Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?

Diskutiere Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Ich arbeite seit kurzem in einem studentischen Café als Barista und hab dort mit einer LM Linea und einer MK K30 zu tun. Im...

  1. #1 Welskador, 30.11.2018
    Welskador

    Welskador Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    552
    Hallo zusammen,

    Ich arbeite seit kurzem in einem studentischen Café als Barista und hab dort mit einer LM Linea und einer MK K30 zu tun. Im Gegensatz zu meiner Gaggia Classic ist mir aufgefallen, dass die Pucks in der Linea grundsätzlich fester sind und rückstandsfreier aus dem Sieb fallen. Selbst wenn ich dort den Siebträger sofort nach dem Bezug ausspanne und die Puckoberfläche noch nass ist, ist der restliche Puck komplett trocken. Bei meiner Gaggia hingegen ist der Puck grundsätzlich feuchter, auch nach etwas Warten nach dem Bezug und einem vollen Sieb, sind die Rückstände im Sieb feuchter und lassen sich mit einem Pinsel nicht ohne Verschmieren auswischen.

    Woran liegt das? Ich habe schon daran gedacht, dass der Saugdruck beim Bezugsende höher sein muss, da die Abtropfschale tiefer liegt, aber da der Puck der Linea auch mit Wasser auf der Oberfläche insgesamt trockener ist, kann es wohl kaum daran liegen. Hat jemand eine Idee?
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    426
    Wahrscheinlich an höherer Dosis bzw gröberem Mahlgrad.

    Möglich ist es auch dass das Magnetventil größer ist (volumen) und somit mehr Saugkraft entsteht bzw das Wasser schneller abfließen kann.
     
  3. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    649
    Wenn du eine Gaggia CC modell 9403/11 hast, also ein neueres Modell, dann hat deine vor allem kein Magnetventil mehr, das ermöglicht, dass nach dem bezug der Druck abgebaut wird, was auch für einen trockenen Puck sorgt. Habe einem bekannten das mit der alten CC innen fast baugleiche Modell Baby Class geschenkt, mit Magnetventil also, da gibt es das problem auch nicht wenn man im SIeb nur durchschnittlich dosiert. Solltest du das alte Modell haben, solltest du ggf mal Überprüfen lassen, ob ein Defekt vorliegt.
     
    Tigr gefällt das.
  4. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    649
    Und, vielleicht noch ein Punkt, der es zwar im SIeb nicht schlammiger macht, aber doch das Abklopfen erschwert: DIe K30 mahlt deutlich homogener, also der Teil der Partikelgrößenverteilung, der einer nach unten geöffneten Parabel ähnelt, ist schmaler. Von inhomogener mahlenden Heimmühlen kenne ich es, dass der Effekt der "Fines Migration", wie Perger es nennt, stärker ausfällt: wie in einem Glas mit Studentenfutter, wo sich die größeren Nüsse oben absetzen, wndern auch im Sieb die Fines nach unten. Die SInd oft deutlich schwerer rauszubekommen. An einer K30 durfte ich auch mal arbeiten, da ist mir das auf die Weise noch nicht passiert. An der Brühgruppe selbst liegt es aber wohl nicht, der einzige nennenswerte Unterschied - der also den Bezug beeinflussen könnte - zur Marzocco dürfte da wohl darin liegen, dass das LM Duschsieb (meines Wissens) keine Schraube in der Mitte hat. Den unterschied erkennt man im Bodenlosen ST.
     
  5. #5 Welskador, 04.12.2018
    Welskador

    Welskador Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    552
    Den Punkt mit der Partikelgrößenverteilung finde ich sehr interessant. Ich werde nächste Woche meine Sette eine Weile mit im Café haben, dort werde ich dann ja sehen, ob das Mahlgut hier einen Einfluss auf die Traumpucks der Linea hat.
     
Thema:

Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe?

Die Seite wird geladen...

Gastro- vs. Heim-Siebträger: Gibt es (grundsätzliche) Unterschiede an der Brühgruppe? - Ähnliche Themen

  1. Staresso SP-200 vs. Wacaco Nanopress

    Staresso SP-200 vs. Wacaco Nanopress: Hallo liebe Freunde eines gepflegten Espressos, nachdem ich jetzt alle (?) Reviews rauf und runter studiert habe und mich durch unzählige...
  2. Explosionszeichnung Brühgruppe Rocket Appartamento

    Explosionszeichnung Brühgruppe Rocket Appartamento: Hallo! Möchte nach 3 Jahren erstmals meine E61 Brühgruppe pflegen und warten. Neben Duschsieb und Brühkopfdichtung dachte ich auch daran mal...
  3. Sieb 21g

    Sieb 21g: Hallo! Ich hätte eine Frage, ich hoffe dass ihr mir hier helfen könnt. Ich habe eine La Pavoni Pl und ich möchte gerne 21g Sieb verwenden, aber...
  4. Siebträger Geschäft im Ruhrgebiet

    Siebträger Geschäft im Ruhrgebiet: Liebe community, ich wohne im Ruhrgebiet und plane mir bald einen ST plus Mühle zu zulegen und das am liebsten vor Ort. Aktuell kenne ich...
  5. Gründe für unterschiedliche Mahlwerke?

    Gründe für unterschiedliche Mahlwerke?: Moin Moin, ich bin mir nicht sicher ob der Titel des Themas so treffend ist, aber ich lese immer wieder, dass für Espresso und Filterkaffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden