Expertenrat: R58 vs. Profitec Pro 700 vs. Izzo Alex Duetto und passende Mühle

Diskutiere Expertenrat: R58 vs. Profitec Pro 700 vs. Izzo Alex Duetto und passende Mühle im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Nachdem ich bei der Schwester meiner Freundin schon einige Male an der DC Mini rumhantieren konnte und nun unverhofft zu Budget...

  1. #1 newerror, 05.07.2015
    newerror

    newerror Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Nachdem ich bei der Schwester meiner Freundin schon einige Male an der DC Mini rumhantieren konnte und nun unverhofft zu Budget dank Geburtstagsgeschenk gekommen bin und noch was auf der Seite habe, habe ich mich nun ausführlicher mit dem Thema endlich eine tolle Maschine + Mühle zu besitzen genähert. Und langsam raucht mir der Kopf. Vesuvius, R58, GS3, Profitec Pro 700 usw.

    Mein Budget is flexibel zwischen 3000-5000 Euro, jedoch lieber so bei unter 4000 Euro :)D – gut fürs gewissen). Was ich möchte:

    Maschine:
    - Kandidaten (nach sehr langer Recherche): R58, Profitec Pro 700, Izzo Alex Duetto, Vesuvius (wegen Mängeln und womöglich schlechter Preis/Leistung draussen – plus mögliches Unvermögen Unterschiede zu schmecken und keine Lust ständig Dinge an der Maschine auszutauschen die die nächsten Monate gefixt werden. Denke Druckprofile werden in anderen Maschinen auch kommen und ausgereifter sein.)
    - Erstklassige Cappucinos, Latte Machiatos, Espressi
    - Für mich und meine Freundin
    - Experimentiermöglichkeiten (ich bin in solchen Sachen Nerd und will mit Mahlgraden, Temperatureeinstellungen usw. exakt experimentieren, bin da schon jetzt beim Filterkaffee und der Mokkakanne nonstop mit Temperaturfühler usw dran.)
    - Features: Dual Boiler, gutes Handling, schönes Aussehen – Platz egal.

    Mühle:
    - Die sei ja enorm wichtig (ich bin noch im Porlex Handmodus...)
    - Möchte einen Direktmahler, de bestenfalls auch für Filter und Clever Dripper was taugt resp. Cold Brew (sicher nicht der Fokus).
    - Kandidaten: Mahlkönig Vario 30, Macap M7D, Anfim Super Caimano, Caedo E37S, Mazzer Super Jolly oder Major, Compak wurde auch schon positiv ins Spiel gebracht.
    - Mahlverhalten: Häufiger Bohnenwechsel zum Teil täglich, selten während des Tages

    Kurzum ich bin ratlos in folgenden Punkten:
    1) Welche Mühle macht hier Sinn verschohnt mich jedoch die nächsten Jahren vor Upgrades.
    2) Bei den Maschinen bin ich etwas ratlos. Ich tendiere zur Izzo resp. Profitec Pro 700 wegen des an der Maschine angebrachten PIDs.


    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.087
    Gibt es noch viel mehr als die drei.
    Ist relativ.
    Kommen von Kaffeebohnen guter Qualität und vom Können derjenigen, die vor der Maschine stehen.
    Ist immer aufwändig bei nur einer Mühle
    Eine Garantie vor Upgradeditis gibt es nie ;)
     
  3. #3 mooniac, 05.07.2015
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    199
    Ich glaube, mit der Einstellung und dem Budget egal was man kauft, wird alles richtig sein.

    Problem ist wenn eins davon fehlt, z.B das Budget vorhanden aber der Herr davor möchte nichts außer einen Button drücken oder bei technisch begabt interessierten und hochmotivierten Leute die mit ein Budget von 800€ kommen.
     
  4. #4 Aeropress, 05.07.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.931
    Zustimmungen:
    5.255
    Die drei die Du genannt hast sind technsich fast gleich, reine Geschmackssache was Du da nimmst von der Funktion und dem möglichen Ergebnis ist da kein Unterschied

    Die üblichen Verdächtigen nehmen sich kaum was, bei Deinen Präferenzen brauchst Du ne Einzeldosismühle, da taugt aber nur ne Handmühle (je nach Anspruch und Geldbeutet Lido, Pharos, Mahlgut) wirklich oder die 1-2 sehr teuren Speziallösungen jenseits der 1000 EUR Grenze.
     
    st. k.aus gefällt das.
  5. #5 newerror, 05.07.2015
    newerror

    newerror Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die ersten Inputs.

    Gibts denn in der Preisregion zwischen 2000-3000 Euro noch eine Maschine die man sich unbedingt anschauen sollte? Was halt seinsollte:
    - DB
    - Ansprechendes Design
    - Wenn möglich PID

    Die Vesuvius hatte ich mir angeschaut und hätte mein Budget echt nach oben geöffnet, aber da scheint echt noch einiges im argen zu liegen. Oder liege ich damit falsch?
     
  6. hunter

    hunter Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Die Expobar Brewtus in der Variante mit Rotationspumpe ist um 2K€. Habe die günstigere Version mit Vibrationspumpe und bin sehr zufrieden.
     
  7. 1968

    1968 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    481
    Wie wärs denn mit der DC Mini?
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.087
    La Spaziale Viavaldi und Dream, allerdings leider unter 2000 € zu bekommen
    Was ist das für dich?
    Meinst du damit eine elektronische Temperatureinstellung?
     
  9. #9 samonis, 05.07.2015
    samonis

    samonis Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    63
    Bei der profitec ist ein edelstahltank drin. Worin liegen da Vorteile im Vergleich zum Kupfer der r58?
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.087
    Du meinst vermutlich den Boiler und nicht den Tank, oder?
     
  11. #11 samonis, 06.07.2015
    samonis

    samonis Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    63
    Jepp der Boiler, sorry. Ist das ein Vorteil und wenn ja warum?
     
  12. #12 Dale B. Cooper, 06.07.2015
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    1.924
    in dem Feld der DB solltest Du die La Spaziale Dream auf keinen Fall vergessen. Ist schneller startklar als die E61-Maschinen und kann programmierbar aufwachen, was ich wirklich cool finde.

    Von den genannten Mühlen kannst du alle großen vergessen, wenn du so häufig Bohnen wechseln möchtest..

    Dale.
     
    LaCrematore gefällt das.
  13. #13 silverhour, 06.07.2015
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.093
    Zustimmungen:
    5.779
    Die Maschinenfrage ist m.E. sehr einfach: Die drei geshortlisteten Maschinen liegen in der gleichen Leistungsklasse alle "Nase an Nase" bzw. "Brühgruppe an Brühgruppe" im Rennen. Unterschiede gibt es, aber sie sind ehr klein und vor allem Geschmacksache. Diskussionen, ob ein in der Frontblende installierter oder versteckbarer PID "besser" ist oder ob die Dampflanze links oder rechts sein sollte, sind da nicht zielfführend.
    Mein Tip: Geh zum Händler und schau, daß Du Dir alle shortgelisteten Maschinen einmal live anschauen und befingern kannst, und nimm dann die Kiste, die Dir persönlich am besten gefällt.

    Bei der Mühle wird es schwieriger, zumal das Budget fett ist. Bei häufigem Bohnenwechsel würde ich aber auf jedem Fall überlegen, gleich zwei Maschinen zu nehmen! Ständiger Bohnenwechsel, Leermahlen der Mühlen und neue Mahlgradfindung macht keinen Spaß, kostet Zeit und Nerven und verbraucht viel Bohnen.
     
    cup29, espressionistin, 1968 und 3 anderen gefällt das.
  14. #14 quick-lu, 06.07.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.631
    Meine Worte:). Was die Mühlen betrifft!

    Gruß
    Ludwig
     
  15. #15 coffeeaddicted, 06.07.2015
    coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    30
    Hi newerror,

    von welchen konkreten Mängeln / Unzulänglichkeiten bei der Vesuvius sprichst Du? Ich hab sie jetzt seit knapp 10 Monaten; die "Mängel" (Dampflanze, selbstdeaktivierender Bezug) sind längst behoben; ob sie jedoch optisch zusagt, oder nicht, ist natürlich eine subjektive Entscheidung, aber kein Mangel, sonst hätte die DC Mini und viele andere uU. bei vielen auch einen großen "Mangel" ;-)

    lG! Andi
     
  16. #16 Lady_Macchiato, 06.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2015
    Lady_Macchiato

    Lady_Macchiato Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    94
    Nimm die Xenia (Forumsprojekt) mit in die Auswahl (die war mit auf meiner Liste) bzw. lass die Auswahl weg und nimm ganz andere Geräte bei dem Budget, das Dir vorschwebt. Ich kenne mich damit nicht aus, weil mir das Geld dafür zu schade wäre, aber es schwirren ja öfter mal höherpreisige Geräte im Raum und die sehen teilweise echt toll aus. ;) Wenigstens 2 Mühlen sind sehr wichtig, falls Du wirklich vorhast, täglich die Bohnen zu wechseln. ;)

    Und vergiss es: Wenn Du bereits vorm Kauf Angst vor Upgraditis hast, dann kommt die definitiv und vor allem schneller als Du glaubst. Also such lieber ein bisschen länger und sei Dir beim Kauf 1000% sicher. Wenn Du bereits in dem Moment wieder schielst, dann such weiter. Noch besser: Fahr mal auf ein KN-Treffen, wenn viele Leute die teilweise sehr unterschiedlichen Maschinen mitnehmen und probier da Kaffee. Wenn Du da nicht über "die" Maschine für Dich stolperst, dann weiß ich auch nicht. ;)
     
  17. #17 dharbott, 06.07.2015
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    770
    Maschine:
    Nimm eine Dose, schreib die Namen der Maschinen auf einen Zettel und lass Deine Freundin einen ziehen. Die Maschine kaufst Du dann.
    Die nächste Maschine ist dann besser.

    Mühle:

    Mahlkönig EK43
     
  18. #18 newerror, 06.07.2015
    newerror

    newerror Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andi,

    Ich war eigentlich wirklich fast felsenfest überzogen mir den Premium zu gönnen und die Vesuvius anzuschaffen. Ich bin zwar neuling an der Maschine (viel Erfahrung mit Filter, Clever Dripper, Sorten usw. – Testerfahrungen an der DC Mini bei der Schwester meiner Freundin), aber begeistere mich doch immer für technische Spielereien. Was mich an der Vesuvius überzeugt hat ist effektiv das Pressure Profiling, sowie das Display, welches doch einiges an Möglichkeiten und Spielereien bietet und sich auch durch das Abspeichern gut reproduzieren lässt. Würde die Maschine auch am Tank betreiben.

    Was mich dann leider etwas stutzig gemacht hat, waren die Punkte vom Crema Review (http://www.cremagazin.de/der-maschinist-vs-ambientpresso-vesuvius/) und andere Reviewmängel:
    - Abrutschen des Cam
    - Dampfkessel mit zu wenig Druck (lässt sich wohl über das PID nachjustieren)
    - Dampflanze
    - Angesprochenes "lecken"

    Ich würde mich jedoch gerne eines besseren belehren lassen, damir die Maschine wirklich optisch und technisch sehr gut gefällt und ich da sicherlich unglaublich viel Freude hätte.

    @ Alle anderen:
    - Bezüglich Selektion der anderen drei haben wir das fast so gemacht. Meine Freundin findet die Profitec am schönsten, weil Rädchen wie Blumen. Und ganz nebenbei hat die mich im Endeffekt, wegen PID mit Shottimer und Ingration PID (statt wie externer Box à la R58) am meisten überzeugt.

    Zu Mühle:
    - Noch immer leider nicht ganz so am Ziel, auch wenn doch etwas eingekreist. Macap und Quamar haben sich noch neu ins Rennen gebracht. Aber ja, leider wirklich noch nicht so ganz am Ziel. Es soll einfach was sein, was sinnvoll ist und gut in Preis Leistung. Ich könnte mir eine K30 leisten, die Frage ist, bringt es das Monster für im Schnitt 4-6 Shots pro Tag und mehreren bei Gästen. Oder gibts was günstigeres mit ebenso hoher Qualität jedoch besserer Preis Leistung. Soll jedoch schon auch gut aussehen, gern auch chromig sein und sehr homogenes Mahlgut liefern. Eine 200 Euro Mühle fände ich da nicht ganz so passend.
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 06.07.2015
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.982
    Zustimmungen:
    1.924
    Quamar M80E ist meiner Meinung nach das Brot- und Buttertier. Wegen häufigerem Wechsel der Bohnensorten, stell dir ne 2. dazu.. :) Ich hab die auch schon seit Ewigkeiten.
    Grüße,
    Dale.
     
    dharbott und newerror gefällt das.
  20. #20 coffeeaddicted, 06.07.2015
    coffeeaddicted

    coffeeaddicted Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    30
    Hallo newerror,

    wie gesagt, das cam thema ist keines mehr, die dampflanze wurde vollständig neu designed (ich hab aber noch die alte, weil sie für kleinere Gefäße mE gut ist), Dampfdruck kann beliebig über Systemeinstellungen konfiguriert werden, und bei mir war tatsächlich das Vakuumventil defekt (pfauchen), das aber natürlich ausgetauscht wurde.

    Vielleicht hast Du eine Möglichkeit nach Lindau zu Angelo zu kommen, der hat mW eine Ausstellermaschine ...

    lG
     
Thema:

Expertenrat: R58 vs. Profitec Pro 700 vs. Izzo Alex Duetto und passende Mühle

Die Seite wird geladen...

Expertenrat: R58 vs. Profitec Pro 700 vs. Izzo Alex Duetto und passende Mühle - Ähnliche Themen

  1. Mühle produziert zu viele Fines

    Mühle produziert zu viele Fines: Moin zusammen! Ich habe Probleme mit meiner Baratza Sette 270 mit BG Mahlkegel. Sie produziert unendlich viele Fines, welche meinen V60 Filter...
  2. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  3. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  4. [Mühlen] Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt

    Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt: Verkaufe hier eine 2,5 Jahre alte Anfim Caimano / Super Caimano Mahlscheiben sind top in Ordnung Die Maschine hat einen Dosierbezug und ist...
  5. Xeoleo M450, oder wie viel Mühle kann man für weniger als 50€ erwarten?

    Xeoleo M450, oder wie viel Mühle kann man für weniger als 50€ erwarten?: Zugegeben, im Kaffeebereich kaufe ich eher selten Neuware. Mit Ausnahme meiner Xenia habe ich bislang alle Espressomaschinen und Mühlen gebraucht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden