Gaggia Classic - kein Wasser / kein Dampf aus Dampflanze

Diskutiere Gaggia Classic - kein Wasser / kein Dampf aus Dampflanze im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Ich habe vor kurzem eine alte Gaggia Classic gekauft. Baujahr 2005. Espresso funktioniert einwandfrei. Schmeckt auch gut. Als ich das...

  1. #1 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Ich habe vor kurzem eine alte Gaggia Classic gekauft. Baujahr 2005.
    Espresso funktioniert einwandfrei. Schmeckt auch gut.

    Als ich das erste Mal Milch geschäumt hatte, funktionierte noch alles.
    Der Druck hat sich dann allerdings schnell abgebaut. Als ich es dann ein weiteres Mal probieren wollte
    gab es keine Reaktion mehr der Dampflanze.

    Stand jetzt ist: Espressobezug funktioniert weiterhin einwandfrei.
    Jedoch kommt kein Wasser (Sprich auch kein Dampf) aus der Dampflanze.
    Wenn ich den Dampfregler drehe tut sich überhaupt nichts.

    Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte?

    Vielen Dank im Voraus und Grüße.
     
  2. #2 ergojuer, 11.01.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    1.108
    Da könnte entweder das Drehventil zum Öffnen des Dampfweges defekt sein.
    > Aufschrauben, nachsehen

    Möglich auch, dass der Drehknopf nicht richtig auf der Achse des Ventils steckt, die Haltefeder gebrochen ist etc. pp.
    > Aufschrauben, nachsehen, inspizieren
     
    schmendrik und Londoner gefällt das.
  3. #3 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Danke ergojuer für die schnelle Antwort.
    Ich werde das direkt heute Abend prüfen und Bescheid geben!
     
  4. #4 Londoner, 11.01.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    1.406
    Zusätzlich zu der Hilfestellung von @ergojuer oben:

    Hattest du die Maschine denn im Dampfmodus?
    Bzw. weißt du sicher, dass der Dampfmodus funktioniert?
     
    schmendrik gefällt das.
  5. #5 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Londoner,

    also als ich die Maschine das erste Mal angeshclossen hatte. Habe ich sie "geprimed".
    Sprich Wasser in den Kessel gezogen. Das habe ich über die Dampflanze gemacht. Hatte auch funktioniert.
    (Hier war ich glaube ich nicht im Dampfmodus. Mittlere Taste war nicht gedrückt.)

    Als ich meinen ersten Milschschaum machen wollte. Habe ich nachdem ich meinen Espresso gezogen habe,
    die Dampftase gedrückt und gewartet bis das Licht mir signalisiert, dass das Wasser jetzt heiß genug ist.
    Dann habe ich den Dampfhahn aufgedreht und es schoß auch erstmal ordentlich Dampf und Kondenswasser aus der Dampflanze.
    Der Druck ließ dann aber rasch nach. Ich habe dann den Dampfhahn zugedreht.

    Seit dem konnte ich die Dampflanze kein weiteres Mal aktivieren. Wenn ich den Drehknopf drehe kommt keine Reaktion.
    Ich habe es mit gedrückter Dampftaste versucht und ohne. Habe auch schon den Dampfregler aufgedreht mit aktivierter Pumpe.
    Auch da kommt nichts aus der Dampflanze.

    Da der Espressobezug funktioniert und auch heiß ist, müsste es ja theoretisch was mit dem Drehknauf, der Dampflanze oder dem Dampfventil zu tun haben richtig?
     
  6. #6 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    (sorry erst seit heute Mitglied, alles noch bisschen durcheinander.)
    Also sicher, dass der Dampfmodus funktioniert bin ich mir nicht.
    Wenn der Dampfmodus nicht funktioniert, sollte dann aber nicht zumindest Wasser aus der Dampflanze kommen?
     
    Londoner gefällt das.
  7. #7 Kuckuck24, 11.01.2022
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    245
    Hi. Kannst du denn das dampfventil bzw. Drehregler bis zum Anschlag auf bzw. zudrehen? Wenn das geht ist die Spindel soweit ok.

    Du hast recht, dass eigentlich irgendwie Wasser aus der Düse kommen müsste, auch wenn zb. Thermostat für den Dampf nicht funktioniert.

    Merkwürdig alles.

    PS. Willkommen im kaffeenetz.!
     
    Londoner gefällt das.
  8. #8 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal Danke für die Hilfestellung!
    Super wie schnell man hier Hilfe bekommt.

    Ich prüfe heute Abend mal den Drehknopf
    um sicher zu gehen, dass der Regler funktioniert und richtig sitzt.
     
  9. #9 Raimondo, 11.01.2022
    Raimondo

    Raimondo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Herzlich Willkommen!

    Das ist ja bekanntlich eine recht subjektive Sache;)
    Daher erlaube ich mir mal die Frage: Wenn du im Brühmodus aus der Brühgruppe ohne eingespannten Siebträger einfach Wasser rauslässt, kommen dann in 10 Sekunden ca. 100 ml raus?
    Frage nur nach, weil der Kessel einfach ziemlich verkalkt sein könnte.

    Kommt wirklich kein einziger Tropfen/Spritzer aus der Dampflanze? In keinem der Fälle?

    LG:)
     
  10. #10 schmendrik, 11.01.2022
    schmendrik

    schmendrik Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Zusammen!

    Es geht wieder!

    Ich kann garnicht genau sagen woran es jetzt lag. Ich habe die Platte abgenommen und geschaut, dass der Drehknopf richtig sitzt. Ich habe etwas drauf gedrückt und ihn voll zu beiden Seiten bewegt.
    Danach habe ich die Dampflanze abgeschraubt und einmal Wasser durchlaufen lassen.

    Anschließend alles wieder zusammen gebaut und getestet.
    Jetzt funktioniert es wieder!

    Also nochmal vielen Dank an alle.
    Freut mich sehr, dass ich hier direkt am ersten Tag Hilfe gefunden habe.
     
    ergojuer gefällt das.
  11. #11 Raimondo, 11.01.2022
    Raimondo

    Raimondo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Sehr gut;)
     
  12. #12 S.Bresseau, 12.01.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.029
    Zustimmungen:
    11.616
    Entweder hat es festsitzenden Dreck spontan rausgeblasen oder der Knauf hat nicht richtig gegriffen. Ich tippe auf Letzteres, wurde ja schon vermutet.

    Dampfknauf abziehen und gucken, ob der ausgeleiert ist und ob ein Metallplättchen zu sehen ist, das geht gern verloren. Der Knauf muss nahezu spielfrei sitzen, das Plättchen drückt gegen die abgeflachte Seite der Spindelachse.

    Hat sie noch die Originallanze oder wurde die der Silvia nachgerüstet?
     
Thema:

Gaggia Classic - kein Wasser / kein Dampf aus Dampflanze

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic - kein Wasser / kein Dampf aus Dampflanze - Ähnliche Themen

  1. GAGGIA Classic - kein Wasser

    GAGGIA Classic - kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe sehr lange im Forum und bei Google recherchiert und komme jetzt leider einfach nicht weiter. Modell: Ich habe eine...
  2. keine Crema mehr - alte Gaggia Classic mit Graef CM800 Mühle

    keine Crema mehr - alte Gaggia Classic mit Graef CM800 Mühle: Hallo, ich weiß schön langsam keinen Rat mehr und wende mich daher vertrauensvoll an die Spezialisten. Ich habe seit 2014 eine Gaggia Classic...
  3. Gaggia Classic - Dampflanze hat keinen Dampf mehr

    Gaggia Classic - Dampflanze hat keinen Dampf mehr: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner geliebten Gaggia Classic. Und zwar kam es ganz plötzlich, dass die Dampflanze nicht mehr genug...
  4. Gaggia Classic - kein Strom

    Gaggia Classic - kein Strom: Von gestern auf heute hat die Maschine keinen Strom mehr. Ich hab in die Maschine reingeschaut sehe aber keine gelösten Kabel oder sonst was...
  5. Gaggia Classic - keine Inbusschrauben beim Brühkopf ?

    Gaggia Classic - keine Inbusschrauben beim Brühkopf ?: Hallo, Eigentlich will ich bei meiner Gaggia die Brühkopfdichtung tauschen. Dazu gibt es schon einige Beiträge hier im Forum und im Netz. Nur...