Frankfurt - Coffeeshops & caffebars

Diskutiere Frankfurt - Coffeeshops & caffebars im Hessen Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Gibt es noch einen besseren Laden in der Innenstadt? Aber hallo! Und wie! Und das gleich in einer anderen Liga. :) Für Freunde von ehr dunklen,...

  1. #581 silverhour, 19.11.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.999
    Zustimmungen:
    4.221
    Aber hallo! Und wie! Und das gleich in einer anderen Liga. :)
    Für Freunde von ehr dunklen, italienischen* Espressi ist die Espresso Bar, Schäfergasse, die Nr 1 in der City. (*auch wenn der mittlerweile aus dem Odenwald kommt)
    Etwas heller (aber nicht zu hell) fließt der Espresso im Bunca, Kirchnerstr neben dem Commerzbank-Tower, in die Tasse.

    Nur ein paar Schritte von der City entfernt geht es dann weiter am Main, im Ostend und natürlich im Nordend.

     
  2. MrMo

    MrMo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    56
    Espresso Bar ist für einen richtigen Espresso genau die richtige Anlaufstelle in der city!

    Das genannte Cafe 48 im Norden ist auch sehr sympathisch, von den Besitzern über den angebotenen Cafe ist wirklich alles 1a!
     
  3. #583 pastajunkie, 19.11.2017
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    960
    Den Hype um Wacker verstehe ich nicht... Zu dunkel und zu große Qualitätsunterschiede...
    Kennst du Stern in der Leipziger? Vielleicht hat der Bohnen die dir schmecken...
    Kleinmarkthalle war ich auch schon lange nicht mehr, weil zu wechselhaft im Service...
    Im Brühmarkt kannst du dir auch einen dunkel gerösteten Espresso servieren lassen, da gibt es immer was von quijote im Angebot. Das wäre auch noch empfehlenswert...
     
  4. #584 mo_redcode, 20.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2017
    mo_redcode

    mo_redcode Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    715
    Ich korrigiere dich als alteingesessenen Urhessen nur ungerne, es ist die Bergstraße nicht der Odenwald.
    Ich sage ja auch nicht das du aus Offenbach kommst ;) :D

    p.s. lustig, gleich 2 Mo's die sich hier tummeln..... :D
     
  5. #585 silverhour, 20.11.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.999
    Zustimmungen:
    4.221
    Ich oute mich nur ungern, aber einer meiner Ahnenstränge reicht bis in die verbotene Stadt zurück. :eek: Alle anderen Ahnen kommen aber ganz woanders her.....

    Und solange das Käffchen schmeckt ist es mir doch egal, ob es im Odenwald oder auf der Bergstraße geröstet wurde. :D
     
  6. #586 wilder_wein, 23.11.2017
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    42
    Wacker und die Frankfurter Kaffeerösterei sind trotz allem solide Anlaufstellen für die, die mal einen leckeren Kaffee trinken wollen. Wenn man jedoch anspruchsvoll ist, dann geht noch um einiges mehr.

    Ich bin Cappuccino-Trinker, da ist man bei Wacker ziemlich am Arsch, denn die können die Maschinen einfach nicht bedienen. Am Ende habe ich dann immer nen Meter Bauschaum in der Tasse. Die Frankfurter Kaffeerösterei ist da in meinen Augen besser, finde hier bekommt man einen soliden Cappuccino/Espresso. Was mich da aber immer wieder ärgert, die wischen den Siebträger einfach nicht aus, meist hat man also noch alten Kaffeesatz dabei - in ihren Kursen lernen sie es aber ganz anders. Naja, zudem ist es halt ab und an eine Massenabfertigung.

    Probieren sollte man mal die folgenden Cafe's - alle auf ihre Art super - gibt natürlich noch mehr. :)

    THE ESPRESSO BAR
    Aniis - Raum für Kaffee-Kultur
    The Holy Cross Brewing Society
    oheim GmbH, Frankfurt am Main

    Die hier sind super, einmal am Tower am Skyline Plaza und in Bockenheim auf der Leipziger, die haben seit Neuestem eigene Röstungen.

    brühmarkt, leipziger straße 1, frankfurt
     
    secuspec gefällt das.
  7. #587 Braveheart, 26.11.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    31
    Hat jemand mal die Eigenröstungen der Kaffee Espressonisten (auch Brühmarkt) probiert? Neben dem Quijote Angebot haben die das neuerdings auch. Glaube seit Sep./Okt.

    Holy Cross Brew hat mir zuviel helle Röstungen aber die verstehen was von Ihrem Fach.
     
  8. #588 mrbredon, 26.11.2017
    mrbredon

    mrbredon Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    42
    Ich war am Donnerstag in der Leipziger Straße und hab den Tages-Brühkaffee getrunken.
    Bin eigentlich eher der Espresso und Americano Typ aber der hat mir echt gut geschmeckt, sehr rund und fruchtig.
    War eine Eigenröstung, weiß leider nicht mehr welche.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  9. Auchich

    Auchich Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    218
    Ich habe schon diverse probiert, von denen mir die helleren gut geschmeckt haben. Die eher medium gerösteten haben mich nicht total überzeugt, das ist aber vermutlich Geschmackssache. Ich trinke einfach lieber helles. Ein echter Tipp ist der X-Roast aus einer Kooperation von Brühmarkt und Quijote - da haben sich offenbar zwei zusammengetan, die ihr Fach verstehen!
     
    secuspec und Braveheart gefällt das.
  10. #590 silverhour, 26.11.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.999
    Zustimmungen:
    4.221
    Ja, natürlich. Die offizielle Röstereieröffnung war vor ein paar Wochen... Das Programm umfasst von hell bis dunkel eine breite Palette so, so daß für fast alle was dabei sein sollte. Ich hatte den "Käschual" (oder so ähnlich) - eine dunkle Röstung mit ein paar frischen Aromen - und einen medium Roast (den ich ehr als hell eingestuft hätte), dessen Namen ich aber vergessen habe. Beides war gut und kaufenswert.
     
    Braveheart gefällt das.
  11. #591 wilder_wein, 30.11.2017
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    42
    die aktuellen Röstungen vom Brühmarkt haben aber nichts mehr mit Quijote zu tun, die lassen den Kaffee in Zusammenarbeit irgendwo in der Umgebung rösten.

    Ich habe mir da den Fulofspiritz mitgenommen, eine dunkle, kräftige Röstung, sehr lecker. Der Unterschied zu Quijote ist halt, dass diese sehr stark auf Nachhaltigkeit und fairen Handel setzen, keine Ahnung wie das die Mädels vom Brühmarkt handhaben.

    30% Peru Arabica
    50% Ecuador Arabica
    20% Ecuador Robusta
     
  12. #592 silverhour, 30.11.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.999
    Zustimmungen:
    4.221
    Das ist so nicht ganz korrekt. Die Espressionistinnen vom Brühmarkt lassen nirgendwo rösten, sondern rösten selber in ihrer eigenen Rösterei in Frankfurt-Rödelheim. Auf FB sind ein paar Bilder der Rösterei und des Röster zu sehen...
     
    secuspec gefällt das.
  13. #593 wilder_wein, 30.11.2017
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    42
    OK, dann muss ich mich entschuldigen, denn diese Information wurde mir beim Kauf meiner Bohnen übermittelt......
     
  14. #594 popovich, 30.11.2017
    popovich

    popovich Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Übrigens, die Brühmarkt-Website wurde in einen Online-Shop umgebaut, sodass man jede Röstung jetzt in 250g oder 500g Packungen kaufen kann. www.bruehmarkt.com . Und ja, alle Röstungen sind eigene Produktion.
     
    secuspec gefällt das.
  15. #595 wilder_wein, 30.11.2017
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    42
    Respekt, preislich schon deutlich teurer als den von mir bisher bevorzugten Quijote Oh' Haevey! 6,40 Preisunterschied bei 500 gr. - ich kaufe immer gleich ein Kilo.....hatte ich gar nicht bemerkt, dass ich damals soviel bezahlt habe. Da bleibe ich ehrlich gesagt lieber bei Quijote, der schmeckt ja sowieso super
     
  16. #596 Bernie_J, 30.11.2017
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    570
    Sorry, aber die sollten morgens mal den Alkohol weglassen. 36 EUR bis zu 68 EUR für ein Kilo Espresso. Ist der vergoldet? Gibt's da noch nen Blow Job inklusive dazu?

    Das ist in meinen Augen schon purer Nepp.
     
  17. #597 Kofeinator, 30.11.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    1.401
    Ich bin mir sicher, du hast sachliche Gründe für deine Meinung. Denn 'is halt so' wäre ja ziemlich peinlich...
     
  18. #598 pastajunkie, 30.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2017
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    960
    Den gibt's ganz in der Nähe im Bahnhofsviertel, quasi um die Ecke, den muss Mann aber dann extra zahlen... :p:D
    Für genauere Instruktionen solltest du aber noch mal recherchieren...

    Als Nepp würde ich die Preise nicht bezeichnen!
    Der Kaffee für 68 Euro ist ein Geisha und vermutlich sein Geld wert. Der Preis ist auch woanders, bei anderen Händlern, üblich für eine solche Qualität. Meistens kosten diese sogar noch mehr!
    Aber das kann ja jeder für sich entscheiden. Wenn ich vor Ort bin, werde ich bestimmt ein Paket Bohnen mitnehmen... Ob den Geisha, das werde ich dann sehen...
     
  19. #599 Bernie_J, 30.11.2017
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    570
    Ich arbeite im Bahnhofsviertel. Da bekommt man so ne Leistung schon günstiger als ein Kilo geröstete Bohnen ;)

    @ Kofeinator, die sachlichen Gründe habe ich. Ich kaufe seit 20 Jahren Espressobohnen von den unterschiedlichsten Röstern. Durchaus auch aus der Region. Seit ein paar wenigen Jahren ist das ganze Thema ja extrem hip. Und dementsprechend sind teilweise die Preisgestaltungen wie auch die hanebüchenden Stories rund um die Bohne und die elaborierten Röstungen. Bei solchen Preisen (gerne auch diesen Geisha-Quatsch aussen vorgelassen) fällt mir aber nix mehr ein.



    Sachlich genug?
     
  20. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    64
    Dein Beitrag ist weit von Sachlichkeit entfernt wie nur moeglich.
    Ist es wirklich so schwer fuer Dich zu akzeptieren, dass es verschiedene Geschmaecker und auch verschiedene Bereitschaften gibt, bestimmte Preise zu bezahlen?
    Gerade einem Rolex-Traeger muss man denke ich als Geisha-Kaeufer nicht erklaeren, dass Preise sich nicht immer nur aus dem Material des Gekauften zusammensetzen.
     
Thema:

Frankfurt - Coffeeshops & caffebars

Die Seite wird geladen...

Frankfurt - Coffeeshops & caffebars - Ähnliche Themen

  1. Hello Frankfurt! La Marzocco zu Gast bei Craft Coffee Gear

    Hello Frankfurt! La Marzocco zu Gast bei Craft Coffee Gear: Hi Leute! es ist schon etwas her seit meiner aktiven Zeit im Kaffeenetz, da ich jetzt auf die dunkle Seite der Macht gewechselt bin und es...
  2. SAB Nobel - Service / Wartung in Frankfurt?

    SAB Nobel - Service / Wartung in Frankfurt?: Hallo zusammen, Ich würde gerne meine sab nobel mal in den Service geben (bin selbst zu faul für Dichtungswechsel etc.). Würde es zwar gerne bei...
  3. Mitfahrgelegenheit 3 Mühlen Wien-Frankfurt/Berlin gesucht

    Mitfahrgelegenheit 3 Mühlen Wien-Frankfurt/Berlin gesucht: Wer ist auf diesen Strecken unterwegs und kann gegen Entgelt 3 Mühlen von Wien nach Frankfurt oder Berlin mitnnehmen. Es ist nicht eilig und die...
  4. Craft Coffee Gear in Frankfurt - La Marzocco - Soft Opening 13.07. 19h

    Craft Coffee Gear in Frankfurt - La Marzocco - Soft Opening 13.07. 19h: Hi Leute! hiermit kündigen wir an, dass wir am Donnerstag, den 13.07.2017 um 19 Uhr ein kleines Get Together veranstalten. Wir laden alle...
  5. Suche gutes Fachgeschäft in Frankfurt

    Suche gutes Fachgeschäft in Frankfurt: Hallo, für einen Arbeitskollegen möchte ich gerne eine Empfehlung hinsichtlich eines Fachgeschäfts im Raum Frankfurt. Vordringlich ist nicht der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden