Gehobene Mühle für helle Filterkaffees

Diskutiere Gehobene Mühle für helle Filterkaffees im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, Nach längerer Zeit mit meiner Comandante C40, die ich für helle Filterkaffees mit meiner V60 benutze, möchte ich zu einer besseren und...

  1. charon

    charon Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    Nach längerer Zeit mit meiner Comandante C40, die ich für helle Filterkaffees mit meiner V60 benutze, möchte ich zu einer besseren und elektrischen Mühle upgraden. Auch wenn die Lagom P64 mit Brew Burrs sehr charmant aussieht, frage ich mich ob nicht eine Fellow Ode mit den gleichen SSP Mahlscheiben vom Mahlgut her equivalent ist, wenn es mir wirklich nur um hell geröstete Filterkaffees geht. Was für gute Alternativen gibt es da noch unter ~2000 Euro, die sehr Filtergeeignet sind? Und wie groß ist der Unterschied zu einer Comandante letztendlich wirklich?

    Vielen Dank für euren Input!
     
    LukA1337 und Mcqueen21 gefällt das.
  2. #2 Mcqueen21, 23.09.2021
    Mcqueen21

    Mcqueen21 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    167
    +1 Das würde mich bei der Fellow Ode auch mal interessieren.
     
  3. #3 wienermischung, 23.09.2021
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    862
    Giota mit brew burrs gibt es noch. Aber keine Ahnung wie groß da die Unterschiede zwischen den Mühlen sind, wenn die Scheiben den gleichen Schliff haben.
     
    Silas gefällt das.
  4. #4 dergitarrist, 23.09.2021
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    2.008
    Ich fand die allererste ODE mit den v1-Scheiben durchaus auf Augenhöhe mit der Comandante (und der EK43). Mit manchen Kaffees schlechter (weniger klar) mit manchen besser (süßer).
     
    Mcqueen21 und Arb3000 gefällt das.
  5. #5 Arb3000, 23.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    367
    @dergitarrist: Hattest du mal die V1.1 Scheiben in den Fingern bzw. mit den V1 Scheiben verglichen?
    Ich hoffe, ich kapere nicht den Thread, ist reines Interesse an deiner fachkundigen Meinung ;)
     
  6. #6 dergitarrist, 23.09.2021
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    2.008
    Bisher nicht, nein. Aber der Unterschied wird recht klar sein: flache letzte Stage führt zu mehr Fines und damit weg von dem, was ich gut an ihr find. Vermute ich.
     
    Silas und Arb3000 gefällt das.
  7. Mete89

    Mete89 Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    47
    Mahlkönig Tanzania oder Ditting 805 (ist die gleiche Mühle). Kannst du eventuell noch für 1500€ neu bekommen oder bereits ab 600€ gebraucht. Ist aber recht selten und da es eine Ladenmühle ist, kann der Zustand schonmal recht bescheiden sein. Meine hab ich für 900€ im guten Zustand mit SSP HU Burrs bekommen.
    Kommt meiner Meinung nach schon sehr nahe an die Qualität der Ek43 ran. Zum Vergleich zur Commandante kann ich nichts sagen. Ich hatte vorher aber eine MK Vario Home mit Stahlscheiben, die leider ziemlich geeiert hat und dadurch doch recht viele Fines produziert hat. Da im Vergleich kann ich sagen, dass das Welten sind. Ein viel besseres Ergebnis in der Tasse!
    Wie bereits oben gesagt kannst du auch von SSP andere Mahlscheiben bekommen. Theoretisch auch die Ultraburrs der 3200€ Weber EG-1.
    Es kommt auf deinen persönlichen Anspruch an. Die Fellow Mühle produziert, nach allem was man hört, wohl recht gutes Mahlgut.

    Lg
     
    dergitarrist, rebecmeer und LukA1337 gefällt das.
  8. snape

    snape Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    221
    Ja oder eine gebrauchte EK43 (s) dann bist Du ziemlich sicher unter 2000 Euro.
     
  9. charon

    charon Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Schonmal Danke für die Hinweise. Nach all dem was ich so gelesen habe, bin ich mir allerdings unsicher, ob man sich Mahlkönig mit den ganzen Alignment-Problemen wirklich zumuten möchte. Wie viel schlechter als die EK43 ist die Fellow Oder mit Mahlscheibenupgrade letztendlich wirklich? So ein riesiger Brocken nimmt schon viel Platz weg und was kleineres würde mich da mehr ansprechen
     
  10. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    1.759
    Sind die nicht mit 3 statt 2 (nicht durchgehenden) Löchern?
     
  11. #11 quick-lu, 24.09.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.603
    Zustimmungen:
    14.429
    Wer sagt denn, dass die Ode vernünftig ausgerichtet sein wird?
    Der Invest in die Ode wäre im Vergleich ja überschaubar. Und es kommt auch nicht nur auf das Ergebnis in der Tasse an (wenngleich das natürlich der wichtigste Teil der Übung wäre), ein paar andere Faktoren spielen auch eine Rolle.
    Für mich war das Ergebnis aus einer nicht ausgerichteten EKK zu einer (ebenfalls nicht ausgerichteten) Ode mit V1 Scheiben jedenfalls eindeutig. Die eine steht nach wie vor in meiner Signatur (und in Natura in der Küche), die andere war da nur eine Woche vermerkt.
    Aber da gibt es sehr unterschiedliche Ansichten, so wie ich das betreibe wäre es für manch anderen eine absolutes no go, wenn schon denn schon.
    Unterm Strich bekommt man für den Preis der Ode wohl aktuell schwer etwas besseres. Ob dir das dann reicht steht auf einem anderen Blatt.
     
    Silas gefällt das.
  12. #12 Arb3000, 24.09.2021
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    367
    Ich habe den Vergleich zwar nicht real, aber ich tippe darauf, dass sie schlechter ist. Ich habe schon mehrfach gelesen bzw. gehört, dass sich die EK gegen die Ode durchgesetzt hat, wie bei @quick-lu.

    Preislich betrachtet stellt sich natürlich die Frage, ob die EK viermal besser ist als die Ode, was ich bezweifle. Hier muss man entscheiden, wie tief man in das Rabbit Hole möchte…

    Und nur am Rande, die SSP werden von Fellow nur für die Brühmethoden empfohlen, welche feinere Mahlgrade benötigen. Bei mittleren Mahlgraden sollen die originalen Scheiben besser sein(Quellen sind die Homepage von Fellow, der Thread auf Homebarista und ich meine, der Hoffmann erwähnt das auch in einem Video).
     
  13. Mete89

    Mete89 Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    47
    Kann man sich, meines Wissens nach, bei SSP auch mit den zwei Löchern anfertigen lassen.

    LG
     
    Silas gefällt das.
  14. #14 ChupaChups, 25.09.2021
    ChupaChups

    ChupaChups Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    107
    Hier im Forum wird aktuell eine EK43S verkauft. Ggf. Wäre die ja was für dich, da bist du gut unter 2000€
     
Thema:

Gehobene Mühle für helle Filterkaffees

Die Seite wird geladen...

Gehobene Mühle für helle Filterkaffees - Ähnliche Themen

  1. schöne Mühle gehobener Qualität gesucht

    schöne Mühle gehobener Qualität gesucht: Hallo zusammen, mühlenmäßig kenne ich mich nicht so aus, daher frage ich mal in die Runde. Ich suche eine Mühle gehobener Qualität für den...
  2. (Gehobene) Erstlingsthermoblockmaschine - Kaufberatung

    (Gehobene) Erstlingsthermoblockmaschine - Kaufberatung: Guten Abend zusammen, Nach einem Jahr Bialetti, Aeropress, V60 und vielen geschmacksvollen espressoreichen Besuchen beim hiesigen Speciality...
  3. Welche gehobene Bohne für den empfindlichen Magen

    Welche gehobene Bohne für den empfindlichen Magen: Hallo Leute, bin Bohnen Anfänger ... und die frage ist welche Bohne für den Magen besonders Gut verträglich ist. Ich werde jetzt gleich zum...
  4. Aufschäumtipps für Anfänger in der gehobenen Klasse gesucht

    Aufschäumtipps für Anfänger in der gehobenen Klasse gesucht: Zuverlässig sehr exquisiten Espresso aus meiner neuen QuickMill La Certa zu zaubern, hat nicht lange gedauert. Das Ding ist jeden Euro wert....
  5. Caffè Sospeso - "Der Aufgehobene"

    Caffè Sospeso - "Der Aufgehobene": Hat jemand von Euch schonmal von einer solchen Sache in einem Café in unseren Breiten gehört? Gefunden unter Digitale Bourgeoisie » Cafe Sospeso...