Festwasser mit einem Britafilter

Diskutiere Festwasser mit einem Britafilter im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, wenn man einen Festwasseraufbau mit einem Britafilter macht, in welcher Reihenfolge kommen die Komponenten zusammen? Enthält der Filter...

  1. #1 ChristianK, 05.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    wenn man einen Festwasseraufbau mit einem Britafilter macht, in welcher Reihenfolge kommen die Komponenten zusammen?

    Enthält der Filter ein Rückschlagventil?

    Rückschlagventil->Druckminderer->Filter->Maschine oder

    Rückschlagventil->Filter->Druckminderer->Maschine?

    Gruß
    Christian
     
  2. #2 StefanW, 05.03.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Wenn du die Kannenfilter meinst, behaupte ich mal nein, kann ich aber erst in 2 Wochen genau sagen. Dann ist mein aktueller und letzter zum Tauschen fällig.

    Bei der Reihenfolge dachte ich zuerst, ist eigentlich egal. Aber original werden sie ja ohne Druck betrieben .Also würde ich den Druckminderer vor das Filter setzen (1. Reihenfolge).

    Ich gebe aber zu bedenken dass zu Beginn der Nutzung das Wasser sehr weich ist. Ich verschneide die ersten 3-5 Tage je nach Verbrauch. Außerdem müssen die Filter vor Erstbenutzung gespült werden um kleine Partikel des Filtergranulats zu entfernen.

    Grüße
    Stefan
     
  3. #3 ChristianK, 05.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hallo,
    ich meine einen Britta C50 Purity der an die Wasserleitung angeschlossen wird.

    Gruß
    Christian
     
  4. #4 StefanW, 05.03.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    :oops::oops:
     
  5. #5 Tschörgen, 06.03.2010
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.651
    Zustimmungen:
    10.478
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hi.

    Um es gleich klar zu sagen ... ich weiß es selber nicht genau, biete dir aber meine Gedankengänge an, da ich selbst vor einem Purity C ST 150 stehe, und ihn Morgen anschließen möchte. Jedoch ohne einen Druckminderer.

    Bei mir war ein Rückschlagventil dabei. Es steht jedoch nicht in der Anleitung wo und wie es angeschlossen werden soll.
    Habe aber auch schon gelesen, man bräuchte es nicht unbedingt.
    Ist dein Leitungsdruck über 8.5 bar (würde mich aber wundern) würde ich den Druckminderer logischerweise vor dem Filterystem anschliessen.
    Bei 4 bar (soviel ist es bei mir) wäre die Reihenfolge: Eckventilzuleitung - Brita in - Brita out - Druckminderer - Maschine. Wobei ich das Rückschlagventil auf das "Brita in" Gewinde schrauben würde. Wie gesagt, diese Meinung beruht nur auf mein technisch/logisches Verständnis. Vielleicht meldet sich ja ein User mit praktischer Erfahrung.

    Nun hätte ich auch noch eine Frage. Sollte man zusätzlich mit Teflonband arbeiten, oder ist das Gewinde mit der Flachdichtung ausreichend? Schaden würde es, glaube ich, nicht, oder?

    Gruss Tschörgen
     
  6. #6 derBruno, 06.03.2010
    derBruno

    derBruno Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hallo!

    Hier eine detaillierte Beschreibung eines Festwasseranschluss:
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...-spaziale-vivaldi-s1-mod-ii-2.html#post377798

    Ohne Druckminderer würde ich grundsätzlich nicht arbeiten.
    Druckminderer unbedingt vor dem Filter schalten, da zuviel Druck dem Filter auf Dauer schadet.

    Teflonband ist meines Erachtens für einwandfreie und dichte Verbindungen Pflicht.

    Gruß, Bruno
     
  7. #7 Oelberg, 08.03.2010
    Oelberg

    Oelberg Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Druckminderer VOR den Filter.

    Rückschläger ist beim Purity C50 enthalten und anhand des Pfeils auf dem Rückschläger erklärt sich auch auf welchen der beiden Anschlüssen am Filterkopf der drauf muss ;)
     
  8. #8 ponzelar, 08.03.2010
    ponzelar

    ponzelar Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    5
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Wenn man über die Funktion der Bauteile nachdenkt ergibt sich die Lösung:
    in Fließrichtung -> Druckminderung -> Rückschlagventil -> Enthärtung -> Maschine.
     
  9. #9 Tschörgen, 08.03.2010
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.651
    Zustimmungen:
    10.478
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Macht auch Sinn! :-D

    Danke für die fachkundigen Einwürfe. Eine Frage hinterher.
    Was hätte ich aber für einen Nachteil den Minderer nach dem Filter zu installieren. (Im Keller gleich nach der Einspeisung ist bei mir einer seit 50 Jahren. Der reduziert den Druck bei uns auf 4 bar.) Ein Vorteil wäre z.B. dass der zweite Druckminderer nur mit gefilterten Wasser gefüttert wird. (Lebensdauer). Oder sind die so robust, dass man dies getrost vernachlässigen kann.
    Der Britafilter hat ja einen Arbeitsbereich bis 8.5 bar, glaube ich noch zu wissen. Dem kann es egal sein. Der zweite jedoch wird wahrscheinlich dafür gedacht sein, den Druck speziell an die Kaffeemaschine anzupassen. Ich persönlich brauche ja keinen Minderer in der Nähe der Maschine, interessiert mich jedoch aber schon.

    Mein Filter arbeitet übrigens seit Gestern brav vor sich hin. Die Begeisterung kennt keine Grenzen. ;-)

    Danke nochmals.

    Gruss Tschörgen
     
  10. #10 t-rex500, 08.03.2010
    t-rex500

    t-rex500 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Du brauchst nur einen Druckminderer,und zwar für die Maschine.Manche Kaffeemaschinen sollten laut Hersteller mit einem Druck von 2bar betrieben werden,da sonst die Dichtungen auf Dauer undicht werden.Aber für welche Maschine verwendest du diesen teuren Brita?
     
  11. #11 ChristianK, 08.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hallo,
    kennt jemand eine gute Quelle für Druckminderer im Netz? Irgendwie kann ich nichts gescheites finden.
    Danke
    Gruß
    Christian
     
  12. #12 t-rex500, 08.03.2010
    t-rex500

    t-rex500 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
  13. #13 ChristianK, 08.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
  14. #14 derBruno, 10.03.2010
    derBruno

    derBruno Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Wie wär's mit einem kurzen Baumarktbesuch?
    Da kann man noch bequem die fehlenden Leitungen, Verbindungsstücke und Dichtmaterial besorgen...

    Gruß, Bruno
     
  15. #15 ChristianK, 10.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Bei Bauhaus und Hornbach habe ich nichts gesehen. In welchem Baumarkt gibt es welche?
    Gruß
    Christian
     
  16. #16 derBruno, 10.03.2010
    derBruno

    derBruno Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Ich hab' einfach vor Ort alle Baumärkte angerufen, mich nach den Teilen und vor allem den Preisen erkundigt und bin anschließend - man möge mich steinigen - zum billigsten Anbieter gefahren.
    Wobei jeder Baumarkt die benötigten Teile im Sortiment führte.

    Gruß, Bruno
     
  17. #17 Abu Kicher, 10.03.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hallo zusammen,

    ich betreibe das Purity System an meiner Rocket ohne Druckminderer (4 bar Leitungsdruck). Die erste Patrone (C50) ist jetzt nach einem guten halben Jahr schon fast durch, weil ich wenig Bypass fahre (Münchener Wasser ist sehr hart), viel flushe, die Siebträger mit Brühwasser abspüle, den Dampfkessel öfter mal neu mit Wasser fülle und... viel Espresso saufe. :)

    Da die Patronen ja eine ungefähre Haltbarkeit von einem Jahr haben, werde ich mir jetzt mal eine 150er Patrone zulegen. Sie ist nur unbedeutend teuerer und vielleicht lasse ich sie dann auch mal 1,5 Jahre dran... Dann wäre der Preis pro Liter nicht mehr so pervers hoch. Die 150er Patrone hat eine nominale Kapazität von 1.500 Litern. Bei einem Preis von 75 EUR (Nur die Austauschpatrone!) wäre das - nur für die Filterung - immerhin noch ein Preis von 5c pro Liter. Wahnsinn, oder? ...verglichen mit dem Leitungswasserpreis von aktuell 0,15c pro Liter.
     
  18. #18 ChristianK, 10.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hallo,
    kann man auf den Kopf des C50 auch die größere C150er Patrone stecken? Super! Dann ist ein Einstieg mit der C50 ja kein Fehler.

    Lidel Wasser kostet ja auch 19 Cent /1.5L. Da ist das Britawasser ja nicht viel teurer und man muss nicht schleppen und keine Berge von PET Flaschen sammeln.

    Grüße
    Christian

     
  19. #19 Abu Kicher, 10.03.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
  20. #20 ChristianK, 10.03.2010
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Festwasser mit einem Britafilter

    Hi,
    schreib mal ob es gepasst hat!
    Danke
    Gruß
    Christian
     
Thema:

Festwasser mit einem Britafilter

Die Seite wird geladen...

Festwasser mit einem Britafilter - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?

    Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?: Hallo an die Runde, hat jemand Erfahrung mit der Umrüstung einer Bezzera Magica auf einen Festwasseranschluss? Ich bin mit der Maschine soweit...
  2. Festwasser/ Tanklösung

    Festwasser/ Tanklösung: Hallo, ich weiß genau, das es zu diesem bzw. ähnlichen Themen schon diverse Beiträge gibt, ich habe aber doch nicht genau etwas passendes finden...
  3. WMF Siebträger mit Festwasser - Identifikation und Reparaturprognose

    WMF Siebträger mit Festwasser - Identifikation und Reparaturprognose: Hallo, ich habe vor kurzem eine WMF Siebträgermaschine akquiriert. Im Internet konnte ich zu dem Modell überhaupt nichts finden. Hat jdn. Infos...
  4. [Maschinen] La Spaziale Vivaldi Festwasser gesucht

    La Spaziale Vivaldi Festwasser gesucht: Hallo! Nachdem die gute Personal 1 schon lange bei uns ist, haben wir Upgradeitis. Wir suchen deshlab eine Vivaldi mit Festwasser. Modell und...
  5. Umschaltung auf Festwasser ECM Controvento

    Umschaltung auf Festwasser ECM Controvento: Guten Morgen zusammen, kann mir jemand vielleicht helfen? Ich wüsste es gerne, wie man die Controvento auf Festwasseranschluss umschaltet. Vielen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden