Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

Diskutiere Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe seit einer Weile eine Quickmill Cassiopeia und eine Eureka MCI Timer, bisher verwende ich Quijote Dantes Inferno, Komischerweise...

  1. #1 shokocrosy, 22.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit einer Weile eine Quickmill Cassiopeia und eine Eureka MCI Timer, bisher verwende ich Quijote Dantes Inferno,

    Komischerweise schmeckt der Espresso seit einiger Zeit dünn,

    bitte helft mir doch nochmal die Geräte richtig einzustellen:

    Ich habe bisher 2 x gemahlen für das Einersieb und 3 x für das Zweiersieb,
    da ich mit 7 gr im Einersieb absolut nicht zurecht komme, da kann ich den Siebträger bis rechts zum Anschlag randrücken...

    Ich habe heute nochmal die Mühle gereinigt und die Espressomaschine ebenfalls.

    dann habe ich den Timer so eingestellt, dass die Mühle etwa 9,5-10g mahlt bei 2x drücken, den Mahlgrad habe ich zwischen 3 und 4
    das Tampern mit der Menge geht knapp, der Tamper sitzt im Sieb etwas auf und ich weiß nicht ob der Tamperdruck dann reicht (weil das Einersieb bei der Quickmill ja nach unten schmaler wird)

    dann kommen bei 25 sec und ca. 12,5 bar 25 ml Espresso raus, aber irgendwie ist der Espresso und die Crema dünn.

    Beim Zweiersieb würde ich dann eben ca. 15gr Pulver nehmen bei 3 x drücken

    was meint ihr, mache ich was falsch? Oder andersrum, was kann ich besser machen?
    Danke
     
  2. #2 S.Bresseau, 23.05.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.502
    Zustimmungen:
    5.246
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    technische Gründe wären: Verkalkung und Dreck können sich auch geschmacklich negativ auswirken, außerdem kann das (der?) Thermostat defekt sein. Filtert Ihr das Wasser, ist da alles OK?

    Aber es kann vor allem an Schwankungen in der Charge liegen, gerade die Kleinröster liefern nicht immer perfekt die selbe Qualität ab (ist nicht unbedingt negativ, Kaffee ist halt ein Naturprodukt). Also vielleicht die nächste Lieferung abwarten.

    Zum Problem mit dem Überfüllen des "normalen" 1ers: Das haben fast alle. DIE Standard-Abhilfe schlechthin, das LM 1er Sieb, passt, wenn man den Rand plattklopft, auch in den Messing-ST der Quickmills, falls Du den hast.
     
  3. #3 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Mach doch mal ein Bild des Filterhalters nach dem Mahlen, nach dem Tampern und nach dem Bezug. Und wenn du schon dabei bis: Ein Bild vom Auslauf kurz nach dem Starten des Bezuges des Bezuges.

    Ich tippe auch eher auf den Kaffee (gab es eine neue Lieferung?). Aber vielleicht hast du auch ein Fehler in der Menge? 7 Gramm ist mit ziemlicher Sicherheit zu wenig, das hast du ja schon ganz richtig festgestellt. Ein Hinweis: Es kann sinnvoll sein, dass du soviel einfüllst, dass das Wasser beim Beginn des Bezuges, keinen Hohlraum zwischen Duschsieb und Kaffeemehloberfläche hat, der erst einmal gefüllt wird und anfängt das Kaffeemehl aufzulösen, was da´nn das sog. Channeling fördert. Ich vermute aber dass das nicht der Grund ist, weil du bei der normalen Befüllung den ST nicht mehr bis zum Anschlag bekommst. Trotzdem wollte ich darauf hinweisen.

    Was passiert wenn du den Mahlgrad schrittweise feiner stellst und bei der Menge (im Filter! und nicht nach dem Timer) bleibst? Hinweis: Eine Mühle hat idR einen Totraum, so dass sich die Änderung erst nach dem 2. oder 3. Mahlen bemerkbar macht.
     
  4. #4 shokocrosy, 23.05.2013
  5. #5 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Man sieht schon vom Bild her, dass der Bezug weit weg von 'optimal' ist.

    Aber es sieht von der Befüllung/Menge her erst einmal ganz gut aus. Was du noch machen kannst: Kopfe vor dem Tampern gegen das Sieb um das Kaffeemehl etwas zu verteilen bzw löse die Klumpen auf. Man sieht auf dem 3. Bild Lücken in der Oberfläche die u.U. zum dem Channeling führen könnten, so dass Wasser wie in Kanälen durch das Mehl rauscht. Aber ich glaube nicht, dass das hier entscheidend ist.
    Aufgrund der Klumpen würde ich auch sagen dass fein genug gemahlen ist. Der dünner Strahl des Espresso stützt die Annahme.

    Bitte noch ein Bild vom Filter nach dem Bezug bevor das Kaffeemehl ausgeschlagen wird.

    Ich denke es liegt an der Röstung. Gab es eine neue Lieferung von dem Kaffee? Versuch ggf. mal den Espresso naturale oder dolce der Kettwiger Rösterei. Ich fand dass der auf den QM-Maschinen ganz gut wurde, die dazu neigen etwas zickig zu sein.
     
  6. #6 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Also wir nehmen schon seit 1 Jahr den Dantes Inferno und es war immer alles okay,
    muss wirklich an der Röstung liegen, ich frage da mal nach, die Röstung ist vom 15.03. das müsste doch noch okay sein, oder?
    das gewünschte Bild liefere ich heute mittag nach:
    die Lücken entstehen ev. weiterhin dadurch, dass der Tamper fast aufsitzt,
    beim Einsetzen des Siebträgers klemmt es aber vor dem Anschlag, also müsste die Kaffeemenge doch ausreichen, oder?
     
  7. #7 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    ich gehe ja nur ungern "fremd" aber vielleicht bestelle ich mal bei der Kettwiger

    wir trinken überwiegend Cappuchino, ich mag darin gerne einen kleinen aber kräftigen Espresso
    (diese Latte Macchiato mit einem Hauch Kaffee find eich fürchterlich)
    welchen der beiden würdest du denn empfehlen?
     
  8. #8 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Und wo kriege ich ein LM 1er Sieb für einen Quickmill Messing-Siebträger her?

    Verkauft mir jemand eines das schon plattgeklpoft ist?
     
  9. #9 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
  10. #10 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Bestell 2 Probierpakete damit aureichend geprüft werden kann. Kräftiger Espresso ist idR der mit Robusta-Anteil. Jörn gibt das löblicherweise auch an.
     
  11. #11 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Das Sieb wird den angenommenen Mangel nicht beheben. Was S.Bresseau annahm, wird sehr wahrscheinlich stimmen.
     
  12. #12 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    15.03 ist schon satt 2 Monate her. Ich meine auch dass ein Kaffee mehr als 4 Wochen prima Ergebnisse liefern sollte, aber vll. ist das hier anders.

    Was meinst du mit 'Tamper fast aufsitzt'?

    Die Menge stimmt schon.
     
  13. #13 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Hallo,
    also der Tamper sitzt halt je nach Pulvermenge auf dem konisch zulaufenden Sieb auf, glaube ich...

    Gruß
     
  14. #14 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    also den Espresso von Quijote darf man ja erst 14 tage nach Röstung trinken,
    sprich er ist eigentlich erst seit 6 Wochen trinkbereit

    und bisher haben wir ihn auch nach 6 Wochen noch getrunken, da war es kein Problem

    ich habe jetzt 3x 250g bei der kettwiger bestellt...
     
  15. #15 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Ich meine mal da ein Kilo Kaffee bekommen zu haben, der 4 Wochen alt war und dann meinte man am Telefon zu uns: den muss man spät. nach 3 Wochen trinken. Na, egal.

    Ich verstehe was du mit dem Aufsetzen meinst. Vll. würde ein 57mm (oder 57,5) Tamper besser passen (wenn es 58 mm ist). Aber es hat 1 jahr geklappt, warum also ändern?
     
  16. #16 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    ich galueb ich hatte zeitweise die Kaffeemenge auf 13 oder 14 gr erhöht
    aber selbst das hilft im Moment nicht...
     
  17. #17 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Nein, auf keinen Fall, denn wie schon S.Bresseau schrieb ist es eher die Röstung/Charge.
     
  18. #18 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    ich werde mich mal bei Quijote "beschweren"

    die letzte Lieferung kam nämlich Ende März und wenn ich es so recht überlege ist der Kaffee seither schlecht,
    ich dachte erst das läge an meinem Mann, der morgens immer den Kaffee macht aber ich denke jetzt er ist unschuldig :)
     
  19. #19 Iskanda, 23.05.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    8.735
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    Beinahe hätten die deine Ehe auseinander gebracht! Ein Skandal.

    Obwohl...die hatten sich ja letzten wegen des zu schnellen Wachstum öffentlich 'beschwert'. Vll. war das einer der Maßnahmen gegen schnelles Wachstum? ;) Spass beiseite: Sowas kann passieren und du wirst ja sehen, wie es mit dem andere Kaffee läuft.
     
  20. #20 shokocrosy, 23.05.2013
    shokocrosy

    shokocrosy Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

    aber ist schon ärgerlich ums Geld,
    hatte 8 Pakete á 500g gekauft, 4 habe ich noch,
    ich werde zukünftig also nur noch 4 oder so kaufen
    dann sind sie frischer aber 5,90 Porto sind halt bei 4 Paketen viel...

    wie macht ihr das?
     
Thema:

Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia

Die Seite wird geladen...

Eureka MCI Timer mit Quickmill Cassiopeia - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  2. [Verkaufe] Rocket Espresso Shot Timer!

    Rocket Espresso Shot Timer!: Nach langer abstinenz mach ich hier auch mal wieder ein wenig Werbung! [IMG] presentiert die neuen Rocket Espresso Geräte mit Shottimer. Kurzer...
  3. [Erledigt] Eureka Mignon MCI Chrom

    Eureka Mignon MCI Chrom: Hallo zusammen, da ich mir eine Comandante gekauft habe würde ich gerne meine Zweitmühle verkaufen. Die Mühle habe ich im Mai 2018 bei...
  4. Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme

    Quickmill Orione und Graef CM 800 Probleme: Hey, ich habe seit einiger Zeit eine Orione und eine Graef CM 800 Mühle dazu und irgendwie komme ich nicht so recht auf eine gute Ergebnisse, bzw...
  5. Eureka Mignon Silenzio geht nicht an

    Eureka Mignon Silenzio geht nicht an: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Eureka Mignon Silenzio und hoffe, dass vielleicht hier jemand helfen kann: Ich bin letzte Woche umgezogen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden