Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

Diskutiere Fagen zur Restauration LSM 85-12-2 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Restauration Case Modding La San Marco 85-12-2 Hi Gemeinde, erst mal ein dickes Lob. Ihr habt ein tolles Forum hier. Jetzt die schlechte...

  1. #1 Bruzzi, 22.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2011
    Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    Restauration Case Modding La San Marco 85-12-2

    Hi Gemeinde,
    erst mal ein dickes Lob.
    Ihr habt ein tolles Forum hier.

    Jetzt die schlechte Nachricht....

    Ihr habt mich mit euren leckeren Kaffeebildern dermaßen angefixt, dass ich mir am Wochenende im Zustand geistiger Umnachtung eine LSM 85-12-2 inkl. der Mühle SM 90 zugelegt habe.
    Meine Frau hat vor ca. 10 min. auch wieder das erste Wort mit mir seit zwei Tagen gesprochen...

    ...fängt ja gut an :roll:.

    Leider ist mir bei der Maschine noch nicht klar wie sie funktioniert.

    Ganz rechts unten ist ein Hebel der ein ....???-Ventil betätigt :oops:
    Ist das für die Kesselentleerung?
    Weiter verfügt die Maschine über eine externe Rotationspumpe, die kann ich also auch mit Tank betreiben?
    Wenn ja, muß der Tank dann etwas höher als die Pumpe stehen?
    Wo kann ich das Hochladen von Bildern freischalten lassen?

    Sorry, für so viele Fragen auf einmal :-|.
    Gruß
    Bruzzi
     
  2. #2 alterschwede, 22.11.2011
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Bilder: picr.de :: kostenloser Bildupload für Foren, Auktionen und mehr
    Tankbetrieb: Ja
    Tank höher als Pumpe: Vielleicht beim Start, danach nicht mehr (Rückschlagventile!)
    Ventil für Kesselentleerung? [Edit] Für Kesselfüllung vielleicht?[/Edit]
    Willkommen im Forum
    Schön, dass deine Frau wieder mit dir redet :lol:
     
  3. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Das mädchen von innen.

    [​IMG]


    Das Trallala-ventil, dessen Funktion für mich noch im dunkeln ist.

    [​IMG]


    Noch angezogen.

    [​IMG]


    Juchu Bilder klappt
    gruß
    Bruzzi
     
  4. #4 manno02, 22.11.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    das gibt sich wieder.
    Schoene Maschine und fetter Einstand
    gruss
    manno02
     
  5. tec

    tec Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
  6. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Nabend allerseits,
    es wird so langsam mit der Maschine.
    Hier mal die aktuellen Bilder.

    [​IMG]


    [​IMG]

    Die Seitenteile aus Aluspritzguß hab ich jetzt mal probeweise hochglanz poliert.
    Im Zuge der Restaurierung soll die Maschine eine babyblaue Front und polierte Seitenteile bekommen. Die alten grünen Schalter müssen regierungskonformeren Modellen weichen.:-(
    Ich weis, ich beiß mir in ein paar Jahren in den A..., dass ich die Maschine nicht original gelassen hab.:-x
    ...Frauen halt:roll: die Maschine darf sonst nicht in die Wohnung.
    Bis bald
    Bruzzi
     
  7. #7 Dieselweezel, 29.11.2011
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Na das sieht ja gut aus, zumal für die erste Restauration! Bin schon gespannt wie es weitergeht.

    Babyblau finde ich super - das wird toll aussehen!
     
  8. tec

    tec Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Hallo, wie zum Teufel hast Du bei dir die beiden HX rausbekommen, bei mir wollen die sich einfach nicht lösen :(
     
  9. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    :shock::shock::shock::shock::shock:

    Spaßmodus an.

    ÄÄÄhhm...ist Rechtsgewinde....:-D:-D:-D

    Spaßmodus aus.

    Einfach mit der 2"-Rohrzange rein und die Zange (scharfe Zähne) richtig herum an den konischen Enden ansetzen.
    Dann zieht sich die Zange zu und du kannst von außen aufschrauben.
    Am Bund vom Konus ist das Materiel am dicksten da macht man nix kaputt.

    [​IMG]

    Viel Erfolg und Gruß
    Bruzzi
     
  10. #10 der Praktikant, 30.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Hi, klasse Arbeit, du siehst ja schon richtig Land. ;-) Wie gehst du mit der Heizspirale um?

    Es grüßt
    der Praktikant
     
  11. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Die darf noch ins Zitronenbad und dann mit Reinigungsflies drüber.

    Ich wollt das ja eigentlich nicht zugeben aber der Zustand des Heizstabs ist noch der vom Ausbau :oops:.

    Die Maschine war praktisch Kalk frei und das, obwohl der Verkäufer sie als dringend wartungs- und reinigungsbedürftig angeboten hatte.
     
  12. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Die Seitenteile aus Aluspritzguß sind heute schon ihrer Lackschicht beraubt worden. Leider bin ich zu blöd zum Fotografieren.:-x

    Oder es glänzt einfach zu stark :-D

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bruzzi
     
  13. #13 der Praktikant, 30.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2


    ... na, das ist doch mal 'n sympathischer Verkäufer! ...meine heißt noch mit Vornamen Rheinkalk.
     
  14. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Hi,
    so, heute mal ein kleines Update.
    Seitenteile sind spiegelblank poliert und der rest babyblau wie angedroht:oops:.
    Ich hätte die goldnen Streifen ja gelassen ...aber die Regierung...:-x.
    Bilder von vorne gibts wenn die neuen Schalter montiert sind.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Gruß
    Bruzzi
     
  15. #15 Dieselweezel, 16.12.2011
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Ohlala, die schwere Dame sieht in Babyblau gehüllt gleich deutlich leichter und filigraner aus. :lol:

    Versuch es mal mit Längsstreifen, die strecken ja optisch auch.
     
  16. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    ??????...:idea:



    sowas? http://www.fridge-company.de/38.jpg

    :grin:

    ....aber die Regierung :cry:...

    Oder die San Marco kommt einfach in den Hano.
     
  17. #17 mccokie, 18.12.2011
    mccokie

    mccokie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    12
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Knallorange Streifen drauf packen, am besten als abziehbare Folie damit die Schnappatmung im Zweifelsfall wieder aufhört :lol:
     
  18. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Hi,
    die Optik ist grad das kleinste Problem, habe eben einen Probelauf machen wollen ...und das :evil:-ding heizt nicht auf.
    Magnetventile schalten, Rotapumpe läuft...Heizung null.
    Irgendwelche Tipps wo ich nachmessen bzw. testen kann an was es liegt?
    Gruß
    Bruzzi
     
  19. #19 Dieselweezel, 18.12.2011
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    Wie tief war denn die Heizung im Zitronenbad?
     
    Novize6 gefällt das.
  20. Bruzzi

    Bruzzi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    4
    AW: Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

    :-D

    nicht komplett eingetaucht, halt nur die Stäbe selbst und an denen war
    ja auch nicht viel Kalk dran.
    Ich hatte mit der LSM vorher keinen Probelauf gemacht, sondern gleich zerlegt.
    Bruzzi
     
Thema:

Fagen zur Restauration LSM 85-12-2

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden