Fragen rund um die Bezzera Strega

Diskutiere Fragen rund um die Bezzera Strega im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Unter dem Plastikdeckel ist ein kleines Kabel zu sehen und ein Lager, sieht ohne Deckel nicht ganz so schick aus. Ich würd ihn drauf lassen oder...

Schlagworte:
  1. #2041 Ansonamun, 31.12.2017
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.327
    Unter dem Plastikdeckel ist ein kleines Kabel zu sehen und ein Lager, sieht ohne Deckel nicht ganz so schick aus.
    Ich würd ihn drauf lassen oder lackieren, ob andere Deckel möglich sind kann ich aus thermischer Sicht nicht sagen.
    Ich glaub es gab einen anderen HH von Bezzera der hatte den gleichen Deckel aus Aluguss in Schwarz.
     
  2. #2042 Bohnenfreund, 31.12.2017
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    493
    Nicht zu vernachlässigen wäre auch der Berührungsschutz des Schalters an der Gruppe. Ich habe mich mit der Plaste arrangiert.
     
  3. Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    231
    Abnehmen geht ganz schnell. Empfehlen würde ich es nicht. An dem kleinen Pumpenschalter liegen 240V an.

    Ich kann das aber auch nicht nachvollziehen. Es ist doch egal, was unter dem Chrom ist. Es hat noch kein Besucher bemerkt oder interessiert, ob die Kappe massives Metall ist, oder ein anderes Material. Die sind viel zu beschäftigt mit Staunen. [emoji6]

    In einem Video hat Bezzera mal gesagt, das eine Metallkappe die Wärme zu schnell abführen würde. Marketing oder Isolierung - egal.
     
    nenni 2.0 und Carboni gefällt das.
  4. ro_bert

    ro_bert Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    222
    Ich find es schön, Maschinen einzigartig zu machen und ein bisschen von der Menge ab zu heben. Daher Verkaufe ich meine Strega, die mir gute Dienste geleistet hat, aber doch kaum noch genutzt wird. Die nächste Maschine steht schon da um etwas besonderes draus zu machen :rolleyes:
     
  5. #2045 Ansonamun, 02.01.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.327
    Und ist was für eine Maschine ;)?
     
  6. Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    231
    Komisch. War die Strega nicht einzigartig, bei dir zuhause?

    Ich habe meine Strega noch nie mit einer anderen Strega verwechselt. Sicherlich auch deshalb, weil ich noch nie eine andere, in freier Wildbahn, gesehen habe. [emoji6]
     
  7. ro_bert

    ro_bert Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    222
    will ich noch als mein Geheimnis behalten :cool:
     
  8. #2048 Kudikaffee, 13.03.2018
    Kudikaffee

    Kudikaffee Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    20
    Langes Geheimins:D
     
  9. ro_bert

    ro_bert Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    222
    Die Strega steht noch bei mir, also wird es noch ein längeres Geheimnis werden :p
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    2.544
    Ich habe mir mal beide IMS Siebe zum Testen bestellt. Jetzt habe ich das Problem, dass ich die neue ST Dichtung nicht richtig reingedrückt kriege, da schiebt sich immer ein Wulst im Kreis. Habe es mit der Rückseite des Pinsels, einem Holzlöffel Stiel und auch durch Einspannen des ST brobiert, bisher leider ohne Erfolg. Hat jemand einen Tipp, wie man die Dichtung geschmeidig montiert kriegt?
     
  11. #2051 Carboni, 23.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2018
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    3.711
    Hast du einen Bodenlosen Siebträger? Lege die Dichtung auf den Siebträger (ohne Sieb) spann den Siebträger mit etwas Druck von unten ein und ziehe ihn ganz nach rechts, so weit du kannst. Dann führst du den Siebträger ohne Gegendruck von unten zur Mitte zurück. Wenn die Dichtung richtig herum ist sitzt die genau da wo sie hin soll. Abgeschrägte Seite sollte nach oben zeigen, die abgeflachte nach unten.
     
    cbr-ps und Stregare gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    2.544
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Bodenlosen ST habe ich. Werde es nachher mal versuchen...
     
  13. #2053 Bohnenfreund, 23.03.2018
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    493
    Nur zur Vorsicht, bitte dran denken das die Seite der Dichtung mit Gerung nach oben kömmt, die ohne nach unten.
     
  14. ro_bert

    ro_bert Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    222
    Und Versuch mal die Dichtung davor mir heißem Wasser anfeuchten.
    Das hilft sehr dass die Dichtung besser rein geht.
     
  15. Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    3.711


    Habe da noch etwas gefunden.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    2.544
    Hat super geklappt, danke.
    Habe jetzt das 35er IMS Sieb drin, erster Versuch war ok. Du warst nicht so zufrieden damit, wenn ich mich recht erinnere. und bist auf das 200er gewechselt, oder?
     
  17. Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    3.711
    Ich hatte das 200er zuerst. Dann bin ich an das 35er günstig gebraucht gekommen. Ist jetzt schon lange her, aber ich meine mich zu erinnern, dass mir die Wasserverteilung beim 200er besser gefiel. Deshalb hab ich mich von dem 35er wieder getrennt.
    Ich finde die IMS Duschensiebe ziemlich gut, nur eine Sache gibt es sie funktionieren so gut, dass man vergisst das Duschensieb doch mal raus zu nehmen um es zu reinigen.
    Vor kurzem kam dann die Rache der Strega, es spritzte beim Bezug seitlich vorbei und das am frühen Morgen.
    Nach dem ich alles in Kaffeefettlöser gebadet habe lief der Bezug super, als wäre nie was gewesen.
    Also so zwei bis dreimal im Jahr sollte man es ausbauen und reinigen.[emoji4]
     
  18. #2058 Faultierhirte, 26.03.2018
    Faultierhirte

    Faultierhirte Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    46
    Kurze Frage, passen bei der Strega die Brühkopfdichtungen von Cafelat? Sind ja eigentlich für E61 Brührgruppen.
     
  19. Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.036
    Zustimmungen:
    3.711
    Kann ich mir nicht vorstellen! Ich kaufe schon seit Jahren diese: Saucer Gasket H 7,5 75 SH

    Kostet ja kein Vermögen [emoji5]
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    2.544
    Ich hatte vor dem IMS Duschsieb Kauf bei Tidaka gefragt und die Antwort bekommen, dass E61 Dichtungen nicht passen. Tidaka hat für die Strega einen extra Artikel. Habe ich mitbestellt und passt.
     
Thema:

Fragen rund um die Bezzera Strega

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden