GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine

Diskutiere GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei meiner GCC tropft Wasser aus der Pumpe (s.Bilder). Diese sieht eh ziehmlich fertig aus und ich würde diese mal austauschen. Ich würde...

  1. #1 Lakenetti, 09.11.2019
    Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meiner GCC tropft Wasser aus der Pumpe (s.Bilder). Diese sieht eh ziehmlich fertig aus und ich würde diese mal austauschen. Ich würde jetzt diese: VIBRATIONSPUMPE | INVENSYS/ARS TYP CP.3A.958.1/ST | 230V/50HZ - 65W |, 27,97 €
    plus die Verbindung oben an den Schlauch bestellen. Ich gehe davon aus dass das die gleiche ist wie engebaut.
    Gibt es aber evtl. eine leisere oder generell bessere die ihr empfehlt?

    Was ich mich aber auch frage. Ist es an der Zeit auf die neue GCC umzusteigen? Meine habe ich von ca. 21 Jahre gebraucht gekauft. Die neue GCC macht ja schon nen guten Eindruck. Was meint ihr? Oder vieleicht paar € drauf und einen Level höher? Ich trinke zu 99,9% Espresso. Milchschaum wird so gut wie nie benötigt.

    Vielen Dank schonmal!

    IMG_1309.jpg IMG_1311.jpg IMG_1312.jpg
     
  2. #2 S.Bresseau, 10.11.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.911
    Zustimmungen:
    5.705
    Neue Ulka Ep4 oder Ep5, dann schnurrt sie wieder :)

    Evtl mal prophylaktisch mit niedrig dosierter Amidosulfonsäure entkalken, wenn sie ansonsten gut läuft.

    Die neue Classic ist schlechter als deine.
     
  3. #3 Lakenetti, 10.11.2019
    Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auf was muss ich da achten? Müssen die Werte exakt stimmen? Was ist der Unterschied zwischen 4 und 5?

    Meinst du diesen Durgol Entkalker?

    Die neue 2018er? Die soll doch wieder so gut und besser sein als die Alte!?

    Jedenfalls schon mal vielen Dank für deine Tips!
     
  4. #4 S.Bresseau, 10.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.911
    Zustimmungen:
    5.705
    Die neue hat kein einstellbares OPV.

    Durgol ist gut. Kostet halt.

    Die EP4 soll leiser sein, aber zu beiden Modellen findest du hier viele Infos. Spannung muss 230V sein, den Messing-Winkel musst du mit umbauen.
     
  5. #5 McGyver, 10.11.2019
    McGyver

    McGyver Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    Die "CP4" nicht EP4 ist wirklich leiser und bekommt man für 12E +
     
  6. #6 S.Bresseau, 10.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.911
    Zustimmungen:
    5.705
    Hier gibt es einen Vergleich. Wirklich leiser werden die Maschinen mit dem Quickmill Membranregler
    Ed

    Die e*4 ist nicht wirklich teurer, ich hatte mal eine hier gekauft, aktuell 15.50

    https://kinseher-shop.de/Ersatzteil...ULKA-230V/Elektropumpe-Ulka-EX4-230-Volt.html
     
  7. #7 Lakenetti, 11.11.2019
    Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  8. #8 McGyver, 11.11.2019
    McGyver

    McGyver Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    Ich würde die 70Watt Invensys kaufen
     
  9. #9 Lakenetti, 11.11.2019
    Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  10. #10 McGyver, 11.11.2019
    McGyver

    McGyver Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    Nein im Gegenteil,Bei richtiger Montage bzw. Aufhängung im Gummihalter ist die topleise.
     
  11. #11 Lakenetti, 11.11.2019
    Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    OK, hört sich gut an. Ich bestelle die mal.

    Vielen Dank an alle!!
     
  12. #12 S.Bresseau, 11.11.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.911
    Zustimmungen:
    5.705
    Die Aufnahmeleistung in Watt ist egal, solange der maximale Druck von ca 9.5 bar bei einer Flussrate von ca 2ml/s für doppios erreicht wird. Die Lautstärke dürfte von der Bauart abhängen.
     
  13. Lakenetti

    Lakenetti Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
Thema:

GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine

Die Seite wird geladen...

GCC: Neue Pumpe oder neue Maschine - Ähnliche Themen

  1. Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?

    Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?: Hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage an alle Rancilio-Besitzer: Kann es sein, dass bereits 2 Jahre nach Kauf die Druckleistung der Pumpe...
  2. Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment

    Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment: Guten Tag zusammen, :) man kommt ja an diesem Forum gar nicht vorbei, wenn man auf der Suche nach einer "Kaffeemaschine" ist... Also dachte ich...
  3. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  4. Maschine fürs Büro gesucht

    Maschine fürs Büro gesucht: Guten Morgen liebes Kaffee-Netz, wir suchen eine Maschine für unser Büro. Bisher decken wir unseren Bedarf mit einer Gaggia Classic, nun muss...
  5. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden