Gaggia Classic undicht

Diskutiere Gaggia Classic undicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe ein kleines (großes) Dichtheitsproblem. Ich habe heute eine gebrauchte Gaggia Classic ergattert, die angeblich 2 Monate...

  1. #1 Flokrisel, 11.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines (großes) Dichtheitsproblem.
    Ich habe heute eine gebrauchte Gaggia Classic ergattert, die angeblich 2 Monate nicht in Benutzung war. Davor wurden nur 4 Bezüge genommen.

    Erst wollte ich die Maschine mit Zitronen säure und stillem Wasser entkalken/reinigen.
    Nach Aufheizung und Betätigung des Hauptschalters ist nix passiert, außer dass man das Brummen der Pumpe gehört hat....und zwar laut.
    Dann habe ich über die Dampflanze entlüftet....das Brummen wurde leiser.
    Dann kam auch Wasser, aber nicht am Duschsieb, sondern an den seitlichen Schlitzen der montierten Unterplatte.

    Was könnte dafür verantwortlich sein?
    Dichtung oder Boiler???

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß
    Florian
     
  2. #2 Miraculix, 11.08.2011
    Miraculix

    Miraculix Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi
    Sowohl als auch:)
    Einfach zerlegen und nachschauen. Kann sein das der Gau eintritt:evil:.
    Kessel zerfressen ca 45€,Magnetventil defekt ca42€, Dichtsatz brauchste eh neu ca30€.
    Sicherheitsventil fest.(so baut man Bomben)ca30€.
    Da können schnell ca 150€ zusammenkommen.:-(
    Bei E-Bay Maschinen ist das oft so.
    Hab da schon viele E-Bay Schnäppchen live gesehen,alle angeblich guter zustand,in Wahrheit aber Kernschrott.
    Kauf lieber hier im Forum, evt 20€ teurer als in der Bucht,dafür wirst Du hier nicht beschißen.
    Ach ja, bevor es dir ein anderer sagt: Du brauchst eine gute Mühle!
    Gruß Mira
     
  3. #3 Flokrisel, 11.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    Moin Miraculix,
    ich habe die Maschine von einer Bekannten.....:-(
    weiter entfernt.
    Das hört sich ja nach der großen Sch... an. Au man, ich glaub ich geb die Maschine zurück.
    Naja sie hatte sie mir für 100 Euro verkauft.

    Gruß
    Florian
     
  4. #4 hitch-hiker, 12.08.2011
    hitch-hiker

    hitch-hiker Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi,

    Schraub sie doch erstmal auf. Sind doch nur ein paar Schräubchen. Dann sieht man auch, wo das Wasser rausläuft...

    btw: Entkalken NIEMALS mit Zitronensäure, sondern Weinsäure..

    Gruss
    Mike
     
  5. Leif

    Leif Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi,
    klingt, als hättest Du das gleiche Problem wie ich. In den letzten Tagen hab ich meine Maschine komplett auseinander genommen (ist nicht so schwer, die Fotoserie, die auf der Kaffeewiki verlinkt ist
    gaggia_cc_restauration
    hat mir sehr geholfen)

    Leider ist das Problem immer noch da, nachdem ich alle Dichtungen inspiziert habe - sahen tiptop aus - und die Dichtflächen blank polliert habe :-(

    Hast Du mal aufgemacht und nachgeschaut, wo das Wasser genau austritt? Bei mir sieht es aus, als wäre es am Magnetventil, ist aber schwer zu sagen, ob zwischen Brühgruppe und Kessel, auf Höhe des Magnetventils, oder ob zwischen Ventil und Kesselwand.

    Zur Beruhigung, ich hab mich für 200€ einlullen lassen, in der Bucht.
     
  6. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    68
    AW: Gaggia Classic undicht

    (Schreibt doch mal ins Profil, wo ihr wohnt...)

    Allgemein mag ich mich der Teuerungspanik nicht so recht anschließen. Insbesondere bei der CC sollte sich der Übeltäter recht schnell ausmachen (und ersetzen) lassen.
     
  7. #7 Flokrisel, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    Moin Leif,
    das scheint echt so, dass wir das gleiche Problem haben.
    Ich wollte die Maschine schon aufmachen, aber eine von den zwei Kreuzschrauben, mit denen der Deckel fest geschraubt ist, dreht durch. Ich muss mal übers WE probieren, ob ich die noch losgeschraubt kriege.

    200€ ist schon der Hammer....aber wenns nur das Magnetventil ist.....dann wärs ja nicht sooo schlimm.

    Gruß
    Florian

    P.S. wenn ich weiß woran es liegt lasse ich euch es wissen.
     
  8. #8 Miraculix, 12.08.2011
    Miraculix

    Miraculix Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    @ Florkrisel
    Moin Moin
    Nur als Tip, Gaggia CC undicht kosten ca.40-50€,mehr nicht.
    ist nämlich immer ne Überraschungstüte.
    Gruß Mira
     
  9. #9 Flokrisel, 12.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    @Miraculix,
    Du meinst jetzt in der Bucht oder so?
    Also waren die 100 € schon zu viel?

    Ich hab ihr schon geschrieben, wenn es nicht nur die Dichtungen sind, dann geb ich sie zurück.
    Wenn es an den Dichtungen liegt, dann soll sie mir mindestens die Hälfte wieder geben.

    Gruß
    Florian

    P.S.: Was meint ihr:
    Lohnt es sich die zu behalten -also kann da noch mehr auf mich zu kommen- gibts da typische Gaggia Macken?
     
  10. #10 hitch-hiker, 12.08.2011
    hitch-hiker

    hitch-hiker Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi,

    Gerade zum Basteln eignet sich die gaggia imho sehr gut, da die E-Teile nicht so teuer sind - auch Teile, die man am Anfang mangels Erfahrung beim Zerlegen kaputtmachen könnte sind keine Katastrophe sondern eine Erfahrung ;-)

    Wenn die Schraube durchdreht ist wohl das Gewinde hinüber. Am besten seitlich mit Taschenmesser drunter, damit man etwas Druck ausüben kann und dann drehen. Beim Zusammenbau etweder (Blechschraube?) die nächste Grösse nehmen oder neues Gewinde schneiden. Solange du noch testest einfach weglassen und z.b. mit Klebeband, Plastikstift o.ä. fixieren..

    Was andere Macken angeht, sehe ich momentan nur 2:
    1. Entkalken nur mit Weinsäure (Alu-Boiler), die ist halt teurer als Zitronensäure und schwieriger zu bekommen. Je nach Härtegrad deines Wassers kann das ein Ärgernis sein. Am besten im Internet besorgen.
    2. Das Ventil vom Dampfrüssel wird schnell undicht und es gibt wohl auch keine Alternativ-Möglichkeit. Am besten mit den 10 Tropfen je Stunde leben und eine Tasse drunterstellen...
    Ansonsten such hier mal alles durch, was über die Gaggia schon geschrieben wurde. Dann hast du bestimmt Lesestoff für die nächste Woche.

    Gruss
    Mike
     
  11. #11 Flokrisel, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    Servus @hitch hiker,
    vielen Dank für die guten Infos.
    Ich habe die Maschine gerade aufschrauben können.
    So wies aussieht hat das Kesseloberteil einen Riß.
    Der kostet bei espresso xxl 35€ + 5 € für die Dichtung.

    Meinst es reicht aus diese zu tauschen?
    Sonst macht die Maschine einen guten Eindruck.

    Ich stell mal Fotos rein.

    Gruß
    Florian

    Ich hoffe, dass das mit den Fotos geklappt hat:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  12. #12 hitch-hiker, 12.08.2011
    hitch-hiker

    hitch-hiker Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi,

    Fotos sehen gut aus.

    Ich würde den Kessel tauschen und die Gelegenheit nutzen alles zu zerlegen und mit Zitronensäure/Weinsäure (je nach Material) zu entkalken. Dann E-Teile bestellen (evtl. reisst ja beim Zerlegen noch eine Schraube ab ;-) ) und zusammenbauen. Evtl. brauchst du ja noch nicht mal eine neu Dichtung. Ob es sich lohnt da zu sparen weis ich mangels Erfahrung allerdings nicht.

    Danach hast du technisch gesehen - eine neue Maschine und jede Menge Ahnung über diese.

    Den Riss halte ich für einen Frostschaden, aber ich denke, das hier noch mehr Leute sind, die das besser beurteilen können.

    Gruss
    Mike
     
  13. Leif

    Leif Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hallo Flokrisel,

    hab den Fehler auch gefunden. Riss im Magnetventil.

    Na denn ma toi toi toi, dass wir nächste Woche endlich guten Espresso aus der Gaggia trinken können.
     
  14. #14 Miraculix, 12.08.2011
    Miraculix

    Miraculix Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    @ Flokrisel
    Ich würde sie instandsetzen.
    Den Kaufpreis würde ich um die Kosten der E teile senken.
    Sonst sieht sie gut aus.
    Bestell dir ein Blindsieb mit falls du keins hast,und ein LM 1er Sieb.
    Wünsche Dir viel Spass mit deiner Gaggia CC.
    (Du brauchst ne gute Mühle):-D
    gruß mira
     
  15. #15 Flokrisel, 14.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    @Leif
    Gratulation!!!
    Ja ich hoffe auch, dass wir aus der Gaggia nächste Woche einen guten Espresso genießen können!:lol:

    @Miraculix
    Ich bin mit meiner Demoka Mühle eigentlich zufrieden...;-)

    @alle
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Tipps!!!
    Ich werde denke ich von meiner Bekannten 40 Euro wieder verlangen.
    Das ist dann ungefähr das Geld für einen Kessel.

    Gruß
    Florian
     
  16. #16 Flokrisel, 17.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    @alle
    Juuuhuuuu die Gaggia geht wieder.
    Das Problem war das Kesseloberteil. Das war direkt an dem Unterflansch durchgebrochen.
    Vielleicht stell ich nochmal Photos rein...

    @Leif
    Wie gehts Deinem Magnetventil?

    Gruß
    Florian
     
  17. Leif

    Leif Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
  18. #18 Flokrisel, 17.08.2011
    Flokrisel

    Flokrisel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic undicht

    Dann hoffe ich mal, dass das Ventil heute ankommt.
    Ich hatte ja die Teile bei unserem Espressoladen in Hamburg gekauft. Der konnte gleich ein paar Tipps geben.

    Hast Du eigentlich schon bei Dir die Dampflanze von Rancilio Silva eingabaut?
    Wenn ja, lohnt sich das? Ich krieg das mit dem Panarello einfach nicht hin.

    Gruß
    Florian
     
  19. #19 hitch-hiker, 17.08.2011
    hitch-hiker

    hitch-hiker Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic undicht

    Probier mal ohne das Plastikteil...

    Wenn du jemanden mit VA (Saeco) kennst, kannst du dir auch mal von dem das Plastikteil ausleihen - rein gefühlsmässig geht das mit dem (bei mir von der Vienna) besser.
    So selten, wie ich bisher Milch schäume, kann das aber auch ein reiner Placebo-Effekt sein...

    Ich denke, das vor allem Üben den Unterschied macht - je seltener man das Teil braucht, um so narrensicherer muss es sein.

    Gruss
    Mike
     
  20. Leif

    Leif Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    AW: Gaggia Classic undicht

    Hi,

    Es kam, ist eingebaut und sie lebt!!:-D

    Ich hab mit dem Plastikding prima Milchschaum gebastelt und auf folgende Dinge geachtet:
    - kalte Milch benutzen (in meinem Fall die Bärenmarke 3,8% Fett, H-Milch)
    - unbedingt so ein Milchaufschämkännchen aus Metall benutzen
    -> nich am Stil anfassen, sondern direkt am Gefäß und aufhören, wenns zu heiß wird
    - schräg halten
    - das Plastikteil nicht in die Mitte sondern eher an der Seite eintauchen
    - tief genug eintauchen, so dass es nicht riesen Blasen blubbert
    - nicht zu tief, sodass die Milch permanent umgewälzt wird und nicht nur sprudelt.

    Die Silvia Dampflanze bau ich mir erst dran, wenn ich Bedarf nach einem Faceifting habe. Sieht halt besser aus. Ob der Schaum dann besser wird....keine Ahnung.
    So wie ich das sehe ist dieses Plastik-Panarello-Dingensda extra dafür gemacht, dass Amateure wie ich total cheffig bereits am ersten Morgen Ihrer Freundin einen schönen Café-Latte servieren können.:cool:

    Also, viel Glück beim probieren.
     
Thema:

Gaggia Classic undicht

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic undicht - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Gaggia Classic mit Zubehör

    Gaggia Classic mit Zubehör: Hallo, ich biete Euch hier unsere Gaggia Siebträgermaschine an. Sie wurde regelmäßig Rückgespült und ist voll funktionsfähig...
  2. [Mühlen] Gaggia Mdf zu Verkaufen

    Gaggia Mdf zu Verkaufen: [ATTACH] Insgesamt gut erhaltene und gepflegte Gaggia MDF Mühle Mahlwerk und Motor funktionieren einwandfrei keinerlei Risse oder sonstige...
  3. [Erledigt] Mini Gaggia

    Mini Gaggia: Schöne Mini Gaggia in Schwarz aus den 70er Jahren abzugeben. Leider ist das Sieb abhanden gekommen. Ansonsten aber komplett! Die Gaggia hat keine...
  4. Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

    Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos): Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große...
  5. Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC

    Probleme mit Wilfa Classic CMC-100TC: Hallo Leute :p In der Hoffnung einen Profi für mein Problem zu finden, wende ich mich an euch. Seit ca. 2 Wochen besitze ich die Wilfa Classic...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden