Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

Diskutiere Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Freunde des Herd-Espressokochers bzw. der Bodum Stempelkanne, ich frage mich gerade, ob die Gaggia MM Mühle den Mahlgrad und die...

  1. #1 cappufan, 19.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Freunde des Herd-Espressokochers bzw. der Bodum Stempelkanne,

    ich frage mich gerade, ob die Gaggia MM Mühle den Mahlgrad und die Gleichmäßigkeit des Mahlguts für diese beiden Kaffeebereiter hinbekommt.

    Über die SuFu habe ich fast nix gefunden, aber ich habe in Erinnerung, etwas Kritisches über diese Mühle gelesen zu haben.

    Ich stehe vor der Auswahl Solis Scala 166 oder Gaggia MM, wobei ich beide im Angebot zum gleichen Preis von 70 Euro bekommen kann.

    Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß Gaggia eine schlechte Mühle baut?

    Wer kann mir auf die Sprünge helfen und mir seine Erfahrungen mitteilen?

    Ganz herzlichen Dank!

    Liebe Grüsse
    Tanja


    Nachtrag:
    Ups, mir wurde freundlicherweise bereits eine Gaggia MM bestellt.

    Naja, zur Not könnten wir sie ja an den Händler zurückschicken, falls ich hier noch etwas Gravierendes von Euch hören sollte.

    U.a. auf den U.S. Seiten habe ich noch einige Infos gefunden, die doch relativ gut klangen - angesichts der Tatsache, daß das nun mal eine Einstiegsmühle ist, die als Zweitmühle nur selten zum Einsatz kommt, z. B. bei Filterkaffee-Gästen (eben Bodum oder Handfilter). Sie ist auch die Reservemühle, falls die Bialetti mal den Siebträger ersetzen müßte.
     
  2. #2 cappufan, 22.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    ...jetzt habe ich die Kritik an der MM hinsichtlich ungleichmäßigen Mahlguts wiedergefunden :roll: Sehr fein Mahlen soll sie können (andere Foren).

    Naja, da die Mühle aber schon auf dem Versandweg sein dürfte, pack ich sie dann einfach mal aus und teste einige Kaffeebohnen. Ich seh dann ja, ob die Bodum Presskanne sich zusetzt oder nicht.
     
  3. #3 cappufan, 26.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Hi,
    für die, die es vielleicht interessiert: Es klappt mit der MM :)

    Ich hatte ja schon meine Befürchtungen, aber sie kann von grob bis ganz fein mahlen.

    Nachteilig ist die Lautstärke (stört mich nicht so), daß es nur 9 Abstufungen gibt (damit kann man leben) und die statische Aufladung des Kaffeemehls im Behälter (kenne die "Sauerei" noch von meiner Braun Mühle), so daß man gegen die Wand klopfen muß. Und mit roher Gewalt kann man den Mahlgutbehälter auch nicht raus/reinschnappen, sondern es braucht ein bißchen Feingefühl.

    Vorteil ist, daß Mahlen von grob bis puderfein möglich ist und ich so, ohne Tuning, von Handfilter über Stempelkanne oder Bialetti Kocher bis sogar Siebträger (hab's ausprobiert - auf der feinsten Stufe wird's puderfein) die Mühle benutzen kann.
     
  4. #4 meister eder, 26.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    ich glaub, es wird mal wieder zeit für nen ordentlichen mühlencontest...
    gruß, max
     
  5. #5 cappufan, 26.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Hi Max,

    na, welche anderen Modelle dieser Neupreisklasse, die ohne Tuning von ganz grob bis ganz fein mahlen, können es denn mit meiner kleinen Gaggia MM aufnehmen?? :)

    Aus meiner Sicht scheiden Tchibo, Petra und Braun aus, die ich alle schon hatte. Die Messer-Delonghi zählt nicht, weil man nach Augenmaß mahlen muß, was ja nicht genau reproduzierbar ist und sie auch nur kleinere Mengen auf einmal fasst. Die Solis muß für ST getunt werden. Die Gastroback ist, wenn ich es richtig erinnere, auch ein wenig zu grob für den Siebträger.

    Profi-Gastro-Equipment zählt nicht, weil zu groß für die Küchenzeile :lol: :lol: :lol:
     
  6. troll

    troll Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Jetzt wird´s interessant :-D:-D:-D für alle Anfänger :-D:-D:-D:-D:-D:-D bin gespannt
     
  7. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?



    Du hast wirklich alle 4 Mühlen gekauft? Schon mal das Geld zusammengerechnet? Wäre sicher wenigstens eine Demoka drin gewesen.
    Aber wer billig kauft, kauft halt zweimal....oder dreimal...oder viermal :)
     
  8. #8 cappufan, 26.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Hallo Steve,

    da hast Du zwar grundsätzlich Recht (wobei es auf den Wiederverkaufspreis ankommt), aber die Mühlen hatte ich im Lauf der letzten 22 Jahre gekauft! Bin schon etwas länger Kaffeegeniesserin :)
     
  9. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Hallo Tanja,


    ok....trotzdem glaube ich, das nächste update wird bald folgen. Einfach weil die MM sehr unpraktisch ist, auch ein gleichmäßges Mahlgut ist wohl mehr oder weniger Glücksspiel.

    Noch was zu den Gastros: Es gibt auch kleine Gastromühlen. Ich hab für meine MD 40 ca 80 euro beim bekannten Aktionshaus bezahlt. Die Scheiben sahen noch sehr gut aus, die Mühle musste nur gründlich gereinigt werden. Mit Bohnenbehälter ist die Mühle so hoch, wie meine Gaggia Baby.


    Grüße
    Steve
     
  10. #10 mcblubb, 26.01.2008
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?


    Ich denke da schätzt DU etwas nicht ganz richtig ein.

    Es wird spannend für die Sparsamen.

    Man kann auch mit ordentlichem Equipment einsteigen - oder nicht?

    Gruß

    Gerd
     
  11. #11 cappufan, 26.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Hi Steve,
    mir ist schon klar, daß die MM eine Einsteigermühle ist, aber unpraktisch finde ich sie eigentlich nicht.
    Ich verwende sie als Zweitmühle neben meiner Macap, um ab und zu mal Kaffee für meine Bodum/Handfilter zu mahlen. Und sie ist auch meine Reservemühle, falls die Hauptmühle mal ausfallen sollte und ich auf Bialetti Kocher und Ersatzmühle ausweichen muß.
    Prima, daß Du ein Schnäppchen mit Deiner Gastromühle machen konntest und sie nicht so groß ausfällt. Meine Zweitmühle steht sowieso überwiegend im Schrank, da muß sie klein sein :)
    Wenn jemand in dieser Preisklasse was gut Erhaltenes aus der Bucht fischen kann, ist das natürlich besser als ein Neukauf einer Einsteigermühle.
     
  12. #12 meister eder, 26.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    ich finde nicht, dass man die gastros ausschließen sollte. mein ziel dabei ist, herauszufinden, wo das investitions-minimum liegt und wie viel man für jeden weiteren euro geboten bekommt. dabei soll die größte beachtung auf dem geschmack des endergebnisses, der reproduzierbarkeit und der nötigen vorbereitung (einstellbarkeit, wdt, tamping) liegen.
    ich würde möglichst eine große bandbreite testen, also von schlagmesser, tcm, zass, mm über mdf, m203, i-mini, rocky, eureka, compak bis zu mazzer, macap und casadio soll möglichst alles vorhanden sein.
    sinnvoller weise müsste der test beim nächsten jahrestreffen stattfinden und jeder , der sein schätzchen antreten lässt, müsste einen bestimmten betrag mitbringen, um die testbohnen zu finanzieren. die müssten vorher per abstimmung ausgewählt sein. am besten nix teures und ausgefallenes, etwa ein langen classico oder sowas.
    nur über den ausführenden barista bin ich mir noch nicht so im klaren. sollte am besten der besitzer der testmaschine sein, die zweckmäßigerweise ein dualboiler oder ein gepiddeter einkreiser a la silvia oder domobar.
    fehlt nur noch eine koffeinresistente jury...
    gruß, max
     
  13. troll

    troll Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

    Klasse Idee!!!!! :-D Wär echt spannend, ob dann tatsächlich die günstigen Mühlen beim Ergebnis so schlecht abschneiden wie hier viele denken.
     
Thema:

Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne?

Die Seite wird geladen...

Gaggia MM oder Solis 166 für Bialetti und Stempelkanne? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Reg Barber Tamper, flat, 58,4 mm

    Reg Barber Tamper, flat, 58,4 mm: Preis: EUR 40,00 zuzügl. Versandkosten oder Abholung Raum Neckarsulm / Heilbronn. Verkauf von privat ohne Garantie, ohne Gewährleistung, keine...
  2. Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle

    Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle: Servus Forum, werde meine bz10 verkaufen, da wir fast nur noch filter trinken. Jetzt hab ich eine quamar q50e und stelle mir die Frage ob ich die...
  3. Altes Bialetti Modell aus Edelstahl

    Altes Bialetti Modell aus Edelstahl: Hallo, gibt es eine Übersicht der Modellhistorie von Bialetti? Ich würde zugerne wissen, aus welchem Jahr mein Modell stammt. Habe heute den...
  4. [Erledigt] VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  5. [Erledigt] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden