D:D:D:rolleyes:
    Insofern würde ich es beim nächsten Mal bei einem Rauchgang belassen, das reicht dicke und erhält so das feine Hähnchenaroma.
    Wegen dem intensiven Raucharoma, war nach 2 1/2 Brötchen auch Schluss, mir war bis tief in die Nacht noch leicht schlecht.
     
    Oldenborough und mhelbing gefällt das.
Thema:

Espressotrinkende Wurst-Kasper und Räucher-Hansel

Die Seite wird geladen...

Espressotrinkende Wurst-Kasper und Räucher-Hansel - Ähnliche Themen

  1. Espressotrinkende Kodi-User

    Espressotrinkende Kodi-User: Wer kennt sich mit Kodi unter dem Raspi aus? Ich bin auf der Suche nach einem Kodi-System für die bucklige Verwandtschaft, damit dort kein neuer...
  2. Espressotrinkende Desktop-PC-Besitzer

    Espressotrinkende Desktop-PC-Besitzer: Hallo, ja - es gibt sie noch - Desktop-PC´s. Ich habe mir vor einigen Tagen einen zusammengestellt und die Komponenten zuschicken lassen. Das...
  3. Espressotrinkende Reisende

    Espressotrinkende Reisende: Hallo, gibt ja schon was gebündelt zum Hohen Norden, zu Nordamerikaund auch zu ner Region in Frankreich (mit den berühmten "Brennenden Tonnen...
  4. Espressotrinkende Pfeifenraucher

    Espressotrinkende Pfeifenraucher: Gibt es welche hier außer mir? LG Michael
  5. Espressotrinkende Zigarrenraucher

    Espressotrinkende Zigarrenraucher: Nun es gibt sie alle hier im Forum, die espressotrinkenden Freunde der Hobelrasur, die Whiskytrinker, Fussballfreunde, Fotografen, Grillmeister,...