Gaggia - ja, aber welche???

Diskutiere Gaggia - ja, aber welche??? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo zusammen! bin ganz neu hier. ich habe den entschluss gefasst, dass nun endlich mal eine espresso-siebträger-maschine bei mir einziehen...

  1. #1 ~ Biene ~, 16.08.2009
    ~ Biene ~

    ~ Biene ~ Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen!

    bin ganz neu hier.
    ich habe den entschluss gefasst, dass nun endlich mal eine espresso-siebträger-maschine bei mir einziehen muss :lol:.

    dank eurer seite habe ich mich schon ziemlich auf eine gaggia eingeschossen.
    nur leider blicke ich nicht so ganz durch...
    welche der hübschen maschinen ist denn nun die richtige für mich?

    gaggia baby?
    gaggia classic?
    plus eine dazugehörige espressomühle natürlich...

    farbe und aussehen ist mir eingentlich ziemlich egal, es soll einfach nur guter kaffee bei rauskommen ;-)

    es werden bei uns wohl täglich zwischen 2 und 8 tassen getrunken.

    vielleicht könnt ihr mir helfen? :???:
     
  2. #2 kiw1408, 16.08.2009
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    341
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Ich denke, das wenn du eine gute Mühle hast, aus beiden Maschinen sehr guten Espresso bekommst
     
  3. #3 Dr.Finch, 16.08.2009
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    27
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Ich hatte früher ne Classic Coffee, jetzt ne New Baby Class. Der Unterschied ist eigentlich v.a. optischer Natur, mir gefällt die Baby klar besser. Ist allerdings die erste Baby, die mir gefällt, die von galgo erwähnten Plastikmodelle finde ich nach wie vor gewöhnungsbedürftig...
     
  4. #4 ~ Biene ~, 16.08.2009
    ~ Biene ~

    ~ Biene ~ Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    @galgo: ich hatte noch keine bestimmte im visier... aber wenn der unterschied ja nur in der optik liegt.... dann die rote :-D

    nein, also generell ist mir eine mit weniger plastik lieber - also wäre dann die classic die richtige wahl - oder?

    @dr.finch: was ist denn dann der unterschied zwischen den beiden, wenn du nun schon beide hattest/hast? :roll:

    vielen dank schonmal für eure schnellen antworten!


     
  5. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
  6. #6 Dr.Finch, 16.08.2009
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    27
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Der Hauptunterschied ist, wie ich schon schrieb, die Optik, ansonsten sind das eher Kleinigkeiten in der Handhabung (bei der New Baby finde ich den Wassertank besser, die Tropfschale allerdings ist eher nicht so optimal).
    Die Baby Class ist komplett in Edelstahloptik, deshalb ist sie der CC am ähnlichsten, die Gehäuseform unterscheidet sich jedoch.
    Beide haben auf jeden Fall ein Magnetventil (zieht erstens das Restwasser aus dem gebrühten Kaffee und ist zweitens zum Rückspülen der Brühgruppe vonnöten), darauf solltest Du achten.
     
  7. #7 nacktKULTUR, 16.08.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Die Classic Coffee sind aus Metall, die Baby (welche früher aus Aluguß waren) sind aus heute Plastik, allerdings in "Metall-Optik".

    Ein Versuch einer Übersicht:

    [​IMG] Baby Class Rapid Steam

    [​IMG] New Baby 2002

    [​IMG] Baby 1980

    [​IMG] New Baby Dose 2006

    [​IMG] New Baby 2006

    [​IMG] Baby Dosata 2006

    [​IMG] New Baby Twin 2006

    [​IMG] Classic Coffee

    Einige der Maschinen werden nicht mehr hergestellt, sind aber beliebte Gebraucht-Geräte. Ich selbst habe eine Baby Gaggia von 1986 (Typ 1) in Betrieb.

    nK
     
  8. #8 ~ Biene ~, 16.08.2009
    ~ Biene ~

    ~ Biene ~ Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    @galgo: danke für die übersicht!

    @dr. finch: also liegt der unterschied hauptsächlich in der optik... okay. danke für die infos!


    über die baby-twin hab ich jetzt schon einige negative berichte gelesen - ist sie wirklich so schlecht? denn bei größerem kaffeekonsum wäre sie ja evtl. angebracht?

    @nacktkultur: danke! wirklich seeeehr interessant wie sich die maschinen im laufe der zeit verändert haben!
    ernsthaft? du hast eine von ´86 in betrieb? wow!
     
  9. #9 nacktKULTUR, 16.08.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Die Twin hat für mich zuviele Spielereien drin. Der Dampf wird von einem Durchlauferhitzer erzeugt - wie z.B. bei der Quickmill.

    Ich würde zu etwas Althergebrachtem greifen, wie z.B. die Classic Coffee, welche ab und zu günstig von einem Händler namens ITSS-Damm in der Bucht angeboten werden.

    Frag mal Boardie leajulia. Sie ist Spezialistin auf Baby Gaggia. Ja, ich habe eine Baby Gaggia in als Urlaubsmaschine in Betrieb, siehe meine Signatur. Wenn man sie richtig (und mit Gefühl) bedient, macht sie einen ebensoguten Espresso wie die Alex Duetto (ebenfalls siehe Signatur). Allerdings ist eine richtige Espressomühle unabdingbare Voraussetzung.

    nK

    P.S. Ich weiß nicht, ob Deine lila Schrift gerne gesehen wird - im Allgemeinen nutzen unsere Moderatoren die farbige Schrift, um Verwarnungen anzukündigen.
     
  10. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    das dachte ich ja auch mal, liest sich aber in der produktbeschreibung von il mondo anders
     
  11. #11 nacktKULTUR, 16.08.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Es gibt eine Technik, Kunststoff mit einer Metallschicht zu überziehen, so dass wirklich der Eindruck von Metall entsteht. Etwa ähnlich wie Laminat bei den Böden...

    Die offenbar teuren und wartungsanfälligen Werkzeuge für den Aluguß hat man bei Gaggia schon lange abgeschafft. Siehe auch die MDF Mühle, welche seit den 90er Jahren ebenfalls aus ABS hergestellt wird.

    nK
     
  12. #12 ~ Biene ~, 16.08.2009
    ~ Biene ~

    ~ Biene ~ Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    ...ehrlich? keine lila schrift? ... schade... dann eben nicht. :-(

    ...seeehr interessant...
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
  14. #14 cappufan, 16.08.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Hi,
    meine Baby Class D war aus Metall, sogar sehr hochwertig verarbeitet. Sie hat in Italien die Classic abgelöst und ist mit ihr technisch, was die Features anbelangt, gleichzusetzen (sicher gibt es Unterschiede im Detail, die ich aber nicht kenne).
     
  15. #15 nacktKULTUR, 16.08.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    @galgo
    @Tanja

    "I stand corrected". Erfreulich zu hören, dass Gaggia weiterhin Aludruckguß herstellt. Vergangenen Januar hatte ich mal eine Gaggia Baby in der Hand, welche definitiv ein beschichtetes Kunststoffgehäuse hatte. Das war in einem Haushaltsgeräteladen in Croydon (England), und leider weiß ich nicht mehr, welches Baby-Modell das war.

    Wenn es also ein Baby-Modell im Aludruckguß-Gehäuse gibt, und ohne Spielereien (Zusatz-Dampfeinrichtung, Fluidometer etc.), dann würde ich es gegenüber einer CC vorziehen. Begründung: die unsägliche punktgeschweißte Lasche unter dem Tank, wo sich unweigerlich Rost bildet.

    Danke.

    nK
     
  16. #16 Mastertarium, 16.08.2009
    Mastertarium

    Mastertarium Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    13
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Einfach Gaggia CC gebraucht

    Bei der Bucht;-)
     
  17. #17 ~ Biene ~, 16.08.2009
    ~ Biene ~

    ~ Biene ~ Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    mal eine frage... warum brühdruckreduziert?

    :???:
     
  18. #18 nacktKULTUR, 16.08.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Halte ich persönlich für Maschinen der Klasse CC und Baby für Quatsch. Der Brühdruck ab Werk (~12bar) stimmt schon.

    Ein anders Thema ist die Brühdruckeinstellung (nicht -reduktion) bei Rotationspumpen. Da stellt man am Bypass mit Vorteil die üblichen 9.5bar ein. Allenfalls auch noch sinnvoll bei Vibrationspumpen der größeren Geräte, wie z.B. ECM Technika etc. Je nach Expansionsventil natürlich mit der Folge, dass die Maschine in der Folge laut hörbar kreischt.

    nK
     
  19. #19 cappufan, 16.08.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    Danke für die Warnung, die Stelle muß ich mir gleich mal angucken ;-)
     
  20. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia - ja, aber welche???

    meine "alte" aus eisen hatte ich deswegen öfters mal in ne mischung aus cola und phosphorsäure gestellt

    der edelstahl meiner neuen scheint wirklich rostfrei zu sein,

    ich kann da nix entdecken
     
Thema:

Gaggia - ja, aber welche???

Die Seite wird geladen...

Gaggia - ja, aber welche??? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - Neuer Kessel fällig?

    Gaggia Classic - Neuer Kessel fällig?: Hallo, nach dem die Maschine nicht mehr wollte wie ich, war die Grundreinigung fällig. Stutzig macht mich insbesondere die Beschichtung z.B. die...
  2. [Erledigt] VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  3. [Erledigt] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  4. Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter

    Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter: Hallo, wie bekomme ich den Duschenhalter ab. Auch das Einschrauben mit Prinzip "Abzieher" mit dem mittleren Gewinde, hat keinen Millimeter mehr...
  5. Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?

    Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?: Liebe Gemeinde, ich muss das ausgeschlagene Dampfventil wechseln, neues Erstzteil liegt schon vor. Deckel der kalten Gaggia geöffnet, Boiler noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden