Faema e 61 Bj 63 Kessel füllt sich langsam von selbst

Diskutiere Faema e 61 Bj 63 Kessel füllt sich langsam von selbst im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei meiner Fatma e 61, BJ 63 füllt sich der Kessel sehr langsam von selbst. Habe vorne am Hebelventil, wo ich Sie normalerweise befülle,...

  1. #1 augusto, 07.04.2016
    augusto

    augusto Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meiner Fatma e 61, BJ 63 füllt sich der Kessel sehr langsam von selbst. Habe vorne am Hebelventil, wo ich Sie normalerweise befülle, das Ventil schon zerlegt und eine neue Dichtung eingebaut, jedoch genau so. Ist an der Blühgruppe noch eine Dichtung die damit zusammenhängt ? Kann mir jemand helfen ?

    Merci, Augusto
     
  2. #2 sokrates618, 07.04.2016
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    898
    Hallo Augusto,
    wenn der Kessel sich füllt, muss das Wasser aus der Leitung in die Maschine kommen. Das einzige Ventil dazwischen ist das Einlassventil, das somit nicht richtig schließt. (Das Rückschlagventil spielt hierbei keine Rolle). Wenn die Dichtung erneuert wurde, könnte noch der Dichtungssitz verschmutzt sein (am wahrscheinlichsten), der Stößel klemmen oder die Feder hinüber sein.
    Gruß, Götz
     
  3. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    504
    Das lässt sich doch einfach feststellen, indem du die Leitung vom Ventil zum Kessel abschraubst. Dann siehst du ob es richtig schließt. Tut es das, bleibt nur ein udichter HX, was weniger schön wäre. Was bei einem defekten Ventil zu beachten ist, hat Götz ja schon beschrieben.
    Gruß
    Achmed
     
  4. #4 augusto, 07.04.2016
    augusto

    augusto Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jungs, vielen Dank für eure Ratschläge, habe eben noch die Brühgruppe zerlegt und die obere Dichtung am Kolben war hinüber. Ich denke, da liegt der Druck an von der Hausleitung und kam dann somit in den Kessel. Habe gleich alle Dichtungen erneuert und die Hebelachse, die zum Café laufen lassen, zerlegt und neu geschmiert. Jetzt läuft Sie wieder 1a wie die letzten 5 Jahre seid ihrer Restauration :).
    Danke nochmal, grüße, Augusto
     
Thema:

Faema e 61 Bj 63 Kessel füllt sich langsam von selbst

Die Seite wird geladen...

Faema e 61 Bj 63 Kessel füllt sich langsam von selbst - Ähnliche Themen

  1. Faema Compact-A: Wo gehört dieser Stecker hin?

    Faema Compact-A: Wo gehört dieser Stecker hin?: Liebe Community, ich habe soeben obige Maschine gebraucht erstanden und der Klassiker ist passiert: erst zu Hause fiel mir auf, dass ein Kabel...
  2. Espresso gelingt nicht seid dem ich den kessel isoliert habe

    Espresso gelingt nicht seid dem ich den kessel isoliert habe: Hallo zusammen, Ich habe mich neulich entschieden bei meiner ecm t4 den kessel zu isolieren.. was auch super geklappt hat. Die Maschine ist 3x...
  3. Was ist beim Zusammenbau der Miss Silvia zu beachten?

    Was ist beim Zusammenbau der Miss Silvia zu beachten?: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich bin neu hier und finde das Forum klasse. Eure Beiträge haben mich dazu ermutigt meine Rancilio Silvia...
  4. Bohnenbehälter aus Glas

    Bohnenbehälter aus Glas: Liebe Leute! Hab eine schöne alte Faema Mühle ergattert. Scheint eine FP zu sein. Leider steht am Typenschein nur die Hälfte drauf, warum auch...
  5. [Maschinen] Faema Compact

    Faema Compact: Verkaufe eine Faema Compact, die ich vor gut 1 Jahr hier über das Kaffee-Netz erstanden habe. Ich hatte ursprünglich eine Restauration oder einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden