Eure Lieblings-Bohne?

Diskutiere Eure Lieblings-Bohne? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo @ll, ich lese schon seit geraumer Zeit voll Vergnügen hier im Kaffee-Netz. Ein Thema hab ich bislang aber nicht gefunden, und zwar: Was ist...

  1. #1 Massaraksch, 23.10.2018
    Massaraksch

    Massaraksch Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Hallo @ll,

    ich lese schon seit geraumer Zeit voll Vergnügen hier im Kaffee-Netz. Ein Thema hab ich bislang aber nicht gefunden, und zwar: Was ist Eure Lieblingsbohne? Ich kenne natürlich den "Ich trinke gerade diesen Espresso"-Thread. Aber abgesehen davon, dass 300+ Seiten etwas schwer zu lesen sind, sind darin ja nicht nur Lieblingsbohnen aufgeführt.

    Kurz und gut: Mich würde interessieren, was Eure (aktuelle) Lieblings-Espressobohnen sind.

    Meine ist momentan noch die "Wunderbar"-Mischung von "die Kaffeerösterin" aus Kassel. Bin aber schon sehr gespannt auf den ersten Test des quijote-Sortiments.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    5.148
    Ich lege mich nicht fest, wechsel regelmässig die Bohnen und genieße die Vielfalt. So geht es vielen hier, deshalb gibt es die vielen Bohnenbesprechungen.
    Wenn Du einen Ausflug in die fruchtigeren Regionen wagen magst (ganz leicht, nicht wirklich hell), probier mal den Guatemala Antigua von der Rösterin. Wirst Du etwas feiner mahlen müssen als den Wunderbar, gibt dann aber einen schönen Espresso mit leichter Säurenote.
     
    Massaraksch gefällt das.
  3. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    252
    Immer das nächste Kilo. Wegwerfen mußte ich noch nie.
     
    NiTo gefällt das.
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    5.148
    Ich habe auch schon was weggeworfen oder zum „Verklappen“ im KVA verschenkt, aber eher selten. Ich kaufe aber auch nie ein ganzes Kilo, Unbekanntes schon garnicht. Insofern halten sich die Verluste dann auch in Grenzen. Was mir nix ist, würge ich nicht runter und der ein oder andere Fehlgriff bleibt beim Austesten nicht aus.
     
  5. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    512
    Ich teste auch gerne herum und hatte mittlerweile schon einige Bohnen in der Mühle :)

    Lieblinge bisher für Cappuccino:
    - Miglio von Seegert aus Kassel (da du, @Massaraksch ja offenbar aus dem Kasseler Raum kommst, wäre das vielleicht mal ein Tipp!)
    - Uberfrettchen von Quijote
    - Sonderhase von Quijote
    - Ciocco von der Kaffeenudel
    - Monsooned Malabar von Fausto

    Lieblinge für Espresso: Schwieriger, weil ich mehr der Milchmixtrinker bin und Säure bestenfalls im Cappu mag ;) Als richtigen Liebling würde ich deshalb derzeit nur eine Bohne nennen:
    - Ciocco von der Kaffeenudel :)

    Zur Kaffeerösterin muss ich auch endlich mal...
     
    Massaraksch gefällt das.
  6. #6 Thoffi439, 23.10.2018
    Thoffi439

    Thoffi439 Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    55
    Mein aktueller Favorit ist der Torello von Wildkaffee!
    Auch wenn ich viel test, so komme ich immer wieder zu dem zurück. Aktuell habe ich den Sidamo von Coffecircle aber so richtig bekomme ich meine Mühle nicht eingestellt. Irgendwie schmeckt es nicht so richtig.....
     
    Massaraksch gefällt das.
  7. #7 Fidelgastro, 23.10.2018
    Fidelgastro

    Fidelgastro Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    71
    Da die Kaffee Welt nicht nur sehr schmackhaft, sondern bei exzessiven Konsum auch sehr kostspielig ist, bin auch ich über kurz oder lang bei Quijote hängen geblieben.
    Die Dunkeln Rötungen sind allesamt super lecker und sind in einer Studenten freundlichen Preiskategorie!
    Absoluter Favorit: Dantes Inferno
     
    Massaraksch gefällt das.
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    5.148
    So unterschiedlich kann Geschmack sein, den mochte ich auch als Dunkelliebhaber und Espresso schwarz Trinker nicht besonders. Ultrafrettchen und Sonderhase sind mir deutlich lieber.
    Am Ende bleibt nur selbst probieren...
     
    Massaraksch und Azalee gefällt das.
  9. #9 Fidelgastro, 23.10.2018
    Fidelgastro

    Fidelgastro Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    71
    Das ist doch das schöne an Geschmäckern ;)
     
  10. #10 bean shaped, 23.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Der Bu1 von Hermetic Coffee Roasters..eine tolle Bohne, die ich immer wieder (gerne) verwende!
     
    Luke85, orangette und Massaraksch gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.950
    Zustimmungen:
    5.148
    Wie zu erwarten, jetzt wird auch die Liste hier immer länger und die ultimative Empfehlung springt wieder nicht raus ;)
     
    bean shaped gefällt das.
  12. #12 bean shaped, 23.10.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.10.2018
    bean shaped

    bean shaped Gast

    Ja, subjektiv halt ;) die perfekte Bohne -für alle- kann es ja gar nicht geben.
    Daher wäre es ggf ganz nett, wenn man in seinem Profil die "aktuell verwendete Bohne:" und "aktuelle Lieblingsbohne:" ergänzend mit aufnehmen könnte. Dann kann jeder den status quo einsehen :)
     
    Li-Si und Massaraksch gefällt das.
  13. #13 DaBougi, 23.10.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    1.075
    Für mich gibt es nochmal einen Unterschied zwischen Alltag und "Besonders".
    Der Buurtukaana von Woodgrouse und der Seemann von der Kaffeefabrik waren so 250g all killer-no-filler Bohnen, wo wirklich jeder Shot passte, waren wohl auch gerade richtig für die Mühle-Maschine-Mensch Kombi bei mir zuhaus.
    Geschmacklich klassisch-beerige Hybriden, die auf dem Papier weit unterschiedlicher sind, als ich es wahr nahm. Perfekte Einstiegsdrogen, um von Süditalien Richtung Norwegen loszuziehen :)
    Trotzdem gibt es Bohnen, die spannender/besonderer sind, wo das Wow Erlebnis grösser ist; die erfordern aber mehr Gefrickel und Geduld, und selbst wenn alles passt brauche ich das nicht immer ( wie bei Musik und Filmen auch)
    Deshalb nenne ich die zwei als "modernere" Lieblinge, bei den klassischen wäre das wohl der NY Extra.
    Die "vollkommenste" Rösterei, wo ich blind alles kaufen würde ist wohl Quijote, das durchschnittliche Lieblingsbohne-potential ist dort besonders hoch ;-)
     
    Massaraksch und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  14. #14 Massaraksch, 23.10.2018
    Massaraksch

    Massaraksch Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Och, ich bin ehrlich gesagt sehr happy mit den Antworten bislang - ich erwarte mir ja auch nicht die ultimative Empfehlung, sondern finds einfach interessant, wer welche Bohne besonders gut findet. Und Anregungen für eigene Versuche sind auch schon viele dabei - Danke an alle, die hier bislang ihre Lieblinge kundgetan haben! :)

    Viele Grüße, Markus
     
    bean shaped gefällt das.
  15. #15 RocketFreddy, 23.10.2018
    RocketFreddy

    RocketFreddy Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    478
    Ich hab viele Lieblingsbohnen in verschiedenen Kategorien:

    bright:
    - Bonanza Sasaba (#1 bright)

    medium:
    - die-Kaffee San Rafael
    - Playground Skywalker
    - GKC Dayanas Wein
    (kann ich nicht entscheiden, alle für sich top)

    dark:
    - Elephant Beans Wayanad Kaapi (Monkey Selection)
    - Quijote Dantes Inferno (#1 dark)
    - GKC coffeesugarsexmagic

    Und bei der Auswahl musste ich mich schon sehr eingrenzen. Gibt noch viel mehr :)

    LG
     
    Baristova, Massaraksch und bean shaped gefällt das.
  16. #16 EspressoMaxiato, 25.10.2018
    EspressoMaxiato

    EspressoMaxiato Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    55
    Bei mir ist es seit etwa 2 Monaten nur noch die „Wildblume“ von Good Karma Coffee. Ein dunkel gerösteter 100% Robusta.
    Eine beeindruckende ölige Konsistenz, beginnend bei dunkelbraun bis beige-farben bei Bezugsende. Gepaart mit einer üppigen und dunklen Crema. Wenig, kaum spürbare Säure und Noten von Karamell und Zimt.
     
    DunkleBohne gefällt das.
  17. #17 Pratika, 26.10.2018
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    32
    Cafesito Massimo
    Cafesito Cremissimo
    Monokel Valerie
    Occaffe Espresso Bar
    Caffe Pol Nero
    Tchibo Barista Espresso

    Vom lokalen Kleinröster bis Supermarkt ist alles dabei. Bin da sehr variabel, solange die Qualität stimmt.
     
    Massaraksch gefällt das.
  18. #18 Master of disaster, 26.10.2018
    Master of disaster

    Master of disaster Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    18
    Ich trinke nun schon seit Jahren den "Napoli" von der Rösterei "Caffé Fausto" in München
     
    Massaraksch gefällt das.
  19. Massaraksch

    Massaraksch Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    7
    Mal ein kurzer Zwischenstand von mir - die Liste der Bohnen, die ich unbedingt mal probieren will, wird irgendwie immer länger und nicht kürzer...aber ein wenig Erfahrung habe ich mittlerweile auch gesammelt. Die Bohnen von quijote waren, wie erwartet, sehr lecker - Dante's Inferno ist tatsächlich eine Schokobombe. Oh Harvey fiel für mich dagegen ein wenig ab, ich fand ihn recht schnell etwas langweilig. Auch der Ionia Gran Crema konnte mich nicht überzeugen.
    Aktuell ganz oben auf meiner Liste steht aber das Sortiment von Espressone - meine Frau hat mir zu Weihnachten ein Probierpaket geschenkt und bislang sind das mit Abstand die leckersten Bohnen, die ich in der Maschine hatte. Insbesondere der Numero Uno - einerseits schokoladig, andererseits aber auch mit Geschmacksnuancen, die dafür sorgen, dass auch nach einigen Tassen keine Langeweile aufkommt...
     
  20. Grga90

    Grga90 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag die Arabica am liebsten :D
    Meistens bestelle ich mir die bei www.google.de
     
Thema:

Eure Lieblings-Bohne?

Die Seite wird geladen...

Eure Lieblings-Bohne? - Ähnliche Themen

  1. Qualitätskennzeichen? Rattern beim Mahlen!

    Qualitätskennzeichen? Rattern beim Mahlen!: Hi Zusammen, kaufe mir meist die Bohnen (verschiedene Sorten) bei der Rösterei in der Nähe. Wenn ich dann mal unterwegs und neugierig bin auch...
  2. Meine Mahlkönig Vario Home mahlt bestimmte Bohnen nicht mehr richtig

    Meine Mahlkönig Vario Home mahlt bestimmte Bohnen nicht mehr richtig: Guten Morgen :) Meine Mahlkönig Vario Home (Kauf 1.2014) "muckt" seit einiger Zeit. Bestimmte Bohnen (aktuell ein spezieller Arabica) werden...
  3. Wieviel gebt Ihr pro Jahr für Bohnen aus?

    Wieviel gebt Ihr pro Jahr für Bohnen aus?: Ich hab grad bei meinem Lieblingsröster neue Bohnen bestellt. Da er eine Bestellhistorie hinterlegt hat, konnte ich mal meine "Bohnenkosten"...
  4. Alte Bohnen

    Alte Bohnen: Hallo habe von einem Espresso Vertrieb im laufe der letzten Monaten einige Pakete verschiedener Espressi bezogen.Nun habe ich heute einmal nach...
  5. Was kann ein Vollautomat aus super Bohnen wirklich rausholen?

    Was kann ein Vollautomat aus super Bohnen wirklich rausholen?: Hallo zusammen, mich würde einmal interessieren, was ein Vollautomat wirklich aus guten Bohnen rausholen kann. Vorausgesetzt, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden