Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000)

Diskutiere Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, nach 3 Jahren Nespresso bin ich dann auch endlich zu meiner kleinen Siebträger gekommen und starte gerade mit dieser. Es ist eine Quickmill...

  1. #1 Markus321, 03.04.2014
    Markus321

    Markus321 Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    nach 3 Jahren Nespresso bin ich dann auch endlich zu meiner kleinen Siebträger gekommen und starte gerade mit dieser. Es ist eine Quickmill 03035 geworden und sie hat nur nen Thermoblock aber das reicht mir völlig für meine 2 Cappuccino am Morgen und 4 an freien Tagen.

    Alles in allem haben sich nach den ersten Tagen ein paar kleine Fragen ergeben und ich hoffe Ihr könnt mir helfen:

    1.) Mein Vati kommt alle 2-3 Monate mal vorbei und trinkt nur Kaffee. Kann ich dafür einfach den Mahlgrad gröber stellen und viel mehr Wasser nehmen oder empfiehlt es sich einen Porzelanfilter im Haus zu haben und mit diesem dann das frisch gemahlene Pulver aufzugießen?

    2.) Bei der Maschine war ein 1er Sieb und ein 2er Sieb dabei und ein Doppelauslaufträger. Da ich immer nur eine Tasse mache habe ich das 1er eingelegt. Beim andrucken und leichten drehen dreht das gerne mit. Vergleichsweise habe ich das 2er mal eingelegt, da ist das nicht. Ist das normal?

    3.) Ich versuche gerade den hier aufgezeigten Weg: Espresso zu befolgen. Also: 25 Sekunden, 9 bar etc. Meine Einstellungsmöglichkeiten sind aber eigentlich nur der Malgrad oder? Ich hatte mal gelesen, dass der Anpressdruck bei 15KG liegen soll, was ich als rech viel ansehe, aber okay.

    Das wars für den Start, ich danke Euch
     
  2. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1.016
    AW: Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000)

    Zu1: Nein, du füllst einfach heißes Wasser in eine Kaffeetasse und lässt einen Espresso oder einen doppelten Espresso (je nach Geschmack) oben drauf. Nennt sich "Caffè Americano"

    Zu2 : sind das die siebträger, wo die siebe nur so eingelegt werden und man so einen "Abzug" ziehen muss? Dann ist es normal, das es ohne gezogenen Abzug etwas dreht. In Zweifelsfall ist dein Tamper ein paar Millimeter zu groß.

    Zu3: ja. Sei froh, dass du nur eine variable hast.

    Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit der Maschine
     
  3. #3 Subjektivbeurteiler, 03.04.2014
    Subjektivbeurteiler

    Subjektivbeurteiler Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000)

    Nein Du hast nicht nur eine Variable. Kaffeesorte, Füllmenge, Tampern und verwendetes Wasser sind weiter. Ich benutze jetzt seit mehrere Jahren verschiedene Quickmill erfolgreich. Wenn Du eine mit Manometer hast, dann verlass Dich inkeinem Fall auf die Anzeige. Die gehen oft nach dem Mond. Probiere rum bis Dir der Kaffee passt und merk Dir den Druck. Bei mir zeigt das Manometer bei optimalem Ergebnis fast 11bar an. Wie hoch der Druck tatsächlich ist habe ich nie probiert, weil es mir wurscht ist. Ich habe aber von Vielen Quickmill Nutzern gehört, das die angezeigten Drücke eher hoch sind.
     
  4. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1.016
    AW: Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000)

    Ja, klar. Die Füllmenge ist auch ein Parameter, den man im Auge behalten sollte. Meine Antwort vorhin War ziemlich schnell dahin geschrieben. Sorry.
    Tampen, Wasser und Sorte solltest du aber konstant halten und dann mit Kaffeemenge und mahlgrad spielen, bis die das Ergebnis schmeckt.
     
Thema:

Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000)

Die Seite wird geladen...

Fragen zu meiner neuen Quick Mill 03035 (Baugleich zu der 3000) - Ähnliche Themen

  1. Habe zwei Fragen zur Handhabung meiner neuen Bezerra Unica.

    Habe zwei Fragen zur Handhabung meiner neuen Bezerra Unica.: Nehme die Unica morgens "in Betrieb", aufheizen etc., dann so ca. 4 - 6 Bezüge. Die nächsten am Nachmittag. Dumme Frage: Maschine ausschalten und...
  2. Anfänger-Fragen zu meiner "neuen" Bezzera BZ10

    Anfänger-Fragen zu meiner "neuen" Bezzera BZ10: Hallo Kaffee-Netz! seit 2-3 Wochen bin ich stolzer Besitzer einer (gebrauchten) Bezzera BZ10 inkl. der Bezzera BB005. Erstanden habe ich Sie hier...
  3. Ein paar Fragen zu meiner neuen Bezzera BZ10

    Ein paar Fragen zu meiner neuen Bezzera BZ10: Hi, ich hatte ja kürzlich einen Thread aufgemacht, in dem ich nach einem ST gefragt habe. Nun ist es die BZ10 geworden, die seit heute in meiner...
  4. Fragen zu meiner neuen Pavoni

    Fragen zu meiner neuen Pavoni: Seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Pavoni Professinal. Nun habe ich einige (Anfänger-)fragen und würde mich über kompetente Antworten...
  5. Fragen zur allgemeinen Handhabung meiner Maschine (Rocket Appartamento)

    Fragen zur allgemeinen Handhabung meiner Maschine (Rocket Appartamento): Hallo! Ich bin neu hier und habe mir nach eifrigem Lesen eine Rocket Appartamento (um EUR 1050!) und Eureka Mignon geleistet. Bin super zufrieden,...