Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung

Diskutiere Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo und guten Abend liebe Forenmitglieder, ich bin seit einigen Jahren auf den Geschmack von richtig guten Kaffee gekommen, und da braucht man...

  1. #1 Espresso_doppio1, 17.05.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Hallo und guten Abend liebe Forenmitglieder,

    ich bin seit einigen Jahren auf den Geschmack von richtig guten Kaffee gekommen, und da braucht man halt mal eine passende und gute Siebträgermaschine

    Jetzt habe ich eine Frage an Euch, was Ihr davon haltet: Und zwar hab ich die Möglichkeit eine Aussteller ECM Synchronika (laut Verkäufer seit Oktober 2018 im Shop im Einsatz, auf der Maschine steht 2018 08, also August) inkl. ECM S64 Mühle und Sudlade um 2.790€ zu kaufen. Alle Zubehörteile (Siebträger, Auffangschale) bekommen wir neu, nur die Maschine ist gebraucht.

    Mich würde Eure Meinung sehr interessieren, da sich hier ja viele Kenner befinden
    Danke gleich im Voraus für Eure Antworten!!

    LG Michael
     
  2. #2 helalwi, 17.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    365
    Wenn du vorher kaum Erfahrung mit Espressomaschinen hattest, dann wird es wohl so sein, dass du damit das beste Equipment kaufen kannst, das so im gossen Markt rumschwirrt. Ich würde nicht warten. Die Upgraditis hast du damit ein paar Jahre rausgeschoben. Im Moment machst du nichts falsch. Es ist aber ein bisschen als ob du fragen würdest, ob du einen BMW oder einen Audi kaufen solltest. Ja, es gibt noch die S-Klasse, aber es ist nicht spannend, wenn man einfach zu oberst anfängt. Alles muss erarbeitet sein. Und bei einer Synchronika einzusteigen ist schon fast vermessen. Aber du wirst Freude daran haben.
     
    AeroBTM und Dr.Seff gefällt das.
  3. #3 furkist, 17.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    1.494
    ..das finde ich gut ! Darf ich fragen: wie / wo / bei welchen Gelegenheiten ? Mir ging es ja ähnlich: ich habe das "schwarze Blut" in Italien geleckt ...Und war lange auf der Suche, wie man sowas daheim fabrizieren kann.
    Also: mit diesem Equipment kriegst du das sicher hin ! Nun brauchst du nur noch die für dich passenden Bohnen - oder hast du da auch schon was in petto ? Wenn nicht: hier findest du jede Menge Info. Ob du nun zu den fruchtigen oder eher zu den italienischen Barmischungen tendierst, hier wirst du fündig.

    Wenn die Maschinen zu deinem Budget - und Platz - in der Küche passen: schlag zu.
     
    Espresso_doppio1 gefällt das.
  4. #4 Bönsch, 18.05.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    86
    Ich würde nicht all zu lange überlegen, tolle Maschine und die Mühle gibt es quasi umsonst.
     
  5. #5 Flugmensch, 18.05.2019
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    145
    Schaue doch einfach, was bei anderen Händler im Netz das Bundle neu kostet.

    Wie sieht es mit Garantie aus?
    Was für Wasser nutzt der Laden?

    Ob die paar Mark Ersparnis gerechtfertigt sind, wenn die Maschine ein knappes Jahr für zehn Stunden täglich lief? Musst Du selbst wissen.

    Und hast du dich mal mit der S64 beschäftigt? Hatte mich damals für eine andere Mühle entschieden. Die Synchronika allgemein ist aber eine solide Maschine und macht Spaß.
     
  6. #6 Espresso_doppio1, 18.05.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Erst einmal danke vielmals für die raschen Antworten!
    Es ist irgendwie passiert aber so richtig dann auch in Italien in Rom, als wir bei der "goldenen Tasse" beim Pantheon mehrere Kaffee getrunken haben. Da dachte ich mir: Ich muss eine Siebträgermaschine haben!

    Bei den Bohnen möchte ich auf jeden Fall viel probieren. Mir schmeckt der Roen sehr gut, der von der goldenen Tasse. Generell eher italienischen Kaffee.

    Vielleicht ein Kommentar zur Maschine: Ich hab mich im Voraus viel über alle Maschinen informiert, es gibt auch einen guten Thread hier mit dem Vergleich Rocket R58, Profitec Pro 700 und der ECM Synchronika. Die Synchronika soll halt richtig gut sein, wäre mir aber zu teuer gewesen. So wäre sie leistbarer d.h. ich wollte eine von den 3 Maschinen haben oder vielleicht noch die Mechanika.

    Neu kostet das Bundle ca. 800€ mehr.
    Garantie gibt's die ganz normalen 2 Jahre, und verwendet wurde der Festwasseranschluss mit dem BWT-Filter dazwischen.

    Genau das ist eigentlich meine Frage: Ist diese Ersparnis gerechtfertigt, bzw. macht das bei der Synchronika was aus, wenn sie immer gelaufen ist?

    Danke für Eure Antworten!!
     
    furkist gefällt das.
  7. #7 Espresso_doppio1, 18.05.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Aja noch was: Ich hab mir das Bundle gekauft, weil ich mir denke, dass die Synchronika sowieso auf Langlebigkeit ausgelegt ist und die Maschine, auch wenn sie ein Aussteller im Shop war, kein Problem darstellen sollte
    Ich hoffe ihr könnt mir da zustimmen.

    Lieben Gruß,
    Michael
     
    furkist, Konstantinos, espresso11 und 4 anderen gefällt das.
  8. #8 Schlürf, 18.05.2019
    Schlürf

    Schlürf Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    77
    Alles richtig gemacht und viel Spaß und jede Menge schlaflose Nächte ;)
     
    AeroBTM und brrrt gefällt das.
  9. #9 Bönsch, 18.05.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    86
    Gut gemacht, da hätte ich auch nicht nein gesagt ;)
     
  10. #10 Espresso_doppio1, 18.05.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Danke, wir freuen uns schon sehr drauf!! :)
     
  11. #11 furkist, 18.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    1.494
    ..schön ! Und lass mal wieder was hören - wen die Teile da sind ...
     
  12. #12 Flugmensch, 19.05.2019
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    145
    Glückwunsch zu der tollen Maschine.


    Da es dein erster Siebträger ist ein paar Tipps:
    - Feinwaage kaufen (~10€)
    - anfangs nur Doppelsieb verwenden
    - 18g einfüllen.
    - frisch (geröstete) Bohnen nutzen (max. 3 Monate nach Röstung kaufen und Tüte möglichst schnell aufbrauchen)
    - Maschine 25min vorheizen. Lieber länger.
    - (meine persönliche Meinung) : nicht zu viel Gedanken über tampern machen. Hauptsache der Druck ist jeden Bezug ähnlich kräftig und vor allem sauber horizontal.
    - erster Tropfen in der Tasse nach 5-8sek (auf dem Synchronika Timer)
    - zwei Espressi nach 20-30sek auf dem Timer
    - zwei Espressi wiegen insgesamt ~25-40g
    - Mahlgradanpassung: ~10g Mehl wegwerfen (Thema Totraum/retention).
    - wenn Parameter passen aber es nicht schmeckt: Temperatur 2° verändern (kann wunder bewirken)
    - Espresso sauer? Womöglich nur "fruchtig".
    - wenn es partout nicht schmecken will: Bohnen/Rösterei wechseln (manchmal liegt es nicht an einem selbst).

    Das Wichtigste:
    Learning by doing und vor allem: nicht verzweifeln.


    Viel Spaß
     
    ispresso, Sneaker, Gerry und 4 anderen gefällt das.
  13. #13 Aeropress, 19.05.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.403
    Zustimmungen:
    5.815
    Welcher Laden soll das sein wo der Vorführer 10 Stunden am Tag wirklich im Einsatz ist, die steht doch nur da rum und alle paar Stunden will vielleicht einer mal ein bisschen dran rum machen. Wasser sprich weiches ist sicher ein Kriterium ansonsten wenn die einwandfrei funktiniert ist die neuwertig und der Preis völlig ok. Man bekommt dafür aber auch ein Bianca + Mühle, wie immer Geschmackssache, der Deal ist aber ok.
     
    Neil.Pryde gefällt das.
  14. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    302
    Dann viel Spaß mit der Maschiene, toller Einstieg in die Espressowelt.
     
  15. #15 Espresso_doppio1, 19.05.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Erstens mal danke vielmals für die super Infos/Tipps! Gelesen und gesehen hab ich grundsätzlich e schon einiges, und einen Barista-Workshop hatte ich auch erst vor kurzem. Aber gerade die Einstellung der Temperatur ist interessant, ich freue mich schon sehr auf's probieren :)

    Warum eigentlich mit dem Doppelsieb beginnen?

    Vielleicht noch was generelles: Auch wenn es die erste Maschine ist, ich wollte gleich zu Beginn was richtig Gutes, dann ärgere ich mich später nicht, wenn ich doch eine bessere (und vermutlich teurere) genommen hätte.

    @All: Natürlich werde ich euch am Laufenden halten ;)

    Ist echt ein tolles Forum hier, danke für Eure Tipps!
     
  16. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    401
    Das Doppelsieb ist einfacher, gerade für Anfänger.

    Viel Spaß mit der neuen Maschine und schlaflose Nächte :p
     
  17. UweHM

    UweHM Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    28
    Doppelsieb auch, weil du, wenn du auf den Geschmack gekommen bist, eh nur noch Doppio‘s trinkst :)
     
  18. #18 Espresso_doppio1, 03.06.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Hallo wieder mal,

    ich hab die Maschine, Mühle und Zubehör letzten Freitag abgeholt und hab natürlich gleich versucht, die Mühle einzustellen. War in diesem Sinn ein Fehler, da es schon spät war und ich dadurch wirklich nicht schlafen konnte :p

    Also, die Maschine gefällt mir sehr gut, ist sehr einfach zu bedienen und macht konstant, was sie soll. Ich bin natürlich auf die Langzeit-Ergebnisse auch gespannt bzw. wie sich der Kaffee bei anderen Bohnen macht.
    Bei der Mühle ist es ähnlich, macht auch derzeit einen super Job, ganz am Anfang gab's mal kurze Probleme, wo die Abweichung der Menge bei 2g beim doppelten Espresso lag. Das passierte aber nur einmal. Totraum gibt's, schmeckt man auch sofort raus bzw. sieht man auch gleich! Ist eigentlich interessant, dass das so große Auswirkungen hat. Und: ich hab immer schon doppelten Espresso getrunken und bleibe jetzt natürlich auch dabei ;) der Kaffee ist wirklich hervorragend (zumindest für meinen Geschmack)!!

    Jetzt mal noch ein paar Fragen an die Experten in der Runde :):
    • Wir haben derzeit einige Latte Machiatto Gläser daheim (für meine Frau bzw. Besuch), die passen aber nicht unter den Siebträger rein. Habt ihr da Tipps oder Vorschläge, was ich da machen kann?
    • Derzeit verwende ich den Kaffee Roen, und bei den 18g beim doppelten Espresso ist der schon recht stark (besonders für meine Gäste). Ist das generell bei diesem Kaffee so oder hab ich da was falsch eingestellt? Ich glaub's fast nicht, weil die Parameter (Menge Kaffee + Zeit + Menge fertiger Espresso) zusammenpassen. Soll ich da eventuell mal statt 93°C weniger einstellen?
    • Wenn ich die Bohnen wechseln will, reicht es bei der ECM S64 die derzeitigen Bohnen rauszugeben, die neuen reinzugeben und zuerst ein paar Gramm (z.B. einen Siebträger voll) wegzuwerfen und dann gleich die neuen Bohnen genießen?

    Ich werde sicher noch mehr Fragen haben, aber die kommen noch ;) ich hoffe ihr könnt mir dazu mal was dazu sagen und sage gleich im Voraus Danke dafür!

    Lieben Gruß,
    Michael
     
  19. #19 Senftl, 03.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2019
    Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    1.602
    Hallo @Espresso_doppio1 ,
    zum einen Glückwunsch zur neuen Ausstattung, zum anderen zu Frage 1:

    Du könntest ein Sahne-/Milchkännchen vom Kaffeeservice nutzen.
    z.B.:


    Vorgewärmt mit heissem Wasser und den jeweiligen Shot direkt darein laufen lassen. Anschliessend einfach in das schon mit Milch und Milchschaum gefüllte Latte Macchiato Glas geben und eventuell das „Loch“ mit etwas drauf gelöffeltem Schaum wieder „verschliessen“.

    Glaube das so hier auch schonmal irgendwo gelesen zu haben.

    Zu 2.: Wenns schmeckt, würde Ichs erstmal so lassen. Sollte in einem Latte Macchiato oder Cappucino ja nicht so heftig rüberkommen für die Gäste.:)

    Edit:
    Zu 3.: Ganz sicher sein, das nichts mehr an Resten der alten Sorte drin ist, kannst du nur wenn du die Mühle mit Pinsel reingst (und vielleicht zusätzlich aussaugst).

    Ob auch nur ein, zwei Portionen durchmahlen reicht, kann Ich dir nicht sagen, da Ich deine Mühle nicht kenne und daher auch nicht weis wieviel „statischen Totraum“ sie hat,
    Denke mal da werden die anderen dir mehr zu sagen.:)
     
    Espresso_doppio1 gefällt das.
  20. #20 Espresso_doppio1, 04.06.2019
    Espresso_doppio1

    Espresso_doppio1 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    8
    Danke :)

    Ok danke für den Tipp! Ich werde das mal versuchen. Ist ja irgendwie schade, dass unsere Gläser da nicht runterpassen, die sind nämlich sehr schön.

    Mir schmeckt's schon, aber einige Gäste trinken auch gerne einen Espresso oder doppelten Espresso und der ist ihnen zu stark. Ich hab's noch nicht probiert, aber laut dem Kommentar (super Tipps, danke dafür!!)
    würden 2°C Veränderung bei der Temperatur einiges bringen. Frage dazu: Wenn man bei der Temperatur von 93°C auf 91°C runtergeht, wird der Kaffee dann im generellen etwas "abgeschwächter"?

    Lieben Gruß,
    Michael
     
Thema:

Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung

Die Seite wird geladen...

Gebrauchte ECM Synchronika - Meinung - Ähnliche Themen

  1. ECM Classika PID gibt kein Wasser mehr aus

    ECM Classika PID gibt kein Wasser mehr aus: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen, habe heute ganz normal die ECM in der Früh verwendet, dann gegen abends per Blindsieb mit...
  2. ECM Synchronika Dampflanze tropft am Ende des Dampfbezugs

    ECM Synchronika Dampflanze tropft am Ende des Dampfbezugs: Hallo liebe Kaffee-Freunde, mein Name ist Matthias, ich bin bereits seit einigen Jahren stiller Mitleser hier im Kaffee-Netz und habe vor allem...
  3. ECM Mechanika Slim Heisswasser funktioniert nicht mehr

    ECM Mechanika Slim Heisswasser funktioniert nicht mehr: Guten Morgen, ich bin seit kurzer Zeit stolze Besitzerin einer ECM Mechanika Slim, die bis jetzt immer top funktioniert hat - seit gestern aber...
  4. Gebrauchte Espressomühle - welche?

    Gebrauchte Espressomühle - welche?: Hi! Ich will in den Espressobereich einsteigen und suche dazu eine Mühle (hab derzeit eine Baratze Encore für Filter). Dachte, ich könnte eine...
  5. Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt

    Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt: Hi Leute, Hab hier im Forum eine gebrauchte Magister ES70 erworben. Leider ist die Zeit bis zur Inbetriebnahme sehr lang geworden... Jedenfalls...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden