Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen (ausgeschaltet)

Diskutiere Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen (ausgeschaltet) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Bei meiner Gaggia Classic (< BJ 2015 also altes Modell) fliegt schon beim einstecken des Netzsteckers der FI-Schalter. Die Schalter sind...

  1. #1 Datenengel, 01.07.2022
    Datenengel

    Datenengel Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bei meiner Gaggia Classic (< BJ 2015 also altes Modell) fliegt schon beim einstecken des Netzsteckers der FI-Schalter. Die Schalter sind alle auf OFF. Ohne Änderung oder Entkalkung ist eines Morgens dieses Zustand eingetreten. Also an einem befeuchteten Heizstab kann es nicht liegen.
    Ich habe schon den Hauptschalter getauscht aber das hat nichts gebracht.

    Weiss hier jemand Rat. wie ich die Fehlerursache finde ?

    Grüsse
    Alex
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Hallo,
    es mag banal klingen, aber unter den geschilderten Umständen würde ich sozusagen ganz von vorn anfangen. Also ggf. den Netzstecker prüfen und austauschen, oder aber das Netzkabel selbst. Manchmal kommt es im Lauf der Nutzung zu Kabel- bzw. Aderbrüchen und Kurzschlüssen zwischen den Adern, die man von außen nicht auf Anhieb erkennen kann, insbesondere im Bereich der eventuell vorhandenen Durchführung durch das Gehäuse oder dem Rahmen (ich kenne diese Maschine nicht aus eigener Erfahrung).
    Viel Erfolg, aber bitte vorsichtig vorgehen, denn mit der üblichen Netzspannung ist bekanntlich nicht zu spaßen.
    ;)
     
    Espressojung gefällt das.
  3. #3 ergojuer, 01.07.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.001
    Zustimmungen:
    1.197
    Ich weiß nicht, ob der Hauptschalter der Gaggia den Netzstrom "allpolig" also sowohl die Phase wie den Nulleiter trennt. Nötig wäre es nicht unbedingt..
    Und wenn der Schalter es nicht macht, kann durchaus Spannung in der Maschine und an der Heizung anliegen, je nachdem ob der Stecker "so oder anders herum" (um 180° gedreht) in der Steckdose steckt.
    Mein Vorschlag:
    - Probier mal aus, ob der FI auch fliegt, wenn du den Stecker anders steckst.

    - Probier mal aus, ob der FI auch noch fliegt, wenn du vor dem Anschließen an die Steckdose in der Maschine beide Stecker von den Heizungskontakten abziehst. Achte darauf die losen Stecker sicher und kontaktfrei zu allem abzulegen!!!
    Wenn der FI bei abgeklemmetr Heizung fliegt, liegt es an der Heizung. Die Heizung gibt es nur als Kesseloberteil zu kaufen, denn sie ist in die Kesselwand außen einmontiert.

    Ich gehe davon aus, dass du dich mit Arbeiten an elektrischen Geräten auskennst!! Sonst such dir einen Fachmann!!
     
  4. #4 Cappu_Tom, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    5.449
    Immer zu empfehlen.
    classic.jpg
    Das ist sachlich zwar richtig, aber in Laienhand ohne weiteres Verständnis der Zusammenhänge ein Rat, mit dem ich immer mehr zögere.
    Zu leicht kann das auch schon mal mit Problembehebung verwechselt werden und/oder im Zusammenspiel mit einem anderen Fehler gefährlich werden.
     
    ergojuer und shadACII gefällt das.
  5. #5 ergojuer, 01.07.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.001
    Zustimmungen:
    1.197
    Da hast du völlig recht! Ich wollte schon schreiben "das löst das Problem zwar nicht". Da ich manchmal zu ausschweifenden Antworten neige, habe ich das kurzerhand gelassen.
    Danke für den Hinweis.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  6. #6 sokrates618, 01.07.2022
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1.324
    Soll wohl heißen: " --- liegt es nicht an der Heizung."
    Gruß, Götz
     
    S.Bresseau gefällt das.
  7. #7 S.Bresseau, 01.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.031
    Der Netz-Schalter ist nicht allpolig. Wenn bei gedrehtem Stecker der FI drin bleibt, liegt es nicht am Stecker oder Schalter.

    Die Heizung hat 4 pins, es sind zwei Heizkörper in Serie. Stecker vorher markieren. Wenn das nicht hilft mal die Kabel von den Thermostaten entfernen.
    Fehlerquelle #3 ist die Spule des Magnetventils.

    Mit Ohmmeter die Pins oder Kontakte gegen die Kesselwand testen, dann findet man oft (aber nicht immer!) den Übeltäter. Sollte immer unendlich sein (ja ich weiß, das reicht theoretisch nicht aus, ist aber in der Praxis oft zielführend)
     
  8. #8 Plörri, 01.07.2022
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Der Fehler könnte auch selbst in der Steckdose liegen.Weißt die Steckdose schon braune Stellen auf? Schließe mal die Maschine an einem anderem Stromkreis an. Wenn der FI immer noch ausgelöst wird, dann liegt der Fehler in der Zuleitung. z.B. Kabelbruch. Gegenprüfung: Schließe einen elektrischen Verbraucher an die Steckdose, die zuvor von der Gaggia belegt wurde.
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    8.101
    Ich erlebe immer wieder mal, dass die Kabel im Bereich der Zugentlastung im Lauf der Jahre Isolationsfehler bekommen (Wärme, weggedrückte Innenisolierung). Die billigste Testmassnahme wäre, die Zuleitung mal in der Maschine abzuklemmen. Löst dann der FI immer noch aus, liegts an dem Kabelchen. (Löst er nicht aus, kann es jedoch trotzdem am Kabel liegen, das nur jetzt vllt zufällig keinen Isolationsfehler mehr aufzeigt, weil du die Maschine und das Kabel innen bewegt hast)
     
    Cappu_Tom gefällt das.
Thema:

Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen (ausgeschaltet)

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen (ausgeschaltet) - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Coffee - Gummi und Plastikteil als Zubehör

    Gaggia Classic Coffee - Gummi und Plastikteil als Zubehör: Guten Tag, Ich bin schon länger passiver Leser hier, nun habe ich endlich, nach langjähriger Nutznießerschaft einer neueren Gaggia Classic und...
  2. 2015 Gaggia Classic Hartplastikschiene in Brühgruppe lose

    2015 Gaggia Classic Hartplastikschiene in Brühgruppe lose: Hallo, Ich habe eine Gaggia Classic von 2015, die immer gute Dienste geleistet hat. Vor kurzem fing Wasser an am Siebträger vorbeizulaufen. Der...
  3. Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen

    Gaggia Classic läßt FI-Schalter rausfliegen: Hallo liebes Forum, ich bin mal wieder dem widerspenstigen Berliner Kalk zu Leibe gerückt und hatte zunächst die Duschplatte nicht abbekommen,...
  4. Gaggia Classic Coffee Gold läßt nur noch wenig Wasser durch

    Gaggia Classic Coffee Gold läßt nur noch wenig Wasser durch: Hallo, meine geliebte Gaggia Classic Coffee Gold läßt nur noch wenig Wasser durch den Siebträger. Aus der Dampflanze kommt gar nichts mehr. Habe...
  5. [Maschinen] Gaggia Classic

    Gaggia Classic: Guten Tag zusammen, ich verkaufe hier meine Gaggia Classic von 2011 - also noch die "gute alte Serie" vor der Übernahme durch Philips. Die...