FrancisFrancis X1 Ground defekt

Diskutiere FrancisFrancis X1 Ground defekt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Ich habe seit gestern auf einmal ein Problem mit meiner FrancisFrancis X1 Siebträgermaschine. Als ich meinen morgentlichen Kaffee machen...

  1. #1 bischof87, 12.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe seit gestern auf einmal ein Problem mit meiner FrancisFrancis X1 Siebträgermaschine.
    Als ich meinen morgentlichen Kaffee machen wollte, kamen nur einzelne Tropfen aus dem Sieb.

    Die Wasserpumpe scheint in Ordnung zu sein, da die Dampflanze noch funktioniert. Ich habe heute die Maschine geöffnet und musste auch feststellen, dass der Innenraum feucht war (Kondensation?).

    Die Maschine heizt normal auf, wenn ich jedoch den Wasserbezug starte wird sie nach wenigen Sekunden ungewöhnlich leise und aus dem Brühkopf treten nur noch vereinzelte Tropfen aus. Ich habe versucht das ganze einmal auf einem Video festzuhalten: FrancisFrancis X1

    Kann man den Fehler eingrenzen? Gibt es Schritte die ich selber setzen kann um die Maschine zu überprüfen bzw. zu reparieren?

    Danke und lieben Gruß!
    Erich
     
  2. #2 bischof87, 13.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe nun die Kaffeemaschine weiter auseinander genommen und auch den Heizkessel/Brühkopf demontiert.
    Beim Abschrauben des brachen allerdings 3 der 4 Schrauben und mussten ersetzt werden.
    Im Heizkessel war eine große Menge an sandartigem Kalk (?) welchen ich entfernt habe.

    Nach dem Zusammenbau bekomme ich den Heizkessel allerdings nicht dicht. Beim letzten Versuch wurde sogar durch den Druck der Dichtungsring seitlich raus gedrückt. Mir ist nicht ganz klar warum der Kessel nun undicht ist oder ob es noch irgendwo eine Blockade gibt wodurch der Druck zu hoch wird.

    Anbei noch zwei Bilder vom geöffneten Kessel:
    illy2.jpg illy1.jpg
     
  3. #3 bon2_de, 13.01.2021
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    159
    Bei dem Fehlerbild war höchstwahrscheinlich der Kalk die Ursache des Problems. Das ist bei der X1 häufig, dass zwar Dampf noch funktioniert, aber der Wasserdurchlauf verstopft ist. So oder so, ich glaube, die Dichtung ist hinüber. Die kann aber auch eigentlich nicht rausgedrückt werden, wenn der Kessel zusammengeschraubt ist. Auf jeden Fall muss die Auflagefläche der Dichtung gereinigt werden, Kalkablagerungen dürfen da nicht mehr vorhanden sein.
     
  4. #4 bischof87, 14.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung!
    Habe jetzt eine neue Dichtung verwendet und die Schrauben nochmals ersetzt.
    Nun scheint alles dicht zu sein allerdings hat sich am Defekt noch nichts geändert. Selbes Fehlerbild wie am Video.

    Es kommt Wasser bis in den Heizkessel aber von dort anscheinend nicht weiter. Bin etwas ratlos...
     
  5. #5 wurzelwaerk, 14.01.2021
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    3.628
    Dann solltest Du Schläuche / Rohre / Ventile kontrollieren vom Kessel bis zur BG - da hat ziemlich sicher ein Kalkkrümel etwas zugesetzt.
     
  6. #6 bischof87, 14.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die rasche Antwort!
    Ich bin noch absoluter Beginner was Kaffeemaschinen Technik betrifft, aber ich versuche zu lernen :)
    IMG_3107.JPEG
    Geh ich recht in der Annahme dass der obere Teil der Heizkessel ist (gelb) - hier ist zumindest die Heizspirale drin und bis hier kommt das Wasser - und der untere Teil die Brühgruppe (blau). Hier gibt es nicht mehr allzu viele Teile die ich kontrollieren könnte. Habe alles mal soweit es mir möglich war auseinandergebaut und gereinigt.
     
  7. #7 wurzelwaerk, 14.01.2021
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    3.628
    Das klingt nicht schlecht.
    Wenn Du nix gefunden hast: hast Du die Chance das System rückwärts mal mit Druckluft durchzublasen ?
    Sollte alles nix helfen, bliebe noch eine Durchlaufentkalkung (Entkalker in den Tank, ansaugen, wirken lassen, abbpumpen, gut nachspülen).
     
  8. #8 bon2_de, 14.01.2021
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    159
    OK, wenn Du das Dampfventil öffnest (nicht im Dampfmodus), kommt dann Wasser aus der Dampflanze?
     
  9. #9 bischof87, 15.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja - das funktioniert.
     
  10. #10 bon2_de, 15.01.2021
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    159
    Dann muss ja entweder das Steigrohr dicht sein, oder das Tropfventil nicht öffnen. Hast Du das Steigrohr auf Durchgang geprüft? Ventil zerlegt?
    Noch was: Nach der Pumpe ist ein Entlüftungsventil mit Rücklaufschlauch in den Tank montiert. Kommt da beim Pumpen Wasser raus?
     
  11. #11 old_bean, 17.01.2021
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    181
    Würde auch mal das Brühgruppenventil unter die Lupe nehmen, klingt als wären die Düsenlöcher zu.
     
  12. #12 bischof87, 19.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Leider ist mir nicht ganz klar, wie ich das Ventil (2) entferne zur Überprüfung und Reinigung.
    Es scheint ein Gewinde zu haben aber ich weiß nicht wie ich es am besten rausdrehe.
    image (1).jpg
    Kann mir hier irgendwer weiter helfen :)
     
  13. #13 old_bean, 19.01.2021
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    181
    Im eingebauten Zustand wirst es nicht rausbekommen, die backen sich mit der Zeit so fest, dass man eher die Kanten abbricht als dass sich das Ventil dreht. Aber bevor du dich damit abmühst, kontrolliert doch mal die kleinen Düsenlöcher bei (2) rund ums Schraubenloch ob die auch schön frei sind. Geht gut mit einer kurzen Nadel, aber nicht zu tief sonst perforierst du noch den Gummipilz (4).
     
  14. #14 wurzelwaerk, 19.01.2021
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    3.628
    Ev. hilft es ja, die gesamte Einheit in Kaffeefettlöser einzuweichen für eine Weile?
    Ein normales Fettlöser-Spray aus der Küche kann ersatzweise helfen.
    Hast Du mal eine Durchlauf-Entkalkung probiert - das ist ja die präferiere Methode laut Anleitung.
     
  15. #15 bischof87, 19.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge - die Brühgruppe ist bereits ausgebaut. Ich komme also ganz gut hin aber sehe keinen Ansatzpunkt für irgendein Werkzeug um das Ventil aus dem Gewinde zu schrauben. Nachdem ich nun schon fast die komplette Maschine zerlegt habe, möchte ich das Ventil (schon rein aus Interesse) auch noch gerne ausbauen und reinigen.
    Allerdings sitzt es ganz schön fest. Ich habe es nun mal in Fettlöser eingelegt, vielleicht lockert sich da was.
     
  16. #16 bischof87, 25.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Leider bekomme ich das Ventil aktuell nicht aus dem Gewinde. Falls noch jemand einen Tipp hat, ist dieser herzlich willkommen.
    Alternativ müsste ich das Ventil mit einem Linksbohrer aufbohren, allerdings möchte ich dies erst machen, wenn ich ein Ersatzteil verfügbar habe.
    Weiß jemand wo man am besten Ersatzteile bezieht (mit Versandmöglichkeit nach Österreich)?
     
  17. #17 old_bean, 25.01.2021
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    181
    Wo in Ö bistn zuhause? Du kannst mir das Teil auch schicken, dann hol ichs dir raus.
     
  18. #18 bischof87, 26.01.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin in Wien zu Hause.
    Auf welche Art würdest du das Ventil entfernen?
     
  19. #19 old_bean, 26.01.2021
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    181
    Hängt vom Zustand der Nut ab, wenn schon abgearbeitet dann Dremel um die Nut wieder zu vergrößern und passenden Flachschraubenzieher.
     
  20. #20 bischof87, 03.02.2021
    bischof87

    bischof87 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun das alte Ventil aufgebohrt und durch ein neues ersetzt, welches ich von kaffeeshop-hamm.de bestellt habe.
    Nach dem Entkalken, Reinigen und Austausch des Ventils läuft sie nun besser als je zuvor und ich hab auch noch eine Menge über meine Kaffeemaschine gelernt :)

    LG und Danke für alle eure Tipps und Unterstützungen!
     
Thema:

FrancisFrancis X1 Ground defekt

Die Seite wird geladen...

FrancisFrancis X1 Ground defekt - Ähnliche Themen

  1. FrancisFrancis X1 Ground Defekt

    FrancisFrancis X1 Ground Defekt: Hallo, Ich wollte mir gestern meinen morgentlichen Kaffee machen und auf einmal funktioniert die Maschine nicht mehr. Die Kontroll-LED leuchtet,...
  2. Siebträgereinsatz Ersatzteil (FrancisFrancis X1 Ground)

    Siebträgereinsatz Ersatzteil (FrancisFrancis X1 Ground): Hallo, ich denke, bei meiner Maschine (Illy FrancisFrancis X1 Ground) gibt es zwei Siebträger-Einsätze; einen für einfache und einen für doppelte...
  3. Tipp: Lelit PL041 Siebträger an der FrancisFrancis X1 Ground

    Tipp: Lelit PL041 Siebträger an der FrancisFrancis X1 Ground: Tipp: Lelit PL041 Siebträger an der FrancisFrancis, alternativer Siebträger X1 Ground Vor ein paar Tagen konnte ich feststellen, dass der...
  4. illy francisfrancis! X1 - IMS und Tamper Fragen

    illy francisfrancis! X1 - IMS und Tamper Fragen: Guten Tag, Ich bin noch nicht lange Kaffeetrinker und habe mir aus optikgründen und weil der Preis passte eine X1 gekauft. Nach einem Jahr pads...
  5. FrancisFrancis Maschine: Es läuft kein Wasser durch die Maschine

    FrancisFrancis Maschine: Es läuft kein Wasser durch die Maschine: Hallo, ich habe eine FrancisFrancis Maschine von 1999 und wollte sie wieder in Betrieb nehmen, leider kommt kein Wasser durch das Sieb, die...