Gaggia TS: Dampf zu feucht

Diskutiere Gaggia TS: Dampf zu feucht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Bei meiner Gaggia TS kommt zu Beginn des Dampfbezugs ein kräftiger Schluck Wasser aus der Dampflanze. Auch der Dampf danach ist sehr feucht. Das...

  1. #1 ohne_titel, 03.08.2018
    ohne_titel

    ohne_titel Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Bei meiner Gaggia TS kommt zu Beginn des Dampfbezugs ein kräftiger Schluck Wasser aus der Dampflanze. Auch der Dampf danach ist sehr feucht. Das Phänomen wird bei unsinnig hohem Kesseldruck etwas besser, verschwindet aber nicht. Woran kann das liegen und wie behebe ich das?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.531
    Zustimmungen:
    18.508
    Was konkret ist „unsinnig hoher Kesseldruck“ in Zahlen?
    Ein kurzer Wasseraustritt ist normal, den lässt man vor dem Schäumen ab. Wenn die Restfeuchte des Dampf, die es immer gibt, noch zu hoch sein sollte, könnte ev der Füllstand des Kessel zu hoch sein. Wurde eine Wartung durchgeführt, bei der ev. der Füllstandsensor etwas zu hoch montiert wurde?
     
  3. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    530
    Das ist bei meiner TS auch so.
    Ich habe auch schon überlegt woran es liegen könnte.
    Ich denke das Hauptproblem ist dass Pressostat, Entlüftungsventil, Manometer und Dampfventil über einen 3 Fach Verteiler laufen der nicht wie bei anderen Maschinen ganz oben auf dem Kessel sitzt sondern seitlich.
    So kann sich Kondenzwasser in allen Rohren sammeln. Beim Dampfstoß wird es dann herausgesogen.
    Ich hatte überlegt die Sonde etwas tiefer reinzustecken um mehr Dampfvolumen zu schaffen. Ich denke das bringt aber nichts wenn es sich um Kondenzwasser handelt.

    Die Dampfpower der TS ist aber enorm und auf dem Niveau großer Gastromaschinen.
    Ich habe die Dampflanze mit Panarello gegen die der Version 2 mit vier Löchern getauscht
     
  4. #4 ohne_titel, 03.08.2018
    ohne_titel

    ohne_titel Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Probiert bis ca. 1,5 bar, da kommt dann aus dem Heißwasser schon mehr Dampf als Wasser.
     
Thema:

Gaggia TS: Dampf zu feucht

Die Seite wird geladen...

Gaggia TS: Dampf zu feucht - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Dream - Dampf kommt aus dem Brühkopf

    Ascaso Dream - Dampf kommt aus dem Brühkopf: Hallo zusammen! Ich bin jetzt seit ca. einem Monat Besitzer einer gebrauchten Ascaso Dream und bekomme damit, nach meinem Ermessen, auch schon...
  2. Restaurierung Gaggia America

    Restaurierung Gaggia America: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Moin, ich möchte gerne das Schmuckstück bestmöglich im...
  3. La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug

    La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug: Moin zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen eine La Pavoni Professional zugelegt und in den letzten Tagen alle Dichtungen erneuert. Ich habe...
  4. Gaggia Classic RI9303/11 erzeugt Kurzschluss

    Gaggia Classic RI9303/11 erzeugt Kurzschluss: Hallo Leute, hab meiner Gaggia einen neuen Kessel spendiert (spendieren müssen! ;)) und dabei wohl beim zurückanstecken irgendwas vertauscht?...
  5. Isomac Tea kein Dampf und kein heißwasser

    Isomac Tea kein Dampf und kein heißwasser: Guten Abend an alle.Ich bin schon länger stiller mitleser,aber jetzt habe ich ein Anliegen bei dem ich nicht weiter weiß.Habe eine Isomac Tea.Beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden