Gaggia Classic heizt nicht mehr nach (fehlerhaftem) Wiederaufbau

Diskutiere Gaggia Classic heizt nicht mehr nach (fehlerhaftem) Wiederaufbau im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Community, nachdem ich meine Gaggia Classic vollständig gereinigt/entkalkt hab, sind mir beim Wiederzusammenbauen zwei blöde Fehler...

  1. #1 David S., 22.04.2021
    David S.

    David S. Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Liebe Community,

    nachdem ich meine Gaggia Classic vollständig gereinigt/entkalkt hab, sind mir beim Wiederzusammenbauen zwei blöde Fehler unterlaufen: zum einen hab ich zwei Kabel vertauscht, zum anderen ist mir beim Schrauben am Boiler eine Schraube für das Verbindungsteil an der Seite links (s. Foto) abgebrochen, die ich nach Rücksprache mit einem Handwerker mit Sekundenkleber an den Boiler geklebt habe.

    Als ich die Maschine gestartet hab, war sie relativ schnell - tendenziell zu schnell - aufgeheizt und es hat nach wenigen Minuten seltsam gerochen. Anschließend hab ich festgestellt, dass die Verkabelung nicht ganz stimmte und hab die Stecker wieder richtig gesetzt. Jetzt ist es so, dass die Maschine einwandfrei funktioniert, also das Wasser wieder super durchläuft, nur heizt sie überhaupt nicht mehr auf.

    Vielleicht hat von euch jemand eine Idee, woran es liegen könnte, also ob die falsche Verkabelung oder die Klebergeschichte das verursacht haben könnte. Freue mich jedenfalls über eine Rückmeldung :)

    Beste Grüße,
    David

    [​IMG]
     
  2. #2 David S., 22.04.2021
    David S.

    David S. Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Nachtrag Foto
     

    Anhänge:

  3. #3 Londoner, 22.04.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    570
    Das besagte Teil ist ein Thermostat, welches die Kaffeetemperatur regelt.
    (Sorry, aber mit Sekundenkleber an den Boiler geklebt klingt gruselig und ich frag mich, was für ein Handwerker das ist!
    ....aber gut....).

    Wenn zuerst etwas falsch verkabelt war und es komisch roch, kann natürlich irgendwas durchgebrannt sein.
    Es mag aber auch an dem besagten Thermostat liegen.
    Das würde ich erst einmal auf Durchgang prüfen. Im kalten Zustand sollte es den Stromkreis zur Heizung schließen,
    im aufgeheizten Zustand (ich meine 105 oder 107 Grad) sollte es den Kreis unterbrechen und damit die Heizung abschalten.
    Wenn es im kalten Zustand nicht geschlossen ist, würde die Maschine nicht aufheizen.
    Dann müsste es ersetzt werden.

    Heizt sie denn im Dampfmodus auf oder auch nicht?


    Vielleicht als generellen Tipp:
    Hol dir vielleicht lieber jemanden dazu, der sich mit sowas auskennt.
    Falsch verkabelt, keine Ahnung, was das Thermostat für ein Bauteil ist und dann mit Sekundenkleber "reparieren"
    klingt nicht gerade danach, als wüsstest du genau was du tust.
    Will dir nicht zu nahe treten, aber 220V können verdammt weh tun!!!
     
    Ruppidog, David S., ccce4 und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 S.Bresseau, 22.04.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.642
    Zustimmungen:
    8.783
    Kann mich dem nur anschließen.

    Welche Art Handwerker hat dir den Murks mit dem Kleber empfohlen? Der Geruch stammt vermutlich davon.

    Abgerissenen Gewindestumpf fachmännisch ausbohren bzw ausdrehen lassen, neues Thermostat kaufen und mit jemandem, der Erfahrung hat, nach Schaltplan zusammenbauen, dabei lernt man am meisten.
     
    David S., ccce4 und Londoner gefällt das.
  5. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    198
    Wenn der Thermostat nicht oder zu spät geregelt hat ist vermutlich noch die Schmelzsicherung zu ersetzen.

    Generell schließe ich mich den vorigen Stimmen an. Sicherheitsrelevante Bauteile (Thermostat) und Befestigung derselben am Boiler mit Sekundenkleber ist so ein Warnsignal, wo man empfiehlt, besser nicht in Eigenregie weiterzumachen. Gut dass bisher nichts passiert ist.
     
    Londoner und David S. gefällt das.
  6. #6 David S., 22.04.2021
    David S.

    David S. Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Lieben Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten! Im Dampfmodus heizt sie auch nicht, und damit trittst Du mir überhaupt nicht zu nahe, ich hatte auch absolut keine Ahnung, was ich da tue, und werde Eurem Rat folgen, das jetzt eine/n Fachmann/frau machen zu lassen. Danke nochmal!
     
    Ruppidog, S.Bresseau, Gerwolf und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Gaggia Classic heizt nicht mehr nach (fehlerhaftem) Wiederaufbau

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic heizt nicht mehr nach (fehlerhaftem) Wiederaufbau - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Coffee heizt nicht mehr

    Gaggia Classic Coffee heizt nicht mehr: Es gibt schon einige Threads zum Thema, aber bei meiner Maschine sind die Dinge etwas anders. Die Maschine wurde seit einigen Tagen sehr heiß,...
  2. Gaggia Classic heizt nicht mehr

    Gaggia Classic heizt nicht mehr: Guten Abend Kaffee-Netz, ich habe bei meinem ersten Versuch zum Entkalken, ich bin Laie wie man auch im Folgenden merkt, ein paar Fehler gemacht,...
  3. Gaggia Classic heizt nach Powerentkalkung nicht mehr

    Gaggia Classic heizt nach Powerentkalkung nicht mehr: Hallo zusammen, da wir sehr hartes Wasser haben, entkalke ich meine 6 Jahre alte Gaggia Classic regelmäßig. Nun ist ca. eine Woche nach einer...
  4. Gaggia Classic heizt nicht: Heizung durchgebrannt?

    Gaggia Classic heizt nicht: Heizung durchgebrannt?: Moin, ich hab da ein kleines Problem mit meiner Gaggia Classic von '96. Sie heizt nicht, das Wasser bleibt kalt. Auch wenn ich den Dampfschalter...
  5. Gaggia Classic RI9303 heizt nicht mehr. Lampen, Pumpe, Thermosischerung sind OK.

    Gaggia Classic RI9303 heizt nicht mehr. Lampen, Pumpe, Thermosischerung sind OK.: Hallo liebe Espresso-Freunde, meine Gaggia Classic RI9303 heizt nicht mehr. Die Lampen leuchten, Pumpe läuft, Thermosischerung hat Durchgang...