Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

Diskutiere Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Espressotrinker! Es heisst immer wieder: Siebträger randvoll machen, mit dem Finger überschüssiges Mehl abstreichen, tampen, fertig!...

  1. #1 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Espressotrinker!

    Es heisst immer wieder: Siebträger randvoll machen, mit dem Finger überschüssiges Mehl abstreichen, tampen, fertig!

    Dagegen steht: 7gr fürs Einersieb, 14 gr. fürs Zweiersieb.

    Als Anfänger wollte ich wissen was denn jetzt richtig ist, mir ist nämlich aufgefallen, dass:
    Siebträger (selbst mit einem 6gr Sieb) vollmachen und abstreichen weit mehr sind als 7gr! (Ausserdem hängt doch das Volumen, welches hier als Maßeinheit genommen wird vom Mahlgrad ab, oder?)
    Trotz wirklich starkem tampen berührt bei dieser Methode der Puk die Dusche und wird im Duschbereich um ca einen weiteren mm komprimiert.
    Dies sollte ja nicht sein....

    Bei 7gr. fürs Einersieb stellen sich mir jedoch andere Probleme:
    Mein Tamper (58mm) ist zu groß (sowohl für mein 6gr als auch mein 7gr Sieb), um das Mehl entsprechend zu tampen, zusätzlich möcht ich nicht immer da stehn und 7gr Mehl abwiegen....

    Was sind Eure Erfahrungen? Wie handelt ihr das? Wie erreicht ihr Konstanz?

    MfG

    Grünschnabel
     
  2. #2 jerry37, 04.11.2007
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Ich richte meine Mühle ein (Mazzer) und dann habe ich meine Grammzahl. Bei neuem Kaffee nachwiegen und bei Lust auch zweimal zwischendurch. Ohne Timer muss man wohl eine andere Methode wählen.

    Jerry37
     
  3. #3 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Ja, das ist natürlich edel mit der Mazzer Doserless - nur Timer hab ich keinen....
     
  4. #4 gunnar0815, 04.11.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    7 und 14 g solltest du erst mal am Anfang auf 5 % genau einhalten. Beim abstreifen hat man viel zu viel Kaffee im Sieb. Am besten du kaufst dir zum üben eine genaue Waage. Sollte auf 0,1 g genau sein. Also keine Küchenwaage. Würde dir das LM Einer empfehlen. Damit ist es leichter. Brauchst aber einen extra 41 mm Tamper.
    Gunnar
     
  5. #5 danielp, 04.11.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Ich finde abstreifen auch irgendwie "billig" und verschwenderisch. Geht vielleicht im rauhen Gastroalltag zur Stoßzeit, aber die Ergebnisse aus der hiesigen Gastronomie kennen wir ja auch. :) In Italien streift jedenfalls keiner ab. ;-)

    Wenn man keinen Timer hat, muss man sich entweder einen kaufen, z.B. in Form einer Belichtungsschaltuhr für ca. 10,- EUR, oder sich nach und nach durch häufiges und dann seltener werdendes Nachwiegen einen Gefühl dafür verschaffen, wie voll die eigenen Siebe bei 7 oder 14 Gramm sein müssen...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  6. #6 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Wow - ich hätte nicht gedacht, dass soviel Konsens gegen die Abstreichmethode und für 7 gr sprechen...

    Mir kommen noch so einige Zweifel... habe es natürlich schon mit weniger Mehl probiert, mit dem Ergebnis, dass dann manchmal der Puk an der Dusche hängen blieb (bei Entnahme nach dem Espresso)... das wird dann wahrscheinlich am falschen Tamper (etwas zu groß, sodass bei Verjüngung der Tampdruck übers das eigentliche Sieb geht und nicht in den Kaffee) liegen nehme ich an??

    Ausserdem habe ich bei 7/14 gr Kaffeemehl keinen Duschsiebabdruck mehr im Puk nach Extraktion - richtig so?

    Danke für Tipps.

    Grünschnabel
     
  7. #7 meister eder, 04.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    habe hier schon verschiedene varianten gehört, entweder mit abdruck oder so, dass er gerade nicht mehr sichtbar ist. tatsache ist, dass ein abdruck beim korrekt gefüllten einer kaum möglcih ist, zumindest bei den maschinen, die ich bisher hatte. beim lm schon garnicht ;)...
    gruß, max
     
  8. #8 Marc Aurel, 04.11.2007
    Marc Aurel

    Marc Aurel Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    auf das folgdene bin ich hier vor ne weile durch die sufu gestoßen:

    statt eines timers kannst du auch eine zeitschaltuhr aus dem baumarkt verwenden, aber nur dann wenn sie eine coutdownfunktion hat, die sekundengenau ist! kostet unter vier (!) euronen.
    dann brauchst du noch eine waage. kosten maximal 10 euronen.

    dann musst du eine paar mal messen, wie langen deine mühle für 7 gr. braucht und kannst den countdown entsprechend einstellen.

    aber vorsichtig, das funktioniert gut, aber bei neuem, stark verändertem mahlgrad, oder neuer bohnensorte, müsstest du mal nachmessen und evt. eine sekunde mehr oder weniger einstellen.

    aber so kriegst du für unter 15 euronen konstante füllmengen.

    seit ich das so mache, landet deutlich weniger im ausguss, ich habe die anschaffungen also schon bald raus....
     
  9. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Die Wiegemethode funktioniert nur, wenn die Siebe gleich groß bzw. für die anvisierte Füllmenge ausgelegt sind.
    Die Abstreifmethode gleicht dagegen unterschiedliche Siebgrößen aus. Allerdings kommt es hier wieder darauf an, wie locker das Kaffemehl aus der Mühle kommt.
    Ich habe mir einen Pappring gebastelt (auf Anregung irgendwo hier im Forum), bei dem ich mir innen einen Strich bei der gewünschten Füllmenge eingezeichnet habe. Das hat auch den Vorteil, daß beim Mahlen nichts vorbeifällt.
     
  10. #10 meister eder, 04.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    die baumarktuhren funktionieren nur bei langsamen mühlen, etwa demoka oder ascaso und co. bei der rocky ging es für die 2er-portion noch, aber zb bei der sm90 käme ich nicht weit, weil die die 7g in etwa 2-3sek mahlt...
    gruß, max
     
  11. #11 Marc Aurel, 04.11.2007
    Marc Aurel

    Marc Aurel Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    (wow, ich wusste nicht, das die fetten mühlen so schnell sind. mit meiner demoka haut das ganz gut hin. habe nachgewogen, die ergebnisse sind erstaunlich konstant.
    ich brauche für mein 1er, etwa 7, 5 gr. Dafür brauche ich um 10s! allerdings sind die schwankungen zwischen den bohnensorten erstaunlich, was mich überrascht hat: ich brauche zwischen 9-12 sec für 7,5 g - bei gleichem mahlgrad!)

    also müssten wir wissen, was für ne mühle der fragesteller hat....

    gruß,
    m
     
  12. #12 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Mühle: ECM Casa aka. Anfim Best

    Bei mir hängt die Mahlgeschwindigkeit sehr stark ( geschätzt +-5 sec)vom Mahlgrad ab, allerdings kann ich zwecks fehlender (genauer) Waage nicht sagen wie schnell sie wirklich mahlt.

    Zunächst mal vielen Dank für die ganzen Timer-Tipps.

    Also heisst das, dass hier fast alle wirklich "nur" mit 7/14gr extrahieren?

    Wie sieht denn der Puk aus, wenn es keinen Abdruck der Dusche gibt? - Ganz glatt wie vor dem einspannen, buckelig (ich meine nicht chanelling), trocken, nass? Verwirbelt das Pulver nicht aufgrund des Abstandes zwischen Dusche und Pulver? Bleibt eurer Puk an der Dusche kleben?

    Und die Durchlaufzeit ist bei 20 - 25 sek, ja? - dann stellt Ihr also euren Mahlgrad sehr sehr fein, da ja weniger Widerstand weil weniger Pulver im Sieb für das Wasser ausgeglichen werden muss, richtig? Und was macht Ihr wenn die Bohnen älter werden (gröber mahlen heisst es doch). Schiesst es dann nicht durch?

    Vielen Dank für Erfahrungswerte.

    Gruß.

    Grünschnabel
     
  13. #13 jerry37, 04.11.2007
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Schneller trinken, sorry war nur ein Scherz.
    Aber bei mir ist ein Kilo doch recht schnell aufgebraucht und die Schwankung messe ich halt ein zwei mal nach.
     
  14. ajh

    ajh Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Dazu kommt, dass das auf die Dauer zu umständlich ist, die Zeitschaltuhr auf Countdown zu stellen, dann die Zeit einzugeben usw. Ein externer Fototimer ist da viel bequemer: Einmal Zeit vorgeben, dann jedesmal nur den Auslöser drücken und schon wird mit ausreichender Genauigkeit die Mühle für eine vorgegebene Zeit angeschaltet. Ich habe beides probiert, den Fototimer möchte ich nicht mehr abgeben.

    Letztendlich würde ich mich aber nach meinem Geschmack richten. Wenn Dir der Kaffee mit mehr Mehl besser schmeckt, dann mach´s doch einfach so.

    Gruß

    ajh
     
  15. #15 Dr.Bohne, 04.11.2007
    Dr.Bohne

    Dr.Bohne Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Sowie meine demoka den espresso in den siebträger spuckt, fange ich an zu zählen. habe mittlerweile ein gefühl, augenmaß für die dosierung der richtigen menge entwickelt. meine espressi sind meistens gut.


    Gruß aus Bremen
    Dr.Bohne
    _____________________________________________________
    Gaggia CC/Rancilio Miss Silvia/Demoka 203 (Espressohimmel) Poccino Linea Uno
     
  16. #16 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Wenn das so einfach wäre. Als Anfänger weiss man wirklich nicht immer, wann genau es "besser" schmeckt.
    Eher wundert man sich, dass der Kaffee entweder sauer oder bitter schmeckt. In einem ziemlich kleinen Prozessfenster kommt dann mal fantastischer Espresso an.
    Vielleicht ist die falsche Kaffeemenge der Grund für diese Sensibilität....
     
  17. #17 dike1982, 04.11.2007
    dike1982

    dike1982 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Hallo,

    habe den Thread hier gerade aufmerksam verfolgt. Ich habe ein ähnliches Problem:

    Wenn ich mein 2er mit 14 gr fülle habe ich den Eindruck, dass ich das Mehl nicht mehr genug Tampen kann, da ich mit meinem Tamper (58 mm) an der Verjüngung des Siebes hängen bleibe. Somit habe ich dann zu kurze Durchlaufzeiten, weil zu wenig getamped. Wenn ich feiner Mahle ist der Puck schlammig.

    Wie seht Ihr das?? Anderer Tamper? Andere Siebe? Oder...?


    Danke!


    Dike!
     
  18. #18 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Hallo Dike -

    meinst du die Verjüngung zum eigentlich Sieb hin, oder die Verjüngung ca 1 cm (bei manchen Sieben nach diesem Forum nach innen ausgeführt) unter dem Oberrand, der zur Federungsfixierung dient?

    Gruß.

    Grünschnabel
     
  19. #19 dike1982, 04.11.2007
    dike1982

    dike1982 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Die zum eigentlichen Sieb hin, denke ich!

    Dike
     
  20. #20 Grünschnabel, 04.11.2007
    Grünschnabel

    Grünschnabel Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

    Tja - ich hab mir das gerade mal bei meinem Sieb +58mm Tamper angeguckt - ich kann mir das schon vorstellen, leider nichts dazu beitragen, weil ich ja keine Waage habe... wie lösen die Anderen das hier im Forum?
     
Thema:

Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr

Die Seite wird geladen...

Füllmenge - Abstreichen vs. 7gr - Ähnliche Themen

  1. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  2. Abschlagkasten vs Abschlagbox

    Abschlagkasten vs Abschlagbox: Guten Abend, ich bin unschlüssig, ob ich mir zu meiner bestellten Xenia einen Abschlagkasten (für die Eureka Magnifica) oder doch lieber eine...
  3. Espresso -> Handmühle vs elektr. Mühle

    Espresso -> Handmühle vs elektr. Mühle: Hallo zusammen, bitte entschuldigt sofern ich das 100.ste Mal das gleiche Thema aufgreife. Ich brauche die Meinung der erfahrenen...
  4. Gaggia Classic, Duschträger Messing vs. Marzocco 1er

    Gaggia Classic, Duschträger Messing vs. Marzocco 1er: Hallo! Ist das Thema mit dem Marzocco 1er Sieb und der Messing Duschplatte eigentlich noch so in der Form aktuell ? Die Messing Platte bei XXL hat...
  5. Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität

    Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität: Hallo liebe Community, da dies mein erster Post im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Wer zum technischen Part springen möchte, kann den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden