Funktionsweise Dualboiler Maschine

Diskutiere Funktionsweise Dualboiler Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen. Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden. Meine Frage hierzu ist wie...

  1. #1 bikeoholiker, 16.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen.
    Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden.
    Meine Frage hierzu ist wie kommt das Wasser in die Boiler?
    So wie ich das Verstehe wird während des Brühen oder der Dampferzeugung kaltes Wasser aus dem Tank in den Kessel geleitet. Aber wenn der Kessel 120 Grad hat so hat er ja auch automatisch 2 Bar Gegendruck. Gibt es da noch eine Pumpe als Kesselspeisepumpe?
     
  2. #2 Max1411, 16.08.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    3.074
    Klar, wie bei jeder Pumpenmaschine drückt die Pumpe Wasser in den jeweiligen Kessel. Die 1,5 Bar Gegendruck im Dampfkessel sind ja auch nichts gegen die 9 Bar Druck im Brühkessel. Die Pumpe schafft ohnehin mehr und ist ja extra durch einen Bypass "gedrosselt".

    Einzig durch das "Kesselspeisen" entsteht übrigens der Brühdruck, falls du denkst, dass noch eine Pumpe hinter dem Kessel sitzen würde.
     
  3. #3 bikeoholiker, 16.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ok,
    dann leuchtet mir die Sache mehr ein. Die Pumpe pumpt also nur kaltes Wasser in den Kessel nach.
    Und wie funktioniert das ganze bei den Handhebel-Brühgruppen? Da gibt es ja gar keine Pumpe?
     
  4. #4 Max1411, 16.08.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    3.074
    Da öffnet man durch einen Hebelhub die Brühgruppe, in die dann Wasser strömt. Durch den dann entgegesetzen Hub drückt man (oder die Feder) diese Portion Wasser durch den Puck.
     
  5. #5 bikeoholiker, 16.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Und wie kommt die entnommene Heisswassermenge als Kaltwasser wieder in den Boiler?
    Wenn der interne Wassertank verwendet wird ist ja auch kein Vordruck da.
     
  6. #6 Gandalph, 16.08.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.968
    Zustimmungen:
    10.908
    entweder durch Leitungsdruck, oder durch Pumpe ;)
     
  7. #7 Cappu_Tom, 16.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
  8. #8 quick-lu, 17.08.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.100
    Zustimmungen:
    10.849
    Hier gibt's Lesesstoff fürs Wochenende.
     
    Dale B. Cooper, 6.638 und Cappu_Tom gefällt das.
  9. #9 bikeoholiker, 17.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Infos.
    Noch eine Frage, wenn sofort mit Beginn der Brühung Kaltwasser nachströmt ist die Brühtemperatur ja nur am Anfang die eingestellte Reglertemperatur.
    Die Brühtemperatur ist als zum Ende hin niedriger wie eingestellt. Gibt es Maschinen die diese Temperatur konstant liefern können? Ein gut abgeglichener PID Regler mit PWM Ausgang sollte die Boilertemperatur ja problemlos auf ein zehntel halten können.
     
  10. #10 Max1411, 17.08.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    3.074
    Ja, bei den ausgewachsenen Maschinen stellt das kein Problem dar. Die Temperatur fällt nicht ab, es kommt auch auf das BG Konzept an. Bei einer E61 steigt sie beim DB sogar leicht an.

    Zum einen hast du das Boilervolumen als auch die Brühgruppe als Puffer, zum anderen reicht die Heizung aus, um den Wärmeverlust bei normalen Espressodurchfluss auszugleichen.
     
  11. #11 bikeoholiker, 17.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Max1411,
    gehört die ECM Synchronika zu den ausgewachsenen Maschinen?
    Ich habe mich eigentlich bisher nur wegen der Optik auf die ECM Synchronika orientiert. Wenn es bei anderen Herstellern gleiche Leistung für weniger Geld gibt würde ich das auch in die engere Auswahl mit aufnehmen. Mir ist nur wichtig das vernünftige Latte Macchiato möglich sind und ggf. die Aufheizzeit nicht ewig ist. Festwasseranschluss könnte ich hinbekommen, Ablauf mach noch Probleme, ich denke aber das es keine Haushaltsmaschinen gibt welche "abpumpen" können
     
  12. #12 Kofeinator, 17.08.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.340
    Zustimmungen:
    2.012
    Um kurz das eigentliche Thema zu wechseln: für Latte Macchiato reicht ein praktisch beliebiger Zweikreiser ab etwa 900,-
    Wenn du eine Rotationspumpe haben möchtest, etwa 1600,-
     
    Cappu_Tom und Max1411 gefällt das.
  13. #13 furkist, 17.08.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.499
    ...dazu brauchst du keine Brühtemperatur, die auf ein zehntel Grad genau ist ...
     
  14. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.077
    Zustimmungen:
    5.917
    sind > 25 min noch mit Deiner Spontanität vereinbar*?
    Falls nein, fällt eine ganze Reihe Maschinen aus der Wertung.

    _______________________________________________
    * bzw. durchlaufen lassen mit Deinem Gewissen
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.356
    Zustimmungen:
    18.182
    Dafür braucht es keinen DB, das geht auch günstiger mit nem Zweikreiser.
     
    andruscha, Max1411 und espressionistin gefällt das.
  16. #16 bikeoholiker, 17.08.2019
    bikeoholiker

    bikeoholiker Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Die Maschine soll natürlich in erster Linie Espresso machen, aber auch ein Latte Macchiato soll möglich sein.
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    741
    Die gleiche Leistung bekommst du wo anders günstiger.
    ECM ist nicht der Preis- Leistungssieger, eine ECM kauft man sich weil man eine ECM will, wegen dem Design und wegen der Verarbeitung.

    Für Espresso reicht ein Einkreiser für ein paar hundert Euro.

    --> Ich glaub du musst dich etwas mehr mit der Materie befassen um zu wissen was du willst oder brauchst.
    "Ich möchte eine Synchronika wegen dem Design" ist zwar sicher auch ein Grund, die Frage ist hald ob das auch der Richtige Grund ist......
     
  18. #18 Borboni, 17.08.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    726
    dann sind wir wohl am punkt, wos auf die üblichen alternativen hinausläuft!

    - la speziale vivaldi
    - profitec pro300
    - lelit bianca
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. #19 Max1411, 17.08.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    3.074
    Ja, aber auch noch zig Maschinen "darunter". Ein Einkreisen mit PID ist bereits ähnlich temperaturstabil. Bei viel Milchschaumbedarf würde ich aber auch ein Zweikreiser/DB empfehlen. Mein Preis Leistungstipp wäre für E61 DB die Lelit Bianca, bei nicht E61 die genannte La Spaziale. Unter den Zweikreiser ist die Xenia wohl die Königsklasse, der PL Tipp die Sab Pratika, (zumindest bis zur nächsten Host;)). Ich könnte jetzt noch viele Zeilen aufzählen, in der Preisklasse oberhalb 800€ erfüllen alle Maschinen deine Anforderungen...
     
    wienermischung und cbr-ps gefällt das.
  20. #20 Cappu_Tom, 17.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Alles nicht so trivial: örtliche Anordnung der Befüllung/Entnahme sowie des Temperatursensors, Boilervolumen... Und kaltes Wasser ist 'schwerer' als heißes - da kann man schon einiges optimieren.
    Nicht umsonst haben einfache Mechaniker schon vor Jahrzehnten ohne PID-Schnick-Schnack recht brauchbare Maschinen geschaffen :)
    Ansonsten: lesen, lesen, lesen ... die Links warten nur darauf ;)
    Für "Die Maschine soll natürlich in erster Linie Espresso machen, aber auch ein Latte Macchiato soll möglich sein" gehts möglicherweise auch ohne :rolleyes:
     
Thema:

Funktionsweise Dualboiler Maschine

Die Seite wird geladen...

Funktionsweise Dualboiler Maschine - Ähnliche Themen

  1. Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine

    Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine: Hallo Leute Ich habe meine Amica vor einigen Jahren auf PID+SSR umgerüstet und das hat lange Zeit super funktioniert. Als vor ein paar Monaten...
  2. Niveau-Sonde für alte Maschine mit FW-Anschluß

    Niveau-Sonde für alte Maschine mit FW-Anschluß: Wahrscheinlich bin ich durch die technisch vollkommenen Maschinen verwöhnt und unachtsam geworden. Es ist mir leider bereits mehrmals gelungen den...
  3. Neue Maschine mit richtiger Arbeitshöhe

    Neue Maschine mit richtiger Arbeitshöhe: Hallo an alle Habe durch dieses Forum eine Leila PL41 und sage smartgrinder und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Das tempern gerade in meiner...
  4. Dualboiler Rocket oder ECM

    Dualboiler Rocket oder ECM: Guten Tag zusammen, ich lese hier munter schon knappe 1.5 Wochen mit und bin in meiner Meinungsbildung hoffenltich schon recht weit;) Aber um...
  5. Kaufberatung - Dual Boiler Maschine

    Kaufberatung - Dual Boiler Maschine: Liebe Kaffee-Community, ich finde die individuelle Herstellung eines Kaffeegetränks immer faszinierender, jedes Mal wenn ich mich in ein Cafe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden