Gaggia Classic Temperaturfühler

Diskutiere Gaggia Classic Temperaturfühler im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin der Robert und bin neu hier im Forum, des wegen erstmal: Hallo zusammen! Ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschine...

  1. Molle

    Molle Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin der Robert und bin neu hier im Forum, des wegen erstmal: Hallo zusammen!

    Ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschine holen um ab und zu einen Espresso oder Cappuccino zu machen. Das Gerät soll solide sein und einen für die Preisklasse guten Kaffee machen. Ausgeben möchte ich etwa 150,- bis 200,- für ein gebrauchtes Gerät.

    Ich habe gelesen, dass die Gaggia Classic dafür keine schlechte Wahl ist. Außerdem habe ich gelesen, dass man die Maschine modifzieren kann und da ich gerne bastle, passt das doch bestens. Ich würde mindestens eine Temperaturregelung einbauen.

    Nun meine Frage an die, die die Maschine kennen (Ich selbst habe sie noch nicht): Welchen Einschraubsensor nehmt ihr? Würde einer mit einem 9 mm langem Gewinde passen der zusätzlich noch einen 8 mm Sensorstutzen hat (ArtNr: E4-012020M4 auf fuehlerdirekt.de)? Gibt es eine Beschränkung bei der Einschraubtiefe?

    Wie ist das eigentlich, wenn man das Thermostat herausschraubt, ist dann dort ein Loch ins Innere des Boilers oder hat das Thermostat auch keinen drekten Kontakt ins Innere?

    Umsetzen würde ich die Temperaturregelung mittels einfachem AVR Controller und SSR. Evtl. noch plus zusätzlichem Manometer.

    Viele Grüße,
    Robert
     
  2. #2 S.Bresseau, 18.10.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.907
    Zustimmungen:
    5.705
    Hallo,

    die Bohrung geht nicht durch die Wand. Der von dir verlinkte Fühler ist für das Sackloch zu lang.

    Es gibt leider keine preiswerten passenden Einschraub-Lösungen. Auber bietet fertig konfektionierte Fühler an, die aber teuer sind. Man kann sich auch selbst einen basteln, indem man eine M4 Schraube mit einem dünnen Bohrer durchbohrt und den Fühler mit hitzebeständigem 2K Kleber einklebt, das wurde hier schon mal in Kleinserie gemacht (leider ausverkauft). Oder du benutzt einen Anlegesensor.

    Zum Nachrüsten von PID gibt es hier tonnenweise Infos, such mal nach Brunner oder Pohl Technik. Im KaffeeWiki steht auch was, aber eher Theorie.

    Viel Spaß!
     
  3. lukasf

    lukasf Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe auch eine gaggia mit pid ausgestattet. Dabei habe ich auf die Vorarbeit von Brunner zurückgegriffen. Pid Control mit Handy App ist schon schick :). Wenn du etwas Geschick und Zeit mitbringst ist der Umbau für wenig Geld machbar. Unter Rancilio PID – Do-It-Yourself PID für deine Rancilio Silvia findest du einen guten Überblick was möglich ist. Grüße Lukas
     
  4. #4 Toppo78, 19.10.2019
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    89
    Maximilion gefällt das.
  5. Molle

    Molle Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die schnellen Antworten!

    Das mit der M4 Schraube und dem Sensor ist ne gute Idee. Ne kleine Standbohmaschine habe ich auch, dann muss nur noch das Thermoelement reinpassen.
    Außerdem kann man dann ja Typ-K Thermoelemente verwenden und muss nicht mit dem PT100 anfangen (denn nur den hatte ich als M4 Variante gefunden).

    Toppo: Interessantes Projekt , werde ich mir mal näher angucken. Ich bin im Moment noch hin und hergerissen zwischen OLED Display und Ästhetik. Wie viel kostet die unbestückte Leiterplatte?

    Danke,
    Robert
     
  6. #6 Toppo78, 19.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2019
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    89
    Das Board und die erforderlichen Buchsenleisten bzw Anschlussklemmen kosten 6€ + 2€ Versand in D bzw 4€ International.
     
    lukasf gefällt das.
Thema:

Gaggia Classic Temperaturfühler

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic Temperaturfühler - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  2. [Maschinen] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  3. Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter

    Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter: Hallo, wie bekomme ich den Duschenhalter ab. Auch das Einschrauben mit Prinzip "Abzieher" mit dem mittleren Gewinde, hat keinen Millimeter mehr...
  4. Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?

    Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?: Liebe Gemeinde, ich muss das ausgeschlagene Dampfventil wechseln, neues Erstzteil liegt schon vor. Deckel der kalten Gaggia geöffnet, Boiler noch...
  5. Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr

    Coffee Gaggia, Kein Dampf mehr: Hallo, ich bin Besitzer einer alten weißen Coffee Gaggia aus den 80ern. [GALLERY]Folgendes Problem: > Wenn ich Dampf über die Dampflanze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden