Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

Diskutiere Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, laut dem Gaggia Produktkatalog 2011 http://www.gaggia.de/pdf/Gaggia_D_2011_A5_SCREEN.pdf sind alle Modelle mit Edelstahlboiler...

  1. #1 der_Huber, 06.01.2011
    der_Huber

    der_Huber Gast

    Hallo zusammen,

    laut dem Gaggia Produktkatalog 2011
    http://www.gaggia.de/pdf/Gaggia_D_2011_A5_SCREEN.pdf
    sind alle Modelle mit Edelstahlboiler ausgestattet (siehe Aufstellung, Seite 26/27).
    Seit wann hat denn die Classic einen Edelstahlboiler? Mir war bisher nur Aluminium als Material bekannt.
    Gibt es eine Möglichkeit, von außen zu erkennen bzw. Hinweise darauf, welcher Boiler verbaut wurde? (Produktschild, leicht geändertes Design, Plaketten, etc.)

    Die Entkalkungsproblematik bei Aluboilern ist mir soweit bekannt. Gibt es auch Vorteile von Aluboilern gegenüber Edelstahlboilern? (unterschiedliche Wärmeleitwerte wichtig? etc.)

    Besten Dank,
    der_Huber
     
  2. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    wo soll das denn stehen ?

    das gilt nur für die "new dose" seite 13

    gruß, galgo
     
  3. #3 der_Huber, 06.01.2011
    der_Huber

    der_Huber Gast

    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Eine Seite weiter (PDF-Dokument-Seite 14), in der Liste:
    "Material Boiler"
    Fehler im Katalog?
     
  4. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    sorry, hatte ich übersehen - ja fehler im katalog ;-)

    bei allen maschinen ausser dose steht aber bei der produktbeschreibung wenn man sie einzeln aufruft "aussenliegende heizung" und das ist der gewohnte aluboiler
     
  5. #5 der_Huber, 06.01.2011
    der_Huber

    der_Huber Gast

    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Alles klar, vielen Dank!

    Gruß
    der_Huber
     
  6. #6 der_Huber, 14.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2011
    der_Huber

    der_Huber Gast

    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Hallo nochmal,

    habe vor einiger Zeit mal bei Gaggia nachgefragt, ob es sich um einen Fehler im Produktkatalog handele (die E-Mail ging scheinbar an den Philips-Support, von Gaggia gibt es wohl keinen Support mehr). Diese Antwort habe ich jetzt erst erhalten. Sehr interessant, glaube aber nicht an den besagten Edelstahlboiler. Habe nochmal zurückgeschrieben und werde meine weiteren Erkenntnisse hier mitteilen.

    Gruß
    der_Huber

    Antwort ab hier -------------------


    Antwort Philips Infocenter

    PHILIPS



    Sehr geehrter Herr ,

    vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Philips-Infocenter wenden.

    Sie erkundigen sich nach dem Boiler der Gaggia Classic.

    Ich habe mich für Sie erkundigt und kann Ihnen mitteilen, dass dies im Produktkatalog 2011 kein Schreibfehler ist. Alle Gaggia Siebträge, welche ab Ende 2007/Anfang 2008 produziert sind, haben einen Edelstahlboiler.


    Hinweis:
    Ich habe für Sie eine Referenznummer angelegt: < SR 50-765005935 >.
    Bitte geben Sie diese bei jeder Anfrage an. So kann ich Ihren Fall aufrufen und habe auf den bisherigen Verlauf einen sofortigen Einblick.

    Zudem erhalten Sie von uns in den nächsten Tagen eine Umfrage mit 6 Fragen per E-Mail zugeschickt, in der Sie das Produkt und unseren Service bewerten können. Hierbei ist zu beachten, dass die Empfehlung 0 für sehr unwahrscheinlich und 10 für sehr wahrscheinlich steht. Ich freue mich sehr über Ihre Antwort.

    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und verbleibe mit freundlichen Grüßen,


    Ihr Philips Kundenservice
    _________________________________________
     
  7. TimSun

    TimSun Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Widerst interessant!wenn ich jetzt noch die Fähigkeit hätte Alu und Edelstahl definitiv zu unterscheiden würde ich glatt mal in meine gaggia reingucken...

    ...die müsste dann nämlich einen Edelstahl Boiler haben!

    Jemand nen tip wie man das unterscheiden kann?:)
     
  8. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    der boiler mit dem aluoberteil hat eine aussenliegende heizung,
    aber stell doch trotzdem mal ein foto rein - auf picr.de hochladen und hier verlinken

    gruß galgo

    hier ne fotostrecke von boardie blu der "alten" CC http://popovic.info/html/gaggia_cc_restauration/index.html
     
  9. TimSun

    TimSun Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    @galgo

    Vielen dank!werde morgen mal ein Foto machen und einstellen!bin gespannt,glaube aber das mein boiler anders aussieht!
     
  10. #10 Freierfall, 15.01.2011
    Freierfall

    Freierfall Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Ansonsten geht es mit Natronlauge recht... schnell nachzuweisen. Aber bitte Schutzbrille und Handschuhe tragen. Und nicht auf ne Stelle tropfen die man noch braucht :D

    Ansonsten: Das klingt gut, dass die mit Edelstahboilern sind, das macht die für mich jetzt auch interessant. Sieht man das der Maschine irgendwie sonst an? Modellnummern-bezeichnung die eine bestimmte Produktionsreihe oder so anzeigt? Damit man gezielt danach suchen kann?
     
  11. #11 toposophic, 15.01.2011
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    6
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Alu ist nicht magnetisch (nur paramagnetisch) und bei Edelstahl hängts von den Legierungsbestandteilen ab. Also wenns "magnetel reagiert" dann ists 100%ig Edelstahl. Wenn nicht dann kanns beides sein ;). Aber das kann man sehen und auch fühlen - muss man aber dann wissen ;). Zeig mal ein Foto.

    Gruß
    Markus
     
  12. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    6
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Ich habe meine (Herstellungsdatum: Mitte 2010) letztens aufgehabt und kurzerhand mal versucht mit einer Gabel einen kleinen Kratzer in den Boiler zu machen. Ergebnis: Ging problemlos -> Alu ist weich -> Kessel wohl nach wie vor aus Alu.

    Gruß XPert
     
  13. #13 Furikuri, 07.11.2013
    Furikuri

    Furikuri Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Hallo zusammen,
    der letzte Eintrag ist zwar schon etwas her aber mittlerweile gibt es auf der Seite von Philips einen Bericht "Philips präsentiert neue Modelle der Gaggia-Siebträger-Familie" vom 16. April 2013. Dort stehen bei den Produktmerkmalen:
    Gaggia Classic RI9303/01

    • Traditioneller italienischer Siebträger für gemahlene Bohnen und E.S.E.-Pads
    • Druckregulierung durch Magnetventil
    • 1.300 Watt, 15 Bar Pumpendruck
    • Passiv beheizte Tassenabstellfläche, Panarello
    • Abnehmbarer Wassertank: 2,1 Liter
    • Boiler: Edelstahl, Gehäuse: Edelstahl
    • Farbe: Edelstahl
    • Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 329,99 Euro
    • Ab Mai 2013 im Handel erhältlich

    Das mit dem Boiler aus Edelstahl findet sich auch auf sämtlichen Verkaufsplattformen wieder + den großen Handelsketten.

    Im Widerspruch dazu steht im Datenblatt auf der Seite von Gaggia nur etwas von "Durchlauferhitzer: Eloxiert" (Datenblatt vom 02.09.2013)

    Kann es sein, dass Begriffe wie Heizelement, Boiler/Kessel und Durchlauferhitzer fröhlich durcheinander geworfen werden und dabei für mächtig Verwirrung stiften?

    Zudem kommt die Modellbezeichnung: Bei Philips steht RI9303/01 und bei Gaggia gibt es auf der Seite nur die RI9303/11, Verwirrung pur...
     
  14. #14 Gandalph, 07.11.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    9.648
    AW: Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

    Der "Edelstahlkessel" meiner CC hatte mindestens 2 Wochen nach ALu geschmeckt ( wollte sie damals schon bald wieder verkaufen ), bevor das verflogen war, und man dann erst anständigen Kaffee bekam.
    Auf der italienischen home page heißt es auch ausdrücklich - boiler anodized - also anodisierter Aluboiler!
    Auf der Seite gibt es auch beide Maschinen - die R19303/11 und die R19303/01 - den Unterschied habe ich noch nicht ausfindig machen können?!

    grüße...
     
Thema:

Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann?

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic - Welche Boiler und seit wann? - Ähnliche Themen

  1. La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert

    La San Marco 85-16M2 - Wasser Boiler - Nachfüllrelais klackert: Guten Tag. Bei meiner La San Marco 85-16M2 - restauriert - Baujahr 1990 klackert das Relais für den Füllstand im Boiler. Auf Anraten habe ich...
  2. Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell

    Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell: Suche einen Boiler für die Rancilio Silvia oder Audrey, altes Modell. Kann auch mit verschweißter, defekter Heizung sein. Über eure Angebote freut...
  3. [Verkaufe] Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  4. [Maschinen] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  5. Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter

    Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter: Hallo, wie bekomme ich den Duschenhalter ab. Auch das Einschrauben mit Prinzip "Abzieher" mit dem mittleren Gewinde, hat keinen Millimeter mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden