Faema Compact Boiler reinigen

Diskutiere Faema Compact Boiler reinigen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich war hier im Forum schon vor ein paar Jahren unterwegs, weil ich Probleme mit üblen Gerüchen bei meiner gekauften Oldtimermaschine hatte....

  1. #1 Bernd1234, 03.06.2019
    Bernd1234

    Bernd1234 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ich war hier im Forum schon vor ein paar Jahren unterwegs, weil ich Probleme mit üblen Gerüchen bei meiner gekauften Oldtimermaschine hatte. Damals war der Espresso nicht gut, der Siebträger etc. wurde gewechselt und das Ergebnis ist sehr gut. Probleme bereitet aber, wohl bedingt durch Reinigungsexzesse, das Kesselwasser. Das heiße Wasser ist bräunlich verfärbt und das an sich weiße Plastikmaterial der Wasserstandsanzeige dunkel verfärbt.
    Ich denke, ich muss jetzt doch mal den Boiler ausbauen und reinigen. Aber was ist hier das richtige Reinigungsmittel. Kalk ist hier nicht das Problem- es ist ein öliger dunkler Belag. Oder reicht auch ein Durchspülen mit Natron oder Grillreiniger?
     
  2. #2 Espressojung, 03.06.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    485
    Boiler ausbauen, dann den Boiler zu ca. 20% mit feinem Split mit.Sand + ein wenig Wasser füllen und
    so lange schütteln bis das der Boiler von innen sauber ist.
    Danach gründlich ausspülen.
     
  3. #3 furkist, 03.06.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    1.215
    ..genau so kenne ich das auch von Oldtimer Motorrad Tanks ...:cool:
     
  4. #4 Bernd1234, 04.06.2019
    Bernd1234

    Bernd1234 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Die Methode scheint als erste und hoffentlich einzige Maßnahme ganz gut zu sein. Da muss ich mir keinen Kopf machen, ob Säure oder alkalisch besser ist. Wie sehe ich denn am besten in den Boiler rein, ob er dann sauber ist?
     
  5. #5 vectis, 04.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    1.707
    Hallo,

    am besten geht das mit einer sogen. Endoskop-Kamera.

    Das ist u.a. eine Empfehlung von Orphan Espresso, aber nun auch kein Geheimtipp...

    Diese Geräte gibt es wie so oft in sehr unterschiedlichen Qualitätsstufen. Nun braucht man für den hier in Rede stehenden Zweck sicher kein super auflösendes Bild und vielleicht auch nicht in Farbe, so dass eine günstige Variante, wie sie in manchen Baumärkten oder den einschlägigen Internet-Portalen (gelegentlich auch bei den bekannten A...., P...., L...-Märkten) angeboten werden, ausreichen sollte.

    Vielleicht hat ja jemand in Deinem Umfeld so ein Ding und leiht es Dir aus?

    Bei mir haben es im Regelfall aber auch die Lesebrille und eine starke LED-Taschenlampe getan. Durch die Einfüllöffnung (sofern vorhanden) gelinst und gesehen, ob bzw. dass der Schmodder raus ist.;)

    Ggf. kann man natürlich auch durch andere Öffnungen, z.B. bei demontierter Heizung schauen, aber das wird Dir klar sein.
    Der sehr schmale Kopf der Endoskop-Kamera hat natürlich den Vorteil, dass man auch kleinere Öffnungen benutzen kann, z.B. bei demontiertem Überdruckventil o.ä.

    Viel Erfolg
     
  6. #6 Espressojung, 04.06.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    485
    Der Vorschlag ist ja ganz gut, aber man sollte sich vorher über die Auflösung und den Abstand zum Objekt im Klaren sein.
    Damit meine ich, dass der Schärfebereich bei den einzelnen Modellen seht unterschiedlich ist.
    Ich hatte mir zuerst eine von Workzone gekauft ==> Schrott.
    Nun habe ich eine von Bosch, die ist um Klassen besser (aber auch teurer).
    Der Nachteil der einzelnen Kameras ist auch der, dass nicht immer klar ist wo nun eigentlich "oben" ist.
    Zur Not kann aber auch eine kleine Taschenlampe ausreichen, denn wenn mit "Split u.s.w." gereinigt wird,
    ist ja auch die Heizung ausgebaut und die Öffnung sollte groß genug sein um die Sauberkeit zu überprüfen.
     
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    1.707
    ... wie ich selbst als kostengünstige Alternative schon in #5 erwähnt habe

    Aber "doppelt hält besser" oder überzeugt den TE vielleicht eher:D
     
  8. #8 Bernd1234, 04.06.2019
    Bernd1234

    Bernd1234 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Also ich mache die Demontage nach den Pfingstferien. Wenn ich dann noch Fragen habe, melde ich mich wieder.
     
  9. #9 Bernd1234, 13.07.2019
    Bernd1234

    Bernd1234 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mein Problem ist gelöst. Ich habe zunächst das Wasser aus dem Boiler ablaufen lassen. Im Wassertank, den ich wegen eines Festwasseranschlusses eigentlich nicht brauche, hat sich Patina oder Grünspan ausgebreitet. Daraufhin habe ich zunächst einen direkten Wasserschlauch verlegt vom Wassereinlass zur Pumpe. Der Grund für die Oxidation im Wassertank waren wohl vor allem meine vielen Reinigungsaktionen und zu saueres Wasser. Wir haben hier einen sehr geringen Härtegrad und der Wasserenthärter, der vorgeschaltet war, hat vermutlich die Kupferleitungen angegriffen.Jetzt habe ich den Entkalker entfernt- und siehe da, es kommt kein verfärbtes Wasser mehr aus dem Heißwasserhahn. Der Espresso schmeckt auch besser! Ich denke den Boiler brauche ich jetzt nicht mehr auszubauen.
     
    Sansibar99 gefällt das.
Thema:

Faema Compact Boiler reinigen

Die Seite wird geladen...

Faema Compact Boiler reinigen - Ähnliche Themen

  1. Welche E61 Ersatzteile für Rocket Giotto Evoluzione

    Welche E61 Ersatzteile für Rocket Giotto Evoluzione: Servus Gemeinde, ich möchte das Innenleben der Brühgruppe meiner Giotto (9 - 10 Jahre alt) ersetzen, da der Hebel sehr schwer geht. Es fühlt...
  2. Demontage und Reinigung E61 - jetzt tropft es am Auslass

    Demontage und Reinigung E61 - jetzt tropft es am Auslass: Hallo in die Runde, habe gestern die Brühgruppe meiner bezzera mitica demontiert, entkalkt und gereinigt und dann wieder zusammen gebaut. Ich...
  3. Ulka EP5 oder doch eine andere Pumpe für Faema Family

    Ulka EP5 oder doch eine andere Pumpe für Faema Family: Hallo Kaffeefreunde, ich habe am WE auf dem Flohmarkt eine Faema Family der 3ten Genaration gekauft. Die Maschine heizt auf, die Pumpe röhrt,...
  4. La Pavoni Professional Kessel reinigen

    La Pavoni Professional Kessel reinigen: Hallo ich wollte schon länger eine La Pavoni haben und jetzt habe ich von einem Bekannten eine als Leihgerät bekommen. Sie war schon leider länger...
  5. Faema E61 Bj.68 - Probleme mit dem Kessel

    Faema E61 Bj.68 - Probleme mit dem Kessel: Hallo liebes Forum, zwischen den Feiertagen ist mir in den Kleinanzeigen diese hübsche Maschine über den Weg gelaufen. Da ich bereits vor einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden