Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

Diskutiere Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo... vielleicht kann mir jemand helfen? vor einigen Jahren habe ich eine zwar super gut erhaltene GAGGIA Assotronic 1GR. (angedreht)...

  1. #1 coaster, 12.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2012
    coaster

    coaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    vielleicht kann mir jemand helfen?
    vor einigen Jahren habe ich eine zwar super gut erhaltene GAGGIA Assotronic 1GR. (angedreht) bekommen...denn, wie sich später herausstellte: mit geborstenem Brühgruppenkessel/boiler. Riss ca 7 cm. Frostschaden aus Bayern. War als funktionsfüchtig gebuchtet und dann das übliche Hickhack.
    Ich kaufte also noch eine zweigruppige als Teileträger. Und siehe da, beide Gruppenkessel/boiler waren in gleicher Form geplatzt!!! ... das Land ist einfach zu kalt?? naja... die anderen Teile sind ja auch noch da... nun dann habe ich das Teil hartlöten lassen. Allerdings ist das Teil grösser als ein Wärmetauscher welcher hier mal besprochen wurde. Jetzt wollte ich die an sich gut erhaltene Maschine zusammenbauen. Alle intreressierte (möchtegern) Fachleute meinten, es sei kein Problem. Das hält der gut aus. Von der Temperatur her sowieso, aber vom Druck?? Um die Maschine als Ausschlachtbasis zu verkaufen ist sie zu schade.
    Was Tun???
    Hat jemand vielleicht noch einen Brühgruppenkessel herumliegen?? Das wäre das Beste!
    Freue mich über jeden Tipp
    Danke!

    http://up.picr.de/7024441ntn.jpg

    P.S. kann gerade kein Bild vom Boiler hochladen (welcher wirklich im Eimer ist). Ich bediene mich freundlicherweise aus dem Forum, um das intakte Teil zu zeigen, welches bei "hörnchen2009" (Quelle - Danke!) im Eimer ist.
    hier noch ein Bild vom kaputten Boiler...
    [​IMG]
     
  2. #2 mccokie, 12.12.2011
    mccokie

    mccokie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    12
    AW: Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

    Hallo erstmal,

    ohne den Schaden zu sehen und ohne Bilder kann das kaum einer abschätzen, auch keine Fachleute. Im Zweifel bitte mal ordentliche Bilder machen und online stellen (z.B. über picr.de), bzw. direkt beim Kupferschmied nachfragen, Adresse hier:
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...xpress-defekter-druckbeh-lter.html#post654130

    Dort muss dann ggf. der Kessel eingeschickt und repariert werden. Der Verkäufer hat dir hoffentlich einen satten Nachlass gewährt, denn ob das Betrug, also gespielte oder tatsächliche Unwissenheit ist, läßt sich vermutlich nicht feststellen......
     
  3. #3 coaster, 12.12.2011
    coaster

    coaster Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

    Der Kessel ist ja schon vom Kupferschmied repariert worden. Ich schaue nochmal ob ich ein Bild vom Schaden/Riss finde. Ansonsten kann ich den repareierten auch fotografieren. Bild kommt. Danke... Nix gabs. Ist auch schon paar Jahrchen her. Das war 2004.
     
  4. #4 hoernchen2009, 12.12.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

    Hi,
    Bild darfste natürlich verlinken ;)

    Der Kupferschmied, der dir den Kessel gelötet hat, sollte eigentlich auch in der Lage sein, die Druckprüfung zu machen. Laut Typenschild ist der Betriebsdruck 8 Bar, das heißt, dass der Kessel mit mindestens 16 bar (also dem doppelten Betriebsdruck) geprüft ("abgedrückt") werden muss. Soweit zumindest das, was ich mir hier aus den Infos im Forum zusammengereimt habe.
    So eine Druckprüfung sollte eigentlich auch ein besser ausgerüsteter Klimabau- oder Sanitärbetrieb machen können.

    Nur mal so am Rande: Wenn du von irgendeiner Schlacht-Asso (egal ob ein- oder zweigruppig) Teile überhast, dann hätte ich Interesse an der Frontblende (das Ding mit den Bezugsknöpfen) bzw. der Tassenablage (die zwei Bleche auf dem Deckel der Maschine).

    Ansonsten viel Glück!
    LG
    Nicky
     
  5. motia

    motia Gast

    AW: Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

    Hi,

    ich hab' auch noch so einen Kandidaten rumliegen (links im Bild). [​IMG]

    Offenbar gibt's nur kaputte Assos:-?

    @Coaster: Wo hast Du Deinen Kessel reparieren lassen? Was hast Du für die Reparatur bezahlt? Kannst Du ein Bild vom reparierten Kessel hochladen?

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass eine Reparatur möglich ist, und der Kessel dann auch hält - wenn man ein Stück Kupferblech flächig über den Riss lötet und dabei die Kontaktflächen vollständig mit Lot benetzt. Bin aber kein Fachmann und wollte mich daher in den nächsten Tagen noch ein wenig umhören.

    Viele Grüße, Matthias
     
Thema:

Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel?

Die Seite wird geladen...

Gaggia Assotronic, Frostschaden. Reicht Hartlöten oder neuer Kessel? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Reparatur Raum Ulm

    Gaggia Reparatur Raum Ulm: Hallo, ich habe seit einer Weile eine Gaggia (Classic?) baujahr wenn mich nicht alles täuscht 1994. Aktuell habe ich das Problem, dass die...
  2. Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

    Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken. In der Bedienungsanleitung heißt...
  3. Heizelement Gaggia america 1 Gr.

    Heizelement Gaggia america 1 Gr.: Hallo, ich suche jemanden, der weiß, wie und wo man Heizelemente erneuern kann. Nachdem meine Elemente vorsichtig getrocknet wurden, ist immer...
  4. Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic)

    Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic): Hallo Zusammen, ich habe schon vor einer ganzen Weile eine gebrauchte GC gekauft, die seit ich sie habe nur sauren Espresso produziert. Am Anfang...
  5. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...