Fiorenzato ducale Anschluss Pressostat/Thermostat/Schütz

Diskutiere Fiorenzato ducale Anschluss Pressostat/Thermostat/Schütz im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, kleine Elektrik Frage in die Runde. Das Gehäuse meiner Fiorenzato ist fertig gereinigt. Der vorhandene Kabelbaum verlegt. Der...

  1. jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    kleine Elektrik Frage in die Runde.

    Das Gehäuse meiner Fiorenzato ist fertig gereinigt. Der vorhandene Kabelbaum verlegt.

    Der Hauptschalter Schaltet auf drei Phasen
    zusätzlich einmal auf 220 Volt für Pumpe, Ventile (Füllventil/ Bezugsventil), Steuereinheit und Kontrollleuchte (AN).

    Der Schalter hat zwei Stellungen. Ich gehe mal davon aus, das einmal 380V und 220V ausgegeben werden und in der anderen Stellung nur 220V ( Kesselheizung aus , Bezug, Pumpe Ventile an).

    Da bei Erhalt der Maschine Presso und Thermostat nicht vorhanden waren ist mir die Verschaltung beider mit dem Schütz nicht ganz klar.

    Der Schütz sollte ja bei zu hohem Druck oder Temperatur abschalten. Pressostat und Thermostat laufen nicht mit über das Steuerteil.

    Bild eins zeigt mal die derzeitige Verkabelung.( original).
    A1 und A2 am Schütz sind frei.
    220V Anschluss 1 und 2 mit Erde sind übrig (hängen als Stecker lose rum).

    Bild 2 - Schütz
    Bild 3 - Hauptanschluss
    Bild 4 - Vom Schalter 220V Versorgung, und Übriger Stecker
    Bild 5 - Anschluss Steuereinheit
    Bild 6 - Anschluss Schütz
    Bild 7 - Anschluss Heizung

    Über etwas Hilfe würde ich mich freuen.

    Grüße Jens
     

    Anhänge:

  2. #2 wiegehtlasanmarco, 03.07.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    357
    Irgendwie passen Deine Angaben nicht oder ich habe etwas nicht richtig verstanden.

    Der Drehschalter schaltet keine 380V sonden die drei Phasen, die bei Phase gegen N = 230V bzw. bei Phase gegen Phase = 400V ergeben.
    Nach Deiner Skizze sind 3 Heizungen á 230V verbaut. Da bei 16A Sicherungen max 3600 W angeschlossen werden dürfen, wird Heizung und Pumpe zusammen mehr haben und deshalb die Maschine an Dreiphasenstrom/Starkstrom angeschlossen sein. das bedeutet bis zu 3 x 3600W
    Das Sicherheitsthermoststat könnte das Schütz schalten wenn der Kessel zu warm wird. Die üblichen Sirai Pressostaten funktionieren wie ein Schütz und Schalten bis zu 3 Phasen.
    Ich kenne die Maschine nicht. Was hat die Maschine ansonsten für eine Elektrik? Was hat sie für eine Brühgruppe? Hat sie eine Steuerung? Hat sie eine automatische Nachfüllung?

    Zeichne einmal bitte die komplette Elektrik auf und gib an welche elektrischen Bauteile verbaut sind - gern auch mit Fotos.
     
  3. jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    Erstmal danke für die Antwort.
    Wenn ich es mir so durchlese habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.

    Also Brühgruppe ist die E61 manuell.
    Thermostat ist mit drei Phasen und Pressostat ist Sirai auch mit drei Phasen.
    Würde beide aber gern nur über die eine übrige Phase mit dem Schütz zusammen laufen haben.

    Der Drehschalter schaltet natürlich die drei Phasen.

    Am Schalter - Eingang werden von einer Phase 220V auf einen anderen Schalter- Eingang verteilt wie auch N

    Ausgang s. Bild

    Drei Phasen zum Schütz und zur Kesselheizung.
    Eine Phase von 10 und 12 auf die Kontrollleuchte AN
    Und ein weiterer Abgang von 10 und 12 für Steuereinheit, Pumpe und Ventile sowie Anschluss 1 und 2 aus meiner ersten Zeichnung.

    Mich interessiert die Verkabelung von Pressostat, Thermostat und Schütz eben über diese 220V ( Anschluss 1 und 2).
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      421,2 KB
      Aufrufe:
      15
  4. #4 wiegehtlasanmarco, 03.07.2020
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    357
    Den Satz verstehe ich nicht - Willst Du die Maschine mit 1-Phasig 230V betreiben? oder was?

    Was ist für ein Sicherheitsthermostat verbaut?
    Was sind für Heizungen verbaut?
     
  5. jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Hallo nochmal,

    Also nochmal, ich bekomme aus dem Hauptdrehschalter einen Strang mit 3 Phasen, zusätzlich einen Strang mit einer Phase 220V für Lampe AN/AUS sowie einen weiteren Strang mit 220V für Steuerteil ,Pumpe und Ventile.

    Pumpe und Ventile und Füllstand laufen über das Steuerteil.

    Die Drei Phasen der Heizung ( Heizung mit 3600W) werden über obig bezeichneten Strang versorgt heißt 3 x 220V gegen N. Geschalten werden diese über den Schütz.

    Der Schütz soll über eine Abzweigung vom Strang 220V für Steuerteil, Pumpe und Ventile arbeiten. Da dieser in Hauptschalter Stellung 1 und 2 Spannung anliegen hat.
    Also von dieser Leitung auf A1 , A2 auf Thermostat, weiter zum Pressostat und auf Dann auf N.
    Heißt Hauptschalter an, Schütz geht auf an , Heizung geht auf an.
    Pressostat oder Thermostat schalten, Schütz geht auf aus, Heizung Aus. Thermostat oder Pressostat gehen auf EIN, Schütz schaltet Auf EIN.

    Also mich interessiert nur die Verschaltung von Thermostat und Pressostat mit dem Schütz.
     
  6. jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Bild so wie ich es mir vorstelle.
     

    Anhänge:

  7. #7 Maria Ingenting, 04.07.2020
    Maria Ingenting

    Maria Ingenting Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    13
    So wie ich das sehe, würde das elektrisch gehen.
    Mir erschließt sich der Sinn nicht ganz.
    Thermostat und Pressostat sind 3polig und benötigen diesen Schütz nicht.
    Hast du dir den Schütz gewünscht/ausgedacht?
    Ist halt ne extra Fehlerquelle und mehr Geräuschkulisse...
     
  8. #8 jkrahl, 05.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2020
    jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Was heißt gewünscht / ausgedacht .

    der hydraulische Anschluss für das Presso war da der elektrische aber nicht. Das Thermostat war vorhanden aber der elektrische Anschluss nicht. Ich hatte am Kabelbaum 220v übrig und fragte mich bis jetzt wie das zusammen kommt.

    dazu kommt, dass bei Schalterstellung 1 nur 220 v ( Pumpe und maximal 2 Ventile , also ca. Max. 300 W) laufen also kaffeezubereitung möglich ist ohne dass die Heizung läuft.
    Auf 2 läuft die Heizung das heißt Minimum 3600 w.

    daher ergibt diese Verschaltung schon Sinn.
     
  9. #9 Maria Ingenting, 05.07.2020
    Maria Ingenting

    Maria Ingenting Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    13
    also... ausgedacht :p.
    komisch, jede Antwort wirft neue Fragen auf :)

    Also: Presso war nicht da, hast du besorgt, hat aber 3 Phasen (obwohl mit dem Schütz 1 pol. genügt).
    Schütz hast du besorgt, gab es vorher nicht, richtig?
    Thermostat war da (und hat 3 Phasen?), aber du hast nur 1 x 220Volt übrig.

    ... ich kenne die Maschine nicht (persönlich), nur vom Prinzip her: Sicherheitsabschaltung in Reihe mit dem Presso macht das Thermostat, oder hat letzteres eine andere Aufgabe? Sonst übernimmt ja für gewöhnlich das Sicherheitsventil ab 2,5 bar ?

    lange Rede - gar kein Sinn: So wie du es aufgezeichnet hast, funktioniert es elektrisch, ja.
     
  10. jkrahl

    jkrahl Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    5
    Also vielen Dank für die Antworten.
    Freut mich, dass meine Zeichnung nicht ganz falsch ist.
    Sicher könnte ich den Pressostat als Schütz laufen lassen und das Thermostat auch noch in den Kreis mit einbauen, habe aber irgendwie ein besseres Gefühl wenn diese Abschaltsteuerung nur über die 220 V läuft und nicht über die drei Phasen.. Ist eben eine subjektive Betrachtung.
    Dennoch vielen lieben Dank
     
Thema:

Fiorenzato ducale Anschluss Pressostat/Thermostat/Schütz

Die Seite wird geladen...

Fiorenzato ducale Anschluss Pressostat/Thermostat/Schütz - Ähnliche Themen

  1. Kesseldruck steigt trotz neuen Pressostats

    Kesseldruck steigt trotz neuen Pressostats: Hallo zusammen, bei meiner La Scala Butterfly ist der Kesseldruck gestiegen bis das Überdruckventil aufgemacht hat. Ich hatte natürlich das...
  2. [Mühlen] Alte Fiorenzato Mühle mit Glasbohnenbehälter

    Alte Fiorenzato Mühle mit Glasbohnenbehälter: Die Mühle läuft problemlos an. Deckel vom Dosierbehälter vermutlch nicht original, passt aber. Preis: 350 EUR Nur zur Abholung in München...
  3. Zu wenig Dampfpower/ Fiorenzato

    Zu wenig Dampfpower/ Fiorenzato: Guten Tag zusammen, ich habe bei meiner neuen/alten Bricoletta zu wenig Dampfpower. Gibt es vielleicht Tipps, wie ich es verändern kann? Vielen...
  4. Fiorenzato Bricoletta Bedienungsanleitung gesucht

    Fiorenzato Bricoletta Bedienungsanleitung gesucht: Habe mir eine Bricoletta zugelegt, finde nur leider keine Bedienungsanleitung. Kann mir hier jemand weiterhelfen? Grüße Ralf
  5. ECM Technika 1 überhitzt nach ≥ 10min Standzeit

    ECM Technika 1 überhitzt nach ≥ 10min Standzeit: Hallo liebe Kaffeeliebhaber und Forumsgemeinde, ich habe mir gestern einige Stunden Zeit genommen um die Auswirkung vom Pressostat/Druckschalter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden