Frage zu Europiccola 1995

Diskutiere Frage zu Europiccola 1995 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe eine Europiccola von 1995, die nicht mehr angeht. D.h. es fliegt weder die Sicherung beim Einschalten raus, noch leuchtet die rote Lampe....

  1. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    Ich habe eine Europiccola von 1995, die nicht mehr angeht. D.h. es fliegt weder die Sicherung beim Einschalten raus, noch leuchtet die rote Lampe.
    Mögliche Gründe könnten sein, dass der Ein-Aus-Schalter kaptt ist, oder die Thermo Sicherung defekt ist, richtig?
    Wenn es die Heizung wäre, würde die Sicherung rausfliegen, oder?
    Kann ich die alte Thermo Sicherung dieses Modells durch eine neue, rückstellbare Sicherung ersetzen?
    Bin für Tips und Hilfe dankbar!
     
  2. #2 Cappu_Tom, 02.08.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    2.551
    Ja
    Nein
    Ja

    Besser: mit einem Multimeter (nach allfälliger kurzer Einschulung) die stromlose Maschine durchmessen, Schaltpläne gibt es z.B. hier.
    Noch besser: das ergiebige LaPavoni Thema hier im KN durchschauen.
     
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    2.287
    Manchmal kann auch ein simpler Kabelbruch im Bereich der Durchführung des Netzkabels durch das Bodenblech bzw. die Basis eine Ursache dafür sein.
    Je nachdem was dort für eine Kabeldurchführung verwendet wurde, ist diese Stelle etwas empfindlich.
    27 – PASSACAVO

    Ansonsten zum eventuellen Austausch der Thermosicherung:
    termostato
    und
    27 – PASSACAVO
    (nicht wundern, tatsächlich ist es: 13 - safety Thermostat)

    Viel Erfolg
     
  4. #4 Cafillo, 03.08.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    812
    Die rote Lampe muss eigentlich immer leuchten beim Einschalten. Bei den frühen Modellen jedoch, war die rote Lampe teilweise gar nicht angeschlossen. Nur die grüne Lampe. Die grüne leuchtet nur während der Heizphase.

    Heisst für dich: Es könnte defektes Kabel, Schalter, Thermosicherung, Pressostat, Heizung sein.
    Sicherung oder FI bei der Stromdose könnte es auch sein.

    Am besten ausziehen und mal ins Innere gucken.
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    5.774
    • es fliegt weder die Sicherung beim Einschalten raus, noch leuchtet die rote Lampe.
    Anschlusskabel wahrscheinlich ok, bei dem quetscht es nur gerne mal die Innenisolation an der Zugentlastung im Lauf der Jahrzehnte weg.

    • Mögliche Gründe könnten sein, dass der Ein-Aus-Schalter kaptt ist, oder die Thermo Sicherung defekt ist, richtig?
    Korrekt. Und die Heizung selbst. Oder die Kontakte am PStat oder das Pstat selbst.

    • Wenn es die Heizung wäre, würde die Sicherung rausfliegen, oder?
    Nein, nur wenn sie gleichzeitig einen Masseschluss hätte - dann würde der FI (sofern vorhanden) fliegen.

    • Kann ich die alte Thermo Sicherung dieses Modells durch eine neue, rückstellbare Sicherung ersetzen?
    Ja.

    Elemente voneinander trennen, auf Durchgang messen. Fertig.
     
  6. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    So, danke erstmal für die Hilfe.
    Habe die Heizung ausgebaut. Die sieht sehr gut aus, kann es eigentlich nicht sein. Zumindest nicht die Heizspindel.
    Neue rückstellbare Sicherung verbaut, hat auch keine Abhilfe geschaffen.
    Netzkabel getauscht, hatte noch eins einer anderen Pavoni - kein Erfolg.
    Ich habe einen neuen Schalter bestellt, kommt aber erst die Tage. Hier mal ein Foto, so sieht die Maschine momentan von unten aus. Vielleicht fällt ja jemandem was auf.
    Danke image.jpg
     
  7. #7 Cafillo, 03.08.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    812
    Die rote Lampe ist nicht verkabelt. Die leuchtet nicht und hat auch noch nie geleuchtet, oder?

    Dazu müsstest eine zusätzliche Litze von braun auf den Schalter (unterhalb der roten Litze) einbauen. So ist es dann identisch verkabelt zu den aktuellen Europiccolas.


    Wenn du Mut hast:
    Heizung direkt ans Stromnetz anschliessen ABER! nur 2..3 Sekunden lang. Weil die ist ja ausgebaut und nicht mehr im Wasser (wird also nicht mehr mit Wasser gekühlt - umgekehrt betrachtet).
    Dann Heizwendel prüfen, ob warm/heiss geworden.
    Wenn kalt, dann ist die Heizung defekt.

    Kannst auch die Heizwendel in einen Becher mit Wasser stellen und länger warten. Quasi Tauchsieder.

    Und immer schön vorsichtig gell. HOCHSPANNUNG! Lebensgefahr
     
  8. #8 Cafillo, 03.08.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    812
    Du kannst auch schrittweise vorgehen. Pressostat überbrücken. Sicherung überbrücken. Schalter überbrücken.

    Das schöne an Pavoni. Sehr einfach aufgebaut.
     
  9. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    Habis nicht so mit Strom.
    Hab jetzt mal versucht die rote Lampe zu verkabeln, musste etwas umdisponieren, weil die Kabel, die ich zur Verfügung habe zu kurz sind. Ist es so richtig verbunden?
    Es hat auf jeden Fall nichts geändert. Rote Lampe leuchtet nicht.
    Wie geht das mit dem Überbrücken? image.jpg
     
  10. #10 Cappu_Tom, 03.08.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    2.551
    Eine defekte Heizung ist von außen nur selten erkennbar!
    Ich verstehe dich nicht:
    Du hast die übersichtlichste Maschine samt Schaltplan vor dir und tauscht auf gut Glück ein Bauteil nach dem anderen ?
    Warum verweigerst du eine systematische Vorgangsweise, so wie in meinem Posting #2 vorgeschlagen?
    Das kostet dich im einfachsten Fall keine € 20 und du kommst mit ein wenig Hilfestellung direkt zu deinem defekten Bauteil.
    Zudem hast du was gelernt dabei und hast für zukünftige Fälle ein Messgerät in der Lade.

    Solch einen Ratschlag sehe ich im vorliegenden 'Fall' gelinde gesagt als fahrlässig an, hat für mich wenig mit Mut zu tun.
     
  11. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    Habe die Heizung rausgeschaut. Wir gesagt, die Heizspindel ist in Ordnung.
    Habe ein Messgerät, weiß nur nicht damit umzugehen.
    Eventuell per PN die Mobilnummer, könnte nach Anweisung prüfen.
     
  12. #12 Cafillo, 03.08.2020
    Cafillo

    Cafillo Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    812
    ja, das ist korrekt jetzt.

    überbrücken: eben, über-brücken.

    1. Schalter überbrücken würde ich als erstes.
    Blaue Litze direkt auf Sicherung (weisse Litze ohne Geflecht). Wenn du ein steckst müsste sie umgehend Heizen.

    2. wenn 1 nicht geht, dann blaue Litze (jetzt auf der Sicherung) direkt auf Heizung - dort wo weisse Litze mit Geflecht ist.

    3. Wenn 2 nicht geht, dann weisse Litze von Pressostat direkt auf Heizung (dort wo rote Litze drauf ist).

    Jedesmal Stecker ziehen. Und eben aufpassen nach einstecken, dass Heizung nicht heiss wird ohne Wasser.

    Nebst Stromschlag besteht auch Verbrennungsgefahr ;-)


    Wenn du es nicht mit Strom hast... vielleicht besser jemandem geben, der es mit Strom hat?!
     
  13. #13 Cappu_Tom, 03.08.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    2.551
    Nochmals:
    Auf Widerstansmessung schalten, Messkabel kurzschließen => Anzeige sollte <1 Ohm betragen wenn Gerät und Batterie in Ordnung.
    Heizung messen:
    • Maschine zuvor vom Netz nehmen
    • Heizungszuleitung zumindest einpolig abstecken
    • Messkabel direkt mit der Heizung verbinden und passenden Messbereich auswählen
    • Bei einer angenommenen Heizleistung von 1000W sollte der Widerstand der Heizung um die 50 Ohm betragen
    Andernfalls:
     
  14. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    Danke nochmals für die Hilfestellung. Komme erst in den nächsten paar Tagen dazu, alles auszuprobieren. Melde mich dann...
     
  15. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    2.287
    Auch wenn ich einen Moment überlegt habe mich hier einzubringen, weil der TE dann offenbar doch nicht so in Bezug auf elektrische Installationen bewandert zu sein scheint und ich das etwas heikel finde, hier mal der link zu Francesco Ceccarellis Übersicht zu den einzelnen Versionen der Europiccola.
    Hier ist zu erkennen, welche Version mit welchem Schalter wie verkabelt ist.

    Diagrams

    Vielleicht hilft das ja wenigstens für den direkten Vergleich weiter und klärt eventuell auch die Anschluss-Situation an dem Schalter. Achtung, weiter unten handelt es sich dann um die Professional-Baureihe. Und nicht so dogmatisch auf die Fertigungs-Datierung schauen, denn es gab da immer leichte Übergänge. Hier scheint eher die Baureihe ab 1996 zu passen, weil die den Thermoschalter hat wie die Maschine des TE.
    Aber der Typ des verbauten Pressostaten haut dann wieder nicht hin, was aber nicht so relevant sein dürfte.

    Viel Erfolg
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  16. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    so, habe nun den Schalter ausgetauscht, der war es nicht. Die Heizung hat circa 54 Ohm Widerstand, sollte also auch okay sein, oder ?
    Muss es dann der Presso sein? Kann natürlich auch mal alle Kabel tauschen.
     
  17. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    1.082
    Du kannst es testweise brücken. Wenn es dann heizen sollte, hast du Gewissheit.
     
  18. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    5.774
    Du kannst auch auf gut Glück für ~200€ alle Komponenten austauschen -
    oder einfach mal das Durchgangsmessen lernen. Keine Raketentechnik. Nicht mal Abitur nötig.

    Auf Youtube gibts nette Erklärbärvideos. Stichwort: "Widerstandsmessung"
     
  19. djbabu

    djbabu Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    28
    ich habe die kontakte des presso abgezogen und mit einem draht überbrückt. wenn ich einschalte passiert auch nichts.
     
  20. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    2.287
    Nachdem ja offenbar keine der bisherigen Maßnahmen etwas gebracht hat und ich mir nochmals die beiden Fotos angesehen habe, meine ich eine rückstellbare Sicherung als bereits vorhanden zu erkennen. Nur ist der Knopf in der Mitte grau und nicht rot, aber den könnest Du doch mal drücken, zumal mir dieser "verdächtig" weit herauszustehen scheint.
    Was passiert dann?
    Manchmal ist es viel einfacher als gedacht...
     
Thema:

Frage zu Europiccola 1995

Die Seite wird geladen...

Frage zu Europiccola 1995 - Ähnliche Themen

  1. La Pavoni Europiccola

    La Pavoni Europiccola: Hallo an ALLE Haber folgendes Problem mit der La Pavoni! Wenn Sie aufheizt und auf Temperatur ist, läuft immer Wasser aus dem Brühkolben, als wenn...
  2. Frage zu Pressostat - Rohr / Fitting korrekt gesteckt?

    Frage zu Pressostat - Rohr / Fitting korrekt gesteckt?: Hallo, habe die Cuadra meiner Eltern entkalkt und bin nun vor eine Frage gestoßen. Ich hoffe, dass ich das trotz Mangel an Fachbegriffen noch...
  3. Europiccola, Kessel festziehen

    Europiccola, Kessel festziehen: Hallo, bei meiner Europiccola lässt sich der Kessel auf dem Kesselfuß bewegen. Es ist noch alles dicht, nervt aber. Wie habt ihr das Problem schon...
  4. La Pavoni Europiccola überhitzt - kein Lebenszeichen

    La Pavoni Europiccola überhitzt - kein Lebenszeichen: Hallo Leute, bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen. Und ja, ich habe mir alle ähnlichen Beiträge zur überhitzten Pavoni durchgelesen....
  5. Frage zur Dampflanze - Gaggia Classic RI9303/11

    Frage zur Dampflanze - Gaggia Classic RI9303/11: Guten Tag zusammen, ich habe mir 2013 die o.g. Maschine zusammen mit einer Graef CM800 gekauft und war damals auch wirklich sehr zufrieden mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden