Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz

Diskutiere Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz im Schweiz Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Habe eine Frage. Mag leider nicht den ganzen Thread durchlesen. Wir haben bei uns sehr hartes Wasser. Und möchte auf ein Flaschenwasser umsteigen,...

  1. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    47
    Habe eine Frage.
    Mag leider nicht den ganzen Thread durchlesen. Wir haben bei uns sehr hartes Wasser. Und möchte auf ein Flaschenwasser umsteigen, dass ich Pur in meinen Siebträger füllen kann. Was kann empfohlen werden?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    867
    volvic
     
  3. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    47
    Danke!
     
  4. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    47
    Gibt es noch Alternativen? Ich habe gesehen Volvic ist von Nestle, und diesen Grosskonzern mag ich nicht.:oops:
     
  5. Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    867
    Acqua Panna (evtl. auch nestle)
     
  6. #146 Caffè Giovane, 24.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2020
    Caffè Giovane

    Caffè Giovane Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    27
    Acqua Panna ist mit San Pellegrino seit vielen Jahrzehnten DAS "Tablewater-Klassiker-Duo" (mit und ohne Gas!;)) in der weltweiten Gastronomie - und 100% Nestlé.
    Mit Verlaub: ohne Grosskonzern-Bezug und ohne gewisse Umstände wird es einfach aufwendiger (dadurch natürlich nicht unmöglich - vor allem nicht in Deutschland, aber in der Schweiz gibt es da auch ein bisschen was - unter glücklichen Voraussetzungen vielleicht sogar kaum aufwendiger) und unter Umständen (je nach regionaler Infrastruktur...) schwierig.
    Für "faule" und "uninspirierte" Menschen (die hier lesenden und schreibenden Personen ausgeschlossen), die auf schnelle und unkomplizierte Art Ihr fertiges "Flaschenwasser" für die Espresso-Maschine kaufen wollen, KANN das zu einem Handicap werden (auch wenn ich Deine Einstellung zu den gewissen Grosskonzernen voll respektieren, nachvollziehen und sogar befürworten kann).
    Oft bleibt nur noch die Bestimmung der Härte und der gelösten Mineralien, wenn es um das ideale Wunschwasser (möglicherweise regionaler Abstammung) geht, erst recht, wenn man es ausreizen möchte (ich rede hier noch nicht von "auf die Spitze treiben"!).

    Wie war das noch mal: über 80 Volumen-% der weltweit gehandelten Süsswasserquellen gehören den Big 3 Konzernen !?
     
    Anaxagore gefällt das.
  7. #147 Caffè Giovane, 25.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2020
    Caffè Giovane

    Caffè Giovane Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    27
    Nachtrag zu Schweizer Wasser: hier noch die aktuelle (Stand: Januar 2020) Minaralisierungstabelle Schweiz von SMS (VERBAND SCHWEIZERISCHER MINERALQUELLEN UND SOFT-DRINK-PRODUZENTEN) inkl. ein paar grossen, ausländischen Herstellern/Importeuren.

    Und dann noch ein bisschen etwas zum nachrechnen und "recherchieren", danke @nacktKULTUR

     
  8. FloriCH

    FloriCH Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das San Clemente Wasser. Ist ein Mineralwasser aus dem Tessin. Zwischen Locarno und Lugano. Es ist sehr weich. Ich habe mal 2dh gemessen. Und strecke es entsprechend mit Leitungswasser. Müsste aber wiedermal messen zum Bestätigen. Gibt es in den RIO Getränkeläden recht günstig..
     
  9. #149 Caffè Giovane, 21.09.2020
    Caffè Giovane

    Caffè Giovane Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    27
    Das ist das Schöne am "Mineralwasser-Schlaraffenland Tessin", das weichste und reinste Wasser der Schweiz - zumindest das Leitungswasser in den See-Ebenen... (in der Gastronomie werden beispielsweise bei Kaffeemaschinen-Installationen im Locarnese und Luganese KEINE Kalkfilter angeschlossen, weil schlicht und ergreifend "NICHT NÖTIG"!).
    Das muss man sich mal sprichwörtlich auf der Zunge zergehen lassen:)
     
    FloriCH gefällt das.
  10. apogee

    apogee Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    678
    Mist. Leshop ist Geschichte. Volvic in Graubünden somit nicht mehr erhältlich.
    Acqua Panna?



    EF6D4A06-4A3B-48BD-9799-1D44231AD1EC.jpeg
     
  11. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    186
    Leshop ist heute migros
     
  12. Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    867

    Ich empfehle dir eine Karte bei Aligro oder einem sonstigen Grossisten zu besorgen. Die führen alle möglichen Mineralwasser
     
  13. apogee

    apogee Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    678
    Migros liefert Volvic naturell aus irgendwelchen Gründen nicht nach Graubünden. Im webstore finde ich es, wenn ich mich mit Adresse in GR einlogge, nicht mehr.
     
  14. apogee

    apogee Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    678
    Aligro: wenn man Volvic in die Suchfunktion eingibt, bekommt man Null Treffer:(
    Ich habe vor 4Tagen Volvic selbst angemailt mit der Frage, wo oder wie ich in Graubünden das Volvic naturelle bekommen kann. Bislang keine Antwort.
     
  15. helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    427
    Ich habe dieses Volvic auch lange erfolglos gesucht. Stattdessen nehme ich SASKIA QUELLE KIRKEL von Lidl. Dieses Wasser musst du aber mit Hahnenwasser verschneiden. Mit einem Verschnitt-Rechner musst du das Mischverhältnis rechnen. Dieses hängt von der Wasserhärte deines Wohnortes ab. Alternativ oder als Ergänzung kannst du auch Teststäbchen zur Bestimmung der Wasserhärte verwenden (zB Aquadur von der Drogerie). Wenn du das Mischverhältnis mal gefunden hast, ist es einfach. In meinem Fall verwende ich regelmässig 1l Saskia und 0,5l Hahnenwasser. Ich verwende dazu einen Messbecher. Mein Tank an der Linea Mini fasst gerade 1,5l, dann ist er fast voll. Da ich immer erst Wasser nachfülle, wenn die Maschine auf Grund von zu niedrigem Füllstand stoppt, kann ich immer gleich viel nachfüllen (eben die 1,5l). So ist es für mich am einfachsten, immer die gleiche Wasserhärte beizubehalten.
     
    schwawag gefällt das.
  16. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    47
    Ich war auch nach der Suche nach Volvic, in der Zentralschweiz. Coop-/ Migros-/ Denner etc. alles abgesucht. Schlussendlich bin ich per Zufall, bei einem Getränkehandel fündig geworden. Vielleicht auch dort mal suchen bei euch.
     
  17. apogee

    apogee Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    678
    Es gibt hier keinen Lidl, keinen Getränkemarkt.
    Ich fürchte, ich brauche einen Versender.
     
  18. Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    4.176
    wenn es dort restaurants hat, dann hat es auch getränke händler!
     
  19. Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    867
    ruf doch mal an. hier in bern haben sie volvic und auch aqua panna. beide sind geeignet. würde mich erstaunen, wenn sie die nestle wasser nicht flächendeckend führen.
     
    schwawag und Tokajilover gefällt das.
Thema:

Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz

Die Seite wird geladen...

Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Keine Crema durch ungeeignetes Sieb?

    Keine Crema durch ungeeignetes Sieb?: Guten Morgen, ich habe bei einem Doppelbödigen Sieb den unteren Boden entfernt. Trotz aller Versuche bekomme ich kaum Creme: von mir geröstet vor...
  2. [Restauration] Erfahrungen/Empfehlungen geeignetes Werkzeug

    [Restauration] Erfahrungen/Empfehlungen geeignetes Werkzeug: Hallo, hatten dies ja schon öfter mal angerissen, ob nicht ein solches Thema sinnvoll die vorliegenden Erfahrungen mit Werkzeugen, aber auch...
  3. Geeignetes Flaschenwasser in Darmstadt & Umgebung

    Geeignetes Flaschenwasser in Darmstadt & Umgebung: Hallo zusammen, die oftmals empfohlenen Purania 5L Kanister gab und gibt es in Darmstadt soweit ich weiß leider nicht. Vio und Volvic sind mir zu...
  4. Geeignetes Wasser aus der Flasche

    Geeignetes Wasser aus der Flasche: Hallo zusammen, leider wohne ich in einer Gegend mit sehr kalkhaltigem Wasser. Früher nutzte ich für meinen Dualboiler einen Brita-Filter, um...
  5. Geeignetes Restaurationsobjekt

    Geeignetes Restaurationsobjekt: Hallo und schönen Sonntag, bin mir nicht ganz sicher ob ich mit meinem Anliegen hier im richtigen Unterforum bin. Wenn das wirklich nur für die...