Frage zur Kaltwasserverteilung San Remo SED1

Diskutiere Frage zur Kaltwasserverteilung San Remo SED1 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Grüßt Euch, heute früh war meine San Remo SED1 undicht und hat auf die Arbeitsplatte gemacht. Die Ursache war wahrscheinlich ein verstopfter...

  1. #1 schwarzesgold, 23.01.2018
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    Grüßt Euch,
    heute früh war meine San Remo SED1 undicht und hat auf die Arbeitsplatte gemacht. Die Ursache war wahrscheinlich ein verstopfter Abwasserschlauch, so dass die Schale unter dem Abtropfblech übergelaufen ist.
    Allerdings hab ich da noch ein Problem festgestellt:
    In die Schale führt ein kleines Röhrchen, aus welchem ständig Wasser tropft, auch bei Nichtbezug. Das Verhalten ist neu und gehört imho nicht so. Das Röhrchen kommt direkt von der Kaltwasserverteilung.

    Verteilerblock eingebaut:
    [​IMG]

    ... und ausgebaut:
    [​IMG]

    Nr. 3 kommt von der Rota.
    Nr. 2 geht über das Flowmeter zum Wärmetauscher.
    Nr. 4 geht zum Brühdruckmanometer.
    Nr 5 ist die Kesselfüllung.

    Das fragliche Röhrchen hängt an Nr. 1 .

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:
    Was ist das? Der Ablauf Irgendeines Überdruckventils? Wann darf da Wasser rauskommen?

    Gruß
    Jürgen
     
  2. #2 Espressojung, 24.01.2018
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    347
    Ich kenne ein ähnliches System von der ECM Synchonika,
    da ist es eine Art Expansionventil welches verhindern soll, dass der Bezugs-Boiler/HX über 12bar
    beaufschlagt wird. Ist eine Art Sicherheitsventil das bei zu hohem Druck das Wasser in die Ablaufschale leitet.
     
  3. #3 schwarzesgold, 24.01.2018
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    Danke! Sowas in der Art hatte ich vermutet...jedenfalls muss ich das Ding mal öffnen. Mal sehen, was sich drunter verbirgt...
     
  4. #4 schwarzesgold, 24.01.2018
    schwarzesgold

    schwarzesgold Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    10
    So,
    da steckt tatsächlich ein Überdruckventil drin.

    [​IMG]

    Der Ventilsitz war etwas verschmoddert. Gereinigt - und ist wieder dicht. Bis jetzt jedenfalls...
    Dankesehr!
    Gruß,
    Jürgen
     
Thema:

Frage zur Kaltwasserverteilung San Remo SED1

Die Seite wird geladen...

Frage zur Kaltwasserverteilung San Remo SED1 - Ähnliche Themen

  1. Der „Neue“ hat 3 Fragen

    Der „Neue“ hat 3 Fragen: Hallo zusammen, um endlich einen guten Espresso/Cappuccino zu genießen, habe ich mir folgende Kombination zugelegt: Bezzera Magica S MN Eureka...
  2. Grundlegende Fragen bzgl Espresso

    Grundlegende Fragen bzgl Espresso: Hallo, ich bin ganz frisch auf dem Gebiet der Siebträgermaschinen und habe natürlich auch gleich ein paar fragen. Stiller Leser des Forums bin...
  3. La San Marco Practical 95 E

    La San Marco Practical 95 E: Hallo zusammen Ich suche für meine 95 E die Plastikabdeckung unter der Tastatur. Das gebogene Stück mit der Abdeckung über der Brühgruppe. Avola...
  4. FRAGE: Handhebel Brühgruppe - Hersteller Informationen gesucht

    FRAGE: Handhebel Brühgruppe - Hersteller Informationen gesucht: Habe diese Brühgruppe in einem Schrottkontainer gefunden Handhebel sieht interessant aus und man könnte sich sicher seine eigene...
  5. [Erledigt] La San Marco 80/1 Leva, Handhebelmaschine

    La San Marco 80/1 Leva, Handhebelmaschine: Ich werde wohl nie ganz vom Hebeln wegkommen. Ich suche daher die o.g Maschine entweder betriebsbereit oder in einem restaurierungswürdigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden