Frage zur Rotationspumpe IZZO Alex Duetto BJ 2011

Diskutiere Frage zur Rotationspumpe IZZO Alex Duetto BJ 2011 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, bin über Zufall an eine alte IZZO Alex Duetto gekommen, Baujahr ist 2011 (sollte das Modell V2 sein oder?) Leider etwas schrottig...

  1. dako_g

    dako_g Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    bin über Zufall an eine alte IZZO Alex Duetto gekommen, Baujahr ist 2011 (sollte das Modell V2 sein oder?) Leider etwas schrottig und mit einigen Fehlteilen.
    Bei erster Sichtung ist mir der Aufbau eigentlich klar, 2 Fragen stellen sich mir aber:

    1.) Es fehlt der komplette Pumpenteil, also die Rotationspumpe sowie der Pumpenmotor. Mir ist allerdings nicht klar, wie der Pumpenmotor im Gehäuse befestigt wird - er steht ja vertikal drin. Ich kann keinerlei Fittings oder Aufnahmen für Halter o.ä. finden. Kann mir jemand sagen wie das normalerweise gelöst ist?

    2.) ebenfalls fehlt die PID Steuerung. Regelt bei diesem Modell die PID bereits die Temp von beiden Boilern oder geht der Dampfboiler über ein Pressostat? Der Boiler ist komplett "gestrippt", ich weiss also nicht was verbaut war - tippe aber nach Sichtung einiger Bilder aber auf einen Tempfühler der über das PID geregelt wird?

    schöne Grüße
    Dako
     
  2. #2 tangolem, 17.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2024
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    648
    Benutze bitte die "suche" Funktion hier im forum.
    Ich hatte mal alle nötigen unterlagen die deine fragen beantworten vor längere zeit hier hochgeladen;)
     
    Röstgrad gefällt das.
  3. dako_g

    dako_g Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke, die meisten deiner Tech-Sheets und Zeichnungen hatte ich bereits gesehen - tatsächlich beantwortet sich damit auch die Frage nach dem Aufbau der Temperatursteuerung. Wie der Pumpenmotor mit dem Gehäuse verbunden ist, dazu konnte ich leider nichts finden....
     
  4. Artasb

    Artasb Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2024
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Die antwoord auf frage 1: der pumpenmotor hat 3 gummi Dämpfer an die Unterseite. Diese werden mit 3 m6 Schrauben am Boden des Gehäuses verschraubt.

    1713406071750377580264768480556.jpg 17134061690211205687221463902805.jpg 17134062202148909923990811238871.jpg


    Antwort auf Frage 2: nur die Kaffee Temperatur wird geregelt durch pid. Heiß Wasser wird durch ein Druckmesser geregelt.
     
Thema:

Frage zur Rotationspumpe IZZO Alex Duetto BJ 2011

Die Seite wird geladen...

Frage zur Rotationspumpe IZZO Alex Duetto BJ 2011 - Ähnliche Themen

  1. Frage LA Cimbali M21 oder alg. Druck Rotationspumpe

    Frage LA Cimbali M21 oder alg. Druck Rotationspumpe: Unsere La Cimbali (aus den Mottenballen geholt, da wir unsere La Cimbali M21 (2 Gruppen Maschine) verkaufen wollen) hat im Ruhezustand einen...
  2. Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?

    Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?: Moin Moin, mal ne Frage in die Runde, da ich gemessene 6,5-7 bar Druck habe und schon alles kontrolliert habe wollte ich mal Fragen ob die...
  3. Restauration LaCimbali M30, fragen zum einbau einer Rotationspumpe

    Restauration LaCimbali M30, fragen zum einbau einer Rotationspumpe: Hallo zusammen, ich bin nun seit 2010 stolzer besitzer einer Cimbali M30 Bistro DT/1 vom Schrotthändler. Zunächst habe ich diese nach einer...
  4. Frage zur Rotationspumpe

    Frage zur Rotationspumpe: Hallo zusammen, wenn ich mir so Rotationspumpe ansehe gibt es da verschiedene Bezeichnungen: volumetrisch, verdrängerpumpe Kann ich mir eine...
  5. Schnelle Frage: Rotationspumpe testweise ersetzen durch Vibrationspumpe?

    Schnelle Frage: Rotationspumpe testweise ersetzen durch Vibrationspumpe?: Hallo, nur mal schnell zur Vergewisserung, dass ich keinen Denkfehler mache: Wollte heute abend meine neue (alte) Astoria AEP1 (mehr dazu später...