Gaggia Classic

Diskutiere Gaggia Classic im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, vielleicht kann mal jemand seine Erfahrung mit mir teilen. Wir würden uns gerne die Gaggia Classic oder De Longhi 850 M zulegen,...

  1. #1 sandra1601, 15.11.2011
    sandra1601

    sandra1601 Gast

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mal jemand seine Erfahrung mit mir teilen.
    Wir würden uns gerne die Gaggia Classic oder De Longhi 850 M zulegen, wir schwanken noch.
    Kurze Vorgeschichte, seit acht Jahren haben wir eine Saeco Siebträger, die jetzt allerdings im Keller steht. Irgendwann ist es passiert, dass mir nach dem Espresso kochen der Siebrtäger entgegengeplatzt ist, da war noch ein enormer Druck drauf.
    Nachdem wir dann bei der Reparatur keine gescheite Auskunft bekamen und 90 EUR bezahlt haben und dies wieder passiert ist, diesmal mit meiner Tochter direkt dabei, habe ich sie in den Keller verbannt.
    Jetzt ist es doch etwas doof so ohne Siebträger Maschine und wir haben uns diese beiden ausgesucht. Leider ist mir manchmal nicht mehr wohl bei dem Gedanken an eine Siebträgermaschine. Vollautomat kommt aber überhaupt nicht in Frage und z.B. eine De Longhi Nespresso (die gefällt mir sehr gut) hält uns wegen der Müllproduktion ab.
    Ich bräuchte einfach mal einen Gedankenaustausch zu diesem Thema.

    Vielen Dank.
    Sandra1601
     
  2. #2 LaCrematore, 15.11.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    268
    AW: Gaggia Classic

    Klingt so, also wärst Du mit den grunsätzlichen Handgriffen des Bezugs noch nicht so sehr vertraut.

    Was nichts macht, denn hier kannst Du dich seitenweise einlesen, inkl. Youtube-links, Bildern u. allem Möglichen.

    Ich schätze vorsichtig, Du hast keine Mühle? Kaffee fertig aus der Tüte?
    Das geht alles besser, schmeckt dann besser und lohnt die Anschaffung einer Gaggia.

    Der Siebträger kommt Dir dann auch nicht entgegen, wenn Du das 1x1 einigermaßen beherrschst!

    Grüße, Wilm
     
  3. #3 sandra1601, 20.11.2011
    sandra1601

    sandra1601 Gast

    AW: Gaggia Classic

    Hallo, danke für die Schnelle Antwort.
    Aber ich glaube, hier ist etwas falsch verstanden worden.
    Also, ich bin durchaus in der Lage eine Siebträgermaschine zu bedienen und kenne die Handgriffe, außerdem benutzen wir ebenfalls eine Mühle, ein fertig gemahlener Kaffe kann im Gegensatz zu einer Mühle keinesfalls mithalten.
    Mir war an einem Erfahrungsaustausch bezüglich pro und contra Siebträger gelegen.

    Danke und Gruß Sandra1601
     
  4. #4 gunnar0815, 20.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.304
    Zustimmungen:
    973
  5. #5 Hannibal, 20.11.2011
    Hannibal

    Hannibal Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic

    Hallohallo,
    besitze selbst seit mehr als 3 Jahren eine Gaggia Classic und bin sehr zufrieden mit ihr.
    Klar kommt man mit ihr an Grenzen wenn es Cappuccino oder ähnliches geht aber wenn man zum Großteil Espresso bezieht ist schon ein ordentliches Gerät, dass viel Freude bereiten kann.
    Es gibt ja auch ein paar Nachrüstteile die sich lohnen; Messingbrühkopf, Silvia-Dampflanze, ...
    Wieviel Geld wolltest du denn ausgeben?
     
  6. #6 S.Bresseau, 20.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.041
    AW: Gaggia Classic

    Was bzw. wann genau ist das den passiert? Vielleicht sind nur diese sch.... Cremasiebe verdreckt? Mit "klassischen" Sieben passiert das nicht, die kosten nur ein paar Euro.
     
  7. #7 espressionistin, 20.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    8.232
    AW: Gaggia Classic

    Wenn man den Siebträger zu früh rausnimmt, ist da bei der Saeco mangels Magnetventil noch ordentlich Druck drauf. Gibt in der Tat ne heiße Sauerei. Vielleicht war's aber auch ein verstopftes Cremagedöns. Das würde zumindest (wenn ein Inschenör mit entsprechendem Stundenlohn dran war) die 90 Eur Reparaturkosten erklären:cool:.

    A propos Cremagedöns...Von den genannten Maschinen würde ich die Gaggia nehmen. Die kann man, im Gegensatz zur De Longhi, mit klassischen Sieben ausstatten. Unerlässlich für echten Espresso. Die DeLonghi hat wieder nur Cremasiebträger. Und, da geh ich zumindest jede Wette ein, garantiert auch kein Magnetventil.
     
  8. #8 Myespresso, 21.11.2011
    Myespresso

    Myespresso Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic

    Ich würde auch eher gaggia tendieren,
    De longhi eher aus china.

    Gaggia solltest du aber alle 3. Mon. Entkalken Alu Heizer,
    Aber sicherlich de longhi nicht anderes,

    Gaggia hat aber Profi siebträger.

    Grüße
     
  9. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    14
    AW: Gaggia Classic

    Das soll nicht ablehnend wirken oder so, aber in diesem Forum steht wirklich alles über die Gaggia Classic. Das dürfte für ein umfassendes Bild sorgen. Zur Einführung empfiehlt sich auch der KaffeeWiki-Artikel.

    Ich habe sie jetzt seit ungefähr einem Jahr und ich hab Spaß mit ihr, auch wenn sie ab und zu ganz schön zickig sein kann.. :lol:

    Gruß XPert
     
Thema:

Gaggia Classic

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Aufräumaktion! Tamper, Gaggia Classic Teile, Kaffebereiter, Xeoleo Mühle uvm!

    Aufräumaktion! Tamper, Gaggia Classic Teile, Kaffebereiter, Xeoleo Mühle uvm!: Hallo liebes Forum! Nach Jahren des Hobbies Kaffee müssen so langsam mal einige Teile gehen. Hier die Angebote auf einem Blick kurz aufgelistet...
  2. Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

    Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken. In der Bedienungsanleitung heißt...
  3. Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic)

    Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic): Hallo Zusammen, ich habe schon vor einer ganzen Weile eine gebrauchte GC gekauft, die seit ich sie habe nur sauren Espresso produziert. Am Anfang...
  4. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...
  5. [Erledigt] Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer

    Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer: Aufgrund des Wechsels zu einer anderen Maschine verkaufe ich hier meine Gaggia Classic. Details: Modell RI9303/01, Baujahr 2012 Funktioniert...