Frage zur BZ99

Diskutiere Frage zur BZ99 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend zusammen! Vor ein paar Tagen habe ich zum ersten Mal beine Bezzi geöffnet um zu sehen wie sie unter der Haube aussieht. Dabei habe...

  1. #1 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    Guten Abend zusammen!

    Vor ein paar Tagen habe ich zum ersten Mal beine Bezzi geöffnet um zu sehen wie sie unter der Haube aussieht. Dabei habe ich gesehen das der obere Teil des Boilers etwas angelaufen ist.
    Festgestellt habe ich das über das Ventil (1) immer ein paar Tröpfelchen rausgeschossen kommen bevor dieses schließt. Denke das es davon kommt. Kann man da irgendwas machen?
    Und was sind das für "Teile" 2 und 3? Kann es sein das 2 was mit der Niveauschaltung des Tanks zu tun hat?
    Danke schon mal für die Antworten!

    Gruß Klaus

    [​IMG]
     
  2. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    230
    AW: Frage zur BZ99

    Hi

    die paar Tröpfchen stammen aus dem Entlüftungsventil (1): ist normal - das Ding "sprazzelt" kurz, bevor es schließt.

    2 = Pressostat (Druckschalter)

    3 dürfte das Sicherheits- / Überdruckventil sein.

    "Fritzz"
     
  3. #3 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99

    Danke Fritzz!
    Das hört sich dann ja schon mal beruhigend an. Dachte der Pressostat ist das Ding ganz Rechts wo dir beiden roten Kabel drauf gehen und wo der weiße Lack auf dem Schräubchen sitzt. Was ist dann das für ein Teil?

    Gruß Klaus
     
  4. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    510
    AW: Frage zur BZ99

    Die Nummer 2 ist der Niveauregler und er steuert den Füllstand im Kessel. Der Pressostat sitzt rechts vom Kessel, die anderen Aussagen waren richtig
    Gruß
    Achmed
     
  5. #5 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99

    Super, dank euch! Wieder ein wenig schlauer :)

    Gruß Klaus
     
  6. #6 gunnar0815, 08.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Frage zur BZ99

    1. Sollte das Entlüftungsventil sein das bei kalter Maschine offen ist und sich bei Druckaufbau schließt.
    Das dort etwas Wasser oder Wasserdampf kurz vor schließen raus kommt ist voll kommen normal.
    2. ist die BlackBox. Steuert den Kesselfüllstand/die Kesselfüllung und den Bezug.
    3. Überdrucksicherheitsventil löst bei zu hohem Druck im Kessel aus bevor er platzt
    Grüne und gelbe Kabel sind wohl die Wasserstandsonde. Eine für den Tiefstand und eine für den Höchststand. Gibt auch Systeme mit nur einer Wasserstandsonde und Verzögerungsschalter.
    -Ganz rechts Außen (mit den zwei roten Kabel) ist der Pressostat (Druckschalter) für den Kesseldruck
    - zwischen Kessel Presso das Kesselfüffmagnetventil

    Gunnar
     
  7. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    230
    AW: Frage zur BZ99

    natürlich! [​IMG] [​IMG]
     
  8. #8 SaschaHH, 08.11.2011
    SaschaHH

    SaschaHH Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zur BZ99

    Ist das nicht das Magnetventil für die Brühgruppe?
     
  9. #9 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99

    Danke Gunnar,
    werde sie dann mal wieder zusammenbauen. :)

    Gruß Klaus
     
  10. #10 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99

    Würde ich auch sagen. Denn von dem gehts über einen Schlauch in die Abtropfschale
     
  11. #11 gunnar0815, 08.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Frage zur BZ99

    Doch könnte auch sein. Hängt ja meistens mit an der Gruppe. Hier dann wohl nicht.
    Gunnar
     
  12. #12 SaschaHH, 08.11.2011
    SaschaHH

    SaschaHH Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zur BZ99


    Ist schon toll, wie schnell man hier Infos und Hilfestellung bekommt.

    @kiw1408: Du hast auch den neueren Boiler, der ein T-Stück zwischen Boiler und Pressostat verbaut hat. Dafür haben wir nicht mehr diesen Ableger am Boiler, der bei den alten Bezzis den Anschluss des Kesselmanometers ermöglicht.
     
  13. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    230
    AW: Frage zur BZ99

    Hi

    die ET-Liste (PDF)
    [​IMG]

    "Fritzz"
     
  14. #14 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99

    Ich denke so wirds sein. Auf dem Foto kann man es auch besser sehen.

    [​IMG]
     
  15. #15 kiw1408, 08.11.2011
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    345
    AW: Frage zur BZ99


    Ja das kann man hier echt laut sagen!
     
  16. #16 SaschaHH, 08.11.2011
    SaschaHH

    SaschaHH Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zur BZ99

    Warum gibt es eigentlich keine Interessengemeinschaft "BZ99" ??

    Tara, übernehmen Sie!


    Gruss
    Sascha
     
Thema:

Frage zur BZ99

Die Seite wird geladen...

Frage zur BZ99 - Ähnliche Themen

  1. BZ99 - Überholung und Fragen

    BZ99 - Überholung und Fragen: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte BZ99 aus 2002 die ich überholen möchte. Da der Kesselboden undicht ist, habe ich die Maschine komplett...
  2. Bezzera BZ99 (Baujahr 2000) Fragen zur Verkabelung

    Bezzera BZ99 (Baujahr 2000) Fragen zur Verkabelung: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Bezzera BZ99 gekauft und frage mich nach dem öffnen, wohin genau die Kabel Nummer 1 und 2 gehören. Die...
  3. BZ99 Restaurierungs-Fragen..

    BZ99 Restaurierungs-Fragen..: Moin allerseits, ich bin gerade dabei eine BZ99 neu aufzubauen und habe nach der komplette Demontage und Entkalkung nun den Wiederaufbau vor mir....
  4. Bezzera BZ99 Neuling - Fragen!

    Bezzera BZ99 Neuling - Fragen!: Hallo! Nachdem ich seit letzter Woche auch endlich stolzer Besitzer einer Bezzera bin, lese ich nun schon seit Tagen hier im Forum alles, was es...
  5. BZ99 Frage zu Kabel im Tank

    BZ99 Frage zu Kabel im Tank: BZ99 - Frage Hallo zusammen, eine kleine Anfängerfrage zu dem Kabel das im Tank liegt.......ist das so richtig? Habe eben erst die Bezzi...